WElcher Prozessor ist besser Phenom X4 oder X6?

Diskutiere WElcher Prozessor ist besser Phenom X4 oder X6? im Prozessoren Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hey, ich bin grad dabei mir einen Pc zusammen zubauen. Bin nicht ganz so befahren in diesem Gebiet. Welcher Prozessor ist besser von denn beiden...
R

RichRichi

Threadstarter
Dabei seit
20.07.2011
Beiträge
1
Hey,
ich bin grad dabei mir einen Pc zusammen zubauen.
Bin nicht ganz so befahren in diesem Gebiet.
Welcher Prozessor ist besser von denn beiden: AMD Phenom II X4 980 Black Edition , Sockel AM3 oder der AMD Phenom II X6 1100T Black Edition, AM3?
Vom Preis her gibt es ja keinen großen unterschied wo ich die bestelle.
Kann mir dazu noch einer eine gute Mainboard sagen?
Danke
MFG
RichRichi
 
C

carlton681ao

Dabei seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Ort
Bayern
:welcome

Hi,

anwendungen die nur je einen Prozessor nutzen sind mit dem X4 980 besser dran weil der den höheren Takt hat. Rechenintensive Programme die mehrere Kerne nutzen können profitieren von den zusätzlichen Kernen. Kommt also ein wenig darauf an was Du tun willst.
Pi mal Daumen bist Du mit dem X4 980 wohl besser dran.

Pass aber auf, nicht jedes Board unterstützt den X4 980. Z.B. mein Board Gigabyte GA-870A-UD3 unterstützt den X4 bis zum 975 und die X6 bis 1100T.
Der Unterschied zwischen X4 975 und X4 980 ist sowieso recht klein.
Ich habe 'nur' den X4 945 drauf und finde nicht dass der lahm wäre.

Wenn es Dir auf Spitzenleistung ankommt schau Dir den Intel Core i7-2600K oder Core i7-2600 (unterscheiden sich bei der eingebauten Grafik) an und die dazu passenden Boards. Kostet halt mehr.
 
G

GehtDichNichtsAn

Gast
:welcome


Tjaaa .... da scheiden sich die Geister bzw. Meinungen . Ich habe beides hier stehen . Eine AMD QuadCore im Wohnzimmer .... und mein Haupt-Pc ist ein AMD HexaCore . Beide laufen tadellos , und tun das , was SIE auch tun sollen . Bin soweit recht zufrieden . Es mag Einbildung sein , Überheblichkeit etc.-pp. , aber ich lebe nach dem Motto .... "Mehr Hubraum statt Drehzahl" . Der HexaCore ist etwas belastbarer . Derzeit werkelt der HexaCore (AMD Phenom II x6 1100T) auf einem Gigabyte 870A-UD3 Mainboard mit einem BeQuiet Dark-Rock Kühler . Bin sehr zufrieden damit . Läuft stabil , und das Mainboard bietet genug Einstellungen an , um der CPU etwas mehr "Mutivation" zu ermöglichen . Standart ist 6x3,3GHz , derzeit läuft die CPU stabil bei 6x 4,2GHz . Muss man nicht machen , aber das BIOS ermöglicht sehr viele "Spielereien" . Natürlich auf Kosten der Langlebigkeit der jeweilig eingesetzten CPU . Als Betriebssystem verwende ich ein orig. Windows 7 Ultimate SP1 32Bit , mit 4GB Ram , das ganze jeweils mit einer Vertex 3 - SATA3 . :up

Der QuadCore hat das gleiche Mainbord und läuft mit Standarteinstellungen . Gleiches BS und auch 4gb Ram . Beide haben derzeit eine ATI Radeon 1024MB XFX HD6870 Black Edition auf PCI-Ex16 drin .

Für meine Zwecke / Ansprüche und Wünsche / Anforderungen oder wie auch immer man das nun nennen mag völlig ausreichend .

In diesem Sinne ...

GehtDichNichtsAn
 
C

carlton681ao

Dabei seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Ort
Bayern
GehtDichNichtsAn,

welcher Quad Core ist denn im zweiten Rechner verbaut?
Wenn Du den X6 auf 4,2 GHz taktest läuft der auf jeden Fall schneller als jeder X4 im Standardtakt (was bei dem Board maximal der X4 975 bei 3,6 GHz wäre).
Meine Aussage oben betrifft den Vergleich im Standardtakt. Zu OC kann ich mangels Interesse nichts beitragen.
 
C

CSO

Dabei seit
15.12.2006
Beiträge
1.687
Alter
47
Ort
Berlin
Der AMD Phenom II X4 980 kostet so wie ich gerade gesehen habe genau so viel (wenig) wie der AMD Phenom II X6 1100T.

Die 400 MHZ mehr (die der 980er hat) sollte der 6Kerner ganz locker auch ohne mehr V-Core machen.
Und bei der Black Edition ist das über den Multi ohne Probleme einzustellen.

Bei gleichem Preis ganz klar den 6Kerner kaufen.
 
G

GehtDichNichtsAn

Gast
Der QuadCore ist laut EVEREST ein .... AMD Phenom II X4 840 ... mit einer Taktung von 4x 3,2Ghz mit einem Scyrthe Katana als Kühler . Der Scythe war ursprünglich (kauf) auf dem HexaCore verbaut . Naja ... da der HexaCore den BeQuiet bekommen hatte , verbaute ich den Scythe auf dem Dual , und der Standart AMD-Kühler vom DualCore landete im Schrank als Reserve . Was einen HexaCore kühlen kann , kann auch mit Sicherheit einen QuadCore kühlen , und das auch ohne Probleme :up .

EDIT: Everest hat aber Probleme mit der Erkennung des MB . Scheint auch für die Beta zu neu zu sein . EVEREST habe ich als Lizensierte Vollversion . Werde mich wohl nach einem anderen Programm umsehen müssen . Daher die Angaben OHNE Gewähr !!!
 
C

CSO

Dabei seit
15.12.2006
Beiträge
1.687
Alter
47
Ort
Berlin
Da würde sich der Nachfolger anbieten...
AIDA64
 
G

GehtDichNichtsAn

Gast
Danke für den Hinweis @cso . Habe mich eben mal im Netz was umgesehen , und ein Programm gefunden (HWiNFO32 - 3.82-1300) . Ist zwar in Englisch aber gab zumindest keine Fehlermeldung beim ersten Start , das das MB nicht erkannt worden ist . Mal sehen wie das ist , ansonsten werde ich mir was anderes kaufen müssen :unsure . Oder hat wer einen guten Tipp für eine Freeware in Deutsch ???? :unsure
 
G

GehtDichNichtsAn

Gast
@ Alfiator .... :up Cooler Tipp .... ist ganz ok .... zeigt das wichtigste an . Hat aber offensichtlich probleme mit der Schnittstellenerkennung !!! Habe NUR SATA3 drin , und werden als SATA2 erkannt . Aber ok .... soll nicht das Problem sein . Und .... für "lau" mehr als OK . :up
 
Thema:

WElcher Prozessor ist besser Phenom X4 oder X6?

WElcher Prozessor ist besser Phenom X4 oder X6? - Ähnliche Themen

  • Update-Probleme Windows 10 Pro Version 1909, Systemtyp 32-Bit-Betriebssystem, x64-basierter Prozessor

    Update-Probleme Windows 10 Pro Version 1909, Systemtyp 32-Bit-Betriebssystem, x64-basierter Prozessor: Hallo, ich habe seit einiger Zeit Probleme mit BlueScreens und sehe einen Zusammenhang mit den Windows-Updates. Ich habe Systemtyp...
  • Erkennt Windows 10 einen Computer mit zwei Prozessoren und DDR3-Server-RAM?

    Erkennt Windows 10 einen Computer mit zwei Prozessoren und DDR3-Server-RAM?: Meine Frage ist, ob ich die Pro-Version von Windows 10 auf einem Computer mit einem Motherboard mit zwei Prozessoren installieren kann?
  • Intel Prozessor T4200 Windows 10 kompatibel

    Intel Prozessor T4200 Windows 10 kompatibel: Hallo, Bekomme beim Windows Update diese Fehlermeldung: CPU : Die CPU wird nicht unterstützt (NX). Intel Prozessor T4200 2 GHz (Penryn) kann...
  • Windows 10 mit digitaler Lizenz auf neuem Motherboard und Prozessor aktivieren

    Windows 10 mit digitaler Lizenz auf neuem Motherboard und Prozessor aktivieren: Hallo Community! Hoffe mir kann hier jemand weiter helfen, da die Information die Microsoft bietet, nicht ausreicht. Ich habe von Windows 7...
  • Ähnliche Themen
  • Update-Probleme Windows 10 Pro Version 1909, Systemtyp 32-Bit-Betriebssystem, x64-basierter Prozessor

    Update-Probleme Windows 10 Pro Version 1909, Systemtyp 32-Bit-Betriebssystem, x64-basierter Prozessor: Hallo, ich habe seit einiger Zeit Probleme mit BlueScreens und sehe einen Zusammenhang mit den Windows-Updates. Ich habe Systemtyp...
  • Erkennt Windows 10 einen Computer mit zwei Prozessoren und DDR3-Server-RAM?

    Erkennt Windows 10 einen Computer mit zwei Prozessoren und DDR3-Server-RAM?: Meine Frage ist, ob ich die Pro-Version von Windows 10 auf einem Computer mit einem Motherboard mit zwei Prozessoren installieren kann?
  • Intel Prozessor T4200 Windows 10 kompatibel

    Intel Prozessor T4200 Windows 10 kompatibel: Hallo, Bekomme beim Windows Update diese Fehlermeldung: CPU : Die CPU wird nicht unterstützt (NX). Intel Prozessor T4200 2 GHz (Penryn) kann...
  • Windows 10 mit digitaler Lizenz auf neuem Motherboard und Prozessor aktivieren

    Windows 10 mit digitaler Lizenz auf neuem Motherboard und Prozessor aktivieren: Hallo Community! Hoffe mir kann hier jemand weiter helfen, da die Information die Microsoft bietet, nicht ausreicht. Ich habe von Windows 7...
  • Sucheingaben

    unterschied phenom x4 und x6

    ,

    Phenom2 x4 oder x6

    Oben