Was mich gerade total aufregt - Thread

Diskutiere Was mich gerade total aufregt - Thread im Off Topic / Small Talk Forum im Bereich Sonstiges; Ein Freund bekommt gar keine geliefert momentan :unsure ...und mein Schwager hat sehr teuer eingekauft :dash Erli :coin
  • Was mich gerade total aufregt - Thread Beitrag #8.401
Erli

Erli

WB-TEAM / MOD
Team
Dabei seit
16.08.2005
Beiträge
11.053
Ort
GB
Ein Freund bekommt gar keine geliefert momentan :unsure
...und mein Schwager hat sehr teuer eingekauft :dash

Erli :coin
 
  • Was mich gerade total aufregt - Thread Beitrag #8.402
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Dabei seit
25.05.2008
Beiträge
11.301
Alter
56
Ort
Großraum Darmstadt
Ich hatte ja schon mal erwähnt, daß wir aktuell die Hälfte für Pellets gezahlt haben als wir hätten für Heizöl ausgeben müssen.
 
  • Was mich gerade total aufregt - Thread Beitrag #8.403
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
39.163
Alter
56
Ort
Thüringen
@Erli Also doch regional sehr verschieden, oder? Was macht Dein Freund jetzt? Mit dem Fuchsschwanz in den Wald? Und die Säge nimmt er auch mit....
 
  • Was mich gerade total aufregt - Thread Beitrag #8.405
Erli

Erli

WB-TEAM / MOD
Team
Dabei seit
16.08.2005
Beiträge
11.053
Ort
GB
Jemanden suchen der liefern kann, wird halt nur über den Preis gehen :nomatter
Angebot und nachfrage halt...

Erli :cool
 
  • Was mich gerade total aufregt - Thread Beitrag #8.407
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
39.163
Alter
56
Ort
Thüringen
Ähm, ich meinte natürlich das Schaffell oder die Kamelhaardecke....:D
 
  • Was mich gerade total aufregt - Thread Beitrag #8.409
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
39.163
Alter
56
Ort
Thüringen
Naja, irgendwas warmes wird der Kleiderschrank schon hergeben. Welche alternativen Heizmittel kann denn Eure Heizung noch so?
 
  • Was mich gerade total aufregt - Thread Beitrag #8.410
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Dabei seit
25.05.2008
Beiträge
11.301
Alter
56
Ort
Großraum Darmstadt
Heizöl natürlich.... Gas haben wir nicht im Haus...liegt auch nicht in der Straße..
 
  • Was mich gerade total aufregt - Thread Beitrag #8.412
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Dabei seit
25.05.2008
Beiträge
11.301
Alter
56
Ort
Großraum Darmstadt
Wollen wir nicht hoffen, aber wenn's muß... wer weiß?
 
  • Was mich gerade total aufregt - Thread Beitrag #8.414
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Dabei seit
25.05.2008
Beiträge
11.301
Alter
56
Ort
Großraum Darmstadt
Darüber macht man sich wohl Gedanken, wenn es soweit ist.. Ändern können wir alles nicht....
 
  • Was mich gerade total aufregt - Thread Beitrag #8.415
L

Limbo

Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
1.262
Du gehst zu dem Banker deines Vertrauens, sagst, du möchtest in einen ETF Investieren, der den deutschen Aktienmarkt abbildet und lehnst dich danach 5 Jahre zurück.
Da musst du dich wirklich 0,0 auskennen
Um Gotteswillen N E I N !!!
Die sogenannten Bankberater sind von der Bank geschulte Verkäufer, die das Produkt andrehen, an dem die Bank die beste Provision verdient. Von Aktien ect. haben die nur soviel Ahnung, wie sie mal in der Berufsschule gelernt haben. Außerdem wirst Du bei der Hausbank in der Regel beim Kauf- und Verkauf beschissen, indem man die möglichst den für Dich schlechtesten Kurs des Tages abrechnet.

Ich investiere seit 1987 in Aktien, Seit es Kurse im Videotext gab, habe ich die blöde Kursstellung bemerkt, und seit ich von einem Onlinebroker sie Kurse sofort nach Orderaufgabe sehen konnte, kann ich es beweisen. Mein Nachbar, ehemaliger Wertapierhändler in der Bank, hat es mir auch bestätigt.
Entweder gehst Du zu einem freien Vermögensberater, den Du bezahlen musst, oder Du informierst Dich aus den Medien und dem Internet.

Ich gebe für meine Informationen zum Wertpapiergeschäft etwa 2000€ im Jahr aus und besuche auch Aktionärsversammlungen und Schulungen. Dafür erziele ich aber in der Regel eine Rendite vor Steuern von 16%.
 
  • Was mich gerade total aufregt - Thread Beitrag #8.416
Andy

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
13.790
Alter
48
Ort
Wilder Süden
Genau wegen solchen Postings trauen sich unbedarfte Leute nicht in Aktien zu investieren :no

Mag ja sein, dass du mit deinem Bankberater schlechte Erfahrungen gemacht hast. Das gilt aber nicht für alle. Ich kann das nicht bestätigen.
Logisch ist aber, dass ein Bankberater zuerst Mal die Produkte der eigenen Bank verkaufen möchte. Meist haben die Banken ja eigene Fonts im Angebot... die aber nicht automatisch schlecht sind. Und wenn du mit einer konkreten Vorstellung zu deinem Banker gehst, im aller einfachsten Fall eben ein ETF, der den deutschen Aktienmarkt abbildet, dann bekommst du den auch, so ist es bei meinem Banker. Und wenn dein Bankberater dich dann bescheißt, wie du es ausdrückst, sorry aber dann bist du bei der falschen Bank.

Der Einstieg in den Aktienmarkt soll für unbedarfte Leute einfach sein. Da kannst du nicht mit Aktionärsversammlungen, Schulungen und Marktanalysen kommen. Genau solche Aussagen halten den Normalbürger nämlich von dem Aktienmarkt fern. Der Normalbürger kann auch ohne großes Wissen und selbst mit einem betrügerischen Bankberater locker zwischen 4% und 8% Rendite erreichen und ist damit schon deutlich besser gestellt als wenn das Geld auf dem Bankkonto versauert.
 
  • Was mich gerade total aufregt - Thread Beitrag #8.417
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Dabei seit
25.05.2008
Beiträge
11.301
Alter
56
Ort
Großraum Darmstadt
Hier sind nun zwei Meinungen zu lesen... also bleibe ich bei meiner... :hihi
 
  • Was mich gerade total aufregt - Thread Beitrag #8.418
L

Limbo

Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
1.262
1. Genau wegen solchen Postings trauen sich unbedarfte Leute nicht in Aktien zu investieren :no

2. Mag ja sein, dass du mit deinem Bankberater schlechte Erfahrungen gemacht hast. Das gilt aber nicht für alle. Ich kann das nicht bestätigen.
3. Logisch ist aber, dass ein Bankberater zuerst Mal die Produkte der eigenen Bank verkaufen möchte. Meist haben die Banken ja eigene Fonts im Angebot... die aber nicht automatisch schlecht sind.
4. Und wenn du mit einer konkreten Vorstellung zu deinem Banker gehst, im aller einfachsten Fall eben ein ETF, der den deutschen Aktienmarkt abbildet, dann bekommst du den auch, so ist es bei meinem Banker.
5. Und wenn dein Bankberater dich dann bescheißt, wie du es ausdrückst, sorry aber dann bist du bei der falschen Bank.
6. Der Einstieg in den Aktienmarkt soll für unbedarfte Leute einfach sein. Da kannst du nicht mit Aktionärsversammlungen, Schulungen und Marktanalysen kommen.
7. Genau solche Aussagen halten den Normalbürger nämlich von dem Aktienmarkt fern.
8. Der Normalbürger kann auch ohne großes Wissen und selbst mit einem betrügerischen Bankberater locker zwischen 4% und 8% Rendite erreichen und ist damit schon deutlich besser gestellt als wenn das Geld auf dem Bankkonto versauert.
1. Besser wegbleiben als Geld verlieren.
2. Mein Nachbar hat Das gelernt, hat sich in der Berufsschule mit Leuten von anderen Banken ausgetauscht, war selbst bei 3 Banken tätig. Daher weis ich, dass es bei den Hausbanken üblich ist. Ich war auch mal im Beirat einer Genossenschaftsbank. Da habe ich den Vorstand in Erklärungsnot gebracht, als ich gefragt habe, wie denn die Gewinne im "sogenannten Eigenhandel zu erklären sind", und ob es da auch Verluste gibt. Als Eigenhandel werden die Differenzen zwischen der Wertpapierabrechnung mit dem Kunden und dem tatsächlichen Handel mit der Börse deklariert. Ich hatte mehrfach Abrechnungen, die nicht stimmen konnten, und die Bank konnte mir die Sache nicht erklären, hat aber die Abrechnungen anstandslos berichtigt. Einmal sagte mein Berater sogar, da hat sie der Kollege über den Tisch gezogen. Bei einem Onlinebroker geht der Handel und die Abrechnung in Sekunden nur über Computer. Bei der Hausbank dauert die Abrechnung einen halben Tag, weil der Mitarbeiter den Kurs anpasst. Außerdem kostet mich eine Order beim Onlinebroker 30€, wo die Hausbank 130€ verlangt. Deshalb habe ich schon lange keine Hausbank mehr, und bin auch kein Genosse mehr.
4. Mein erster Versuch in den Aktienmarkt einzusteigen ist genau daran gescheitert, dass der Bankberater mir davon abgeraten hat. Er hat alle meine Argumente entkräftet, und mir zu Sparbriefen geraten. (Da kann dann die Bank mit meinem Geld die Aktiengeschäfte machen.)
5. Ist überall üblich, siehe 2.
6. Ja, natürlich soll es einfach sein, Autofahren auch, trotzdem sollte man nicht ganz ohne Vorkenntnisse loslegen, und bereit sein, sein Wissen zu erweitern. Um eine Waschmaschine für 500€ zu kaufen informieren sich die Leute 2 Tage, aber bei Geldanlagen über mehrere 10K€ unterschreiben sie in 10 Minuten, was ihnen der "Bankverkäufer" vorlegt.
7. siehe 1.
8. Ja, das würde ein Bankverkäufer so sagen. In der Realität formieren sich die Anleger zu Sammelklagen, weil das Geld futsch ist.
 
  • Was mich gerade total aufregt - Thread Beitrag #8.419
Andy

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
13.790
Alter
48
Ort
Wilder Süden
1. Besser wegbleiben als Geld verlieren.

Also ich kenne in meinem Bekanntenkreis niemanden, der mit seinem Depot und einer langfristigen, gestreuten Anlageform Geld verloren hat.
Das gibt auch keine Statistik her.

4. Mein erster Versuch in den Aktienmarkt einzusteigen ist genau daran gescheitert, dass der Bankberater mir davon abgeraten hat. Er hat alle meine Argumente entkräftet, und mir zu Sparbriefen geraten. (Da kann dann die Bank mit meinem Geld die Aktiengeschäfte machen.)

Nochmal, dann bist du offenbar bei der falschen Bank gewesen. Auch ein unabhängiger Vermögensberater kann dir Mist erzählen.


8. Ja, das würde ein Bankverkäufer so sagen. In der Realität formieren sich die Anleger zu Sammelklagen, weil das Geld futsch ist.

Naja, solche Extremfälle mag es geben, das ist doch aber nicht der Normalfall sondern die absolute Ausnahme. Das jetzt als Argument gegen alle Banken zu nehmen.... ich weiß nicht. Dann dürftest du dir auch keinen PKW mehr kaufen, weil es zwei Hersteller hab, die mit ihren Diesel beschießen haben.
 
  • Was mich gerade total aufregt - Thread Beitrag #8.420
L

Limbo

Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
1.262
Also ich kenne in meinem Bekanntenkreis niemanden, der mit seinem Depot und einer langfristigen, gestreuten Anlageform Geld verloren hat.
Das gibt auch keine Statistik her
Dann liest Du die falschen Statistiken, und deine Bekannten sind nicht alle ehrlich, sondern nur tolle Hechte.
Privatanleger, die sich nicht mit ihrer Anlage in Aktien beschäftigen, verlieren zumindest seit 2008 Geld. Das zeigen die Statistiken der Broker und anonyme Umfragen. Die "Kostolany-Zeit", mit anlegen und Schlafmittel nehmen ist längst vorbei. Heute muss man eine Strategie haben, und sich daran halten. Nachrichten beachten und danach immer zur sichern Seite handeln. Seit Putins Krieg bin ich mit 60% meiner Aktien ausgestiegen, und 20% habe ich zusätzlich in Ölwerte umgeschichtet. 60% im Geld zu halten tut weh, aber die Inflation ist kleiner als die Verluste, die der Aktienmarkt erlitten hat.

Man weis nicht, was der Verrückte in Moskau noch tut. Die Auswirkungen seines Handelns betreffen unsere Wirtschaft schon jetzt schlimmer als erwartet. Unsere Politiker eiern nur rum, statt die Kohlekraftwerke auszulasten und zur Atomkraftverlängerung klar Stellung zu beziehen. Das würde der Wirtschaft mehr Sicherheit geben, und der Strom, den wir jetzt von den Nachbarn beziehen, ist auch nicht sauberer.

Ohne Gas pfeift unsere Energieversorgung auf dem letzten Loch. Alle Transportmöglichkeiten auf der Schiene sind voll ausgeschöpft.
Die Binnenschifffahrt ist auch voll eingeplant, aber stark Wetterabhängig und die Massen von Öl-und Kohletransporten kann man nicht auf der Straße bewältigen. Schon seit Jahren hauen sich die Kraftwerke um die Kohlewagons im Winter, und wenn Jemand, wie der Hermann Thiele 200 Wagons aus Frankreich ausleihen möchte, gibt die keine Gleiskapazitäten um diese Wagen im Pendelverkehr einzusetzen.
Wenn im Winter die Binnenwasserstraßen zufrieren, dann werden wir im Dunklen sitzen und frieren, oder Russland um Gas bitten müssen.
 
Thema:

Was mich gerade total aufregt - Thread

Was mich gerade total aufregt - Thread - Ähnliche Themen

Frust zu B2X: Ich muss jetzt mal Frust loswerden. Es ist ja alles kein Problem, ich gewöhne mich ja an vieles: - Fehlende Apps - ständige Hänger vom...
Seltsame Nebenwirkungen eines Antibiotikums: Hi Liebe Gemeinde, nun zu meinem Problem wenn man es so Sagen kann. Und zwar nehme ich jetz seit unfähr 4 Tagen ein Breitbandantibiotikum (...
Dolby Atmos: alle Blu Rays in Deutschland mit dem neuen Tonformat - UPDATE: 10.05.2015, 12:18 Uhr: Heimkino-Fans erleben gerade spannende Zeiten, denn aktuell erfolgt der wohl größte Technologie-Umbruch, den es je gegeben...
Männergebrauchsanleitung für Frauen: Wir Männer sind SIMPEL!! An alle Freundinnen, Verlobten, Angetrauten, Weiber und anderen Frauen … Wenn Du denkst, Du wärst fett, ist das...
[DE] »Schießen Sie bitte in den Kopf!« - Interview mit dem USK-Cheftester: Er überfährt Passanten, zündet Lazarett-Zelte an und versucht, Pixelleichen zu stapeln: Marek Brunner hat einen außergewöhnlichen Beruf. Im...
Sucheingaben

freefilesync spendenversion

,

funny cat pics

,

freefilesync portable machen

,
freefilesync spendenversion download
, FreeFileSync portable, freefilesync donation edition download, openmultimaps
Oben