Von Windows Ubuntu 7.10 Steuern/Remote

Diskutiere Von Windows Ubuntu 7.10 Steuern/Remote im Linux Forum im Bereich Weitere Betriebssysteme; Hallo Ich möchte mit einem Windows XP PC einen Linux PC via Remotkontrolle Steuern, ich habe den Terminal-Server-Client(Bin ned sicher wird...
B

bluefisch200

Threadstarter
Mitglied seit
18.10.2007
Beiträge
2.463
Hallo
Ich möchte mit einem Windows XP PC einen Linux PC via Remotkontrolle Steuern, ich habe den Terminal-Server-Client(Bin ned sicher wird glaubs auch VNC genannt) von Ubuntu 7.10 für diese Aufgabe, nur kapiere ich das Programm nicht ganz, kennt jemand eine Alternative, möchte mich eigentlich nur über die IP des PCs verbinden und TSC verlangt jedoch viel mehr Einstellungen...oder kann mir wer sagen wo ich die Daten Herkriege um mich zu verbinden?
Im Anhang liegt ein Screenshot wie der Anmeldeschirm bei Linux aussiet, weis ned wie er bei Windows is...
 

Anhänge

DiableNoir

DiableNoir

Mitglied seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
Naja, zwischen RDP [Wiki] und VNC [Wiki] ist ein Unterschied.

Bei dem Programm dass du auf dem Screenshot offen hast, brauchst du nur die Benutzerdaten einzugeben mit denen du dich sonst am Windows-PC anmeldest. (VORSICHT: Aus Sicherheitsgründen MUSS der Windows-User mit dem du dich anmeldest ein Passwort haben.)

Die Domäne kannst du leer lassen, wenn du keinen Server als Domänencontroller verwendest.


Bei VNC musst du übrigends erst unter Windows einen VNC-Server installieren, damit es über dieses Protokoll funktioniert.
 
B

bluefisch200

Threadstarter
Mitglied seit
18.10.2007
Beiträge
2.463
Ne ich möchte eigentlich gerade das Gegenteil erreichen, Windows-> Linux geht das auch mit dem Terminal-Server-Client?
 
DiableNoir

DiableNoir

Mitglied seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
Wie der Name schon sagt, handelt es sich um einen Client nicht um einen Server. Am besten verwendest du den in Gnome integrierten VNC-Server. Du kannst ihn über das Menü System als Eintrag "Entfernter Desktop" finden.

Auf der Windows-Seite kannst du dir den TightVNC installieren. Du kannst den Installer oder das ZIP-Archiv herunterladen. Bei letzteren brauchst du nur alles zu entpacken und nichts installieren. Mit die Client kannst du dann auf deinen Linux-Rechner zugreifen.

Wenn du übrigends nur die Konsole remote brauchst, kannst du auch SSH verwenden. ;)
 
B

bluefisch200

Threadstarter
Mitglied seit
18.10.2007
Beiträge
2.463
Ah ok thx^^ Wusste gar ned das der in Gnome integriert is
 
B

Bernd S.

Mitglied seit
08.10.2005
Beiträge
152
Alter
51
Standort
Hamburg
Es gibt eine Alternative, die mir etwas einfacher erscheint :

Teamviewer

Damit kannst Du den gewünschten PC ganz leicht steuern, Dich nebenbei
evtl noch per Messenger mit dem anderen unterhalten, falls es Fragen
direkt zu beantworten gibt.
Ich habe das Programm schon häufiger benutzt, wenn es mal eine etwas knifflige
Installation bei Bekannten gab.


Gruß Bernd
 
B

bluefisch200

Threadstarter
Mitglied seit
18.10.2007
Beiträge
2.463
Es gibt eine Alternative, die mir etwas einfacher erscheint :

Teamviewer

Damit kannst Du den gewünschten PC ganz leicht steuern, Dich nebenbei
evtl noch per Messenger mit dem anderen unterhalten, falls es Fragen
direkt zu beantworten gibt.
Ich habe das Programm schon häufiger benutzt, wenn es mal eine etwas knifflige
Installation bei Bekannten gab.


Gruß Bernd
Thx nur scheints auf der Page keine Version für Linux zu geben^^
Somit kann ich ja keinen Clienten unter Ubuntu installieren und zugreiffen oder arbeitet dein Prog. mit dem in Gnome integrierten VNC-Server?

Noch zur anderen Möglichkeit, wenn ich probiere zu verbinden, muss ich da auch über die IP gehen?
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bernd S.

Mitglied seit
08.10.2005
Beiträge
152
Alter
51
Standort
Hamburg
Sorry vielmals !

Da war ich wohl etwas voreilig.
Hab mich auch gerade auf der Site umgesehen und es läuft
scheinbar wirklich nur unter Windows.
Ich werde mich aber bei meinem Bekannten, der mir dieses Programm vorstellte,
mal erkundigen, ob da evtl etwas mit dem VNC - Server geht.

Melde mich.


Gruß Bernd
 
B

bluefisch200

Threadstarter
Mitglied seit
18.10.2007
Beiträge
2.463
Nun dein Prog geht mit wine soweit dass ich den Windows PC ansteuern kann, jedoch nicht von Windows den Linux PC... dann bin ich halt wieder gezwungen Windows zu installieren^^
 
D

dlonra

Mitglied seit
19.10.2005
Beiträge
1.149
Hallo, ich häg mich mal ein, weil ich mir darüber auch schon gedanken gemacht hab. Und mich freu hier ein Ansatz zu haben :satisfied

Also ich hab eine Idee, aber ich weiß nicht, wie man es technisch umsetzt.
Meine Idee:

Das wine + Windowsprogramm mittels sudo aufzurufen.
Es könnte ja sein das ein normaler User es nicht darf.
 
DiableNoir

DiableNoir

Mitglied seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
FreeNX ist auf jeden Fall sicherer und zu empfehlen wenn die Steuerung über das Internet erfolgen soll. Aber VNC wäre halt einfacher einzurichten und es gibt sehr viele Programme die es implementieren.

Free/NoMachine NX ist aber eher für den professionellen Bereich gedacht. Außerdem glaube ich nicht, dass es einen NX-Server für Windows gibt. Man kann zwar mit Putty über SSH zugreifen und den X-Server forwarden, aber das ist ja nur wenn man von Windows auf Linux zugreifen will. Umgekehr glaube ich funktioniert das gar nicht. Führ Windows gibt es nicht einmal einen vernünftige SSH-Server.


@dlnora:
Wine läuft auch mit normalen Usern. Aber Wine ist eben nicht immer die beste Lösung. Besonders bei einer solchen Anwendung bezweifle ich, dass es so funktionieren würde.

VNC ist ein weit verbreiteter Standard der auch betriebssystemübergreifend funktioniert, also wieso soll man ihn nicht verwenden?
 
B

bluefisch200

Threadstarter
Mitglied seit
18.10.2007
Beiträge
2.463
Hallo, ich häg mich mal ein, weil ich mir darüber auch schon gedanken gemacht hab. Und mich freu hier ein Ansatz zu haben :satisfied

Also ich hab eine Idee, aber ich weiß nicht, wie man es technisch umsetzt.
Meine Idee:

Das wine + Windowsprogramm mittels sudo aufzurufen.
Es könnte ja sein das ein normaler User es nicht darf.
Das Problem liegt darin, dass wenn man versucht vom Windows PC auf den Linux zuzugreiffen, Wine abstürtzt...umgekehrt geht es(linux->Windows)
@Travel-PC thx für die Tipps ich schau sie mir mal näher an:up
 
Cyron

Cyron

SPONSOREN
Mitglied seit
25.12.2004
Beiträge
3.280
Alter
30
Standort
far beyond /dev/null
Hi E6900,

das einfachste dürfte sein die Anwendung Krfb nach zu installieren. In der Konsole einfach "sudo aptitude install krfb" oder in einem beliebigen apt-fontend.

Ich weiß allerdings nicht unter welchem Menüeintrag du dieses Programm nun unter Gnome findest, im Notfall einfach per Alt+F2 und "krfb" starten.

Nun kannst du eine normale Freigabe via Passwort ohne Nachfrage beim Benutzer auf der Remote-Maschine unter "Einrichten" konfigurieren:
  • Den Hacken bei "Verbinden ohne Einladung erlauben" aktivieren
  • Den Hacken bei "Für eine uneingeladen Verbindung um Bestätigung bitten" deaktivieren
  • Den Hacken bei "Steuerung der Arbeitsfläche durch uneingeladene Verbindung erlauben" aktivieren
  • und unten ein Passwort vergeben

Nun einfach per VNC-Viewer auf <IP des Rechners>:0 zugreifen :)


Btw:
Wie ichs in dem Topic heraus gelesen habe meinte jemand tightvnc gibt es nicht für Linux - das ist falsch.

root@raptor:~# aptitude search tight
p tightvnc-java - TightVNC java applet and command line program
p tightvncserver - virtual network computing server software
p xtightvncviewer - virtual network computing client software for X

Greetz Cyron
 
B

bluefisch200

Threadstarter
Mitglied seit
18.10.2007
Beiträge
2.463
Hi E6900,

das einfachste dürfte sein die Anwendung Krfb nach zu installieren. In der Konsole einfach "sudo aptitude install krfb" oder in einem beliebigen apt-fontend.

Greetz Cyron
Thx, ich arbeite zur Zeit mir einem Programm über Wine, jedoch scheint dies nicht die sehr gute Lösung zu sein, ich werden mal deine Lösung testen.:up
 
Thema:

Von Windows Ubuntu 7.10 Steuern/Remote

Von Windows Ubuntu 7.10 Steuern/Remote - Ähnliche Themen

  • Nach Mainboardtausch startet Ubuntu 18.04 LTS. aber Windows 10 nicht (INACCESSIBLE BOOT DEVICE)

    Nach Mainboardtausch startet Ubuntu 18.04 LTS. aber Windows 10 nicht (INACCESSIBLE BOOT DEVICE): Ich habe mir einen PC zusammengebaut, auf dessen Harddisk Linux und Windows 10 installiert sind. Beim Systemstart kann ich über den Bootloader...
  • Windows 10 Dual Boot Ubuntu

    Windows 10 Dual Boot Ubuntu: Hallo, ich hab eine frage zum Dual Boot von Windows 10 und Ubuntu. Ich habe auf meiner Festplatte eine Partition mit Daten, eine mit Windows 10...
  • Irrtümliche Installation von Linux Ubuntu,Windows 10 kann nicht mehr geöffnet werden

    Irrtümliche Installation von Linux Ubuntu,Windows 10 kann nicht mehr geöffnet werden: Habe über einen mir zugespielten Link irrtümlich Linux Ubuntu downgeloadet. Meine Versuche dies zu korrigieren und Windows 10 mit der CD erneut...
  • GPD WIN Nachfolger GPD Pocket Windows 10 Mini Laptop (oder wahlweise Ubuntu) auf IndieGoGo

    GPD WIN Nachfolger GPD Pocket Windows 10 Mini Laptop (oder wahlweise Ubuntu) auf IndieGoGo: Wer sich im Internet schon einmal nach einem echten Windows 10 Handheld umgesehen hat ist vielleicht auch schon einmal auf den GPD WIN gestoßen...
  • Problem mit BIOS - Zuordnung Windows und Ubuntu

    Problem mit BIOS - Zuordnung Windows und Ubuntu: Hallo Community, Ihr habt mir schon einmal sehr geholfen, deshalb stelle ich hier jetzt vertrauensvoll eine längere Frage. Mein Sohn hat mir...
  • Ähnliche Themen

    Oben