W2K Internetrouting über NAT

Diskutiere W2K Internetrouting über NAT im Windows 2000 Forum im Bereich Weitere Betriebssysteme; Ich hab folgendes Problem: Ich hab auf meinem W2k Server Routing mit NAT (über eine DSL-Verbindung) installiert. Doch jetzt lädt er einige seiten...

DerFluch

Threadstarter
Dabei seit
17.09.2002
Beiträge
5
Ich hab folgendes Problem: Ich hab auf meinem W2k Server Routing mit NAT (über eine DSL-Verbindung) installiert. Doch jetzt lädt er einige seiten nicht, bleibt beim blankscreen im ie stehn und lädt sich n wolf. Stell ich dann die T-Online Proxies ein, lädt er die seite. Die Seite wir auch ohne Proxyeinstllung auf dem Server geladen.
Wenn man sich dann z.b. bei prügelpause (eine der besagten seiten) einloggen will, kommt man immer wieder zum anmeldescreen zurück. Wenn ich den Proxy wieder raus nehm, lädt er sich wieder n wolf und ich hab im ie n blankscreen.
Kann mir einer sagen, woran das liegt? Und wie ich das ohne Proxy (will nich unbedingt über den T-Online Proxy oder einen anderen gehn) lösen kann?
 
Thema:

W2K Internetrouting über NAT

W2K Internetrouting über NAT - Ähnliche Themen

ethernet verfügt über keine gültige ip konfiguration windows 10: Hallo, Ich habe seit 5 monaten gleichen problem,wenn ich Lan kabel anschließe internet geht weg,aber per Wi-Wi stick funktioniert. Manchmal geht...
Windows 8 keine Internetverbindung: Hi, Win 8 auf sep. Partition installiert und habe keine Internetverbindung. Breitbandverbindung über T-Online. Verbindung zum Internet über...
http-Seiten werden nicht geöffnet - https-Seiten hingegen schon: Hallo liebe Community, ich wurde von camp-firefox.de an euch verwiesen - in der Hoffnung, dass ihr mir helfen könnt. Den folgenden text habe ich...
Internetverbindung besteht Browser kann Seiten nicht laden: Hallo zusammen, ich habe leider ein Problem mit meinem Notebook. Trotz bestehender Internetverbindung kann keine Seite aufgerufen werden. Habe...
Rückverbindung mit VNC über Internetleitung A rein und Senden der Daten über B raus?: Hi, ich habe zwei Internetanschlüsse (Kabel Deutschland und T-DSL mit fixer IP). Da der Kabelanschluss 32Mb/s hat und der T-DSL nur 1000Kb/s...
Oben