Webroot warnt vor Keylogger-Welle

Diskutiere Webroot warnt vor Keylogger-Welle im IT-News Forum im Bereich IT-News; Vor allem eine Spyware namens Zbot tritt immer häufiger auf. Sie zeichnet Tasteneingaben beim Besuch von Banken-Websites auf. Mit...
#1
copy02

copy02

News Master
Threadstarter
Team
Dabei seit
11.02.2005
Beiträge
6.493
Alter
42
Ort
Im Wilden Nordwesten an der Nordsee
Vor allem eine Spyware namens Zbot tritt immer häufiger auf. Sie zeichnet Tasteneingaben beim Besuch von Banken-Websites auf. Mit Screenshot-Aufnahmen lassen sich auch virtuelle Bildschirmtastaturen aushebeln.
Webroot warnt vor Malware, die dazu dient, Tastaturanschläge mitzuschreiben. Im Visier sind die Nutzer von Online-Banking. In den letzten Monaten hat das "Threat Research Lab" des Sicherheitsanbieters eine steigende Zahl von solchen Angriffen insbesondere mit Zbot festgestellt.
Das Programm Zbot aktiviert sich, wenn der Nutzer eines infizierten PCs durch die Website einer Bank navigiert. Zbot und andere Keylogger können nicht nur aufzeichnen, was ein Benutzer eintippt – zum Beispiel den Benutzernamen und das Passwort für sein Bankkonto –, sondern auch Antworten auf Sicherheitsfragen stehlen, die die Bank eventuell stellt. Einige Zbot-Versionen sind in der Lage, bei jedem Mausklick des Bankkunden einen Screenshot aufzunehmen und damit sogar virtuelle Bildschirmtastaturen auszuhebeln, die manche Banken speziell zur Bekämpfung von Keyloggern einsetzen.
"Wenngleich die Finanzinstitute Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz ihrer Online-Banking-Kunden treffen, finden Internetkriminelle doch immer wieder Wege, viele dieser Vorkehrungen zu umgehen", sagte Mike Kronenberg, CTO des Bereichs Consumer Security bei Webroot. Für die Konsumenten bedeute dies, dass sie sich stets auf dem Laufenden halten müssen, um geschützt zu sein.
Keylogger sind an sich kein neues Phänomen. Einen besonders raffinierten Ansatz hatte zuletzt der Sicherheitsforscher K. Chen gefunden, der ein solches Programm in eine Apple-Tastatur einspielte. Keyboards dieses Herstellers verfügen nämlich über einen eigenen kleinen, für diesen Zweck gerade noch ausreichenden Speicher.



Powered By ZDNet.de
 
Thema:

Webroot warnt vor Keylogger-Welle

Webroot warnt vor Keylogger-Welle - Ähnliche Themen

  • Polizei warnt in ganz Deutschland vor Anrufen durch angeblichen Microsoft Support

    Polizei warnt in ganz Deutschland vor Anrufen durch angeblichen Microsoft Support: Man denkt sich immer „Mir kann so etwas nicht passieren!“, aber vielleicht kennt man ja dann doch den einen oder anderen bei dem man auch denkt...
  • Sicherheit: Microsoft warnt vor STRONTIUM

    Sicherheit: Microsoft warnt vor STRONTIUM: <p>Terry Myerson, Executive Vice President der Windows and Devices Group, warnt in einem <a...
  • Cloud-Dienst Mega vor dem Aus - Kim Dotcom warnt, Unternehmen dementiert

    Cloud-Dienst Mega vor dem Aus - Kim Dotcom warnt, Unternehmen dementiert: Nachdem der File-Hoster Megaupload aus rechtlichen Gründen zerschlagen wurde, konterte der Betreiber Kim Schmitz alias Kim Dotcom mit dem...
  • Microsoft warnt User mancher Geräte vor Windows 10 Mobile Insider Build 10536

    Microsoft warnt User mancher Geräte vor Windows 10 Mobile Insider Build 10536: So wie es aussieht ist Microsoft beim Release des neuen Windows 10 Mobile Insider Builds mit der Nummer 10536 ein Fehler unterlaufen. Auch für...
  • Webroot warnt vor gefälschten Multimedia-Nachrichten

    Webroot warnt vor gefälschten Multimedia-Nachrichten: Hacker missbrauchen den Namen "Verizon" beim Versenden von Spam-E-Mails Webroot hat einen neuen bösartigen Download entdeckt...
  • Ähnliche Themen

    Oben