Welche Formatierungssoftware?

Diskutiere Welche Formatierungssoftware? im Massenspeicher Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo, ich wollte demnächst mal meine Festplatte formatieren, frage mich nun aber, welche Software ich nutzen soll? Die Windows eigene vielleicht...
L

Luka

Threadstarter
Mitglied seit
27.10.2007
Beiträge
209
Hallo, ich wollte demnächst mal meine Festplatte formatieren, frage mich nun aber, welche Software ich nutzen soll? Die Windows eigene vielleicht, oder gibts besser Alternativen? Ich weiß, dass es von O&O ne lösch software gibt, habe aber angst, dass ich auf die Festplatte dann nichts mehr drauf machen kann, bzw. diese nicht mehr erkannt wird (warum auch immer). Dieses Problem hatte ich, als ich meine externe damit formatiert habe und dann wirklich alles weg war und von meinem System nicht mehr erkannt wurde. Zum Glück konnte mir in deisem Forum geholfen werden, jetzt gehts super.

Freeware wäre am besten, aber wenn nicht, ist auch ok, ist ja ne wichtige Sache!
Danke und schönen Sonntag noch!
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.385
Standort
D-NRW
Was möchtest du denn anschl. mit der Festplatte machen.
Wenn du sie weiter benutzen willst, reicht das Formatieren über das Betriebssystem aus, bzw. beim neuinstallieren des Betriebssystem das löschen über die Boot-CD.
 
L

Luka

Threadstarter
Mitglied seit
27.10.2007
Beiträge
209
danake, naj ich will halt mal alles neu drauf machen und weiß halt nich, ob Windows di formatierung (oder die Boot DVD) gut duchführen...
 
Rebecca M.

Rebecca M.

...wird behandelt...
Mitglied seit
23.01.2006
Beiträge
2.429
Alter
49
Standort
D - Ahrensburg (No-Go-Area)
O&O Erase...

Ich weiß, dass es von O&O ne lösch software gibt, habe aber angst, dass ich auf die Festplatte dann nichts mehr drauf machen kann, bzw. diese nicht mehr erkannt wird (warum auch immer). Dieses Problem hatte ich, als ich meine externe damit formatiert habe
Hallo Luka,

ich benutze schon lange "Erase" von O&O, und hatte bei den von Dir geschilderten Aktionen noch nie Probleme, auch nicht mit "Externen".
Hast Du möglicherweise etwas übersehen :unsure ?

Aus meiner Sicht kann ich "Erase" uneingeschränkt empfehlen.

Gruß


Rebecca :sing
 
E

einstein_3009

Mitglied seit
25.11.2006
Beiträge
1.759
Standort
Goldberg, M-V
Wenn du Windows neu machen willst, hast du sowieso keine andere Wahl als die Boardmittel zu nutzen. Während der Setuproutine, Partition löschen wählen und auf Enter drücken. Im Anschluß wird automatisch formatiert (normal oder schnell).
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.385
Standort
D-NRW
Alternativen gäbe es schon (Live-CDs), aber das ist hierbei unnötig.
 
L

Luka

Threadstarter
Mitglied seit
27.10.2007
Beiträge
209
Danke euch!!!!
@Rebecca. Das Problem was, dass nach dem Löschen mit O&O die Festplatte nicht mehr "Erkannt" wurde. Ich mußte dann in der Windows Systemsteuerung/Verwaltung wieder "Freischalten" lassen. Da ich aber vorher nie in deisen Gefilden an zu treffen war, mußte es mir hier erklärt werden :)

@peter, danke für den Link!
 
D

Dr.Kopfschmerz

Mitglied seit
14.04.2007
Beiträge
68
Alter
43
hallo alle miteinander
nein die normalen boardmittel reichen eben nicht immer aus,wenn ich das windows nur neu aufziehn möchte ok aber wenn ich daten sicher löschen will muss ich andere software nutzen zB. wenn sich ein schädling in die boottabelle eingenistet hat wirste den mit den boardmitteln nicht killen.also ich formartiere grundsätzlich über O&O mit der gudmanmethode dauert zwar ne ewigkeit aber ich kann mir sicher sein das net 1 byte wiederhergestellt werden kann.;-)
schönen gruss Dr.Kopfschmerz
 
Thema:

Welche Formatierungssoftware?

Sucheingaben

formatierungssoftware hdd sony

Oben