Welche Programmiersprache...

Diskutiere Welche Programmiersprache... im Programmierung Forum im Bereich Software Forum; Hallo Zusammen! Ich möchte mich nun engültig, konkret mit Programmieren beschäftigen, weiss jedoch nicht welche P.Sprache isch erlernen soll. Ich...
M

Mike625

Threadstarter
Mitglied seit
11.03.2005
Beiträge
2
Hallo Zusammen!

Ich möchte mich nun engültig, konkret mit Programmieren beschäftigen, weiss jedoch nicht welche P.Sprache isch erlernen soll. Ich möchte nämlich nicht Geld für teure Bücher und Software ausgeben, um eine Sprache zu erlernen, die eigentlich unter Kenner-Kreisen bereits wieder veraltet ist. Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen. (PS: Besitze schon einige Kenntnisse in html).

Kann mir vielleicht Jemand einige interessante, wichtige Links und Tipps geben.

Danke schon im Voraus :blush !!!
 
DrHoffmann

DrHoffmann

Mitglied seit
23.03.2004
Beiträge
189
Alter
41
Moin,

die Frage lässt sich so ohne weiteres nicht wirklich beantworten. Zumindest solltest Du dir über drei Fakten erstmal klar werden bevor man da eine ungefähre Aussage machen kann.

1. Was willst Du programmieren?
2. Wieviel Zeit und Geduld bist du bereit zu investieren?
3. Welche Erfahrung hast Du bereits?(HTML mal aussen vorgelassen, dass es keine Programmiersprache ist)

Gruss,

Tobi
 
Gnoovy

Gnoovy

Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
2.178
Alter
36
hi leutz,


naja konkret sagen kann man das schon. Würde C++ empfehlen. Da gibt es gute Bücher vom rororo-verlag von Helmut Erlenkötter. Das heißt C++ von anfang an. Mit diesem Buch habe ich ebenfalls angefangen und gelernt und es bringt echt einiges. Diese Programmiersprache ist eigendlich Stade of the art, sprich also nicht veraltet, obwohl es sie schon ne weile gibt.



greetz
gnoovy
 
M

Mial

Mitglied seit
14.07.2004
Beiträge
2.132
Das hängt davon ab, was du dir zutraust und was du letztendlich programmieren/codieren möchtest.

Kaum eine Programmier-Sprache ist bisher wirklich veraltet, sie haben fast alle noch ihre Daseinsberechtigung in der ein oder anderen Weise. Und was die 'Kenner' und 'Experten' angeht, naja .... Wenn du nur lernen willst, was 'in' ist, weils vieleicht 'cool' ist ... dann such dir lieber ein anderes Hobby.
'Viel Geld' muss Programieren-Lernen übrigens nicht kosten.
Ich persönlich halte BASIC immer noch für die beste Einsteiger-Sprache die es gibt. Wie der Name ja auch schon sagt: Beginners All purpose Symbolic Instruction Code :blush :inlove

Verschiedene Free Compiler, Tips und mehr:
http://www.ph-ii.com/?p=fdb/searchform/

Bücher:
http://www.zvab.com/SESSz17278426741111054...2/de/index.html

m,-
 
M

Mike625

Threadstarter
Mitglied seit
11.03.2005
Beiträge
2
Ich hab mich bereits ein wenig (!) mit Visual Basic beschäftigt. Jeoch sehr Lehrbuchs - Beispiel gebunden. Ist also beinahe nicht erwähnenswert. Meine Freizeit wird leider durch meine Ausbildung etwas eingeschränkt, wäre jedoch bereit mit viel elan jede freie Minute zu invisiteren... :D . Beim Programmieren wäre ich vorallem an Tools interessiert mit denen man Online - Aktionen wie auch sonst nützliche Optionen programmieren kann. Weniger interessiert mich das Programieren von komplexen Spielen... vieleicht so ein kleines Pacman wäre jedoch nicht schlecht.... ich glaube jedoch, dass diese "Wünsche" doch von einigen Programmiersprachen in Erfüllung gehen könnten, oder nicht?

Danke für eure Antworten.
 
BrandyJr

BrandyJr

Mitglied seit
02.11.2003
Beiträge
3.707
Alter
38
Standort
Berlin
mhm... schade das es ausverkauft ist und teurer geworden ist: http://www.terrashop.de/AW1951/artikel.php
Dafür hab ich vor 2 wochen noch 1,88 Euro bezahlt. :D
Geht dabei um Grundlagen! Setzt unter anderem Java und Objekt-Pascal ein.
Ich habs nur kurz durchgeblättert, aber scheint gut für Anfänger zu sein. :)
 
M

Mial

Mitglied seit
14.07.2004
Beiträge
2.132
Java und Object-Pascal ? wow - auf welchem Level steigst du denn ein ?

:blink
m,-
 
G

Ghost in the Shell

Gast
Es ist besser mit einer einfachen Sprache anzufangen und sich dann hochzuarbeiten, ich hatte vor ein paar Jahren auch den irren Gedanken sofort mit C annzufangen, doch ich habe mich erstmal etwas verhaspelt und habe aufgehört. Jetzt ist zz. Visual Basic und Schulgebunden Oberon (Pascal ähnlich) dran.

Also vom einfachen zum schweren
 
M

-milon-

Mitglied seit
16.01.2003
Beiträge
348
Standort
Augsburg/Bayern
Grüß Gott,

die Krönung der Programmierung ist immer noch:
Assembler :D
 
M

Mial

Mitglied seit
14.07.2004
Beiträge
2.132
Für kleine, zeitkritische Routinen, unbestritten. Auch eingebunden in Hochsprachen. Für umfangreiche Projekte? oder einen Beginner ? Wohl kaum.

:cool
m,-
 
BrandyJr

BrandyJr

Mitglied seit
02.11.2003
Beiträge
3.707
Alter
38
Standort
Berlin
Die kann man alle als HTML-eBook downloaden ;)

Java ist auch eine Insel
http://www.galileocomputing.de/openbook/javainsel4/

Java 2
http://www.galileocomputing.de/openbook/java2/

Einstieg in ASP.NET
http://www.galileocomputing.de/openbook/asp/

Einstieg in VB.NET
http://www.galileocomputing.de/openbook/vb_net/

C#
http://www.galileocomputing.de/openbook/csharp/


Oder doch PHP? :D
PHP4
http://www.galileocomputing.de/openbook/php4/

Ausser von PHP hab ich keine Ahnung was Vorteile von welcher Sprache sind...
Aber vielleicht gefällt dir ja eins von denen.
 
M

Mial

Mitglied seit
14.07.2004
Beiträge
2.132
:cheesy Ooohhh Mann oh mann ... was Einsteigern hier so alles empfohlen wird ... :hehe :D

:cool
m,-
 
M

-milon-

Mitglied seit
16.01.2003
Beiträge
348
Standort
Augsburg/Bayern
Grüß Gott,
Originally posted by Mial@16.03.2005, 11:30
Für kleine, zeitkritische Routinen, unbestritten. Auch eingebunden in Hochsprachen. Für umfangreiche Projekte? oder einen Beginner ? Wohl kaum.

:cool
m,-
natürlich nicht. Smileys gehören bei mir zum post. :prof

Für umfangreiche Projekte?
Ich sage mal, kommt drauf an...

Nun mal im Ernst: für absolute Einsteiger wäre Basic, Visual Basic o.ä. bestimmt nicht schlecht.
Vor 20 Jahren hätte ich auf die Frage geantwortet: COBOL
 
M

Mial

Mitglied seit
14.07.2004
Beiträge
2.132
... COBOL ... - Für Kaufmännische Anwendungen und die alten DECs ... klar.
Ich fand Forth zeitweilig ganz interessant, schade, das es sich gegen C nicht durchsetzen konnte (pers. Meinung).

... Smileys gehören bei mir zum post. :prof ...
:nixweis ... versteh' ich nicht ... :nixweis

... Einsteiger wäre Basic, Visual Basic o.ä. bestimmt nicht schlecht ...
:D
... auch schon sagt: Beginners All purpose Symbolic Instruction Code :blush :inlove ...
:cool
m,-
 
D

derÖsi

Mitglied seit
14.02.2005
Beiträge
8
Alter
43
Hi !!

Hoffe du liest das noch.
Also. Ich hab vor 2 Jahren eine Umschulung gemacht, und hatte erst C dann C++, und anschließend Java.
Ich muß sagen das ich erst Java als Favorit für mich persönlich ansah.
Nachdem ich aber in dieser Branche auch noch einen Job gefunden habe, habe ich die liebe zu C gefunden.
Mittlerweile programmiere ich ausschliesslich in C.

Fürs erlernen muß ich dir erlich gesagt sagen ist es meiner Meinung nach fast egal, womit du anfängst.

Es gibt für alles vor und nachteile.
Vorteile in :
C.: klein kompakt
C++:tlw. objektorientiert, leicht zu erlernen wenn man C verstanden hat.
Java: vollständig objektorientiert, keine Pointer ("Speicheradressen")
C#: wie Java nur eher mit der Syntax von C angelehnt

Nachteile in :
C.: Pointerarithmetik
 
D

derÖsi

Mitglied seit
14.02.2005
Beiträge
8
Alter
43
bin auf die falsche Taste gekommen beim schreiben und er hats mir gleich übernommen.

Also nochmals die Nachteile:

C: Pointerarithmetik, und prozedural ("einfach gesagt alles wird mehr oder weniger so abgearbeitet wies geschrieben wird");
C++: Pointerarithmetik sehr umfangreich
Java: Sehr umfangreich
C#: von allen ein bisschen was zusammengewürfelt, wie Java keine Pointer, Syntax sehr C/C++ nahe.


Also wie gesagt es ist echt fast egal, den lernen musst du bei jeder Sprache, sicherlich gibt es zB. bei Java und C# vorteile wie das wegfallen der Pointer, ("wobei diese sehrwohl noch da sind nur muß man diese nicht mehr explizit anführen und das kann in C/C++ schon mal zu längerem Fehlersuchen führen.")
Dafür hast du in C zb wieder einen sehr kleinen Sprachumfang.

Um noch aufs Thema Bücher zu kommen:
Solltest du keine Entwicklungsumgebung haben und du beginnst mit C oder C++ würde ich dir von MuT C++ in 21 Tagen und Jetzt lerne ich C empfehlen denn das Jetzt lerne ich C ist sehr einfach und verständlich geschrieben, und im C++ mit 21 Tagen kann man weitermachen + in diesem Buch hast du das kompl. Visual C++ 6.0 ("Authorenedition").

Bei Java, auch wieder Java2 in 21 Tagen, oder Java ist auch nur eine Insel.
Entwickluingsumgebung sind gratis zB Eclipse oder Netbeans.

Also dann ich hoffe du verlierst nicht den Spass am Programmieren denn ztw. kann es beim lernen schon mal :wut.
Aber wenn du´s halbwegs draufhast und dich mit libarys vertraut machst, macht das richtig Spass.

lg chris - derÖsi
 
M

Mial

Mitglied seit
14.07.2004
Beiträge
2.132
... bin auf die falsche Taste gekommen beim schreiben und er hats mir gleich übernommen ...
Dafür gibst den [EDIT] Button unten rechts am Fensterrahmen :D

:-)
m,-
 
L

little Moritzmaster

Gast
dear Müller

:angry: Ich weiss dass du einfach das total falsche machst. Mit Java anzufangen ist bestimmt nicht gut, wenn du auch mit C++ anfangen würdest, könnten wir besser und schneller lernen, da man sich zu zweit einfach besser helfen kann. Du kannst ja immer noch Java lernen, aber C++ hat Vorrang! Ich bin ja auch am C++ erlernen, es ist gar nicht so schwer wie alle sagen. und mit meiner Hilfe bist du bestimmt schnell drin. Wenn du jetzt Java erlernst, was wird dann aus unserem Game? Überleg dir gut, was du machen willst, sonst gibt's dann am Montag Zoff mit mir in der Schule. Also Müller, i freu mi uf din Entscheid, und wenn er nid noch minene Awisige erfolgt, bisch dusse! i wöt mis Game doch au nid uf Ego mache :verysad
 
A

Andinho

Gast
Und ich hoffe Du liest auch das noch:

Ich habe mit Java angefangen. Und zwar von 0. Innerhalb eines Jahres hab ich alles gelernt, was man zum Programmieren braucht und kann heute auch VB, J2ME (mobile Anwendungen in Java), J2EE(Serverseitiges java) und verschiedene Skriptsprachen.

Ich würde Dir für den Anfang aber auf KEINEN Fall VB oder Skriptsprachen wie PHP empfehlen, da diese im Gegensatz zu Java "chaotisch" sind und eigentlich für denjenigen, der sauber programmieren lernen will, nicht geeignet sind (meine subjektive auf Erfahrung basierende Einschätzung). C wäre aber vielleicht eine Alternative.

Bei Java ist das gute, dass alles kostenlos erhältlich ist und Du wenn Du Java kannst sehr leicht Einstieg in andere Sprachen findest. Der Umstieg von VB auf auf Java ist deutlich schwieriger als umgekehrt.

Als Buch kann ich Dir nur das von zwei Professoren aus Karlsruhe empfehlen, da diese wirklich bei 0.0 anfangen :)
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3446...0269744-6044525

Dazu gibt es auch einen Band 2. Es sind immer Beispielaufgaben dabei. Wenn Du das durchhast, bist Du gerüstet sehr schnell alles weitere zu lernen und hast grundlegende Programmierahnung.

Grüße
 
N

NoNameUser

Gast
Ich denke eine billige, schnelle einfach zu erlernene Programiersprache gibt es nicht! Ich befasse mich nun schon seit 10Jahren mit Programieren, und muss trotzdem immer wieder in Buecher ebooks und Foren schauen wenn ich was nicht kapiert habe.
Visual Basic, Pascal, C damit sollte man sich schon befassen. Kostenguenstige Buecher bekommt man gebraucht auf jeden Uni Flohmarkt, manchmal sogar komplett mit Program (habe mein Delphi so erworben)!

Klar sollte einen nur sein, man kaum in einer Woche etwas erlernen wofuer andere jahrelang Studieren.

Mfg Ja Da
 
Thema:

Welche Programmiersprache...

Welche Programmiersprache... - Ähnliche Themen

  • Woher kommt die Programmiersprache Python auf mein Win8 Pro?

    Woher kommt die Programmiersprache Python auf mein Win8 Pro?: Hallo, ich habe an jedem neuen Benutzertag in meinem TMP Ordner (siehe Screenshot) einen Unterordner (ca. 20 MB groß). Dieser wird gleich nach dem...
  • Boku - visuelle Programmiersprache für Kinder

    Boku - visuelle Programmiersprache für Kinder: Forscher bei Microsoft Research haben mit Boku eine neue, rein visuelle Programmiersprache vorgestellt, die sich komplett über einen Controller...
  • Programmiersprachen für Anwendungsentwicklung

    Programmiersprachen für Anwendungsentwicklung: Hallo Leute . Ich steh jetzt vor der Berufswahl und habe mich für Fachinformatiker entschieden . Ich kann das alles ganz gut und wollte mal...
  • WIKI - Logo-Programmiersprache

    WIKI - Logo-Programmiersprache: Weiterlesen...
  • WIKI - Logo-Programmiersprache

    WIKI - Logo-Programmiersprache: Weiterlesen...
  • Ähnliche Themen

    Oben