Was beachten beim Umstieg?

Diskutiere Was beachten beim Umstieg? im Win 10 - Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Forum; Hallo, habe zwei Rechner (Win 7 64, Win 8.1 64) die ich demnächst auf Win 10 updaten möchte. Solange habe ich nur gewartet damit sich die...
Blu

Blu

Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2012
Beiträge
1.287
Alter
49
Hallo,

habe zwei Rechner (Win 7 64, Win 8.1 64) die ich demnächst auf Win 10 updaten möchte. Solange habe ich nur gewartet damit sich die Kinderkranheiten erledigt haben und ich ganz normal wie gewohnt arbeiten kann. Die Zeit der kostenlosen Installation drängt aber so langsam daher meine Frage:

Was sollte man beim Umstieg auf Win 10 beachten, Backup ist klar. Was noch? Kann ich einfach auf das update-symbol klicken und alles Windows "machen lassen"?
 
JumpingJohn

JumpingJohn

Mitglied seit
09.05.2006
Beiträge
2.027
Alter
35
Mach das Update und danach eine Neuinstallation. Die Erfaghrung zeigt, das Win10 dann vor allem deutlich flotter startet und wahrscheinlich auch ansonsten besser läuft.

Ansonsten ist nicht viel zu beachten, habe Desktop und Laptop seit der kostenlosen Bereitstellung laufen und bisher keine Probleme oder BlueScreens gehabt.
Man muss sich an die noch zweigeteilte Systemsteuerung gewöhnen und ein bisschen suchen bis man alles wieder gefunden hat, aber danach gehts eigentlich.
 
maniacu22

maniacu22

Mitglied seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
Schau dir mal die Vorbereitungen an, die Alex im Windows 10 Forum zusammengetragen hat. Wenn du dich an diese Vorgaben hälst, dann sollte mit dem Upgrade auch nichts schief laufen.

Falls Fragen auftreten kannst du diese gerne hier im Forum, oder auch im Windows-10-Forum (unser Partnerforum) stellen. Bei nachträglichen Fragen oder Fehlern, die mit dem Upgrade leider nicht immer auszuschließen sind, bitte nicht vergessen, Systemkonfiguration von verbauter Hardware und installierter Software so genau wie möglich benennen, damit der Fehler besser eingegrenzt und dir geholfen werden kann.

So, jetzt aber gutes Gelingen mit dem Upgrade.
 
maniacu22

maniacu22

Mitglied seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
Mach das Update und danach eine Neuinstallation. Die Erfaghrung zeigt, das Win10 dann vor allem deutlich flotter startet und wahrscheinlich auch ansonsten besser läuft.

Ansonsten ist nicht viel zu beachten, habe Desktop und Laptop seit der kostenlosen Bereitstellung laufen und bisher keine Probleme oder BlueScreens gehabt.
Man muss sich an die noch zweigeteilte Systemsteuerung gewöhnen und ein bisschen suchen bis man alles wieder gefunden hat, aber danach gehts eigentlich.
Ist nicht mehr nötig, das Upgrade vor einer Clean-Install zu machen. Man kann mittlerweile Windows 10 clean mit dem Win7/Win8.1-Key installieren.
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.376
Standort
in der Nähe eines Rechners
Was sollte man beim Umstieg auf Win 10 beachten, Backup ist klar. Was noch? Kann ich einfach auf das update-symbol klicken und alles Windows "machen lassen"?
Vorher:
- Backup
- Defragmentieren (falls keine SSD)
- Bereinigen (zB CCleaner)
- Neustarten

Danach:
- testen ob alles geht
- wenn JA, erweiterte Datenträgerbereinigung damit ca. 20GB wieder freigegeben werden!
- fertig.

und danach eine Neuinstallation
das würde ich lassen, wenn das System gut läuft. Never change a running system.

ABER EINES NOCH!

Solltest du eine schwache Internetleitung haben bzw. keine Störungen haben wollen während des Upgrades, dann lad dir mit dem Mediacreationtool die ISO runter und mach das Upgrade mittels USB-Stick.
Vor allem bei 3.0 Rechnern ist das einfach nur genial.
Das schöne daran. Mit EINEM Stick kann man ALLE Rechner upgraden (oder auch neu installieren)!
 
JumpingJohn

JumpingJohn

Mitglied seit
09.05.2006
Beiträge
2.027
Alter
35
Ist nicht mehr nötig, das Upgrade vor einer Clean-Install zu machen. Man kann mittlerweile Windows 10 clean mit dem Win7/Win8.1-Key installieren.
Stimmt, hab ich ganz vergessen. [emoji6]

Gesendet von meinem LG G Flex 2 mit BB Hub und Tastatur
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.177
Standort
Thüringen
Ich würde vorher erst mal nach passenden Treibern suchen.Hier zum Beispiel schlug das Upgrade fehl;Problem war wohl der hoffnungslos veraltete Chipsatztreiber (AMD 690er) der während der folgenden (Windows-) Neuinstallation den Bildschirm blau färbte (also nicht dessen Gehäuse :D).....
 
Blu

Blu

Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2012
Beiträge
1.287
Alter
49
Oh man Leute, ich macht mich echt fertig: Deinstallieren, Löschen etc.... :D

Ich wollte doch nur updaten wie jedes andere Windows-Update ja auch und nun sowas! Da traut man sich ja fast nicht irgendwas anzufassen...:flenn
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.177
Standort
Thüringen
Aktuelle Treiber sind nun mal nötig;sonst wird das nichts.Und das Upgrade ist kein einfaches Update;da passiert `ne ganze Menge im HIntergrund.

Wenn Du Dir unsicher bist: Sichere Dein Systemlaufwerk und führe dann das Upgrade durch.Im Fehlerfall kannste dann wieder auf den Urzustand zurück....
 
Blu

Blu

Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2012
Beiträge
1.287
Alter
49
Was meinst du mit aktuellen Treiber? Wo soll ich die hernehmen und welche meinst du speziell?
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.177
Standort
Thüringen
Aktuelle Treiber für: Chipsatz ,Graka,Sound.Die sollten zumindest für Win10 geeignet sein.Die gibts entweder auf der Hersteller Seite oder beim Komponentenhersteller.

Klingt aber alles komplizierter als es eigentlich ist.Befolge die Ratschläge wie Defragmentierung und Systemlaufwerksicherung und dann los.Wenn Windows Update täglich ackert sollte es auch aktuelle Treiber gefunden haben....
 
Blu

Blu

Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2012
Beiträge
1.287
Alter
49
Aktuelle Treiber für: Chipsatz ,Graka,Sound.Die sollten zumindest für Win10 geeignet sein.....
Also über Geräte Manager aktualisieren oder wie? Wo finde ich den Chipsatz treiber bzw wo steht die VersionsnUmmer?
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.177
Standort
Thüringen
Chipsatztreiber entweder auf der Seite des Boardherstellers oder wenn es ein Intel Chipsatz in deren Downloadcenter....
 
Blu

Blu

Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2012
Beiträge
1.287
Alter
49
BIn gleich fertig mit Backup, soll ich Update über Waln machen oder ISO (und wo finde ich dieses) denn das was mir von der MS seite runtergeladen habe ist ca 18 MB.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.177
Standort
Thüringen
Nimm die ISO;kriegste mit dem Media Creation Tool.

Ah,das hat die 18 MB,also haste das schon :).Führe das einfach aus,nimm die gewünschten Einstellungen vor und starte den Download....


Bin gleich fertig mit Backup....
:up

EDIT: Trenne danach erst mal die Verbindung des Rechners zum Netzwerk bis alles zu Deiner Zufriedenheit läuft.
Ist gut für Deinen Produktschlüssel....;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Blu

Blu

Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2012
Beiträge
1.287
Alter
49
Nimm die ISO;kriegste mit dem Media Creation Tool.

Ah,das hat die 18 MB,also haste das schon :).Führe das einfach aus,nimm die gewünschten Einstellungen vor und starte den Download....


:up

EDIT: Trenne danach erst mal die Verbindung des Rechners zum Netzwerk bis alles zu Deiner Zufriedenheit läuft.
Ist gut für Deinen Produktschlüssel....;)
Wann soll ich genau die Verbindung trennen? Derzeit wird das ISO heruntergeladen, nach ca 10min bin ich bei 2%
 
Blu

Blu

Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2012
Beiträge
1.287
Alter
49
P.S. Muss man bei der Insatallation mit ISO alle Keys nochmal eingeben?
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.177
Standort
Thüringen
Wann soll ich genau die Verbindung trennen?
Wenn der DL fertig ist...;)

P.S. Muss man bei der Insatallation mit ISO alle Keys nochmal eingeben?
Machst Du jetzt ein Upgrade oder installierst Du doch komplett neu?Falls komplett neu lass den Produktschlüssel weg;Windows läuft auch erstmal ohne.Vorteil: Du kannst die Netzwerkverbindung stehen lassen...

Falls Upgrade NW Stecker raus bevor Du das Upgrade anstösst....
 
Thema:

Was beachten beim Umstieg?

Was beachten beim Umstieg? - Ähnliche Themen

  • Flickr zwingt Gratis-User zur Löschung von Bildern - Diese Vorgaben und Fristen sind zu beachten

    Flickr zwingt Gratis-User zur Löschung von Bildern - Diese Vorgaben und Fristen sind zu beachten: Eigentlich wurde Flickr sehr gern als kostenlose Möglichkeit für den Upload von Bildern genutzt, doch durch neue Vorgaben wurde dies geändert. Die...
  • Windows 10 Mobile erreicht End of Support am 19.12.2019 - Das sollten Nutzer beachten!

    Windows 10 Mobile erreicht End of Support am 19.12.2019 - Das sollten Nutzer beachten!: Natürlich wurde es rechtzeitig schon Ende 2017 angekündigt und so nähert sich zum Ende dieses Jahres das endgültige Supportende für Windows 10...
  • Weihnachtsgeschenke online kaufen: Das ist beim Widerufsrecht zu beachten

    Weihnachtsgeschenke online kaufen: Das ist beim Widerufsrecht zu beachten: Mit dem bevorstehenden Weihnachtsfest klingt dieses Jahr in schon einem knappen Monat aus. So wird es für viele Zeit, sich um die...
  • Windows XP SP3: Was beim Internet Explorer zu beachten ist

    Windows XP SP3: Was beim Internet Explorer zu beachten ist: In Kürze wird die allgemeine Verfügbarkeit des Service Pack 3 für Windows XP erwartet, nachdem es eine überraschende Verzögerung gab. Im Vorfeld...
  • Was muss ich beim umwandeln von FAT32 in NTFS beachten?

    Was muss ich beim umwandeln von FAT32 in NTFS beachten?: Meine 3 Rechner laufen immer noch unter FAT32. Da meine Frau jetzt eine größere MP3 Datei in Wave umwandeln und bearbeiten muss, kommt das Problem...
  • Ähnliche Themen

    Oben