GELÖST W-Lan Netgear keine IP

Diskutiere W-Lan Netgear keine IP im Netzwerke & DSL Forum Forum im Bereich Hardware Forum; hi ich habe folgendes problem ich hab ne netgear WPNT834 und nen usb w-lan adapter netgear WPN111 wenn ich am router die verschlüsselung...

KingQ2004

Threadstarter
Dabei seit
11.07.2005
Beiträge
88
Alter
32
hi
ich habe folgendes problem
ich hab ne netgear WPNT834 und nen usb w-lan adapter
netgear WPN111

wenn ich am router die verschlüsselung abschalte
funzt das netz
wenn ich die wpa verschlüsselung einstelle und bei beiden den selben key eingebe erkennt der adapter zwar den router bekommt aber keine ip

kann mir jemand helfen?
im vorraus DANKE
 
Zuletzt bearbeitet:

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
40
Ort
Wetterau
Was ist den WPN? :confused

Ich kenne nur WEP, WPA und WPA2...
 

LauxAimoEwa

Dabei seit
04.12.2006
Beiträge
2.003
Wie gut kennst Du Dich mit der Materie aus?

Weisst Du was der Unterschied zwischen WPA und WPA2 ist? PSK und AES hast Du auch schonmal gesehen in diesem Zusammenhang?

Achte darauf, dass all diese Dinge exakt gleich sind am Router wie auch am Rechner
 

KingQ2004

Threadstarter
Dabei seit
11.07.2005
Beiträge
88
Alter
32
also ich hab schon duzende pcs installiert und auch viele netze eingerichtet
nur sowas hab ich nochnicht erlebt

alle einstellungen im router und im pc stimmen überein
die treiber sind auf dem letzten stand und sonst geht es ja
nur mit der verschlüsselung geht es nicht
 

Travel-pc

Laptop-Fan
Dabei seit
25.08.2006
Beiträge
6.106
Ort
Nord-Europa
Hallo,

wenn es wirklich KEIN Eingabefehler ist, dann werden wohl die Treiber für
diese Verschlüsselung nicht richtig zusammenarbeiten !!!
Oder mit Änderung im Router werden auch evtl. andere Funktionen
mitgeändert ??? z.b. MAC-Filter ???? 64 / 128 bit Schlüssel richtig ????

;-)
 

KingQ2004

Threadstarter
Dabei seit
11.07.2005
Beiträge
88
Alter
32
ich hab die original treiber
beide unterstützen wpa und es sind auch beide von der selben firma
normalerweise sollte es prima klappen
 

Travel-pc

Laptop-Fan
Dabei seit
25.08.2006
Beiträge
6.106
Ort
Nord-Europa
Dann nim halt feste IP und WPA !!??

;-)
 

KingQ2004

Threadstarter
Dabei seit
11.07.2005
Beiträge
88
Alter
32
ich hab ja wpa eingestellt
und der mac vom wlan adapter ne feste ip zugewiesen
ich bekomme ja keine antwort vom router

am signal kanns nicht liegen
es ist eine wand und 10 meter dazwischen und ich hab 89-83%
 

KingQ2004

Threadstarter
Dabei seit
11.07.2005
Beiträge
88
Alter
32
ich hab die selben einstellungen ja noch an 2 kabelgebundenen pcs
da funzt hervorragend
 

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
40
Ort
Wetterau
Muss leider nix heißen. Dein Ziel ist doch, alle PCs ans Netz zu kriegen. Ggf. kommt der Problem-PC nicht mit den Anweisungen vom Router zurecht. Probieren geht da leider oft über studieren!
 

KingQ2004

Threadstarter
Dabei seit
11.07.2005
Beiträge
88
Alter
32
ok
ich probiers morgen mal
hab gerade nen großen download am laufen
 

KingQ2004

Threadstarter
Dabei seit
11.07.2005
Beiträge
88
Alter
32
bringt nix
ich habs auch mal mit nem anderen adapter probiert
da bekomm ich zwar ne adresse aber kann keine daten übertragen
hab den adapter noch an nem anderen pc getestet und hatte das selbe ergebnis
 
Zuletzt bearbeitet:

KingQ2004

Threadstarter
Dabei seit
11.07.2005
Beiträge
88
Alter
32
habs hinbekommen
hab die spi firewall abgeschaltet und den kanal und reichweite umgestellt uns jetzt geht es
 

tom13086

Dabei seit
09.05.2007
Beiträge
128
Ort
Berlin
firewall, netgear und die eigenheiten der sippe

ich kann das so bestätigen, daß wlan-clients sowohl am notebook (PCMCIA) als auch an pc (PCI) ein problem mit bestimmten verschlüsselungstypen haben, wenn die accesspoints von t-com (speedport) oder netgear sind. das gilt auch für details, ob man AES oder TKI benutzt oder eine clientseitgie automatische wahl eines dieser typen unter WPA.

gleiche probleme habe ich mit DHCP gesehen, also daß in diesen konstellationen häufig eine fest-ip sinn macht. folgeproblem: einige router schalten die dns zum client durch, andere denken gar nicht daran -> NOCH mehr arbeit

hier kommts aufs detail an.

1. clients bekommen gar keinen connect -> hier hilft tatsächlich oft nur noch die abschaltung der wintoff-firewall;
2. clients bekommen den connect nur scheinbar (verschlüsselungstypen passen nicht oder ein teil der netzwerkadressierungen wird nicht übertragen) -> der client ist "online", kann aber trotzdem nicht surfen -> hier hilft tatsächlich oft nur noch die abschaltung der wintoff-firewall;
3. clients bekommen einen connect, der nach kurzer zeit wieder abgeworfen wird (die an sich passenden einstelungen zwischen clients und router passen, aber harmonisieren nicht) -> hier hilft eine änderungen des verschlüsselungsmodus.
 
Thema:

W-Lan Netgear keine IP

W-Lan Netgear keine IP - Ähnliche Themen

Nur noch teilweise Internet per W-Lan nach Fritzbox FW Update: Hallo liebe Community, ich schlage mich seit letztem Wochenende mit folgenden Problem herum: Nachdem ich in letzter Zeit immer wieder mal...
W-Lan Adapter nach deaktivieren verschwunden: So Folgendes: Hab zum testen von Lan-Kabeln den W-Lan Adapter im Netzwerkfreigabecenter deaktiviert, um Lan Kabel zu testen. Finde nun diesen...
VLan: Hallo zusammen, folgendes Problem liegt derzeit an und ich hoffe das jemand eine Lösung hat um mir zu helfen. Ich habe einen neuen Router...
Kennwortgeschützte Ordnerfreigabe: Hallo, ich würde an meinem Desktop-PC gerne das CD Laufwerk für unseren Laptop über das Netzwerk freigeben. (vor ein paar Jahren hatte es mal...
lan verfügt über keine gültige ip konfiguration win 10: Hallo, habe seit Tagen leider ein nerviges Problem bei Windows 10. Urplötzlich spinnt mein LAN rum, und zwar immer, wenn ich die "Elgato Game...
Oben