Web-Browser: Sind zwei besser als einer?

Diskutiere Web-Browser: Sind zwei besser als einer? im IT-News Forum im Bereich IT-News; Der Erfinder von PHP propagiert eine von ihm als "hygienisches Surfen" bezeichnete Praxis der Web-Nutzung, bei der er zwei verschiedene Browser...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
37
Ort
In Windows Nr. 10




Der Erfinder von PHP propagiert eine von ihm als "hygienisches Surfen" bezeichnete Praxis der Web-Nutzung, bei der er zwei verschiedene Browser einsetzt. Das soll persönliche Daten davor schützen ausspioniert zu werden.

Die Verwendung von zwei Web-Browsern ist an sich keine wirklich neue Idee. Rasmus Lerdorf, der Erfinder der populären Web-Programmiersprache PHP , benutzt auf seinem Mac Apples Safari für Websites, auf denen er persönliche Daten eingeben muss, sowie Firefox für alle übrigen. Er begründet diese von ihm als "hygienisches Surfen" bezeichnete Praxis damit, dass verschiedene Browser unterschiedliche Sicherheitslücken haben. Wird ein Browser von einer böswilligen Website mit Spyware verseucht, könnte diese persönliche Daten ausspionieren. Werden diese jedoch ausschließlich in einem anderen Browser verwendet, läuft dieser Versuch ins Leere.

Alles im Web mit einem einzigen Browser zu erledigen sei schlicht Wahnsinn, erklärte Lerdorf in der letzten Woche in einer Rede auf der MySQL-Konferenz im kalifornischen Santa Clara. Er geht davon aus, dass Websites von Banken und anderen Institutionen, wo er vertrauliche Informationen eingeben muss, wesentlich sicherer sind als der Rest der Online-Welt. Als Grund für die Vorsicht führt er an, 90 Prozent der Websites seien anfällig für Cross-Site-Scripting (XSS), einschließlich der von Yahoo, wo Lerdorf derzeit als Infrastrukturarchitekt seine Brötchen verdient.

Die meisten der Windows-Nutzer, die mit zwei Browsern arbeiten, nutzen vermutlich den Internet Explorer (IE) und Firefox, wenn auch aus anderen Gründen als Rasmus Lerdorf. Es gibt schließlich noch eine Reihe von Websites, die nur mit dem IE so funktionieren wie erwartet. Opera ist bei solchen Websites oft auch keine echte Alternative zum IE, weil gerade Banken-Websites neben dem IE allenfalls noch Firefox unterstützen und bei anderen Browsern, etwa auch beim Konqueror unter Linux, Fehlermeldungen zeigen.

Die Idee von Lerdorf kann ansonsten durchaus funktionieren, solange Sie mit dem einen Browser ausschließlich vertrauenswürdige Websites besuchen, die Sie nie mit dem anderen aufrufen. Zusammen mit den technischen Problemen, vor die manche Websites Benutzer alternativer Browser stellen, kann dies jedoch dazu führen, dass man eigentlich drei Browser benötigt. Und das dürften viele im Alltag als unzumutbar ansehen.

Wie sieht es bei Ihnen aus? Verwenden Sie zur Sicherheit mehrere Browser, oder verlassen Sie sich beim Surfen nur auf ein Programm?

Quelle: IDG Magazine Media GmbH/PC-WELT Online
 
#2
P

Phraser

Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
2.767
Wie sieht es bei Ihnen aus? Verwenden Sie zur Sicherheit mehrere Browser, oder verlassen Sie sich beim Surfen nur auf ein Programm?
Mein Surf-Baby heisst Firefox, ist rötlich-braun und hat einen Schwanz!
War noch nie unzufrieden mit ihm! Absolut Top!:up
 
#3
F

Freak-X

Gast
Ich brauche keine Extra-Browser, der integrierte IE reichte mir schon immer volkkommen aus! :-)
 
#4
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
37
Ort
Wetterau
Da man ja den Internet Explorer nicht loswird, habe ich ihn weiterhin auf dem System. Er wird nur benutzt, um manuell Updates bei MS runterzuladen, damit ich mir kein ActiveX-Plugin in den Firefox einbauen muss. :thumbdown
 
#5
F

Freak-X

Gast
Da man ja den Internet Explorer nicht loswird, habe ich ihn weiterhin auf dem System. Er wird nur benutzt, um manuell Updates bei MS runterzuladen, damit ich mir kein ActiveX-Plugin in den Firefox einbauen muss.
Ob man ihn mag oder nicht, man sollte ihn schon alleine aus Kompabilitäts-Gründen nicht entfernen.
 
#6
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.134
Ort
DE-RLP-COC
Den IE nutz ich nur noch, um auf M$-Seiten zu surfen. Ansonsten FF oder Opera, je nach Laune.
 
#8
X

XP_User

Dabei seit
28.03.2007
Beiträge
248
Alter
38
Auf meinem PC. Hab ich den IE7 (um MS einen Besuch abzustatten) und FF (um in Foren und sonst noch was zu surfen)
 
#10
S

Soilwork

Dabei seit
13.04.2005
Beiträge
357
Also ich benutze den IE 15%, Firefox 25% und Opera 60%.
 
#11
T

therealdosenkohl

Dabei seit
03.01.2007
Beiträge
76
Ort
Old Europe
ie ist vor allem dann gut, wenn der pc keinerlei verbindung zum internet hat - dann ist der uebrigens auch sicher

ansonsten: denkt bitte an schaeuble und surft immer mit einem extra-pc - sicher sit sicher!
 
#13
DiableNoir

DiableNoir

Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
Das Surfen mit 2 Browsern hat eher mehr Nach- als Vorteile. Beides muss auf dem aktuellen Stand sein, die Bookmarks sind schnell asyncron,...

Wer wirklich an Paranoia leidet, soll sich bei seinem FF zwei Profile einrichten. Der Profil-Switcher ist zwar in den letzten Versionen aus dem Startmenü spurlos verschwunden, funktioniert aber immer noch.

Alternativ, kann man ja mit der Option "Ausführen als" auch jeden Browser,... unter einem anderen Benutzerkonto ausführen lassen, ohne sich ummelden zu müssen. ;)
 
#14
B

boreal

Dabei seit
25.07.2006
Beiträge
93
Als Sicherheitskonzept taugt der Ansatz nicht viel, das klingt ja so, als könne man sich ruhig mit dem einen Browser maleware einfangen, und dann immer noch unbesorgt mit dem anderen weitersurfen - das ist blödsinn.

Für die Privatspäre mag es geringe Vorteile haben, da es dann für Websiten so aussieht, als wären unterschiedliche Nutzer unterwegs, (obwohl die IP natürlich gleich bleibt), aber auch da gibt es bessere Wege. Der Ansatz den IE nur auf sicheren Seiten (MS) zu verwenden, ist dagegen sehr sinnvoll, aber nicht weil 2 Browser sichere sind als einer, sonderen weil der IE so unsicher ist, und man ihn trozdem für manche Seiten braucht.
 
Thema:

Web-Browser: Sind zwei besser als einer?

Web-Browser: Sind zwei besser als einer? - Ähnliche Themen

  • Skype for Web App im Browser ohne Installation anstelle von Skype für Windows verwenden

    Skype for Web App im Browser ohne Installation anstelle von Skype für Windows verwenden: Die Nutzerzahlen bei Skype scheinen zwar immer kleiner zu werden, aber Microsoft hat der ganzen Anwendung ein wie man zugeben muss sehr gutes...
  • [Outlook Web App] Automatische Umleitung auf Classic View mit FreeBSD Browser

    [Outlook Web App] Automatische Umleitung auf Classic View mit FreeBSD Browser: Wenn ich mich bei meinem Arbeitgeber über Outlook Web App (Webmail) einlogge werde ich aufgrund meines Useragents auf die Classic View umgeleitet...
  • Silverlight läuft nicht im Priv Web Browser von abelssoft

    Silverlight läuft nicht im Priv Web Browser von abelssoft: Hallo, ich habe eine Frage zu silverlight. Kann mir jemand sagen warum die Videos, die Silverlight benötigen, auf dem Firefox laufen aber auf dem...
  • GELÖST Bildschirmtreiber und Web Browser seltsam

    GELÖST Bildschirmtreiber und Web Browser seltsam: Bin ein wenig ratlos: Öfter - aber nicht immer -habe ich folgende 2 Probleme: - Firefox oder auch Chrome verabschieden sich nachdem sie aufgerufen...
  • WhatsApp Web mit iPhone und Browser nutzen - so funktioniert es

    WhatsApp Web mit iPhone und Browser nutzen - so funktioniert es: Lange hat es gedauert, aber jetzt können auch die Nutzer eines Apple iPhone die Web-Version von WhatsApp nutzen. Über die Browser-basierte Ausgabe...
  • Ähnliche Themen

    Oben