Was kostet eine professionelle datenrettung?

Diskutiere Was kostet eine professionelle datenrettung? im weitere Hardware Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo! Meine SATA Platte hat sich heute ganz komisch verabschiedet. Plötzlich klickte es komisch aber nicht lange. Dann kam das System zum...
A

Alteshaus21

Threadstarter
Mitglied seit
28.07.2011
Beiträge
42
Hallo!
Meine SATA Platte hat sich heute ganz komisch verabschiedet. Plötzlich klickte es komisch aber nicht lange. Dann kam das System zum Absturz. Die Festplatte drehte doch normal. Ich habe sie zum laden gebracht wo ich sie vor 4 Monaten gekauft habe. Jetzt checken sie die nochmal.
Die meisten meiner Daten habe ich sowieso gesichert. 5-10gb sind noch nicht gesichert, da sie noch frisch sind. Diese 5-10gb Daten muss ich vielleicht professionell sichern lassen. Was kann das ungefähr kosten?
 
M

microsoft

Mitglied seit
22.01.2007
Beiträge
4.510
Hallo

Bist du sicher dass das Klicken von der Platte kam ?? Kann ja auch was anderes gewesen sein. Eine 4 Monate alte Platte ist ja noch nicht so alt. Ich hab z.B. ne Platte mit 100 Stunden und einem als defekt markierten Sektor. Solange noch Reserve vorhanden ist, geht das noch. Ausser du hast wirklich Pech dass diese schon defekt ist. :hm
 
S

Spykie23

Mitglied seit
05.02.2007
Beiträge
445
Alter
38
Standort
Großen Linden
Hi,
in der Regel wird das sogar nach Megabyte berechnet. Wobei ich dir den genauen Preis nicht sagen kann, aber Kunden die bei uns ein und ausgehen berichten hier in der Regel von 1175 Euro.
Garantie übernehm ich keine für den Preis wie gesagt ist das was wir so täglich von den Kunden bei uns hören und es sind eben auch immer die 1175 Euro.

MFG Christian
 
A

Alteshaus21

Threadstarter
Mitglied seit
28.07.2011
Beiträge
42
Hallo

Bist du sicher dass das Klicken von der Platte kam ?? Kann ja auch was anderes gewesen sein. Eine 4 Monate alte Platte ist ja noch nicht so alt. Ich hab z.B. ne Platte mit 100 Stunden und einem als defekt markierten Sektor. Solange noch Reserve vorhanden ist, geht das noch. Ausser du hast wirklich Pech dass diese schon defekt ist. :hm
Ja denke schon. Klick Klick Klick und Ende. Sie wird im BIOS auch nicht erkannt. Wenigstens habe ich ja noch Garantie, so muss ich schonmal keine neue kaufen.
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
Wenn die Platte so, wie sie ist, nicht mehr zum Laufen gebracht werden kann, wirst Du vermutlich eine professionelle Datenrettung nicht bezahlen können!

Professionelle Datenretter haben in einem solchen Fall die technischen Möglichkeiten (nebst dem unbedingt notwendigen KnowHow), in einem Reinraum (!) die einzelnen Daten tragenden Platten auszubauen und separat auszulesen. Natürlich hängt der zu zahlende Preis für solch eine Datenrettung auch von der zu rettenden Datenmenge ab, allerdings dürfte der sich üblicherweise in einer Höhe von vermutlich mehreren tausend Euro bewegen!

Solange es sich in deinem Falle also nicht um Daten handelt, deren Verlust dich in den finanziellen Ruin treibt, dürfte eine solche professionelle Datenrettung wohl eher weniger in Frage kommen. :blush
 
A

Alteshaus21

Threadstarter
Mitglied seit
28.07.2011
Beiträge
42
Wenn die Platte so, wie sie ist, nicht mehr zum Laufen gebracht werden kann, wirst Du vermutlich eine professionelle Datenrettung nicht bezahlen können!

Professionelle Datenretter haben in einem solchen Fall die technischen Möglichkeiten (nebst dem unbedingt notwendigen KnowHow), in einem Reinraum (!) die einzelnen Daten tragenden Platten auszubauen und separat auszulesen. Natürlich hängt der zu zahlende Preis für solch eine Datenrettung auch von der zu rettenden Datenmenge ab, allerdings dürfte der sich üblicherweise in einer Höhe von vermutlich mehreren tausend Euro bewegen!

Solange es sich in deinem Falle also nicht um Daten handelt, deren Verlust dich in den finanziellen Ruin treibt, dürfte eine solche professionelle Datenrettung wohl eher weniger in Frage kommen. :blush
Nein so wichtig sind sie nicht. Es gibt ja Anbieter die Bieten eine kostenlose Diagnose. Wenn man es dann nicht machen lässt, zahlt man nur die versandkosten.
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.533
Standort
D-NRW
Erfahrung habe ich auch keine mit einem solchen Anbieter.
Wenn es nur die Versandkosten sind, kannst du ja einfach mal testen.
Bei Ontrack würde eine solche Analyse 90 Euro kosten (inkl. Hin- und Rücksendung).
Ontrack ist ja nun kein Unbekannter bei der Datenrettung.
Warum die jetzt 90 Euro wollen und andere es für Versandkosten machen, lasse ich mal offen.
 
vespa

vespa

Mitglied seit
03.03.2006
Beiträge
762
Alter
65
Standort
Berlin
74gb raptor im 24h schnelldienst hat uns bei Kroll (Ontrack) 5.800€ gekostet - und das ist schon ca 6jahre her. war aber im endeffekt billiger als 46 leute däumschen drehen zu lassen.

vespa
 
A

Alteshaus21

Threadstarter
Mitglied seit
28.07.2011
Beiträge
42
74gb raptor im 24h schnelldienst hat uns bei Kroll (Ontrack) 5.800€ gekostet - und das ist schon ca 6jahre her. war aber im endeffekt billiger als 46 leute däumschen drehen zu lassen.

vespa
Das mit dem Däumchen drehen verstehe ich nicht. Meist du die Platte war von einer Firma und es waren 46 Mitarbeiter die ohne die Daten nicht arbeiten konnten?
 
A

Alteshaus21

Threadstarter
Mitglied seit
28.07.2011
Beiträge
42
Also doch richtig verstanden :D musste im ersten Moment überlegen :D
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.600
Standort
Thüringen
Sollte die Platten-Elektronik den Geist aufgegeben haben,kann es sich lohnen,eine baugleiche Platte zu besorgen und die Elektronik mal testhalber zu wechseln....
 
A

Alteshaus21

Threadstarter
Mitglied seit
28.07.2011
Beiträge
42
Ich habe die Platte vom laden zurück erhalten.
Sie wird erkannt und man kann auch die Daten sehen. Jedoch sind Sektoren defekt. Ich lasse jetzt ein chkdsk laufen. Was kann man noch machen?
 
A

Alteshaus21

Threadstarter
Mitglied seit
28.07.2011
Beiträge
42
Gute Idee. Diese Ultimate Boot cd habe ich schon länger hier liegen ;) da ist ja auch testdisc drauf. Ich lasse aber erstmal chkdsk laufen. Dauert sicherlich noch mehrere Stunden.

Auf jeden Fall bin ich froh, das die Platte wenigstens schonmal erkannt wird. Das macht eine eventuelle datenrettung vom Profi sicherlich günstiger.
 
WalterB

WalterB

Internet die Zukunft
Mitglied seit
13.09.2002
Beiträge
4.067
Standort
Aargau
Ich lasse aber erstmal chkdsk laufen. Dauert sicherlich noch mehrere Stunden.
Auf jeden Fall bin ich froh, das die Platte wenigstens schonmal erkannt wird. Das macht eine eventuelle datenrettung vom Profi sicherlich günstiger.
Ich würde nicht mehr lange selber üben wenn Du später ein Proficenter aufsuchen willst, denn es kann noch mehr zerstört werden.

Walter

:satisfied
 
M

mlebsWini

Mitglied seit
14.12.2014
Beiträge
2
Alter
29
Das sehe ich auch so. Wer eh zum Profi geht, sollte lieber die Finger von der Festplatte lassen. Wir haben in der Firma ab und zu Kunden mit dem Problem. Meint Teamleiter empfiehlt immer diese drei hier:
http://www.deutschland.deadhardrive.com
http://www.kuert-datenrettung.de
http://www.krollontrack.de

Vielleicht hilft das ja weiter. Wir haben mit allen gute Erfahrungen gemacht. Preislich liegen die oft eit auseinander, da lohnt sich ein vergleichen. Im Übrigen unterscheidet man hier immer in hardware und software Schaden. Bei dir ist das ja eher die hardware, da kann eh nur der Profi helfen.
 
Thema:

Was kostet eine professionelle datenrettung?

Sucheingaben

wie teuer ist eine datenrettung

Was kostet eine professionelle datenrettung? - Ähnliche Themen

  • Ich habe meinen Aktivierungscode verloren. Wo kann ich mir einen neuen kaufen und was kostet er (Win/)?

    Ich habe meinen Aktivierungscode verloren. Wo kann ich mir einen neuen kaufen und was kostet er (Win/)?: Ich habe meinen Aktivierungscode verloren. Wo kann ich mir einen neuen kaufen und was kostet er (Win/)?
  • Sky Q Receiver: hoher Stromverbrauch - was der Mehrverbrauch kostet - UPDATE

    Sky Q Receiver: hoher Stromverbrauch - was der Mehrverbrauch kostet - UPDATE: 05.07.2018, 14:31 Uhr: Mit der Umstellung auf das neue Sky Q hat sich so manches auf dem Sky+ Pro Festplattenreceiver verschlechtert. Das gilt...
  • Cloud, Festplatte, Blu Ray und Co: was 1 GB Speicherplatz kostet

    Cloud, Festplatte, Blu Ray und Co: was 1 GB Speicherplatz kostet: Der Speicherbedarf bei digitalen Medien wird immer größer, wofür vor allem Videos verantwortlich sind. Für die Nutzer stellt sich da die Frage, wo...
  • Windows 10: wann das kostenlose Upgrade endet, was es dann kostet und weitere Infos

    Windows 10: wann das kostenlose Upgrade endet, was es dann kostet und weitere Infos: Aktuell nervt Microsoft viele PC-Nutzer durch die immer wiederkehrende Aufforderung, doch bitte das neue Windows 10 zu installieren. Damit ist...
  • Webinar: Was kostet Microsoft Azure eigentlich?

    Webinar: Was kostet Microsoft Azure eigentlich?: Erfahren Sie in diesem <a...
  • Ähnliche Themen

    Oben