GELÖST W10 Updates

Diskutiere W10 Updates im Win 10 - Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Forum; Ich hatte da schon früher mal gepostet, dass mein Hauptrechner (der für den Alltagsgebrauch) Acer Aspire E1-572 keinen BS-Update mehr machen...
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Threadstarter
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
12.014
Ich hatte da schon früher mal gepostet, dass mein Hauptrechner (der für den Alltagsgebrauch) Acer Aspire E1-572 keinen BS-Update mehr machen will.

Jetzt gibt Windows mir Nachricht, dass der Support bald ausläuft (W10 1909), aber updaten kann ich nicht, und Windows nicht sagt, warum.
Die "weiteren Infos" führen nur auf eine Seite, wo quasi steht, man soll einfach die Updates auswählen:

open your Windows Update settings (Settings > Update & Security > Windows Update) and select Check for updates. If the update appears, and you are running Windows 10, version 1903 or later, you can simply select Download and install to get started.

Aber unter Windows Updates steht nur
Das Mai-Update 2020 für Windows 10 ist in Vorbereitung. Sobald das Update für Ihr Gerät zur Verfügung steht, wird dies auf dieser Seite angezeigt.

Einige von Euch hatten ja vermutet, dass es am Grafiktreiber liegt, aber den kann ich nicht updaten, weil es bei Acer keine Updates (neuer als 2015, und die habe ich schon drauf) gibt, und die Original-Intel-Treiber wollen nicht, weil ich die Acer Treiber drauf habe. Vorheriges Deaktivieren des "Intel HD Graphics 4400" nützt auch nichts.
Den Rechner habe ich am 29.01.2014 in Betrieb genommen, ursprünglich mit Windows 8.
Mein älterer Dell Vostro (2011) hat mit mit den aktuellen Windows Updates bisher keine Probleme (der kam ursprünglich mit W7pro)
(Fazit: nie wieder Acer?)

Wie groß sind Eurer Meinung nach wohl die Chancen, wenn ich mit dem Media Creator einen frischen Build erzeuge und zu installieren versuche?
Wird das nicht auch an der Grafik scheitern?
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
37.296
Alter
55
Ort
Thüringen
Mach mal folgendes: Du entfernst im abgesicherten Modus den Graka-Treiber, startest neu und schiebst dem Gerät dann den Intel unter. Hier konnte ich den Dell-Treiber einfach entfernen, weil der Läppie Dualgrafik hat. Vllt ziehste auch mal das Netzwerkkabel raus; dann muß Windows das nehmen, was Du ihm vorwirfst und lädt nicht irgendwas nach....

EDIT: Hier wurde bei einem Gerät auch ewig gesagt, dass das 20H2 in Vorbereitung ist; es kam nur nie. Also Holzhammermethode; läuft...:satisfied
 
Zuletzt bearbeitet:
HaraldL

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
6.022
Ort
Niederbayern
Bei einem Bekannten mit einem HP-Probook mit Build 1909 kam auch die Meldung daß das neue Win10 noch nicht für ihn bereit sei. Da war es der Audiotreiber, laut dieser Statusseite bei Microsoft hat Win10 20H2 noch immer Probleme mit bestimmten Conexant/Synaptics Audiotreibern.

Bei ihm hab ich (in einer Remote Teamviewer-Sitzung) im Gerätemanager den Conexant-Audiotreiber mit rechter Taste angeklickt und "Treibersoftware aktualisieren" aufgerufen. Da wurde dann überraschend ein neuerer Treiber gefunden und installiert der über Windows-Update nicht automatisch angeboten wurde. Danach mußten wir aus zeitlichen Gründen die Remote-Sitzung abbrechen und vertagen, aber zwei Tage später rief er mich an und meldete freudig daß er jetzt die neue 20H2 Build drauf hat. Hab gefragt ob er es per MCT usw. erzwungen hat aber nein, kam von selbst. Offensichtlich war der vorherige Audiotreiber der Blocker, mit dem aktualisierten kam das Feature-Update dann automatisch. Halt blöd daß der Treiber nicht längst über Windows Update aktualisiert wurde dann hätte es das Blocker-Problem nicht gegeben.

Kannst ja mal probieren im Gerätemanager die kritischen Dinge wie Audio- und Graka-Treiber usw. mit rechter Taste aktualisieren zu lassen. Vielleicht wird was gefunden und es klappt dann direkt mit dem Upgrade. Oder ansonsten schauen welcher Audiotreiber installiert ist, aktuell sind wohl nur Conexant ISST und Conexant/Synaptics noch Blocker die nicht "resolved" auf der verlinkten Statusseite sind. Vielleicht findet sich da dann beim Hersteller ein neuerer Treiber zum manuellen Installieren.
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Threadstarter
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
12.014
Mach mal folgendes: Du entfernst im abgesicherten Modus den Graka-Treiber, startest neu und schiebst dem Gerät dann den Intel unter. Hier konnte ich den Dell-Treiber einfach entfernen, weil der Läppie Dualgrafik hat. Vllt ziehste auch mal das Netzwerkkabel raus; dann muß Windows das nehmen, was Du ihm vorwirfst und lädt nicht irgendwas nach....
Es kommt entweder die Meldung, dass der Treiber für dieses System nicht validiert ist, oder dass die Systemvoraussetzungen nicht gegeben sind

Bei einem Bekannten mit einem HP-Probook mit Build 1909 kam auch die Meldung daß das neue Win10 noch nicht für ihn bereit sei. Da war es der Audiotreiber, laut dieser Statusseite bei Microsoft hat Win10 20H2 noch immer Probleme mit bestimmten Conexant/Synaptics Audiotreibern.

Bei ihm hab ich (in einer Remote Teamviewer-Sitzung) im Gerätemanager den Conexant-Audiotreiber mit rechter Taste angeklickt und "Treibersoftware aktualisieren" aufgerufen. Da wurde dann überraschend ein neuerer Treiber gefunden und installiert der über Windows-Update nicht automatisch angeboten wurde. Danach mußten wir aus zeitlichen Gründen die Remote-Sitzung abbrechen und vertagen, aber zwei Tage später rief er mich an und meldete freudig daß er jetzt die neue 20H2 Build drauf hat. Hab gefragt ob er es per MCT usw. erzwungen hat aber nein, kam von selbst. Offensichtlich war der vorherige Audiotreiber der Blocker, mit dem aktualisierten kam das Feature-Update dann automatisch. Halt blöd daß der Treiber nicht längst über Windows Update aktualisiert wurde dann hätte es das Blocker-Problem nicht gegeben.

Kannst ja mal probieren im Gerätemanager die kritischen Dinge wie Audio- und Graka-Treiber usw. mit rechter Taste aktualisieren zu lassen. Vielleicht wird was gefunden und es klappt dann direkt mit dem Upgrade. Oder ansonsten schauen welcher Audiotreiber installiert ist, aktuell sind wohl nur Conexant ISST und Conexant/Synaptics noch Blocker die nicht "resolved" auf der verlinkten Statusseite sind. Vielleicht findet sich da dann beim Hersteller ein neuerer Treiber zum manuellen Installieren.
"Treiber aktualisieren" geht nicht, weil es keine neuen gibt. Das habe ich längst versucht. Sowohl über den Gerätemanager als auch über die Acer-Supportseite

Nachtrag:
Wenn Windows einem wenigstens sagen würde, WAS genau der Grund ist.

Eine Idee habe ich noch: ich ziehe den Treiber weg, und starte dann den WIndows-Update. Aber das braucht ein bisschen Zeit.
 
Zuletzt bearbeitet:
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
37.296
Alter
55
Ort
Thüringen
Es kommt entweder die Meldung, dass der Treiber für dieses System nicht validiert ist, oder dass die Systemvoraussetzungen nicht gegeben sind
Schade; das mit validiert kam hier anfangs auch, aber nachdem der alte Treiber von Dell weg war klappte es mit dem anderem.....
 
Zuletzt bearbeitet:
Erli

Erli

WB-TEAM / MOD
Team
Dabei seit
16.08.2005
Beiträge
10.914
Ort
GB
Bei solchen Kandidaten mache ich mir immer einen Stick mit dem MCT und installiere drüber (aus dem laufenden Windows angeworfen)

Ging bisher fast immer problemlos...

Erli :spieler
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
37.296
Alter
55
Ort
Thüringen
Ich habe damals einfach das Upgrade angestoßen; wer nicht wagt.... :D
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
37.296
Alter
55
Ort
Thüringen
@automatthias Du bist Dir sicher, das Du auch den richtigrn Intel-Treiber benutzt? Ansonsten einfach das 20H2 drüberbügeln; kann nur schiefgehen :D. Wer weiß was mit Deinem Windows nicht stimmt; es gibt keine Blockaden seitens MS mehr...
 
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Dabei seit
11.06.2005
Beiträge
6.887
Ort
FCNiederbayern
Kann aber auch voll in die Hose gehen. Ich habe auch einfach das 1909 auf ein altes Lenovo Notebook installiert was normal nicht vorgesehen war. Anfangs lief alles gut aber als dann Windows das erste mal im Netz war und die Treiber selber nachinstalliert hatte, kam immer ein Fehler im Gerätemanager. Darauf hin habe ich dieses Gerät enternen lassen und dann ging nur noch der abgesicherte Modus. Es war der Chipsatztreiber, habe mir dann den älteren geladen und seit dem läuft es ohne Probleme. Hoffe nur dieser wird nicht irgendwann aktualisiert. Hat drei Tage gedauert bis ich das zum laufen gebracht habe.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
37.296
Alter
55
Ort
Thüringen
Ich hatte hier mal einen Athlon 64 X2 und den Chipsatztreiber vom Boardhersteller installiert. Hat Bluescreen verursacht, also wurde Windows ohne betrieben. Ging auch...
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Threadstarter
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
12.014
So, hat etwas gedauert. Ich habe erst mal noch ein Full-Backup gemacht, und dann mit diesem Update-Tool von Microsoft: Windows10Upgrade9252.exe das Update drüber gebügelt. Was die Stabilität udgl. angeht, werde ich das wohl die nächsten Tage mal beobachten.
Danke für alle Tipps und Hinweise.

1616085702507.png
 
Thema:

W10 Updates

W10 Updates - Ähnliche Themen

W10 Update 2004: Ich komme mir von Microsoft total **** vor. Da ich für mehrere Computer zuständig bin, bin ich nur noch am kämpfen, um die jeweiligen Systeme am...
W10/2004 Update 8/20 USB-xHCI-kompatibler Hostcontroller: Hi Community & MS Developer, Ihr seid meine letzte Hoffnung, denn ich bin mit meinem IT-Latein am Ende! Das W10-Update 8/2020 hat an meinem HP...
A critical system process, C:\Windows\system32\lsass.exe, failed with status code 1073741819: Hi, since 05.07.2020 my Laptop HP Pavilion always reboots with the following message: Sometimes the user cant login and there is only the...
Windows 7 won't Install Important Updates: For some time Windows 7 has stopped installing important Windows Updates - The 2 Updates failing about monthly are "Security Update for Windows 7...
SSD broken after Windows Update?: Hey, yesterday I was trying to update Windows 10 to the newest version, which for some reason failed, therefore it went back to the version I...
Oben