W7 MBR keine Installation möglich

Diskutiere W7 MBR keine Installation möglich im Win7 - Installation Forum im Bereich Windows 7 Forum; Hi liebe community, Ich hab letztens meinen Laptop (Acer TravelMate 8473TG) komplett formatiert (Ubuntu Partition gelöscht und W7 Partition...
N

nordstroem

Threadstarter
Mitglied seit
08.09.2012
Beiträge
5
Hi liebe community,

Ich hab letztens meinen Laptop (Acer TravelMate 8473TG) komplett formatiert (Ubuntu Partition gelöscht und W7 Partition formatiert) und wollte nun W7 neu installieren. Es ist jetzt also kein Betriebssystem vorhanden. Ich kann nicht ins BIOS.

Ich kann allerdings keine Partition auswählen, auf der W7 installiert werden soll, da jedesmal der Fehler:
"Windows kann auf dem Datenträger nicht installiert werden. Der ausgewählte Datenträger enthält einer MBR Partitionstabelle. Auf EFI Systemen kann Windows nur auf GPT Datenträgern installiert werden.
WIndwos kann auf dem Datenträger nicht installiert werden. Die Hardware des PCs unterstützt möglicherweise das Starten mit diesem Datenträger nicht. Stellen Sie sicher, dass der Controller des Datenträgers im BIOS Systems des Computers aktiviert ist."

erscheint.
Was kann ich jetzt tun?

Danke für die Hilfe,
nordstroem
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.316
Standort
Thüringen
:welcome

Warum kannst Du nicht ins BIOS?
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.389
Standort
D-NRW
Im Zweifel mit GParted alle vorhandenen Partitionen löschen und keine neuen anlegen - die Platte also gänzlich unpartioniert/unformatiert lassen.
Dann nochmal mit dem Windows 7 Datenträger starten und eine Installation versuchen.
 
N

nordstroem

Threadstarter
Mitglied seit
08.09.2012
Beiträge
5
ok danke für die schnelle hilfe.

ich habs jetzt alle partitionen gelöscht und eine neue angelegt. der gpt fehler ist verschwunden, allerdings ist jetzt noch eine fehlermeldung da:

"windows kann auf dem Datenträger nicht installiert werden. Die Hardware des Computers unterstützt möglicherweise das Starten mit diesem Datenträger nicht. Stellen Sie sicher, das der Controller des Datenträgers im BIOS Menü des COmputers aktiviert ist."

Wie kann ich das lösen?
(Ich kann übrigens doch ins BIOS)
 
N

nordstroem

Threadstarter
Mitglied seit
08.09.2012
Beiträge
5
die festplatte is 640GB groß
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.316
Standort
Thüringen
Schalte mal das UEFI im BIOS ab.Dann geht das vllt....
 
N

nordstroem

Threadstarter
Mitglied seit
08.09.2012
Beiträge
5
genau. ich hab mit dem windows datenträger eine neue partition erstellt die jetzt "primär" (typ) ist.
theoretisch kann ichs jetz installieren. bloß is da noch de fehlermeldung von oben (im bios den controler aktivieren)

der sata-mode im bios is auf ahic oder wie die abkürzung heißt..
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.316
Standort
Thüringen
Noch mal kurz gefragt:UEFI momentan an oder aus?
 
N

nordstroem

Threadstarter
Mitglied seit
08.09.2012
Beiträge
5
das ist aus.
ich hab nochmal alle partitionen gelöscht und keine neue angelegt sondern einfach auf "weiter" (zur installation) und scheints zu funktionieren (daten
werden gerade expandiert ^^)
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.316
Standort
Thüringen
Trotz dem mußt Du während des Setup Partitionen erstellen;sonst wird das wieder nichts.Was war nun falsch?Hast keine Ahnung,oder?;)

Dann klick mal auf gelöst und alle sind zufrieden...:)
 
G

GaxOely

Gast
Trotz dem mußt Du während des Setup Partitionen erstellen;sonst wird das wieder nichts.Was war nun falsch?Hast keine Ahnung,oder?;)

Dann klick mal auf gelöst und alle sind zufrieden...:)
Das macht windows von alleine!

Der Fehler war die Linux Part, der Bootsector kann von win nicht erkannt werden!
 
M

mody

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
3.291
Standort
Heilbronn
640GB als eine einzige Partition? (abgesehen von Bootamanager)
Keine gute Idee :confused
 
Slayer10061977

Slayer10061977

Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
3.430
Standort
Lübeck
640GB als eine einzige Partition? (abgesehen von Bootamanager)
Keine gute Idee :confused
Das kommt ganz darauf an!

Früher war ich auch mal ein Freund von mehreren Partitionen (Windows, Programme, Spiele, Eigene Dateien, Downloads, Brennen usw.), aber inzwischen reichen 2 max. 3 Partitionen..

Es bringt nichts da:

1. Wenn die Platte hin ist, dann nicht nur die Startpartiton

2. die klassische Windows Reparatur aus Windows 9x/2000/XP Zeiten ist seit Win 7 eh Geschichte

3. Wenn man an Daten zwecks Rettungsversuche ran muß, dann geht das per Windows PE + externer Platte oder Platte ausbauen und als 2. Platte in anderen PC hängen und dann alles Wichtige sichern...

4. Das Laufwerk der Eigenen Dateien läßt sich auch unter Win 7 leider nicht mehr an einen neuen Ort verschieben wie unter XP...

Für mich gibt es daher keinen echten Grund (außer vielleicht dem Versuch eine sortierte Struktur reinzubekommen!) mehr als 2 Partitionen zu empfehlen...
 
M

mody

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
3.291
Standort
Heilbronn
@Slayer10061977,
Datenrettung ist total was anderes.Ein Grund ist z.B. für Backups braucht man eine andere Partition oder eine zweite Festplatte.Externe kannst du vergessen da diese:
1-Zu langsam,
2-Schneller ihr Geist aufgeben weil die einfach rumliegen.
Wenn du mit einer Partition klar kommst ist doch super aber ich empfehle das niemanden, du solltest das auch nicht weil das nicht richtig ist.
System und Daten sollte man grundsätzlich trennen, besonders wenn die wichtig sind.

Die sind dir sowieso egal so wie du die Sache beschreibst.
 
Slayer10061977

Slayer10061977

Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
3.430
Standort
Lübeck
Das stimmt so nicht! Man muss jetzt leider nur alle Ordner einzeln verschieben, aber es geht.

Grüße

Kegol
Und somit ist es nicht mehr so komfortable, in meinen Augen sogar unbrauchbar im Vergleich mit XP!:D

@mody

Ein Grund ist z.B. für Backups braucht man eine andere Partition oder eine zweite Festplatte.
Wer intern auf sogar noch der gleichen Festplatte ne Backup ablegt, dem ist nicht zu helfen, denn wenn's knallt ist auch die Backup-Partition nicht mehr zuverlässig!

Per eSATA und USB 3.0 gibt es keinen Grund nicht auf externe HDD's zur Datensicherung zu setzen!

Du widersprichst Dir selbst!

Datenrettung ist total was anderes.Ein Grund ist z.B. für Backups...
Datenrettung und Backup (also Datensicherung!) sind zwei Dinge, welche aber immer in einem Zusammenhang gesehen werden sollten!

Die sind dir sowieso egal so wie du die Sache beschreibst.
Das kommt drauf an! Von meinen wichtigen Daten mache ich regelmäßig Backup's! Vom System habe ich z. b. ein komplettes Image, welche ich dann im Falle eines Falles zurück spielen kann und meine essentiell wichtigen Programme laufen dann wieder und die wichtigen Daten sind aus dem regelmäßigen Backup auch wiederhergestellt!

Alles andere (z. B. Downloads) ist nicht wichtig und kann bei Bedarf Dank schneller Internetleitung wiederbeschafft werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

W7 MBR keine Installation möglich

Sucheingaben

win7 kann nicht installiert werden mbr partitionstabelle

W7 MBR keine Installation möglich - Ähnliche Themen

  • BIOS- Festplatten von MBR nach GPT ohne Datenverlust umwandeln

    BIOS- Festplatten von MBR nach GPT ohne Datenverlust umwandeln: Hallo, hat schon jemand Erfahrung mit diesem Thema und auch schon Versuche angestellt? Dann würde ich mich über Erfahrungswerte sehr freuen. Auf...
  • GPT statt MBR - Windows 7 und Windows 10 auf einer Disk

    GPT statt MBR - Windows 7 und Windows 10 auf einer Disk: Wenn ich Windows 10 von einem Bootmedium (USB Stick) installieren will, verlangt es eine Disk mit GPT-Partition table. Ich habe einen Lenovo...
  • Mein PC zeigt beim Hochfahren kurz ´´MBR Error 3`` an.

    Mein PC zeigt beim Hochfahren kurz ´´MBR Error 3`` an.: Sehr geehrte Damen und Herren Die Eingaben von Bootrec.exe /FixMBr und Bootrec.exe /Fixboot werden nicht gefunden. Was muss ich tun, um diese...
  • MBR In NTFS umwandeln Partition nicht sichtbar auf dem PC

    MBR In NTFS umwandeln Partition nicht sichtbar auf dem PC: Wie kann ich MBR in NTFS umwandeln damit meine zweite Partition auf dem PC sichtbar wird?
  • Fehlermeldung MBR/GPT

    Fehlermeldung MBR/GPT: Bei Neuinstallation von Windows 7 bzw. 10 kommt folgende Fehlermeldung: "Der ausgewählte Datenträger enthält eine MBR-Partitionstabelle. Auf...
  • Ähnliche Themen

    Oben