W2K und Novell 4.11

Diskutiere W2K und Novell 4.11 im WinXP - Netzwerk Forum im Bereich WinXP - Netzwerk; Seit wir in unserer Firma auf W2K-Clients umgestellt haben, gibt es massive Probleme mit dem Öffnen von "nicht-Exel"-Dateien (z.B. *.wk1), die auf...
#1
redfranko

redfranko

Dabei seit
14.01.2003
Beiträge
87
Alter
53
Seit wir in unserer Firma auf W2K-Clients umgestellt haben, gibt es massive Probleme mit dem Öffnen von "nicht-Exel"-Dateien (z.B. *.wk1), die auf dem Server gespeichert sind. Es kommt die Fehlermeldung

"Auf *.wk1 konnte nicht zugegriffen werden. Unter Umständen ist die Datei oder der Speicherplatz der Datei schreibgeschützt, oder der Server, auf dem das Dokument gespeichert ist, reagiert nicht mehr"

Letzte Woche habe ich gehört, dass es ein ähnliches Problem bei XP-Client und NT-4.0-Server gibt.

Kann da jemand weiterhelfen? In der Microsoft-Newsgroup habe ich leider keine Antwort bekommen....
 
#2
SethGeko

SethGeko

Mod + wb-mail
Team
Dabei seit
15.11.2002
Beiträge
3.467
Alter
48
Ort
Basel
Hi

Welche Novell Client Version haste denn Installiert?
Ist es die Version 4.83SP1??? Wenn nicht versuch`s mal mit der!

cu :devil
 
#3
redfranko

redfranko

Dabei seit
14.01.2003
Beiträge
87
Alter
53
Wir haben standardmäßig auf allen Clients den Novell-Client 4.83.
 
#4
SethGeko

SethGeko

Mod + wb-mail
Team
Dabei seit
15.11.2002
Beiträge
3.467
Alter
48
Ort
Basel
Hi

Ja was jetzt den 4.83 oder den 4.83SP1?

Hab mal geschaut bei Novell leider ist NetWare 4.11 bereits end of live! ;)

*wk1 ist doch eine Lotus 123 Arbeitsmappe? Geh`s mit Lotus 123 nicht auf?

Ansonsten kann evtl. eine Migration des Servers auf NetWare 6SP2 helfen.

cu :devil
 
#5
redfranko

redfranko

Dabei seit
14.01.2003
Beiträge
87
Alter
53
Nix 4.83 SP1 ;)

Leider auch nix mit Novell 6, dafür ab März Umstellung auf Novell 5.0 SP6. Manche Firmen sind halt nicht so schnell :D

Merkwürdig jedoch, dass es anscheinend ähnliche Probleme bei XP-Client und NT-4.0-Server gibt. Die Info habe ich allerdings nur vom "Hören-Sagen".

Aber W2K und Novell-4.11 verstehen sich eh nicht so recht. Und mein Verdacht ist, dass das eher an Microsoft liegt, denn mit NT und Novell-4.11 gab es keine Probleme. Ja, ja, der Fortschritt.... :bahnhof
 
#6
SethGeko

SethGeko

Mod + wb-mail
Team
Dabei seit
15.11.2002
Beiträge
3.467
Alter
48
Ort
Basel
Hi
*wk1 ist doch eine Lotus 123 Arbeitsmappe? Geh`s mit Lotus 123 nicht auf?
Könnte sein, dass es mit dem Client 4.83SP1 funkt! :sleepy

Aber was ich nicht verstehe warum NW5 und nicht gleich NW5.1? :nixweis

cu :devil
 
#7
redfranko

redfranko

Dabei seit
14.01.2003
Beiträge
87
Alter
53
Wenn ich aus unserer ERP-Software (Navision XAL) Daten auslese, so kann ich das als txt, wk1 oder csv ausladen. Lotus setzen wir nicht ein. Egal welche Dateiform ich nutze, es klappt mit Excel nicht, ausser ich speiche die Daten lokal (z.B. Temp-Verzeichnis). Aber da wir zu 2 in der EDV sind, braucht auch mein Kollege manchmal diese Dateien. Und Festplatte wird halt nicht in der in der Datensicherungsroutine mitgesichert. Deshalb arbeiten wir lieber auf dem Server.

Novell-5.0 SP5 ist leider Konzernvorgabe. Hängt mit unserer NDS zusammen. Dort erklärt sich unter Umständen der "höchste" Server zum Master-Replika-Server und das kann bei 243 Servern im weltweiten Netz einiges an Trouble erzeugen.

Werde den SP1 mal ausprobieren. Danke für den Tipp. :aha
 
#8
SethGeko

SethGeko

Mod + wb-mail
Team
Dabei seit
15.11.2002
Beiträge
3.467
Alter
48
Ort
Basel
Ansonsten kannste die Datei ja auf die Client-Platte speichern und mit Excel öffnen und dann als *.xls auf dem Server speichern, so als notlösung! :cool

cu :devil
 
#9
redfranko

redfranko

Dabei seit
14.01.2003
Beiträge
87
Alter
53
Yeap, so machen wir es auch zur Zeit. War halt nur mal so 'ne Frage, ob schon mal jemand anderes seine Erfahrungen mit so einem Problem gemacht hat. Aber es wird immer schwieriger jemanden zu finden, der ein Novell-Netzwerk einsetzt. In absehbarer Zukunft (ca. 3 Jahre) werden wir uns wohl auch von Novell verabschieden - leider. Meiner Meinung nach ist Novell (noch) das bessere Serverbetriebssystem (im Vergleich zu Microsoft - habe keine Erfahrung mit Linux/Unix).

Aber wie bereits angesprochen hatte wir hier bei der Umstellung von 50 Clients von NT auf W2K sehr große Probleme :sneaky und mussten sogar für einige Programme einen NT-Server aufsetzen.
 
#10
SethGeko

SethGeko

Mod + wb-mail
Team
Dabei seit
15.11.2002
Beiträge
3.467
Alter
48
Ort
Basel
hehe

Ich sehe das anders, Novell kriegt wieder einen aufschwung!

cu :devil

P.S. Ich behalte das prob im Auge :D
 
#11
SethGeko

SethGeko

Mod + wb-mail
Team
Dabei seit
15.11.2002
Beiträge
3.467
Alter
48
Ort
Basel
Hi

Ich hab mal bei nem Novell-Guru nachgefragt! Er meinte man müsse die filesys.nlm updaten dann funktioniert es ohne Probs. :D

cu :devil
 
#12
redfranko

redfranko

Dabei seit
14.01.2003
Beiträge
87
Alter
53
Hi

Thx für Deine Mühe. Ich werde die Info mal so an unseren Novell-Betreuer weitergeben. Mittlerweile habe ich erfahren, dass es im Zusammenhang mit dem "file and record locking" stehen kann. Win NT soll das es etwas laxer gehandhabt haben als W2K. Aber immer wieder höre ich: Windows macht den Stress, nicht Novell. Denn Novell hält sich an die Regeln, nur Windows kocht sein eigenes Süppchen.

Greetz Redfranko
 
Thema:

W2K und Novell 4.11

W2K und Novell 4.11 - Ähnliche Themen

  • W2k Client kann Domäne beitreten, aber ein XP Pro Client nicht

    W2k Client kann Domäne beitreten, aber ein XP Pro Client nicht: Hallo, ich muss ein Program auf einem Domänen-Client und auf einem Domänen-Server testen und benötige dafür eine Domänen-Basierte Client/Server...
  • Ein letztes Mal: Geschwindigkeitsvergleich W2K vs. XP

    Ein letztes Mal: Geschwindigkeitsvergleich W2K vs. XP: Ich habe hier ein Notebook mit PIII/800MHz und 384MB, welches ich für einen speziellen Zweck verwenden will. Dafür stehe ich vor der Frage...
  • Projekt: Modernste W2K-Hardware

    Projekt: Modernste W2K-Hardware: Moin, ich schreibe mal hier und nicht im Mainboard-Forum, da die Wahrscheinlichkeit, dort noch jemanden mit W2K-Affinität zu finden, ziemlich...
  • Kann man die W2K Lizenz nachträglich ändern?

    Kann man die W2K Lizenz nachträglich ändern?: Hallo zusammen! Wir haben bei uns in der Firma auf VMWare verschiedene VMs mit Windows 2000 Professional installiert, die der Einfachheit halber...
  • W2K schaltet nicht (mehr) aus

    W2K schaltet nicht (mehr) aus: Für einen DAU suche ich eine Anleitung. Das Problem: Seit ca. einem Monat fährt W 2000 nicht mehr runter. (Hat es vorhergemacht) sondern es kommt...
  • Ähnliche Themen

    • W2k Client kann Domäne beitreten, aber ein XP Pro Client nicht

      W2k Client kann Domäne beitreten, aber ein XP Pro Client nicht: Hallo, ich muss ein Program auf einem Domänen-Client und auf einem Domänen-Server testen und benötige dafür eine Domänen-Basierte Client/Server...
    • Ein letztes Mal: Geschwindigkeitsvergleich W2K vs. XP

      Ein letztes Mal: Geschwindigkeitsvergleich W2K vs. XP: Ich habe hier ein Notebook mit PIII/800MHz und 384MB, welches ich für einen speziellen Zweck verwenden will. Dafür stehe ich vor der Frage...
    • Projekt: Modernste W2K-Hardware

      Projekt: Modernste W2K-Hardware: Moin, ich schreibe mal hier und nicht im Mainboard-Forum, da die Wahrscheinlichkeit, dort noch jemanden mit W2K-Affinität zu finden, ziemlich...
    • Kann man die W2K Lizenz nachträglich ändern?

      Kann man die W2K Lizenz nachträglich ändern?: Hallo zusammen! Wir haben bei uns in der Firma auf VMWare verschiedene VMs mit Windows 2000 Professional installiert, die der Einfachheit halber...
    • W2K schaltet nicht (mehr) aus

      W2K schaltet nicht (mehr) aus: Für einen DAU suche ich eine Anleitung. Das Problem: Seit ca. einem Monat fährt W 2000 nicht mehr runter. (Hat es vorhergemacht) sondern es kommt...
    Oben