Was kann ich alles mit Windows NT 3.51 anstellen?

Diskutiere Was kann ich alles mit Windows NT 3.51 anstellen? im Windows NT Forum im Bereich Weitere Betriebssysteme; Wie wäre es, Google zu benutzen ? Guck mal, was Google schon mal mir gab (keine 5s.....) : Microsoft Windows NT 3.51
C

copper

Mitglied seit
04.01.2010
Beiträge
216
Damit kannst du qusi sicher im Netz unterwegs sein und braucht nciht einmal einen Virenscanner - denn die Viren laufen nicht unter einem so antiquierten System.
Wenn man denn einen Browser findet der darauf noch funktioniert. :D
 
A

AlienJoker

Gast
Stimmt ja, da dürfte nichtmal USB unterstützt werden :D
Was den Browser angeht, gibt es immerhin den Internet Explorer 4
 
Silent Hunter

Silent Hunter

Mitglied seit
03.09.2010
Beiträge
683
Standort
24KM von Nürnberg
Ich hätte auch noch ein Golfspiel das auf 2 Disketten ausgeliefert wurde als Mindestanforderung 386er PC und ein Flugsimulator (irgendwas mit F15) mit der gleichen Systemanforderung.
Die könnten darauf laufen sind auch ca. 18 Jahre alt. Sind sogar in der Originalverpackung.
 
C

Collector24

Threadstarter
Mitglied seit
06.06.2011
Beiträge
111
Alter
24
Damit kannst du qusi sicher im Netz unterwegs sein und braucht nciht einmal einen Virenscanner - denn die Viren laufen nicht unter einem so antiquierten System.
Wenn man denn einen Browser findet der darauf noch funktioniert. :D
Ist diese Aussage richtig?

Browser könnte Netscape laufen das letze release (4.0 glaub ich) oder ?
Oder gibts andere Browser die verwendbar sind im heutigen web und da laufen ?

Ja die Programme könnt ich mir schon zusamensuchen darum geht
es nicht, es geht nur darum das teil erstmal zum laufen zu bekommen :)
 
Luke

Luke

Mitglied seit
02.03.2007
Beiträge
2.543
Standort
Lower Saxony / Germany
Ich nehme jetzt auch eine Taschenlampe und geh in den Keller.
Aber nicht um alte Schätze zu suchen.
Ich versteck mich jetzt.
 
A

AlienJoker

Gast
Sorry alter, sieh es ein. Was auch immer du da gefunden hast, gehört in den Müll.
 
P

Pater Born

Mitglied seit
19.03.2007
Beiträge
1.163
Hallo Leute,

jetzt ist aber langsam genug mit dem "Nachkarten", nicht dass hier noch die Moderatoren eingreifen müssen.

Collector24 (Du bist ja erst seit drei Tagen dabei, daher noch ein Willkommensgruß von mir) hat uns klar gemacht, dass er ein Retro-Fan ist und gerne mit älterer Software/älteren Systemen experimentieren möchte. Wir haben ihn deutlich auf sicherheitstechnische und sonstige Einschränkungen/Grenzen hingewiesen.

Was er jetzt daraus macht, ist letztlich seine Sache.

Eine Kleinigkeit noch:
Genau wie der zweite Thread mit NT 3.51, was kommt als nächstes? "Wie kann ich mit einem C64 ... einen öffentlichen Mailserver aufbauen?".
Das dürfte inzwischen ja wohl kein Problem mehr sein (allerdings nicht mit dem vom Dachboden ;)).

Viele Grüße

Pater Born
 
A

AlienJoker

Gast
Wenn der C64-Atom nicht so teuer wäre, wäre das echt mal ne Option gewesen. Ansonsten hat mein Vorredner recht.
 
Kegol

Kegol

SPONSOREN
Mitglied seit
06.08.2004
Beiträge
573
Standort
Uckermark
Das Zitat von Wikipedia sagt eigentlich alles.

"Die Bedeutung von Windows NT 3.51 heute geht über die museale Bedeutung nicht hinaus. Es wurde zugunsten späterer Windowsversionen nicht weiterentwickelt, deshalb ist das System heute veraltet. Auch für Hardware-Hersteller war die Treibererweiterung des Systems (USB, Firewire, Scannerunterstützung, FAT32-Treiber etc.) mittels eigener Software, wie später bei NT 4.0, nicht attraktiv, da zu dieser Zeit bereits Nachfolgesysteme auf dem Markt waren. Die meisten gängigen Standardprogramme können nicht mehr ausgeführt werden, das neueste unter NT 3.51 laufende Office ist Microsoft Office 97. Heutige Peripheriegeräte wie Drucker, Scanner etc. werden ebenfalls nicht oder mit Standardtreibern nur unzureichend unterstützt. Die produktive Nutzung des Betriebssystems ist somit auf modernen Systemen nicht mehr möglich."
 
S

seppjo

Gast
@Collector24,
lass Dich von den Kommentaren nicht unterkriegen.
Was keiner erwähnt hat. Vermtulich laufen darauf alte Sachen die auf den neuen Systemen nicht mehr funktionieren. Was leider oft vergessen wird. Hauptsächlich bei den M$ Systemfans.
 
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
24.157
Standort
DE-RLP-COC
Aus Gründen der Sicherheit solltest du NT 3.51 nicht mehr einsetzen. Wenn es dir nur um einen PC zum Surfen geht würde ich ne LInux-Distri nehmen, die kostet nix.
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Mitglied seit
21.04.2006
Beiträge
8.883
Ins Internet würde ich damit nicht gehen. NT3.51 hat keine eigene Firewall, da muss man also einen Router mit FW o.ä. haben; und es wird keinen aktuellen Virenscanner geben, der unter NT3.51 läuft.

Multimedia-Anwendungen wirst Du auch kaum benutzen können. Selbst die jetzt unter Windows 3.11 laufende Sequencer-Software könnte Probleme machen (das müsstest Du einfach ausprobieren).

Wie andere schon sagten, kannst Du alle Spiele mit DirectX komplett vergessen, und das damals als Highlight angepriesene OpenGL taugte nur für die mitgelieferten Bildschirmschoner. Wenigstens "Solitär" läuft ;-)

Auch sonstige Anwendungen müssten aus der damaligen Zeit sein. Da Microsoft innerhalb der letzten Jahre auch immer wieder das API geändert hat, gibt es garantiert Probleme mit neueren Programmen.
UNd wenn Du z.B. ein Programm hast, das .NET verwendet, wird es unter NT nicht laufen.

NT war ja damals als Serversystem ausgelegt, und es war die Anfangszeit der Windows-Domänen. Von daher ist NT3.51 für Dich evtl. als File- und Printserver (sofern man passende Druckertreiber hat) im Heimnetzwerk zu gebrauchen.
 
C

Collector24

Threadstarter
Mitglied seit
06.06.2011
Beiträge
111
Alter
24
Hier mal ein kleines Update:
Werde das "Projekt" nciht fallen lassen.
Zwar laufen neue Programme nichtmehr, jedoch alle Programme
Welche ich benötige für soeinen PC laufen noch.

Ich bin derzeit am sammeln der Software die ich benötige,
Sobald ich diese zusammenhabe, werde ich mich nach geeigneter
Hardware umsehen, leider wird das wohl das größte Problem werden
da ich keinen Plan habe welche hardware ich brauche.
 
msueper

msueper

Mitglied seit
20.01.2005
Beiträge
1.634
Hoi,
Windows 3.1 habe ich mal unter Virtual PC zum Laufen bekommen. Leider ist alles extrem unstabil. Ich denke, das wird auch bei Win NT 3.5.1 so sein.
Die alten Windowsen lassen die CPU nicht los, so dass man 100% Auslastung auf einem Core hat. Ausserdem gibt es nur selten die Graka Treiber. VPC simuliert eine S3 Karte, für Win 3.1 gab es Treiber, die zumindest 1024x768 als Auflösung lieferten.
Sound und Netz waren auch möglich in VPC. Aber die Virtuelle Maschine hat selten mehr als einen Bootvorgang überlebt...
Inzwischen gibt es auch Virtual Box und Bochs in neuer Version ggf. geht da mehr. Bochs simuliert eine alte CPU, die anderen reichen die aktuelle durch, was nicht wirklich toll ist.
Martin
 
G

GaxOely

Gast
Mein erstes Win 2000 war auf Intel MX166Mhz..........
Auf ner Lan Party^^
Oh man....
Gab es da Probleme!
 
Kellerk1nd

Kellerk1nd

Mitglied seit
23.09.2007
Beiträge
3.359
Hab hier grad noch n MS-DOS 6.2 in OVP gefunden und daneben auch in OVP MS Windows for Workgroups & MS-DOS :D
Meint ihr das läuft auf meiner jetzigen Hardware? :D
 
Thema:

Was kann ich alles mit Windows NT 3.51 anstellen?

Oben