Was ist Viasta OEM / SB / normal ???

Diskutiere Was ist Viasta OEM / SB / normal ??? im Vista - Allgemeines Forum im Bereich Windows Vista Forum; Hallo Leute, veilleicht kann mir einer helfen. Will mir Vista Home Prem. zulegen. Nun gibt es da Begrifee wie: OEM, System-Builder...
D

dl1akp

Gast
Hallo Leute,

veilleicht kann mir einer helfen.
Will mir Vista Home Prem. zulegen. Nun gibt es da Begrifee wie:
OEM, System-Builder, 1Platz-PC-Vollsystem??

Die Preise reichen für die Home Pr. von 100,- bis 300,- €

Was soll denn das sein?? Und was ist da der Unterschied ausser dem Preis?

Danke im Voraus für die Infos.

Andreas
 
L

LauxAimoEwa

Dabei seit
04.12.2006
Beiträge
2.003
Nutz mal die Forensuche, da findest Du massig zu dem Thema
 
Paulchen

Paulchen

DL-Team / MOD
Team
Dabei seit
08.04.2005
Beiträge
11.032
da kannst du getrost die sb für ~100€ nehmen. die vollversion kostet deshalb mehr, weil du u.a. eine aufwendigere verpackung, einen telefonischen support bei microsoft hast etc. da kannst du dir die 200€ sparen!
bei xp pro habe ich mir auch die sb version (systembuilder) gekauft und hatte keine probleme!

gruß

paulchen

edit: hier noch was aus dem forum http://www.winboard.org/forum/allge...rsion-von-vista.html?highlight=sb+vollversion
 
S

saroman

Dabei seit
18.02.2007
Beiträge
101
Also SB / OEM Versionen sind Versionen die früher ausschließlich mit einem neuen PC vertrieben werden durften. Diese Reglung wurde durch eine EU Rechtssprechung gekippt mit dem Hinweis das Software nicht mit Hardware gekoppelt werden darf.

SB Versionen sind für PC Hersteller gedacht die ihre Systeme mit Vista vorbespielen und ausliefern.

Bei SB Versionen hat man keinen Anspruch auf Support von MS, bekommt keine alternative Medien für knapp 11 Euro und diverse andere Vorzüge.

Im Prinzip genügt die SB Version hat den Nachteil wenn man später ne 64 Bit Version möchte muss man es nochmal kaufen und dann hat der Spass genau so viel gekostet wie ne Vollversion

Ich habe die Ultimate Vollversion da hier die 64 und 32 Bit Version in der Packung ist.

SB genügt aber wenn man eh nur die 32 Bit nutzen möchte
 
J

joker0222

Dabei seit
10.11.2004
Beiträge
334
Alter
46
die vollversion kostet deshalb mehr, weil du u.a. eine aufwendigere verpackung, einen telefonischen support bei microsoft hast etc.
die vollversion dürfte eher deshalb teurer sein, weil die SB version grundsätzlich zum verkauf mit einem pc bestimmt ist und daher im preis herabgesetzt, bzw. subventioniert wird.
ansonsten wäre jeder neu verkaufte komplett-pc ja 100-150 euro teurer, was der verbreitung wohl abträglich wäre.
dass es keinen support und kein ausführliches handbuch gibt ist eher eine wirkung, aber nicht die ursache für den preisunterschied.

in D wurde dieser strategie nur durch die gerichte der boden unter den füssen weggezogen, in anderen ländern aber nicht.
hier macht es allerdings absolut keinen sinn die vollversion anstatt der Sb zu kaufen.
 
F

freddy_wf

Dabei seit
27.09.2006
Beiträge
128
Ort
Wolfenbüttel
Hallo!

Hier noch etwas von einer offiziellen Microsoft-Seite u.a. zum Thema SB-Versionen:


Windows Vista Produkte in Deutschland mit fehlerhafter Beschriftung

Microsoft Deutschland hat festgestellt, dass Microsoft Windows Vista Produkte für den deutschen Markt falsch beschriftet worden sind. Die betroffenen Datenträger enthalten einen Hinweis auf ein Wiederverkaufsverbot. Bei den Einzelhandelsversionen befindet sich dieser Hinweis direkt auf dem Datenträger, bei den sogenannten System Builder Versionen ist zusätzlich auf der Umverpackung der Hinweis zu finden: "Einzelne Softwarelizenzen in diesem Paket dürfen NUR mit einem vollständig assemblierten Computersystem vertrieben werden." Microsoft Deutschland betont, dass sich an der gängigen Praxis des Unternehmens in Deutschland nichts geändert hat.

Demnach dürfen nach wie vor – trotz des anderslautenden Hinweises auf dem Datenträger bzw. der Verpackung - Vollprodukte und System Builder Versionen weitervertrieben werden, sofern alle Produktbestandteile mit übertragen werden und das ggf. installierte Programm beim Ersterwerber gelöscht wird. Microsoft Deutschland bedauert das Versehen außerordentlich.

Durch die Umproduktion der Pakete wird kein Lieferengpass entstehen. Alle Kunden, die trotz dieser Klarstellung einen Umtausch ihrer Produkte wünschen, bitten wir, das entsprechende Dokument herunter zu laden und der dort beschriebenen Vorgehensweise zu folgen.


Jetzt dürften ja wohl alle Unklarheiten bezüglich der SB-Version beseitigt sein.


Hier noch der Link zur Originalseite:

http://www.microsoft.com/germany/windows/products/windowsvista/default.mspx

Grüße
 
F

freddy_wf

Dabei seit
27.09.2006
Beiträge
128
Ort
Wolfenbüttel
Zitat saroman:

Bei SB Versionen hat man keinen Anspruch auf Support von MS, bekommt keine alternative Medien für knapp 11 Euro und diverse andere Vorzüge.

Im Prinzip genügt die SB Version hat den Nachteil wenn man später ne 64 Bit Version möchte muss man es nochmal kaufen und dann hat der Spass genau so viel gekostet wie ne Vollversion


Hallo saroman!

Hier muß ich dir widersprechen!

Schau mal in meinen Beitrag #3 bei folgendem Thema

http://www.winboard.org/forum/allge...s-zu-vista-neu-wechsel-von-64-auf-32-bit.html

Grüße
 
S

saroman

Dabei seit
18.02.2007
Beiträge
101
Und genau das glaube ich nicht ! Weil es nicht funktioniert ! Ich habe es versucht und konnte keine andere Version bestellen und der MS Support bestätigte das dies nicht geht ebenso wie es in Zeitschriften bestätigt wird

Zitat saroman:

Bei SB Versionen hat man keinen Anspruch auf Support von MS, bekommt keine alternative Medien für knapp 11 Euro und diverse andere Vorzüge.

Im Prinzip genügt die SB Version hat den Nachteil wenn man später ne 64 Bit Version möchte muss man es nochmal kaufen und dann hat der Spass genau so viel gekostet wie ne Vollversion


Hallo saroman!

Hier muß ich dir widersprechen!

Schau mal in meinen Beitrag #3 bei folgendem Thema

http://www.winboard.org/forum/allge...s-zu-vista-neu-wechsel-von-64-auf-32-bit.html

Grüße
 
Thema:

Was ist Viasta OEM / SB / normal ???

Oben