WD740GD vs Raid

Diskutiere WD740GD vs Raid im Massenspeicher Forum Forum im Bereich Massenspeicher Forum; Hallo, zur Zeit ist eine WD740GD meine C Festplatte. Jetzt habe ich günstig 2 Samsung HD160JJ 160GB bekommen. Da mein MB Raid kann, würde mich...
#1
eRnieE

eRnieE

Threadstarter
Dabei seit
20.03.2005
Beiträge
673
Alter
36
Ort
Gelsenkirchen
Hallo,
zur Zeit ist eine WD740GD meine C Festplatte. Jetzt habe ich günstig 2 Samsung HD160JJ 160GB bekommen. Da mein MB Raid kann, würde mich jetzt interessieren, ob die beiden Samsung´s im raid schneller wären als die WD.

Könnte man sein bestehendes System über Programme wie True Image einfach auf die beiden neuen übertragen? Geht wohl nicht weil die RaidTreiber fehlen würden, oder?

mfG
 
#2
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
38
Ort
Wetterau
Kommt drauf an welchen RAID-Modus du laufen lässt. Wenn du RAID0 benutzt, rennen die natürlich schneller als die WD740GD, aber bei einem Fehler wären auch deine Daten weg. Wenn du dir erst das RAID-System einrichtest (Treiber über Setup mit Diskette und F6 integrieren, dann Setup beenden), müsstest du die Daten per TrueImage übertragen können.
 
#3
eRnieE

eRnieE

Threadstarter
Dabei seit
20.03.2005
Beiträge
673
Alter
36
Ort
Gelsenkirchen
Wie meinst Du das wegen Raid einrichten?

Ich kann die Daten nur von einem bestehen Raid auf ein neues Raid übertragen, oder? Jetzt einfach die Daten von der WD per TrueImage auf das Raid übertragen geht nicht, oder?

Aber irgendwie habe ich viel zu viel Angst, dass das Raid versagt und somit alle Daten weg sind.

Kann ich die S-ATA Raid Anschlüsse von meinen Asus A8n (siehe mein System Link) zu "normalen" S-Ata Anschlüssen umfunktionieren?
 
#4
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
38
Ort
Wetterau
Du musst doch die SATA-Platten nicht als RAID laufen lassen. Das RAID-System musst du dir erst über einen Treiber einrichten, vorher sind es normale SATA-Platten.
 
#5
eRnieE

eRnieE

Threadstarter
Dabei seit
20.03.2005
Beiträge
673
Alter
36
Ort
Gelsenkirchen
Ja aber wenn ich Windows auf einen Raid laufen lassen will, müsste ich dieses vor der Installation von Windows einrichten oder?
Wenn ich Windows auf einem Datenträger installiert habe, kann ich aus diesem Datenträger kein Raid mehr machen oder?
 
#6
A

aquila_fortis

Dabei seit
09.08.2006
Beiträge
48
Alter
38
Ort
Göttingen
Ein RAID wird über das entsprechende BIOS des RAID-Controllers erstellt. Nichts mit Software. Und ein solches Laufwerk wird dann als "normales" Laufwerk gehandelt und bedarf keiner besonderen behandlung. Sprich aus deinen beiden Samsungplatten im RAID0 wird dann eine 320GB große Platte für das System. Du brauchst lediglich für dein Betriebssystem Treiber für den RAID-Controller, danach kannst du das Laufwerk wie jedes andere verwenden.

Und ja, du musst es vor der Installation im BIOS einrichten.
Wenn du aus dem Datenträger, auf dem bereits Daten vorhanden sind (also Windows schon installiert), gehen diese Daten verloren, wenn du daraus mit einem zweiten Laufwerk ein RAID-Verbund machst.
 
Zuletzt bearbeitet:
#7
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
38
Ort
Wetterau
Eben. Und teilweise müssen die RAID-Treiber im Windows-Setup eingebunden werden, mit F6 beim LAden der Standardgeräte. Ich hab's noch nicht probiert, aber ggf. ist es möglich, Setup zu starten, die Treiber (müssten beim Mainboard mitgeliefert sein) zu installieren und das Setup wieder zu beenden.
 
#8
G

GaxOely

Gast
Hallo,
zur Zeit ist eine WD740GD meine C Festplatte. Jetzt habe ich günstig 2 Samsung HD160JJ 160GB bekommen. Da mein MB Raid kann, würde mich jetzt interessieren, ob die beiden Samsung´s im raid schneller wären als die WD.

Könnte man sein bestehendes System über Programme wie True Image einfach auf die beiden neuen übertragen? Geht wohl nicht weil die RaidTreiber fehlen würden, oder?

mfG
HD160JJ ist eine etwas langsame Variante....
Dein WD ist schneller als dieses RAID0.... in jeder hinsicht!

@Michel1980
Nur weil du Raid0 liest ist das keine Performancegarantie...
Bitte erst informieren!
 
#10
G

GaxOely

Gast
Ich spreche aus Erfahrung!
Eine SpinPoint P80SD ist ein 80er Pattern und abgespeckte Variante.
Diese macht im raid0 und lesegeschwindigkeit ca 69mb/sek
Eine Raptor 71 mb/s im Singelbetrieb.
 
Thema:

WD740GD vs Raid

WD740GD vs Raid - Ähnliche Themen

  • Update auf 1809 schlägt fehl mit Verweis auf Intel C600 series chipset SAS RAID

    Update auf 1809 schlägt fehl mit Verweis auf Intel C600 series chipset SAS RAID: Guten Morgen, der WUS schlägt vor, das System von Version 1803 auf 1809 upzudaten. Der Versuch bricht jedes Mal bei etwa 25 % mit folgender...
  • win 10 18282 Tomb raider

    win 10 18282 Tomb raider: Hallo community, seit dem update auf 18282 erscheint nach dem aufruf von tomb raider unter steam der red screen. Grafikkartensoftware ist auf...
  • Raid 1 - Volumen (gespiegelte Festplatten) erweitern.

    Raid 1 - Volumen (gespiegelte Festplatten) erweitern.: Hallo und guten Tag. Ich muß mein Raid-Volumen vergrößern und habe Schwierigkeiten. Mein OS ist Windows 7 Ultimate 64 Bit. Das Mainboard ist...
  • Installation Windows 10 auf ein Raid-System

    Installation Windows 10 auf ein Raid-System: Hallo, ich möchte auf einen Raid-System (10) Windows 10 installieren. Bei der Installation verlangt das Setup-Programm einen Treiber, da die...
  • Nach Windows-Update vom 18.09.2018 ist RAID 1 nicht mehr möglich

    Nach Windows-Update vom 18.09.2018 ist RAID 1 nicht mehr möglich: Hallo, der PC hat am 18.09. das angebotene Update vorgenommen. Habe die Hinweise beachtet: "Hallo" - "PC nicht ausschalten" usw. Irgendwann...
  • Ähnliche Themen

    Oben