Von ASROCK auf GA, Neuinstallation nicht notwendig?

Diskutiere Von ASROCK auf GA, Neuinstallation nicht notwendig? im WinXP - Installation Forum im Bereich Windows XP Forum; Habe ein neues Mainboard eingebaut. Das EP-DS3L von Gigabyte. Dafür musste das ASRock weichen. Habe einen Neustart gemacht. Wollte eigentlich nur...
P

Prometheus

Gast
Habe ein neues Mainboard eingebaut. Das EP-DS3L von Gigabyte. Dafür musste das ASRock weichen. Habe einen Neustart gemacht. Wollte eigentlich nur testen, ob sich der Rechner so überhaupt booten läßt. Bin nun bis zur Anmeldung bei WinXP durchgekommen. Danach hat WinXP alle möglichen Treiber nachinstalliert. Nun funktioniert auch die Maus unter USB. Verwundert mich jetzt schon, dass das alles soweit geklappt hat. Ich werde dann mal die Chipsatztreiber neu installieren, die Graka und den Sound, aber dann dürfte alles stimmen. Ok, die Aktivierung von WinXP fehlt auch noch.
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Dabei seit
01.07.2007
Beiträge
19.635
Ort
D-NRW
So einen Test würde ich persönlich nicht machen.
Wenn alles läuft ist es prima, aber vielleicht hast du ein 1-2 Wochen einen Fehler und begibst dich dann auf die Suche.
Ich hätte XP direkt neu installiert.
Win 2000 und Vista sollen da wohl pflegeleichter als XP sein.
 
Hoschi347

Hoschi347

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
3.086
Alter
41
Ort
Hessen
Es kann funktionieren, es muss nicht, je nachdem, wie sich die Treiber mit der Hardware untereinander verstehen.
Ich habe beispielsweise die Erfahrung gemacht, das es absolut kein Problem ist von einem nForce2 Chipsatz zu einem nForce4 Chipsatz zu wechseln.

Das System musste ich nicht neuinstallieren und lief auch Wochen später noch stabil (LAN-Rechner)

Wenn man von einem Intel Chipsatz auf einen anderen Intel Chipsatz wechselt, so kann das problemlos funktionieren, zumindest hat das vom P965-Chipsatz auf P45-Chipsatz anstandslos funktioniert.
Probleme hatte ich mal mit einem P35 auf P45-DS4, da wurden die USB-Ports nicht erkannt, sodaß meine USB Maus nicht erkannt wurde.
 
P

Prometheus

Gast
Klappt bisher prima. Nur ein unbekanntes Gerät wird angezeigt. Ich vermute mal die Soundkarte, weil die noch nicht wieder funktioniert. Aber dann sollte es gehen. Der Sprung war von ASRock 4Core1333 (ICH7?) zu GA EP43-DS3L (ICH9/10?).
 
I

imaetz70

Dabei seit
07.12.2005
Beiträge
9.256
Alter
49
Ort
Hamburg
ich würde ebenfalls wie @Hups, das system nach einem mainboardwechsel komplett neu aufsetzen... schon alleine deswegen, dass man so ein tatsächlich sauberes system im bereich der geschwindigkeit der neuen hardware hat..

funktionieren kann sowas sicherlich, aber praktikabel ist es aus meiner sicht nicht...
 
P

Prometheus

Gast
Das mache ich dann im Oktober :-) Es fehlt noch ein Treiber für den High definitio audio bus. Ich frage mich, ob jetzt Realtek gefragt ist oder die Ati-Karte.
Automatisch per internet will er den nicht installieren. Ich gehe mal suchen
 
I

imaetz70

Dabei seit
07.12.2005
Beiträge
9.256
Alter
49
Ort
Hamburg
Das mache ich dann im Oktober :-) Es fehlt noch ein Treiber für den High definitio audio bus. Ich frage mich, ob jetzt Realtek gefragt ist oder die Ati-Karte.
Automatisch per internet will er den nicht installieren. Ich gehe mal suchen
schau doch erstmal beim mainboard-hersteller und nimm den soundtreiber, den du da findest.. anschließend, wenn das immer noch so ist, suchst du bei AMD/ATI nach dem treiber... hast ja eh nur diese beiden möglichkeiten... ;)
 
P

Prometheus

Gast
Eigentlich benutze ich meine Creative Audigy SE, daher ist die Realtek nicht nötig. Wenn ich den Eintrag komplett deinstalliere, taucht er beim nächsten Anmelden als nicht installierte Hardware wieder auf.
 
P

Prometheus

Gast
So, nach etlichen Neustart ist es klar: Es war/ist der HD-Treiber für die Radeon 4670. Habe diesen von der Herstellerseite runtergeladen und installiert. Jetzt ist alles klar im Gerätemanager. Wonei ich mich frage, wozu eine Grafikkarte einen HDMI-Audio-Chip hat. Der Sound kommt entweder vom Board oder in meinem Fall von der Audigy SE.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Thema:

Von ASROCK auf GA, Neuinstallation nicht notwendig?

Von ASROCK auf GA, Neuinstallation nicht notwendig? - Ähnliche Themen

  • Mainboard ASRock z390 Taichi und Windows 10 Pro Installation

    Mainboard ASRock z390 Taichi und Windows 10 Pro Installation: Hallo, Ich habe heute einen Intel core i7 9700 und ein Mainboard ASRock Z390 Taichi in meinen PC eingebaut. BIOS funktioniert. Zuvor war ein...
  • ASROCK A55M-DGS und USB problemme mitWindows 10 1809 version!

    ASROCK A55M-DGS und USB problemme mitWindows 10 1809 version!: Guten Tag, Habe leider feststellen müssen das Windows 10 Pro 1809 (1763.253) massive Probleme verursacht auf ASROCK A55M-DGS Mainboard. Ich habe...
  • GELÖST AsRock H110M-ITX/ac: Kein Bild nach Einschalten

    GELÖST AsRock H110M-ITX/ac: Kein Bild nach Einschalten: Hallo. Ich habe ein H110-ITX/AC. Nach dem Einschalten erscheint kein Bild. Nicht Onboard, und nicht mit sicher funktionierender 980Ti (gerade aus...
  • Suche für win10 richtigen 64Bit Audio Treiber für das Motherboard Asrock N68C-S UCC

    Suche für win10 richtigen 64Bit Audio Treiber für das Motherboard Asrock N68C-S UCC: Guten Abend! Ich bin gestern von win7 professionell auf win 10 umgestiegen! Habe alle updates gemacht , dennoch zeigt mir meine OnBoard...
  • Ähnliche Themen
  • Mainboard ASRock z390 Taichi und Windows 10 Pro Installation

    Mainboard ASRock z390 Taichi und Windows 10 Pro Installation: Hallo, Ich habe heute einen Intel core i7 9700 und ein Mainboard ASRock Z390 Taichi in meinen PC eingebaut. BIOS funktioniert. Zuvor war ein...
  • ASROCK A55M-DGS und USB problemme mitWindows 10 1809 version!

    ASROCK A55M-DGS und USB problemme mitWindows 10 1809 version!: Guten Tag, Habe leider feststellen müssen das Windows 10 Pro 1809 (1763.253) massive Probleme verursacht auf ASROCK A55M-DGS Mainboard. Ich habe...
  • GELÖST AsRock H110M-ITX/ac: Kein Bild nach Einschalten

    GELÖST AsRock H110M-ITX/ac: Kein Bild nach Einschalten: Hallo. Ich habe ein H110-ITX/AC. Nach dem Einschalten erscheint kein Bild. Nicht Onboard, und nicht mit sicher funktionierender 980Ti (gerade aus...
  • Suche für win10 richtigen 64Bit Audio Treiber für das Motherboard Asrock N68C-S UCC

    Suche für win10 richtigen 64Bit Audio Treiber für das Motherboard Asrock N68C-S UCC: Guten Abend! Ich bin gestern von win7 professionell auf win 10 umgestiegen! Habe alle updates gemacht , dennoch zeigt mir meine OnBoard...
  • Oben