Welches Linux für Netbook Q10air A1 Edition

Diskutiere Welches Linux für Netbook Q10air A1 Edition im Linux Forum im Bereich Weitere Betriebssysteme; Hallo, hat jemand erfahrungen mit dem Q10air von A1 und Linux? Hab jetzt Ubuntu drauf. Problem: die Umts karte funktioniert nicht richtig. Die...

Wappla99

Threadstarter
Dabei seit
13.09.2006
Beiträge
177
Alter
39
Hallo,

hat jemand erfahrungen mit dem Q10air von A1 und Linux? Hab jetzt Ubuntu drauf.

Problem: die Umts karte funktioniert nicht richtig.

Die einrichtung ist genieal, funktioniert einwandfrei. Doch ich denke ich habe kein Umts, sondern nur GPRS. Am Provider liegt es nicht!

Was sagt Ihr zu Easy Peasy . Funktionierts da besser?

Danke für eure Hilfe
 
A

AlienJoker

Gast
Easy Peasy bietet glaube nur eine bessere GUI, damit man auf den 7-11 Zoll besser arbeiten kann. Der Rest ist Ubuntu
 

Hups

Katzennarr
Team
Dabei seit
01.07.2007
Beiträge
20.282
Ort
D-NRW
Ja, richtig.
Da es ein "inoffizielles" Ubuntuderivat ist, würde ich gefühlsmäßig zu Ubuntu Netbook Remix tendieren.
Hier gibt es noch eine kleine Übersicht, von ein paar Ablegern.
 

Chase

Dabei seit
06.05.2007
Beiträge
1.645
Alter
32
Ort
ROSTOCK
Hallo,

hat jemand erfahrungen mit dem Q10air von A1 und Linux? Hab jetzt Ubuntu drauf.

Problem: die Umts karte funktioniert nicht richtig.

Die einrichtung ist genieal, funktioniert einwandfrei. Doch ich denke ich habe kein Umts, sondern nur GPRS. Am Provider liegt es nicht!

Was sagt Ihr zu Easy Peasy . Funktionierts da besser?

Danke für eure Hilfe
das Gerät ist ein Elitegroup ECS G10IL -Klon wo auch Linpus drauf läuft,
es gehört zur Intel-Atom Familie und somit sollte Moblin 2.1 ebenfalls drauf laufen. :sing
http://moblin.org/
 

Wappla99

Threadstarter
Dabei seit
13.09.2006
Beiträge
177
Alter
39
He Leute,

danke für Eure Antworten, wie schaut es aus mit dem UMTS Modem?
Wo gibte es am wenigsten Probleme? Mit der Ubuntu 8.04 hatte ich einige Probleme.
Am Anfang lief das Ding wunderbar, doch zu schluss wurde die Verbindung aufgebaut aber es konnte keine Seite geöffnet werden. Hatte die zusatztsoftware UMTSMon drauf.

Was sagt Ihr dazu?

Danke
 

Nugget100

Dabei seit
10.08.2008
Beiträge
41
Würde hier eher ein Debian nehmen und es auf Notebook version installieren. Die Probleme die du mit dem UMTS Stick hast liegen darin ds die meisten UMTs Sticks versuchen ein Programm unter windoof zu Installieren. Da du aber Linux hast kommen so die probleme zustande. Soweit ich mich erinnern kann musst erst das Programm auf dem UMTS Stick löschen eine Linux Version davon draufklatschen und dann funktioniert dies auch unter Linux problemlos. Geeigente anleitungen findest im Web. Der UMTS Stick wird ja problemlos an deinem Netbook erkannt . Einfach einstecken , Terminal starten und sich als root anmelden bzw. suberuser (su) passwort eintippen und danach lsusb ausführen dann wird dir auch dein Stick angezeigt (Funktionsbeweis).
 
Thema:

Welches Linux für Netbook Q10air A1 Edition

Welches Linux für Netbook Q10air A1 Edition - Ähnliche Themen

Mobiler Hotspot wird von PC (Windows 10) nicht erkannt: Guten Tag, Ich hab mir kürzlich einen neuen PC zugelegt dieser wurde fertig mit vorinstalliertem Windows 10 Pro geliefert. Jetzt möchte ich den...
Antworten- / Weiterleiten-Markierung bei gemeinsam genutzten IMAP-Konten: Hallo liebe Microsoft-Community, seit neustem setzen wir in unserem kleinen Unternehmen nun ebenfalls Outlook ein. Wir haben jedoch diverse...
Ereignis-ID 10110/10111(DriverFrameworks-UserMode)/41(Kernel-Power): Hallo, bei mir treffen unter anderem diese 3 Fehler auf, seit ich vor 2-3 Wochen meinen PC zusammengebaut habe. Gerne würde ich Hilfe in Empfang...
Virtueller Netzwerkadapter, Lan-Verbindung*2 (Virtual Wifi): Hallo liebe Experten, nach langem herumexperimentieren und hin und her und stundenlanger Recherche habe ich mich jetzt entschlossen mal selbst...
PC funktioniert nach Windows update nicht mehr richtig: Hallo, erstmal eine kleine Lebensgeschichte: Mein Computer funktionierte einwandfrei. Er war stets per W-lan mit dem Internet verbunden, was...
Oben