Vorgehen beim NVIDIA Treiberupdate

Diskutiere Vorgehen beim NVIDIA Treiberupdate im Grafikkarten Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Lt. NVIDIA soll man den alten Treiber deinstallieren und dann erst den neuen Installieren. Kann man den nicht doch einfach nur drüberinstallieren...
D

DOS-Hexer

Gast
Lt. NVIDIA soll man den alten Treiber deinstallieren und dann erst den neuen Installieren. Kann man den nicht doch einfach nur drüberinstallieren? Kann es da Probleme geben? Ich habe den bisher immer nur drüberinstalliert.
 

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
40
Ort
Wetterau
Dann sei froh, dass du keine Bluescreens gekriegt hast. Ich würde dir sogar diese gründlichere Vorgehensweise empfehlen:

1. Treiber deinstallieren und neustarten.
2. Driver Cleaner PE laufen lassen (hier im DL-Bereich) und neustarten.
3. Evtl. verbliebene NVIDIA-Ordner per Hand löschen.
4. Ccleaner laufen lassen.
5. Neuen Treiber installieren.

Nur so kannst du sicher sein, dass sich ausschließlich die neuen Treiberdateien auf dem Rechner befinden.
 
D

DOS-Hexer

Gast
@Michel1980
Das mit dem Cleaner ist ja Interessant. Wo genau liegt er denn zum Download?
 

buma

Dabei seit
04.01.2007
Beiträge
2.705
Lt. NVIDIA soll man den alten Treiber deinstallieren und dann erst den neuen Installieren. Kann man den nicht doch einfach nur drüberinstallieren? Kann es da Probleme geben? Ich habe den bisher immer nur drüberinstalliert.

Bei neuen Forceware wird der alte Treiber bei installation erkannt und per Knopfdruck gelöscht. Dann erfolgt ein Neustart (oder auch 2) und dann wird Installation automatisch fortgesetzt. Noch ein Neustart und Forceware ist installiert ;)
 
D

DOS-Hexer

Gast
@Michel1980
Erst mal danke für deine Info´s. Ich werds am Wochenende mal Testen. Ich hab nähmlich zwei Grafik-Problemchen, vielleicht lags ja an Treiberleichen.
Aber kann es sein, dass TuneUp 2006 (das lasse ich öfters laufen) bereits Funktionalitäten hat die Cclenaer bietet? Soll ich trotzdem Ccleaner laufen lassen?
@Buma
Danke für deine Einschätzung
@Alle Anderen
Weitere Erfahrungen sind wilkommen.
 
G

Gast

Gast
Das mit dem deinstallieren und reinigen mit dem DriveCleaner kann ich voll und
ganz unterstützen - ja, mach es so!

CCleaner bzw. TuneUp wäre auch sehr empfehlenswert durchlaufen zu lassen.
Es schadet nix beide zu nutzen - auch wenn TuneUp im Prinzip die gleichen
Funktionen hat und dazu einige mehr (dafür ist es ja auch nicht Kostenlos, wie
der Ccleaner!).
 
D

DOS-Hexer

Gast
@chris1977ce
Also Du würdest sagen Drive-Cleaner ja,
Ccleaner erübrigt sich wenn man TuneUp hat?
 
Thema:

Vorgehen beim NVIDIA Treiberupdate

Vorgehen beim NVIDIA Treiberupdate - Ähnliche Themen

Surface Studio 2 - Nvidia Treiberupdate in Sicht?: Hallo, das letzte Grafiktreiber-Update für das Surface Studio 2 liegt nahezu ein Jahr zurück (09/2019). Ist ein Update in Sicht? Gerade nun, da...
Windows 10 Crash BugcheckCode 278: Guten Tag, seit ein paar Tagen, habe ich das Problem, dass sich mein PC, 5min nach dem ersten Start, plötzlich crasht und neustartet ohne...
Ethernet-kein Internet: Guten Tag, ich habe seit gestern einen 1gb Anschluss von Vodafone. Da bei mir nur 500 ankamen, wollte ich versuchen meinen Netzwerktreiber zu...
Treiberupdate: Windows installiert den Treiber Intel Corporation -Display- 26.20.100.7325 immer wieder. Unter Update steht dann es ist ein besserer Treiber...
Einzelnes vorgeschlagenes optionales (Treiber-)Update ausblenden oder löschen: Ich habe auf meinem Desktop-PC Windows 10 in der neuesten Version 2004 installiert, das fehlerlos läuft. Nun wird mir seit dem letzten Update...
Oben