Was muss/sollte man als Kleinnetzwerkadmin können?

Diskutiere Was muss/sollte man als Kleinnetzwerkadmin können? im Off Topic / Small Talk Forum im Bereich Sonstiges; Wenn man so ein kleines Arbeitsnetzwerk aufbauen/warten soll, was muss (sollte) man denn für IT Fähigkeiten haben? Netzwerk (Universitäre...
P

Primadonna

Threadstarter
Mitglied seit
22.05.2008
Beiträge
613
Wenn man so ein kleines Arbeitsnetzwerk aufbauen/warten soll, was muss (sollte) man denn für IT Fähigkeiten haben?

Netzwerk (Universitäre Arbeitsräume) würde bestehen aus:

2 Drucker (Windows PCs sehen die sofort, CUPS für Äpfel)
20 PC's mit Benutzerrechten
WLAN mit Anbindung an Uni Netz (VPN und openWRT)
Speicher für jeden Benutzer am Server mit automatischen Sicherungskopien (Ubuntu Server Kommandozeilenbasiert)
Wichtige Dateien für jeden freigegeben
Benutzerordner nur für den jeweiligen Benutzer verfügbar
Homepage mit Wiki und Benutzerdatenbank
OwnCloud mit Rechteverwaltung für die Wichtigen Dateien (was dann wohl ähnlich sein wird wie Microsoft Skydrive) - erst im Aufbau
Benutzerdatenbanksystem in dem alle Mitglieder verwaltet werden und Passwörter für ihre Accounts kriegen


Hintergrund ist, dass unser jetziger Zuständiger mit der Uni bald fertig ist und ich das übernehmen könnte/soll.
Nur weiß ich nicht, ob ich die nötigen Kenntnisse dafür hab. Meine Programmierkenntnisse sind ziemlich ... dürftig.
Nen Router mit OpenWRT zu versehen ist leicht, Linux (Ubuntudodelsicher) aufsetzen ebenso, Windows.... , Wiki bauen (gibt eh Mediawiki), Netzwerk mit Windows aufbauen sowieso, aber der Rest...
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Mitglied seit
16.08.2001
Beiträge
12.370
Alter
44
Standort
Wilder Süden
Naja......
Meine Meinung zu dem Thema ist die.... Wenn du dich mit Windows auskennst, dich auch im Web nicht allzu dumm anstellst (wegen Wiki und OwnCloud) und auch weißt, wie man einen Rechner in ein bestehendes Netzwerk einbindet.....

... dann ist das schon die halbe Miete.
Den Rest kann man sich mit Google erarbeiten.

Das Thema Linux Server (Kommandozeilenbasiert) ist da denke ich das größte Problem. Weil da musst du schon einigermaßen wissen, was du machst. Und Hilfe im Internet zu Linux Fragen.... ist immer etwas schwierig.

Meine Erfahrungen sind die, dass Linux Neulingen in den einschlägigen Foren nicht besonders geholfen wird, da wird ganz gerne auf irgend welche Manuals verwiesen, die man als Neuling aber gar nicht findet oder auch nicht versteht. :sneaky


PS:
Aber du wirst die Aufgabe ja sicher auch wieder abgeben können, wenn du nach einem halben Jahr feststellst, dass es dir z.B. zu viel Arbeit ist.
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Mitglied seit
21.04.2006
Beiträge
8.046
Welche von den genannten Aufgaben ist denn schon vorhanden, und was ist noch zu tun? Das sollte man auch überlegen, weil es ja i.d.R. einfacher ist, etwas Bestehendes zu übernehmen. Da kann Dir der baldige Abgänger ja auch noch Einsteigerhilfe geben.

Was meinst Du denn, was es da an Programmierarbeit geben soll? Da sehe ich bei den genannten wenig; höchstens ein paar Skripte.

Andy hat vielleicht recht mit den Linuxfragen im I-net, aber ein wesentlicher Anlaufpunkt wäre das Deutsch Ubuntu-Forum: http://ubuntuusers.de/
Und hier beim WB gibt's ja auch ein Linux-Unterforum :blush
 
Thema:

Was muss/sollte man als Kleinnetzwerkadmin können?

Oben