Wer soll den Bayern-Trojaner bezahlen?

Diskutiere Wer soll den Bayern-Trojaner bezahlen? im IT-News Forum im Bereich IT-News; Aus Dokumenten, die der Website Wikileaks zugespielt wurden, geht hervor, was sich der Freistaat Bayern das Abhören von Skype-Telefonaten und das...
#2
K

Killerchicken

Gast
irgendwie glaub ich das nicht so ganz ... das kommt mir zu spanisch vor ... außerdem wäre das echt heikel, schließlich überprüft das Bundesverfassungsgericht noch die Trojaner sache ...
 
#3
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Am besten auf Skype verzichten.
Im Endeffekt zahlt das eh der Steuerzahler,wer sonst.
 
#4
K

Killerchicken

Gast
oder einfach aus Sachsen kommen ;) ... warum sollte man auf Skype verzichten ... kostenlos unendliche lange telefonieren lass ich mir nicht entgehen ...
 
#7
Rebecca M.

Rebecca M.

...wird behandelt...
Dabei seit
23.01.2006
Beiträge
2.429
Alter
48
Ort
D - Ahrensburg (No-Go-Area)
wartet nicht auf das Bundesverfassungsgericht...

Wer soll den Bayern-Trojaner bezahlen?
na die Bayern - wer sonst :sneaky?

@ Killerchicken

Das Bundesverfassungsgericht verzögert doch die Entscheidung über die Verfassungsbeschwerde der 30.000 Beschwerdeführer (übrigens die größte aller Zeiten), indem die Senate über ihre Kompetenzen streiten.

Der Europäische Gerichtshof muss ja auch noch über die EU-Verordnung zur Vorratsdatenspeicherung entscheiden.

Die Deutschen (die ja nichts zu verbergen haben...) sind ja schon einmal vorgeprescht :cheesy .
Na ja, so was nennt man dann wohl vorauseilender "Kadavergehorsam..." .

So einfach ist das :mad .

Schönen Abend,


Rebecca :sing
 
#8
S

schnydra

Dabei seit
21.06.2005
Beiträge
1.329
Gilt die Skype-Verschlüsselung nicht immer noch als geheim und ungeknackt? Oder bekommen die Beamten in Bayern Hilfe von Skype? :confused
 
#10
A

AlienJoker

Gast
Skype ist nicht das einzige VoIP-Programm, das eine verschlüsselung anbietet.Es ist nur das bekannteste und mit dem größten Ressourcenbedarf.

Wengo rulez the world!
 
#11
Mad-Maniac

Mad-Maniac

Dabei seit
13.02.2006
Beiträge
42
Ich versteh den ganzen Rummel nicht so richtig! Was ist naheliegender, als sich eine Live-CD (Windows oder Linux oder sonst was) zu basteln, auf der das bevorzugte Tel.-Tool läuft? Da können der Schäuble oder die Bayern do nen Kopfstand machen - die CD ist definitiv schreibgeschützt. Davon kann ich dann Booten und gaaanz sicher sein, dass kein 8500€-Trojaner mithört. Oder nicht?
 
#14
T

Typhon

Dabei seit
07.08.2006
Beiträge
99
Ich versteh den ganzen Rummel nicht so richtig! Was ist naheliegender, als sich eine Live-CD (Windows oder Linux oder sonst was) zu basteln, auf der das bevorzugte Tel.-Tool läuft? Da können der Schäuble oder die Bayern do nen Kopfstand machen - die CD ist definitiv schreibgeschützt. Davon kann ich dann Booten und gaaanz sicher sein, dass kein 8500€-Trojaner mithört. Oder nicht?
DAs ist genau das, was ich immer sage: Wer wirklich was zu verbergen hat, dem kann auch ein Bundestrojaner nix. Mich stört echt, dass von Seiten der Politik immer so getan wird, als wären die Terroristen dumme kleine Kinder, die völlig unbedarft im Internet rumsurfen und so ihre Terrorpläne austauschen.
Ich wüsste zum Beispiel, wie ich jemand anderem ein Dokument über's Internet schicken könnte, ohne das Rolli-Wolli die Finger drankriegen kann.

Die einzigen, die unter sochen "Terrorbekämpfungsmaßnahmen" leiden dürfen, sind wir! Man sieht es doch: Kaum wurde das neue Gesetz zur Voratsdatenspeicherung unter dem Deckmäntelchen der Terrorbekämpfung verabschiedet, schon meldet die Musikindustrie Interesse daran an, diese Voratsdaten auswerten zu dürfen - früher oder später werden sie diesen Wunsch schon noch erfüllt bekommen - is doch nur eine Frage kleiner Geldgeschenke an unsere "Volksvertreter" :kotz
 
#15
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
schon meldet die Musikindustrie Interesse daran an, diese Voratsdaten auswerten zu dürfen
Ich glaube nicht das die an die Daten drankommen,dann kann ja jeder kommen.
 
Thema:

Wer soll den Bayern-Trojaner bezahlen?

Wer soll den Bayern-Trojaner bezahlen? - Ähnliche Themen

  • Wer kann helfen? Wie bekomme ich diese ständige Meldung weg un Windows Update ?

    Wer kann helfen? Wie bekomme ich diese ständige Meldung weg un Windows Update ?: Ich kann nichts damit anfangen.Finde auch nichts darüber. Danke für die Hilfe.
  • Fehlermeldung 5 kann wer helfen ?

    Fehlermeldung 5 kann wer helfen ?: Also es begann vor ein paar tagen als ich programme von Steam haben wollte kamen immerwieder fehlermeldungen mal andere aber auch die...
  • wer kann mir helfen ? :(

    wer kann mir helfen ? :(: ich habe eine externe Festplatte in eine USB Anschluß in meinen Laptop gesteckt, allerdings wird die Externe nicht in der Liste aufgeführt. Unter...
  • Fehlermeldung 5 kann wer helfen ?

    Fehlermeldung 5 kann wer helfen ?: Also es begann vor ein paar tagen als ich programme von Steam haben wollte kamen immerwieder fehlermeldungen mal andere aber auch die...
  • Wer hat Erfahrung mit Surface Go Zusatzversicherung?

    Wer hat Erfahrung mit Surface Go Zusatzversicherung?: Microsoft bietet Software Support für 2 Jahre , 45 Tage nach Kauf an. Wie nutze ich dann diesen Support und wie schnell ist er in deutscher...
  • Ähnliche Themen

    Oben