Werden XP-Raubkopien von Microsoft abgeschaltet?

Diskutiere Werden XP-Raubkopien von Microsoft abgeschaltet? im IT-News Forum im Bereich IT-News; WGA hin oder her, am ende ist alles wie immer: die user motzen oder kotzen (wahnsinns wortspiel ... :blink ) und der olle bill macht sowieso...
A

acidburn

Dabei seit
15.07.2006
Beiträge
27
Ort
CuM
WGA hin oder her,

am ende ist alles wie immer:

die user motzen oder kotzen (wahnsinns wortspiel ... :blink )

und der olle bill macht sowieso was er für richtig hält.

die einfachste lösung ist meiner meinung nach diese:

1. kauf dir eine lizensierte windows version, dann hast du wg. raubkopiererei nichts zu befürchten.

2. installiere als zweites os linux und benutze dieses wenn du dinge tust die andere nicht tracen sollen oder du angst vorm nachhausetelefonieren hast.


so supportest du dann beide "os riesen" und kannst von jedem die vorteile nutzen und nachteile umgehen. ausserdem lernt dann der microsoft user auch endlich mal wie linux funktioniert und das schadet ms mehr als alles andere, denn der user erkennt unter umständen die kravierensten unterschiede und trifft dann selbst die wahl .... welche sei jedem selbst überlassen.
 
V

Vista-Freak

Dabei seit
19.04.2006
Beiträge
452
Ort
CH-BL-Pratteln
Wenn M$ seine Preise mehr nach unten orientieren würde, wäre es auch nicht mehr so verlockend ein illegales XP oder Office zu installieren.

Nur zur Info:
Mein XP hat eine legale Lizenz und ich benütze OpenOffice
 
Serge

Serge

Dabei seit
20.08.2002
Beiträge
5.264
Alter
51
Ort
Zürich
Man kann OEMs von der Home- Edition schon für 100 € kaufen, wenn das immer noch zu teuer ist, dann sollte man wirklich Linux erwägen...
 
A

acidburn

Dabei seit
15.07.2006
Beiträge
27
Ort
CuM
richtig, der preis sollte sinken, das problem ist folgendes.


es ist nicht genau klar was an entwicklungskosten verbraucht wurde, hinzu kommen kosten für die nachproduktion und weitere pflege des os (updates, SPs usw.) das darf man alles nicht vergessen. der preis ist ausserdem nicht mehr so schlimm:

xp pro oem SP2 : ca. 140 EUR

xp home oem SP2: bekommst du schon fü ca. 90 - 100 EUR

die beste methode währe es wenn microsoft das refurbishen von lizensen erlauben würde (natürlich würden dann -was weis ich- so ca. 15% vom vkp an ms gehen). dann könntest du eine gebrauchte xp lizens für nen 50iger bekommen, vielleicht sogar für 40...

es gibt bereits händler die das machen, aber ch glaube die bewegen sich ganz scharf an der grenze zur legalität..

seht es doch mal so:

stellt euch vor ihr hab mit ein paar freunden jahre an einem prog gearbeitet. jetzt ist es fertig und ihr wollt natürlich auch etwas für die mühe haben. also geht ihr los und vertreibt die software, welche ihr entwickelt habt.

zwei monate nach verkaufsstart und nem ordentlichen umsatz geht die gewinnkurve auf einmal nach unten weil jeder penner anfängt eure entwicklung zu kopieren. durch den finnanziellen verlust habt ihr irgendwann nicht mehr genug geld um weiter entwiceln zu können, miete zu zahlen, eure angestellten zu bezahlen usw.

genau das ist das problem! solange das die raubkopie user nicht begreifen werden sich die softwareentwickler in zukunft noch mehr sachen einfallen lassen um ihre produkte zu schützen.

also: nicht ms sondern raubkopierer sind unser problem....:mad
 
W

Wachner

Dabei seit
06.03.2006
Beiträge
6
Ja toll wie soll das den noch enden!! Wenn jetzt schon solche Probleme bestehen, dann sollten die sich erst einmal drum kümmer das das richtig läuft!! Ich habe nämlich keine Lust darauf das irgendwann mein Windows nicht mehr startet oder sonstiges nicht mehr läuft nur weil das Porgramm ("das Sicherheitupdates")mist baut!!
 
A

acidburn

Dabei seit
15.07.2006
Beiträge
27
Ort
CuM
@wachner:

wenn du ne originalversion hast, wird dir auch nichts abgeschaltet...
 
S

Sandner

Dabei seit
14.07.2006
Beiträge
1
Alter
62
Ort
^Heide
re:

jdr_85 hat gesagt.:
//Vielleicht wieder auf das gute alte Windows 2000 umsteigen.
WGA gibbet bei M$ auch für W2k :no ...
Hilft nur'n ************* und die Alternativauswahl :D
Wie sonst soll man als Admin mit ner Unixkiste die Ups für die Firmendosen holen?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
D

DarkLord01

Dabei seit
16.07.2006
Beiträge
264
Ich hab mir ne OEM-Version von Windows XP Home Edition für 95 Euro gekauft und ein Kollege hat sie sogar schon für 73 Euro erstanden - wohlgemerkt, beides eingeschweißte Original-OEM-Versionen. Und da find ich den Preis echt okay und kann diese blöden Raubkopierer, die alles umsonst haben wollen, echt nicht verstehen. Sowas nennt man im Staat auch "Schmarotzer", wenn alle Leistungen für umsonst haben wollen, was es auch ist. Wusstet ihr das? Und mein Office 2003 Professional Edition hab ich schon für 377 Euro anstatt der 649 Euro bekommen, war ne Non-OSB-OEM-Version - ebenfalls alles Original.
Man muss eben nur wissen, wie man im Internet die Preise vergleicht und dann eben Kaufen - und da zieht das Haupt-Argument der Raubkopierer "Zu teuer!" überhaupt nich.

Ich finde es sehr gut, dass Microsoft jetzt mit dem Tool Raubkopien von Windows aufspürt und diese (wenn es möglich ist) sogar abschaltet. Wer unbewusst eine Raubkopie gekauft hat, wird dieses wohl auch nachweisen und dann auch ne Original-Version bekommen, wenn er Infos über den Händler macht (da gibts n Dokument, irgendwas mit "Eidesstattliche Versicherung", da trägt man Name und Straße des Händlers und so ein und schickt das dann zu Microsoft. Und dann bekommt (bekam) man im Taus dafür, wenn der Verdacht richtig war, eine (kostenlose) Original-Version, nachdem man sämtliche Dokumentation vom Kauf und der dazugehörigen Software an Microsoft eingeschickt hatte.
 
C

comrad

Dabei seit
10.07.2006
Beiträge
18
Alter
38
Ort
Delmenhorst
Ich hab mir XP Home SB bei reichelt für knapp 79 euro gekauft. Eine Linux-Distro ist genauso teuer. Die Professional braucht man für daheim sowieso nicht.

comrad
 
D

DarkLord01

Dabei seit
16.07.2006
Beiträge
264
Genau, comrad! Die ist sowieso primär für Firmen-Netzwerke & Co ausgelegt.
 
Moosman

Moosman

Dabei seit
07.06.2005
Beiträge
280
acidburn hat gesagt.:
Herzlichen Glückwunsch zu diesem hervorragend begründeten und daher extrem kontruktiven Beitrag. Ich wünschte, alle würden sich daran ein Beispiel nehmen: Dann wäre Spam ein für allemal passé!

:wut

Moosman
 
D

DarkLord01

Dabei seit
16.07.2006
Beiträge
264
Seh ich jetzt so wie Mossman, aber ich versuchs mal:

Warum soll die Pro für Home-Benutzer besser sein, wenn Du dort nur 1 oder 2 Rechner hast? Das erledigt auch die günstigere Home-Edition. Und angeblich sollen einige Tools, die bei der Pro-Version installiert werden, bei der Home-Edition auf der CD mit dabei sein, sie werden nur nicht standardmäßig mit installiert.

Also, acidburn, warum ist die Pro-Edition in Deinen Augen besser als die Home-Edition? Oder benutzt Du zu Hause hauptsächlich nur ein Netzwerk mit 100 Rechnern?
 
C

comrad

Dabei seit
10.07.2006
Beiträge
18
Alter
38
Ort
Delmenhorst
Die Home-Edition kann sich z.B. nicht an Domänen anschalten, das erübrigt sich zuhause sowieso, es sei denn man hat einen Domänen-Kontroller (Samba oder 2000/2003 Server) da rumstehen. Ich denke dann ist man entweder irre, so einen Aufwand für einen oder zwei Clients zu machen oder grössenwahnsinnig ;)

Rechte-Management braucht man auf Home nicht so explizit wie unter Pro. Man kann mehrere beschränkte Accounts erstellen und gewisse Sachen via Administrator (bzw. Besitzer heisst der bei Home) erledigen.

Eine gute Übersicht über die Unterschiede erhält man hier: http://www-pc.uni-regensburg.de/systemsw/WinXP/xphome1.htm

comrad
 
Thema:

Werden XP-Raubkopien von Microsoft abgeschaltet?

Werden XP-Raubkopien von Microsoft abgeschaltet? - Ähnliche Themen

  • vorinstalliertes Windows 8 ist nach Reset plötzlich "Raubkopie"

    vorinstalliertes Windows 8 ist nach Reset plötzlich "Raubkopie": Hallo in die Runde, ehe ich völlig am Rad drehe dachte ich ich frage mal besser in eurem Forum nach. Sohnemann bekam ein Laptop, damit er...
  • News: Bug legalisiert Raubkopien von Windows 8

    News: Bug legalisiert Raubkopien von Windows 8: Der Download des bis Ende kostenfrei angebotenen Media Center Pack für Windows 8 kann aus einer illegalen Version von Windows 8 Pro eine legale...
  • Xbox-Live-Accounts wegen Halo 4-Raubkopien dauerhaft gesperrt

    Xbox-Live-Accounts wegen Halo 4-Raubkopien dauerhaft gesperrt: In der letzten Woche sind Raubkopien des Konsolenspiels Halo 4 aufgetaucht, das erst am 6. November in den Handel kommt. gegen die Spieler der...
  • Entscheidungen gegen Rapidshare sowie einen französichen Raubkopierer

    Entscheidungen gegen Rapidshare sowie einen französichen Raubkopierer: Gestern Abend wurden gleich zwei Entscheidungen zum Thema Raubkopien bekannt, eines in Deutschland gegen den Filehoster Rapidshare und eines in...
  • Recht: Verlage machen Jagd auf Ebook-Raubkopierer

    Recht: Verlage machen Jagd auf Ebook-Raubkopierer: Mit einer einstweiligen Verfügung treten internationale Verlage gegen eine bekannte Anlaufstelle für den illegalen Download von E-Books an...
  • Ähnliche Themen

    Oben