Webserver in DMZ von LAN aus nicht erreichbar

Diskutiere Webserver in DMZ von LAN aus nicht erreichbar im Windows Server 2003 Forum im Bereich Server Systeme; Im Anhang findet ihr einen Netzwerkplan, welcher euch das Geschehen genauer veranschaulichen soll. Wie bereits erwähnt kommt man von einem...
S

Schmidmajer

Threadstarter
Mitglied seit
30.05.2007
Beiträge
1
Im Anhang findet ihr einen Netzwerkplan, welcher euch das Geschehen genauer veranschaulichen soll.

Wie bereits erwähnt kommt man von einem externen PC über den Domainnamen meinedomain.de auf den Webserver. Als ns1 dieser Domain ist die statische IP des Modems hinterlegt (217.x.x.x).

Beim Modem werden die Ports 80 (WWW) und 53 (DNS) über NAT an die Firewall (192.168.1.10) weitergeleitet. Im NAT der Firewall werden diese beiden Ports an den Proxy weitergeleitet (192.168.15.2).

Vom LAN aus funktioniert dies wie gesagt nicht, respektive es wird komischerweise die Weboberfläche des ADSL Modems angezeigt. Im Domaincontroller - welcher auch als DNS fungiert - sind folgende Einträge enthalten:
Name: -> Typ: -> Daten:
(id. mit überg. Ordner) -> SOA -> domaincontroller.domain.local
(id. mit überg. Ordner) -> NS -> domaincontroller.domain.local
ftp -> Alias (CNAME) -> websrv.meinedomain.de
websrv -> Alias (CNAME) -> 192.168.13.10
www -> Alias (CNAME) -> websrv.meinedomain.de

Die IP 192.168.13.10 kann man vom internen Netz her anpingen. Wenn man sie jedoch im Webbrowser eingibt wird "Error The requested URL could not be retrieved" zurückgegeben.

Wenn man jedoch "websrv.meinedomain.de" eingibt dann erscheint die Seite zwar - sie sollte jedoch auch erscheinen, wenn "meinedomain.de" oder "www.meinedomain.de" eingegeben wird.

Zudem gibt es auch dem Webserver noch eine weitere Webseite (meinezweitdomain.de), welche ebenfalls angesteuert werden soll. Von Extern her funktioniert dies ebenfalls. Von Intern wird ebenfalls die Oberfläche des Modems angezeigt.

Die Einträge im DNS vom domaincontroller lauten hierfür:
Name: -> Typ: -> Daten:
(id. mit überg. Ordner) -> SOA -> domaincontroller.domain.local
(id. mit überg. Ordner) -> NS -> domaincontroller.domain.local
ftp -> Alias (CNAME) -> websrv.meinezweitdomain.de
websrv -> Alias (CNAME) -> 192.168.13.10
www -> Alias (CNAME) -> websrv.meinezweitdomain.de

Habt ihr eine Idee?

Ich wäre für jeden Input dankbar.
 

Anhänge

P

PraesidentEvil

Mitglied seit
19.04.2005
Beiträge
1.623
Alter
34
hast du die websites auch nach intern also auf die ip 192.168.11.2 des proxy servers gepublished?
 
Thema:

Webserver in DMZ von LAN aus nicht erreichbar

Sucheingaben

netzwerkplan

,

server in dmz von lokal erreichbar

Webserver in DMZ von LAN aus nicht erreichbar - Ähnliche Themen

  • Mails von meinem Webserver an outlook.de Adressen werden abgelehnt

    Mails von meinem Webserver an outlook.de Adressen werden abgelehnt: Hallo, ich habe einen neuen Webserver mit grundsätzlich gleicher Konfiguration und Domainnamen wie der vorherige. Er hat jedoch eine neue IP...
  • Suche mit Outlook 2016 fehlerhaft - auf Webserver outlook.com richtig

    Suche mit Outlook 2016 fehlerhaft - auf Webserver outlook.com richtig: Hallo, das Outlook liefert mir falsche Suchergebnisse. Man gibt in dem Suchfeld den Suchbegriff ein und die Ergebnisse erscheinen. Jedoch passen...
  • Netzwerkverwaltung mit Freeware

    Netzwerkverwaltung mit Freeware: Hallo Leute, jetzt weiß ich nichtmal ob ich hier richtig bin, aber mit fällt kein besserer Ort ein... Mein Netzwerk ist aktuell klassisch...
  • Webserver lokal im eigenen LAN betreiben aber vom Internet trennen

    Webserver lokal im eigenen LAN betreiben aber vom Internet trennen: Hallo. Suche eine Anleitung wie man einen Webserver, vorzugsweise XAMPP nur im lokalen Netzwerk ansprechen kann. Dieser soll aber nicht über...
  • Ressourcen für Webserver

    Ressourcen für Webserver: Hallo Leute, Ich habe eine Frage. Ich bin gerade dabei meine Server ein wenig umzustellen und stelle nun um auf root Server mit VMWare ESXi. Ein...
  • Ähnliche Themen

    Oben