Wahnsinn - Chrome-Updates enden 2023 für W7

Diskutiere Wahnsinn - Chrome-Updates enden 2023 für W7 im Chrome Forum im Bereich Browser Forum; Support-Ende bedeutet nicht unbedingt Ende der Sicherheitsupdates. Für W7 gibts ja auch immer noch fast jeden Tag ein Update.
  • Wahnsinn - Chrome-Updates enden 2023 für W7 Beitrag #21
Frank-2

Frank-2

Threadstarter
Dabei seit
14.04.2010
Beiträge
1.865
Support-Ende bedeutet nicht unbedingt Ende der Sicherheitsupdates. Für W7 gibts ja auch immer noch fast jeden Tag ein Update.
 
  • Wahnsinn - Chrome-Updates enden 2023 für W7 Beitrag #22
lajoe

lajoe

Dabei seit
24.11.2005
Beiträge
1.150
Alter
56
Ort
LL
Wie soll ich dazu kommen? Alles löschen, deinstallieren und hoffen dass die Recovery Partition nach 10 Jahren noch funktioniert? Oder gibts einen Befehl ''MS lösche alles und installiere W10 wie neu''? Will ja nicht nochmal für ein neues Windows löhnen. Habe schon 3 XP, 2 W7 und ein W10 bezahlt.
Du kannst auch einfach eine neue SSD kaufen (z.B. diese) und mit einem Key von Win7 auf dieser eine Neuinstallation machen, vorher aber alle anderen Festplatten abstecken!
 
  • Wahnsinn - Chrome-Updates enden 2023 für W7 Beitrag #23
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
39.142
Alter
56
Ort
Thüringen
  • Wahnsinn - Chrome-Updates enden 2023 für W7 Beitrag #25
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
39.142
Alter
56
Ort
Thüringen
So wie es aussieht, wird es für den TE keinen Weg zurück geben. Hat er im Prinzip durchaus begriffen denke ich....
 
  • Wahnsinn - Chrome-Updates enden 2023 für W7 Beitrag #26
L

Limbo

Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
1.262
So mit neuer Festplatte mache ich es auch gerne, dann habe ich immer einen Weg zurück, egal ob ich das neue BS ganz neu aufsetze (beste Lösung), oder das alte BS clone und update.
Ich habe für das NB Win XP, Win 7 und Win 10 auf verschiedenen Platten.
 
  • Wahnsinn - Chrome-Updates enden 2023 für W7 Beitrag #27
Skyhigh

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
3.045
Alter
30
Ort
Lahr
Ich Image einfach vorher. Dann kann ich auch immer zurück ^^

Zum Rest sag ich nichts mehr, wurde alles gesagt
 
  • Wahnsinn - Chrome-Updates enden 2023 für W7 Beitrag #28
Frank-2

Frank-2

Threadstarter
Dabei seit
14.04.2010
Beiträge
1.865
Das mit neuem W7 auf neuer SSD ist eine gute Idee. Es ist aber fraglich ob da sofort das Upgrade erfolgen kann, ohne dass man die Updates der letzten Jahre nachinstalliert hat. Oder kann man direkt auf einen Link/Button klicken, der das anstößt?

Ohne W7 - mir graust es. Das schönste BS das es je gab. Es wird auf jeden Fall noch so lange wie möglich hinausgezögert.
Die ganze Bande hat sich gegen uns W7ler verschworen.
 
  • Wahnsinn - Chrome-Updates enden 2023 für W7 Beitrag #30
Andy

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
13.783
Alter
48
Ort
Wilder Süden
Das mit neuem W7 auf neuer SSD ist eine gute Idee. Es ist aber fraglich ob da sofort das Upgrade erfolgen kann, ohne dass man die Updates der letzten Jahre nachinstalliert hat. Oder kann man direkt auf einen Link/Button klicken, der das anstößt?

Du sollst direkt Windows 10 installieren. Nicht wieder den Umweg über Win7.
 
  • Wahnsinn - Chrome-Updates enden 2023 für W7 Beitrag #31
HerrAbisZ

HerrAbisZ

Dabei seit
09.08.2014
Beiträge
4.015
Ort
Noch Wien
ohne dass man die Updates der letzten Jahre nachinstalliert hat.
Ich habe mir in 02/ 2015 eine win7 iso gebastelt mit allen Updates bis dort hin. Danach hat man win7 mit Sicherheitsupdates immer mehr verlangsamt. Die nehme ich immer um zu sehen, ob noch ältere PC`s laufen mit keinem ? im Gerätemanager und ein Upgrade daraus funktioniert auch OHNE weitere Updates.

Bei meiner Tochter der Sony Laptop war schon sehr langsam. Upgrade auf win10 funzte anfangs nicht. Danach schmiss win10 eine Menge Apps (vor allem von Sony) ohne mein Zutun raus und er lief dann gut damit.

Also Backup vom aktuellen win7 - auf eine neue Festplatte drauf speichern - win10 Upgrade machen (ich mache das immer offline) und schauen, ob es läuft - wenn nicht - alte Festplatte retour.
 
  • Wahnsinn - Chrome-Updates enden 2023 für W7 Beitrag #32
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
39.142
Alter
56
Ort
Thüringen
Wenn man den Produktschlüssel von Win7 hat, braucht es kein Upgrade zum Aufstieg; saubere Neuinstallation ist beim Wechsel des BS in meinen Augen grundsätzlich angeraten...
 
  • Wahnsinn - Chrome-Updates enden 2023 für W7 Beitrag #33
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
12.466
Man könnte übrigens auch noch mit Disk2vhd die alte Systemplatte in eine VM konvertieren, die man dann utner dem neuen System starten kann.
 
  • Wahnsinn - Chrome-Updates enden 2023 für W7 Beitrag #34
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
39.142
Alter
56
Ort
Thüringen
Warum sollte man das tun? Maximal um inkompatible Software zu betreiben, aber Internetzzugang sollte man aus bekannten Gründen trotzdem verbieten. Außerdem braucht es schon eine potente Kiste, um so eine VM performant zu betreiben, oder? Irgend ein Nutzer hat hier deswegen sogar auf 64GB RAM aufgerüstet....
 
  • Wahnsinn - Chrome-Updates enden 2023 für W7 Beitrag #36
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
12.466
Internet kann man ja mit dem neues System machen. Aber wenn unter W7 noch alte Programme laufen, die unter W10/11 nicht mehr laufen, dann bietet sich eine VM an.
 
  • Wahnsinn - Chrome-Updates enden 2023 für W7 Beitrag #37
Skyhigh

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
3.045
Alter
30
Ort
Lahr
, um so eine VM performant zu betreiben, oder?
Nicht wirklich.
Solange auf dem Host system nicht zu viel Mist läuft.

Ich hab ne Windows 10 VM auf einem HP8550p laufen. Hostsystem Linux.
Aber auch mit standardmäßig XP oder 7 drauf, kann man die VM starten. Sollte nur vorher unnötigen Krempel beenden
 
  • Wahnsinn - Chrome-Updates enden 2023 für W7 Beitrag #38
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
39.142
Alter
56
Ort
Thüringen
Wieviel RAM braucht sowas im Schnitt?
 
  • Wahnsinn - Chrome-Updates enden 2023 für W7 Beitrag #39
Andy

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
13.783
Alter
48
Ort
Wilder Süden
das lässt sich einstellen, wieviel RAM verwendet werden soll.
Der Hypervisor von Win 10 arbeitet recht ressourcenschonend, Voraussetzung Intels-VT oder AMD-V ist vorhanden.

Ich würde mal sagen 8 GB RAM als vernünftiges Minimum. Dann kann man 4 GB Ram dem virtuellen Rechner zuteilen.
 
Thema:

Wahnsinn - Chrome-Updates enden 2023 für W7

Wahnsinn - Chrome-Updates enden 2023 für W7 - Ähnliche Themen

Chrome, Edge, Firefox, Opera oder Vivaldi Browser ohne automatische Updates nutzen - So geht es!: Die einen wollen ihre installierten Programme immer auf dem neuesten Stand haben, aber der eine oder andere hat vielleicht seine Gründe, um mit...
Passwörter verschwinden nach Windows 10 Update: Seit dem letzten großen Windows 10 Update Mitte September 2020 habe ich ein Problem mit der Verwaltung meiner Passwörter. Nach verschiedenen...
Reihenfolge der Anwendungen im Google-Apps Schnellzugriff im Chrome Browser ändern? So geht’s!: Durch die Google Apps geht es auch am Desktop PC ohne Microsoft Office oder andere Lösungen und der eine oder andere macht auch gerne Gebrauch...
Outlook 2010 - Ordnerstrukturen - Probleme: Hallo, ich habe auf 2 verschiedenen Rechnern 2 verschiedene Probleme mit der Ordner-Struktur in Outlook 2010: Rechner 1 (Windows 7): Ich habe...
Windows 10 2004 Mai Update. Alle Passwörter nach Neustart verloren.: Liebe Community, Nach dem Mai Update (Windows 10 2004) sind plötzlich alle Passwörter in meinen Browsern gelöscht worden. Auch das Google Konto...
Oben