GELÖST W-lan anmachen ohne das die Led-Lampe blinkt(speedport w700v)

Diskutiere W-lan anmachen ohne das die Led-Lampe blinkt(speedport w700v) im Netzwerke & DSL Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo erstmal :D, Ich hätte eine frage und zwar ob es möglich wäre beim speedport w700v das W-lan einzuschalten ohne das die Led-Lampe am router...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
V

ViNcEnTTT

Threadstarter
Mitglied seit
23.03.2009
Beiträge
60
Alter
24
Hallo erstmal :D,

Ich hätte eine frage und zwar ob es möglich wäre beim speedport w700v das W-lan einzuschalten ohne das die Led-Lampe am router blinkt(aus perönlichen gründen :wut)

Danke im vorraus
 
T

Tigger28

Mitglied seit
11.07.2008
Beiträge
267
Standort
Leipzig
Also den Sinn dahinter verstehe ich zwar nicht aber du kannst die Lampe zukleben :D
 
B

BorKey

Mitglied seit
10.01.2009
Beiträge
339
Standort
nähe Koblenz
Ja das geht:)

das ist aber nicht so einfach. Auf dem speedport w700v ist Linux drauf. Wenn du geschickt im programmieren bist, kannst du mit telnet die Parameter für den W-Lan Start ändern. Da steht irgendwo drin das die LED angeschaltet werden soll. das einfach löschen.

Noch einfacher ist, du öffnest den Router. Der ist an den Seiten geklipst und machst die W-LAN LED kaputt. :)

aber am besten ist, du bestellst dir Internet.
 
H

Hoolgagoo

Mitglied seit
05.02.2006
Beiträge
1.179
J............

Noch einfacher ist, du öffnest den Router. Der ist an den Seiten geklipst und machst die W-LAN LED kaputt. :)

......
naja, wenn er ihn schon öffnet, sollte er lieber das LED mit schwarzem Isolierband zukleben :aah
 
PsYch0

PsYch0

Casemodder
Mitglied seit
09.01.2007
Beiträge
2.730
Alter
29
Standort
Oldenburg
Hat nichts mit dem Thema zu tun.
Dennoch: Sollte eine erzieherische Aktion da hinterstecken, tu es einfach.
Ich bin gerade aus dem Alter raus (19) wo es jeden Tag Stress gab und versteh das nun, Internet ist nicht immer gut ;-)

Biete deinen Eltern doch an, haushaltliche Arbeiten zu übernehmen, und das Internet gibt es dann dafür als Gegenleistung. :up
 
M

Martin

Mitglied seit
02.12.2008
Beiträge
493
Standort
nähe Wittenburg
Aufschrauben, die beiden Kontakte, der LED ablöten. Somit zwar Funktionstüchtig, aber bei ausgeschalteter LED :)
 
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
24.157
Standort
DE-RLP-COC
Aufschrauben, die beiden Kontakte, der LED ablöten. Somit zwar Funktionstüchtig, aber bei ausgeschalteter LED :)
Was würdest du zu einem solchen Vorgehen sagen, wenn dein Junior das mit deinem Router machen würde. Es wird wohl einen trifftigen Grund haben, warum das WLAN (zumindest zeitweise) ausgeschaltet ist. Denkt mal darüber nach.
 
M

Martin

Mitglied seit
02.12.2008
Beiträge
493
Standort
nähe Wittenburg
Was würdest du zu einem solchen Vorgehen sagen, wenn dein Junior das mit deinem Router machen würde. Es wird wohl einen trifftigen Grund haben, warum das WLAN (zumindest zeitweise) ausgeschaltet ist. Denkt mal darüber nach.
Deshalb, ich weiß wie ich selber wahr. Habs mir aber nie gewagt.
Ggf., sich mehr auf den Hosenboden setzen, dann darf er vielelleicht eine Stunde länger.

Aber aus Fehlern lernt man :)

Hätte ich Kinder, machen sie das einmal, damit lernt man draus.
 
Sascha_R

Sascha_R

Junior-Sponsoren
Mitglied seit
01.12.2007
Beiträge
2.676
Standort
MYK
Ich finde es erschrecken was hier für Tipps kommen.... Router aufschrauben und dran rum löten, LED kaputt machen abknipsen.... Sonst geht es euch noch gut oder?
 
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
24.157
Standort
DE-RLP-COC
Fehlt nur noch der Tipp, sich beim Nachbarn ins aktive WLAN einzuhacken. Ich hätte da ne Beschreibung.....

:D
 
B

BorKey

Mitglied seit
10.01.2009
Beiträge
339
Standort
nähe Koblenz
ich habe nicht auf alter geachtet. hätte ich gesehen das der bude erst 14 ist, hätte ich den Tipp nicht gegeben. Leder ist es jetzt zu spät. die eltern werden ihre Gründe haben!
 
Sascha_R

Sascha_R

Junior-Sponsoren
Mitglied seit
01.12.2007
Beiträge
2.676
Standort
MYK
Na das ginge ja noch, wäre eben "nur" illegal... Jetzt schraubt der TE aber am Router rum und liegt gleich mit einen elektrischen Schlag daneben...super Tipps....

ich habe nicht auf alter geachtet. hätte ich gesehen das der bude erst 14 ist, hätte ich den Tipp nicht gegeben. Leder ist es jetzt zu spät. die eltern werden ihre Gründe haben!
Wie gesagt, die Softwarevariante war ja noch tragbar. Nicht ganz fein aber immerhin nicht lebensgefährlich...wenn man mal vom totlangweiligen Ewigkeiten andauernden Hausarrest absieht das mein Junge dafür bekommen würde....
 
Sascha_R

Sascha_R

Junior-Sponsoren
Mitglied seit
01.12.2007
Beiträge
2.676
Standort
MYK
Doppelpost...
 
M

Martin

Mitglied seit
02.12.2008
Beiträge
493
Standort
nähe Wittenburg
Na das ginge ja noch, wäre eben "nur" illegal... Jetzt schraubt der TE aber am Router rum und liegt gleich mit einen elektrischen Schlag daneben...super Tipps....

Hätten ihm ggf. erst sagen sollen, Stromzufuhr kappen, und selbst wenn, sind es eh nur 12V.

Ein Mensch überlebt eine Wechselspannung bis über 220V, und Gleichspannung auf Grund des Sinuswertes nur 60V.

Auch wenn die Antworten, etwas sporadisch und dämlich waren :blush, sollte man mit 14 wissen, dass man nicht so einfach mit Strom rumspielt. Ich hoffe, ich kann ihm etwas Vernunft zutrauen.
 
B

BorKey

Mitglied seit
10.01.2009
Beiträge
339
Standort
nähe Koblenz
Na das ginge ja noch, wäre eben "nur" illegal... Jetzt schraubt der TE aber am Router rum und liegt gleich mit einen elektrischen Schlag daneben...super Tipps....
seit wann haben Router denn eine gefährliche Spannung. wobei es könnte sein das er Herzkrank ist und an 12 V verreckt
 
B

BorKey

Mitglied seit
10.01.2009
Beiträge
339
Standort
nähe Koblenz
Ein Mensch überlebt eine Wechselspannung bis über 220V, und Gleichspannung auf Grund des Sinuswertes nur 60V.
sorry, das muss ich korrigieren.

Wechselspannung ist gefährlicher als Gleichspannung. Die Zellen werden durch die wechselnden Stromrichtung schneller zersetzt als bei Gleichspannung.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

W-lan anmachen ohne das die Led-Lampe blinkt(speedport w700v)

W-lan anmachen ohne das die Led-Lampe blinkt(speedport w700v) - Ähnliche Themen

  • Lan

    Lan: Liebes Microsoft Support-Team, Ich wende mich an Sie aufgrund meines Netzwerkes (Lan-Kabels) an Sie. Ich habe ein Lan-Kabel in meinen Computer...
  • Bekannte W-Lans

    Bekannte W-Lans: muss ich zuerst mit dem W-Lan verbunden sein damit es dann zu den Bekannten Netzwerken gehört??
  • WLAN Netzwerk-Verbindung mit an einem WLAN-Router angeschlossenem Lan-PC wird nicht detektiert (andere Laptop mit WLAN funktionieren)

    WLAN Netzwerk-Verbindung mit an einem WLAN-Router angeschlossenem Lan-PC wird nicht detektiert (andere Laptop mit WLAN funktionieren): Microsoft Surface Pro Core i5 256GB SSD 8GB RAM mit Windows 10 Pro Das Surface Pro sieht via WLAN-WiFi den HP-PC mit Windows 10 Pro nicht - der...
  • Nur noch teilweise Internet per W-Lan nach Fritzbox FW Update

    Nur noch teilweise Internet per W-Lan nach Fritzbox FW Update: Hallo liebe Community, ich schlage mich seit letztem Wochenende mit folgenden Problem herum: Nachdem ich in letzter Zeit immer wieder mal...
  • PC Erkennt Lan Kabel nicht mehr

    PC Erkennt Lan Kabel nicht mehr: Hallo zusammen, Seit kurzem erkennt mein PC das Lankabel nur noch nach einem Neustart, wenn er z.b. im Stromsparmodus war wird es nicht mehr...
  • Ähnliche Themen

    Oben