Was tun bei PC ohne Betriebssystem? XP oder Vista?

Diskutiere Was tun bei PC ohne Betriebssystem? XP oder Vista? im Vista - Allgemeines Forum im Bereich Windows Vista Forum; Da hätte ich eine Frage an alle Vista-Fans Was macht man wenn man einen PC ohne OS hat. Prozessor P4 D804 Ram 1GB (mehr 2 GB geht auf dem...
M

mich78

Threadstarter
Mitglied seit
07.01.2007
Beiträge
69
Alter
41
Da hätte ich eine Frage an alle Vista-Fans

Was macht man wenn man einen PC ohne OS hat.

Prozessor P4 D804
Ram 1GB (mehr 2 GB geht auf dem Mainboard nicht)
Grafik "onboard" - 256MB (kann man gleich vom Arbeitsspeicher abziehen)

Das System galt vor 1/2 Jahr noch als Top-aktuell.

unter Vista Home Premium (64bit) wird´s dann wohl sehr knapp oder??

Außerdem habe ich keine Treiber für folgende Hardware gefunden:
HP Photosmart P1000 (laut Hp wird auch keiner mehr entwickelt)
Scanner Artec Ultima 2000

So was tun für ein "zukunftssicheres System"??
Arbeitsspeicher, Drucker und Scanner in die Tonne treten und durch neue ersetzen??:wacko Wäre doch enorme Geldvernichtung oder :sneaky

Oder ein (bald veraltetes WIN xp) kaufen??:sneaky

Ich überlege schon seit tagen hin und her, was würdet ihr tun :confused
 
Z

Zero0000

Mitglied seit
03.01.2007
Beiträge
425
Alter
34
Standort
Dortmund
XP und zwar wegen der Graka, 256 MB zieht die schon + 256 MB von Vista für GraKa zusätzlich. Dann hast nurnoch 512 MB und das schlicht zuwenig.
 
M

mich78

Threadstarter
Mitglied seit
07.01.2007
Beiträge
69
Alter
41
XP und zwar wegen der Graka, 256 MB zieht die schon + 256 MB von Vista für GraKa zusätzlich. Dann hast nurnoch 512 MB und das schlicht zuwenig.
Wiso 256MB von für Vista GraKa zusätzlich??
Ich dachte wenn ich die GraKa mit 256MB laufen lasse, hab ich noch 768 MB Arbeitsspeicher übrig.
(1024-256=768 ober hab ich da nen Denkfehler)

Im übrigen könnte ich mir schon noch vorstellen ein wenig zu investieren. Nur Drucker + Scanner + Arbeitsspeicher + evtl. GraKa ist eindeutig zuviel.

Außerdem hab ich gerade in nem anderen Thread gelesen das Vista 32 Bit auch die Treiber von XP nimmt:aah . Wenn das stimmt wäre das vieleicht die Lösung für den Drucker und den Scanner.:sing

Für Aero bräuchte ich dann wohl noch ein wenig mehr Arbeitsspeicher (2x 1GB anstatt 2x 512MB) dann sollte alles laufen.

Verbessert mich bitte falls ich falsch liege.

Wehrmutstropfen bleibt allerdings das ich eigentlich 64 Bit wollte. :sneaky Was kostet eigentlich ein Update von 32 auf 64 Bit? ist das bei der SB-Version überhaupt möglich?
 
A

AlienJoker

Gast
ich würde auch XP nehmen. Is nu günstig zu kriegen, ist Sicherheitsupdatemäßig besser geplegt und der Support wurde verlängert.
Ne Systembuilder kriegste von pro bei ebay auch günstig.
treiber sind da und die kinderkrankheiten (guck mal durchs Forum) bekannt oder verschwunden.
 
A

AlienJoker

Gast
wenn du das normale Vista koofst sind beide drin, also die non-SB (Variante glaube ich egal) un der wechsel koscht nix und darf immer wieder vollzogen werden.
 
S

Schnure

Mitglied seit
01.02.2007
Beiträge
4
haste schon mal Überlegt, ob Linux in frage kommt? Z.b. Ubuntu.
Dafür geht die Hardware auf jeden Fall.

Gruß Schnure
 
M

mich78

Threadstarter
Mitglied seit
07.01.2007
Beiträge
69
Alter
41
ich würde auch XP nehmen. Is nu günstig zu kriegen, ist Sicherheitsupdatemäßig besser geplegt und der Support wurde verlängert.
Ne Systembuilder kriegste von pro bei ebay auch günstig.
treiber sind da und die kinderkrankheiten (guck mal durchs Forum) bekannt oder verschwunden.
Also die Preise bei Ebay:

Vista:
Home Basic (SB) ca. 79€
Home Premium (SB) ca 100€

Win XP
Home 76€ mit Vista Gutschein
Pro (OEM) ca. 80€
Media Center (SB) ca. 100€

Ich sehe da keinen großen Unterschied zwischen vergleichbaren XP und VISTA-Versionen.
 
M

mich78

Threadstarter
Mitglied seit
07.01.2007
Beiträge
69
Alter
41
wenn du das normale Vista koofst sind beide drin, also die non-SB (Variante glaube ich egal) un der wechsel koscht nix und darf immer wieder vollzogen werden.
Ist richtig dafür kostet die auch ca. 300€ :wut da spar ich ja noch was wenn ich zwei SB-Versionen kaufe :wacko
 
A

AlienJoker

Gast
schon...aber vielleicht brauchst du den Support :D
 
Z

Zero0000

Mitglied seit
03.01.2007
Beiträge
425
Alter
34
Standort
Dortmund
... und wenn doch, dann greift eh keiner mehr Windows XP an ;)...
 
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
38
Standort
Wetterau
Wenn du jetzt gar kein System hast, kauf nochmal XP Pro, du kannst dir immer noch Vista64 zulegen, wenn du dir einen PC neu zusammenstellst. Im Moment würde ich dir noch nicht zu Vista raten.

Gruß, Michel
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.377
Standort
in der Nähe eines Rechners
Hallo ;)

Bei deiner Konfiguration würde ich mir entweder "meine" Version (Home Premium 32bit) zulegen, die läuft 99% klaglos. Das Problem könnte der Scanner werden - glaub ich aber auch nicht, da ich für meinen Canon Scanner auch die Windows XP Treiber verwende.

Das ist der Vorteil der 32bit-Vista Version, dass die Treiber tlw. von XP verwendet werden können.

Der Rest ist so wie du sagst zu schade um "vernichtet" zu werden. Dürftest mit Vista 32bit also nicht schlecht liegen.
Mit der 64bit-Version kriegst mit deinem derzeitigen System ziemlich sicher Probleme - was aber auch für NEUE Modelle gilt wie man überall lesen kann.
Die 64bit-Version nimmt nämlich auch nur 64bit-zertifizierte Treiber und das macht einfach Probleme.

Fürs normale Arbeiten braucht man auch keine 64bit-Version ;)
 
M

mich78

Threadstarter
Mitglied seit
07.01.2007
Beiträge
69
Alter
41
@Mike40
vielen Dank für den Tipp.

Zu den Treibern:
HP-Drucker wird laut HP nicht unter VISA unterstützt
http://h10025.www1.hp.com/ewfrf/wc/document?docname=c00808542&lc=de&cc=de&lang=de&dlc=de&product=61872
Zum Scanner:
Ebenfalls keine Teiber für VISTA

ob die beiden Geräte mit den XP-Treibern laufen müsste ich wohl testen. Die Frage ist nur wie, weil ja dafür VISTA erst kaufen müsste.:wut


Zu den Hardwareanforderungen:
Du (Mike40) schreibst in mehreren Threads das VISTA auf deinem System flüssig bis schnell läuft. Ich hätte aber aufgrund der On-Board Grafik "nur" 768MB Ram (ausreichend?).
Die AERO-Oberfläche könnte man ja (bis zu einer evtl. Aufrüstung) deaktivieren. Wie hoch wären dann die Hardwareanforerungen noch?
Könntest du das mal testen?:blush wäre echt nett.

Zu den Hauptaufgaben des Rechners:
- Office
- Photobearbeitung
- Videobearbeitung
keine Spiele (hätte eh keine Zeit dafür)

zu 32 oder 64 Bit
Ich dachte mir wenn ich mein System "zukunftssicher" aufrüsten will, muß es eigentlich die 64Bit-Variante sein. Da immer mehr Programme für 64Bit erscheinen werden. Wie hoch ist eigentlich der 64Bit-Vorteil bei Videobearbeitung?

Schlusswort:
Am liebsten würde ich VISTA einfach ausprobieren. Gibt es evtl. noch eine Möglichkeit über die RC-Versionen?? Wenn ja könnte ich ja sogar 32 + 64 Bit testen. Sind die Hardwareanforderungen bei 64Bit noch höher? Ein Update von der 32 auf die 64Bit Version gibt es bei der SB ja nicht oder?
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.377
Standort
in der Nähe eines Rechners
weil ja dafür VISTA erst kaufen müsste.
NEIN, leih es dir von jemanden aus, installiere es OHNE CDKEY und du hast 30 Tage Zeit zum Testen. (ACHTUNG, vorher Datensicherung!!)

Ich hätte aber aufgrund der On-Board Grafik "nur" 768MB Ram (ausreichend?).
Glaube schon, da sich Vista anpasst. Wunder darfst du dir bzgl. Speed natürlich dann nicht erwarten. oder du kaufst eine eigene billige Graka mit eigenem Speicher und deaktivierst die Onboard

Ich dachte mir wenn ich mein System "zukunftssicher" aufrüsten will, muß es eigentlich die 64Bit-Variante sein. Da immer mehr Programme für 64Bit erscheinen werden. Wie hoch ist eigentlich der 64Bit-Vorteil bei Videobearbeitung?
Sicher hoch, aber derzeit läuft (meine Meinung) die 64bit-Version äußerst störungsanfällig

Am liebsten würde ich VISTA einfach ausprobieren.
siehe erster Kommentar in dieser Antwort !!
 
R

razer

Mitglied seit
20.11.2006
Beiträge
145
Alter
29
ein 64bit-Vista dürfte mit 32bit-Software langsamer laufen, als ein 32bit-vista.
Da die anderen 32bit mit 0er gefüllt werden, die anderen 32bit, werden ja vom Programm benuzt.
 
Z

Zero0000

Mitglied seit
03.01.2007
Beiträge
425
Alter
34
Standort
Dortmund
nope langsamer ist es nicht. Sollte dir aber selbst einleuchten! Mit 0 füllen ;). Strom aus = 0 also wird auf den adern einfach nix übertragen. 32 Bit Software merkst du keinen Unterschied ob 32 Bit OS oder 64 Bit OS. Es läuft zwar in einen WOW64 Emulator aber der zieht nix weg von der Leistung.

64 Bit Software würde bei Videobearbeitung sehr viel ausmachen. Aber es gibt auch so gut wie noch nix :P!
 
Thema:

Was tun bei PC ohne Betriebssystem? XP oder Vista?

Was tun bei PC ohne Betriebssystem? XP oder Vista? - Ähnliche Themen

  • Microsoft surface 6 pro erkennt externe Festplatte WD My Passport nicht mehr. Was kann ich tun?

    Microsoft surface 6 pro erkennt externe Festplatte WD My Passport nicht mehr. Was kann ich tun?: Seit heute kann ich meine externe Festplatte nicht mehr am Surface 6 pro nutzen. Das ist sehr ärgerlich. Weiß jemand Rat?
  • Was tun wenn Windows infolge eines Updates, aufgrund nicht vorhandender kompatiblität, die Deinstallation von einem Program fordert welches nicht exis

    Was tun wenn Windows infolge eines Updates, aufgrund nicht vorhandender kompatiblität, die Deinstallation von einem Program fordert welches nicht exis: Avira AntiVir hat durchaus mal auf mein Gerät existiert, Betonung liegt auf hat mal. Nun habe ich bereits in der Konsole unter programen und in...
  • Windows 10 startet nur noch im VGA-Modus (640x480 Pixel) - was tun?

    Windows 10 startet nur noch im VGA-Modus (640x480 Pixel) - was tun?: Hallo Forum! Seit heute startet mein ansonsten unverändertes System (Win10, i7, 16GB RAM, SSD, GeForce 1660,...) nur noch in der...
  • Windows verweigert Admin Programmzugriff. Was tun?

    Windows verweigert Admin Programmzugriff. Was tun?: Hallo Windows Community! Wenn ich auf Windows 10 Home Adobe Premiere Pro CC 2019 oder Adobe Media Encoder CC 2019 (Original) starte, erscheint...
  • Hotmail-E-Mails gelöscht - Was tun?

    Hotmail-E-Mails gelöscht - Was tun?: Hi zusammen, vor kurzem ist mir aufgefallen, dass Microsoft wohl Tausende meiner E-Mails gelöscht hat. Ich habe ein hotmail-Konto seit Ende der...
  • Ähnliche Themen

    Oben