Vodafone-Wechsel

Diskutiere Vodafone-Wechsel im Netzwerke & DSL Forum Forum im Bereich Netzwerke & DSL Forum; Hallo, ich habe eine Frage zum Vodafone-Provider. Einen echten Telefonanschluß, wie unter der Telekom erhält man nicht direkt. Zwar werden die...
#1
J

juergen1

Threadstarter
Dabei seit
18.01.2009
Beiträge
2.424
Hallo,

ich habe eine Frage zum Vodafone-Provider.
Einen echten Telefonanschluß, wie unter der Telekom erhält man
nicht direkt. Zwar werden die Signale am Knotenpunkt gesplittert,
doch handelt es sich nicht um einen echten Telefonanschluß.
Meine Frage wäre, könnte man für einen solchen Anschluß die Fritzbox
weiterverwenden (Version spielt keine Rolle, notfalls halt Neukauf),
oder muß man die von der Vodafone bekommene Starterbox verwenden.
Die Google-Anfrage brachte keine eindeutige Aussage.
Mal hieß es ja, mal wieder nicht. Auch war zu lesen, daß man es
in Schlangenschaltung benutzen könne, also an die Starterbox die Fritzbox dann weiter zum PC. Welchen Vorteil dabei entstehen soll, ist mir aber schleierhaft. Mein Ziel wäre einfach die Starterbox durch die Fritzbox zu ersetzen, falls möglich.
 
#2
apajazz37

apajazz37

Dabei seit
17.02.2006
Beiträge
362
#3
J

juergen1

Threadstarter
Dabei seit
18.01.2009
Beiträge
2.424
Hallo,

Vielen Dank für Deine Links.
Aber ganz ehrlich, ich kapier davon garnichts.
Wenn ich es richtig verstehe, verwendet Voadafone dann NGN ?!
Kann man also auch Voip nennen, oder ist das wieder was anderes?
Da nach Deinen links, hauptsächlich die fritzbox 7170 sl erwähnt wurde,
ist es also so, daß ich diese Ersatzweise für die Starterbox verwenden könnte ?!
Könntest Du es mir bitte in der Frauensprache erklären.
Vielleicht kapier ich es dann.:D
 
#4
M

mindcrawler

Dabei seit
03.02.2009
Beiträge
124
Wieso bekommst du von Vodafone keinen echten Telefonanschluss?
Da Arcor jetzt Vodafone gehört und Arcor eine eigenes Netz neben dem der Telekom hatte, müsste Vodafone zumindest teilweise echte Telefonanschlüsse zu Verfügung stellen.

Ich bin jetzt bei Vodafone und ich habe einen "echten" Telefonanschluss.

Es sei denn du meinst den Anschluss vom Haus bis zur Straße. Der ist zu 100% in Telekomhand :D
 
#5
J

juergen1

Threadstarter
Dabei seit
18.01.2009
Beiträge
2.424
Entschuldigung, jetzt versteh ich garnichts mehr.
Ich wollte von der Telekom zu Vodafone wechseln.
Mir wurde es so erklärt, daß es, wie von dir die rede ist, teilweise einen echten Telefonanschluß gibt. Das würde aber heißen, daß praktisch vom Haus bis zum Knotenpunkt über die dsl-Leitung telefoniert werden müße, und erst ab dem Knotenpunkt würde dann wieder getrennte Leitungen benützt werden.
Heißt also bis zum Knotenpunkt ist er echt, und von da bis zum Haus keine getrennte Leitungen. Was ja dann soviel heißen würde, über voip oder ähnlichem. Ich hab davon ja überhaupt keine Ahnung, deswegen frag ich ja.
Wie läuft es bei dir genau ?
Könntest Du anstatt dieser Starterbox eine Fritzbox anschließen ?
Wenn nämlich nicht, dann wäre praktisch die starterbox ein router extra für einen vodafone-anschluß.
Ahhh, vielleicht reden wir auch voneinander vorbei.
Von einen echten Telefonanschluß spreche ich, wenn vom Splitter 2 Kabel abgehn, zu der Fritzbox und zum Telefon.
Wenn jetzt Stromausfall wäre, dann könnte ich trotzdem telefonieren,
aber nicht surfen und das ginge eben über einen Vodafone-Anschluß nicht.
Vielleicht bin ich auch falsch beraten worden, oder ich hab da was missverstanden. Also so zumindest ist mein Wissensstand.
Wenn Du ja bei Vodafone bist, dürfte es ja für dich ein leichtes sein, mich da aufzuklären.

Ich sage schonmal Danke im vorraus:D
 
#6
M

mindcrawler

Dabei seit
03.02.2009
Beiträge
124
Also ich weiß jetzt nicht wie das intern in der Starterbox aussieht aber da ist ja der Splitter drin.
An die Box kann ich direkt mein Telefon anschließen und dann gibts halt noch ein Kabel zum DSL-Modem.

Und wenn ich kein schnurloses Telefon hätte, könnte ich auch bei Stromausfall telefonieren :D
Ich hatte auch schon für ein paar Stunden Inet-Ausfall. Telefonieren konnte ich aber trotzdem noch.

Und mit den mehreren Leitungen bist du sicher?
Ich dachte, das wäre sowieso nur eine Leitung und die Signale werden erst im Haus vom Splitter getrennt. Hab ich mir aber noch keine großartigen Gedanken drüber gemacht. Es funktioniert ja wie es soll
 
#7
Duke

Duke

Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
9.646
Alter
45
Ort
Niedersachsen
Und wenn ich kein schnurloses Telefon hätte, könnte ich auch bei Stromausfall telefonieren :D
Ich hatte auch schon für ein paar Stunden Inet-Ausfall. Telefonieren konnte ich aber trotzdem noch.
Korrekt.

Und mit den mehreren Leitungen bist du sicher?
Ich dachte, das wäre sowieso nur eine Leitung und die Signale werden erst im Haus vom Splitter getrennt. Hab ich mir aber noch keine großartigen Gedanken drüber gemacht. Es funktioniert ja wie es soll
Würde ich auch sagen. An der TAE-Dose kommen nur 2 Drähte an (also eigentlich 4, aber nur 2 sind angeschlossen). Darüber läuft Telefon und DSL, der Splitter trennt das Ganze dann (deshalb "Splitter"). ;)

Ich bin auch bei Arcor/Vodafone und habe die Starterbox angekabelt. Dahinter ist dann ein "Arcor-DSL-Speed-Modem", danach kommt ein Router (nur Router, keine Fritzbox). Wenn ich Modem und Router abklemme könnte ich sicherlich auch stattdessen eine FritzBox betreiben. Jedoch müsste ein Splitter davor. Oder hat die FritzBox sowas auch eingebaut ? Weiß ich nicht. Sollte die FB Splitter, Modem und Router in einem sein, sollte sie "einfach so" laufen. Wenn sie nur Modem und Router ist, müsste ein Splitter dazu (Starterbox).

Alles ohne Gewähr, ausprobieren kann ich das nicht, weil ich keine FritzBox hier habe. Wäre für mich aber so logisch. :hm
 
#8
J

juergen1

Threadstarter
Dabei seit
18.01.2009
Beiträge
2.424
Hallo Zusammen,

Na dann, bin ich mal beruhigt.
Ahh kleine Frage noch, wo es um Splitter geht.
Diese könnte ich doch so belassen, oder nicht ?
Die hatte ich ja vor längerem von der Telekom erhalten.
An diese dann die Fritzbox...müßt doch gehn....
Also im Prinzip wie es jetzt ist, Zugangsdaten halt noch entsprechend
abändern, dann müßts doch gehn.
Es gibt bei uns mehrere Vodafone-Geschäfte.
Werde mal eins nach dem anderen abklappern.

Wie ich das jetzt interpretiere ist die Starterbox eigentlich nichts
anderes als ne Fritzbox mit Splitter ?, wenns die gäbe...
Weiß ich auch nicht. Werd mal bei Conrad schauen, was die so da haben.
 
#9
Duke

Duke

Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
9.646
Alter
45
Ort
Niedersachsen
#10
B

blaubaer1971

Dabei seit
25.07.2005
Beiträge
521
Alter
47
Ort
Castrop-Rauxel
@Duke
Die Starterbox beinhaltet Splitter, NTBA und einen Wandler (für Anschluß von Analoggeräten).

Die neuen Anschlüsse von Vodafone sind reine DSL-Anschlüsse, sprich man brauch keinen Splitter.
Die Box von Vodafone wird direkt an die TAE geklemmt.
Und diese Box dröselt dann intern alles auseinander.
Man muss, wenn sich das interne DSL-Modem synchronisiert hat, einen Modeminstallationscode eingeben (über ein angeschlossenes Telefon).
Dann erklärt einem die Tante, das der Anschluß eingerichtet wird... das Modem holt sich also alle wichitgen Daten (Rufnummer, I-Net-Zugangsadaten) übers Netz und resettet sich dann einmal.
Danach ist der Anschluß komplett eingerichtet.
Ich glaube nicht, dass diese Prozedur eine Fritzbox übernehmen kann.
Zumal die Box von Vodafone auch die Telefonie übernimmt.
 
#11
Duke

Duke

Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
9.646
Alter
45
Ort
Niedersachsen
Ups.

Na das hört sich doch irgendwie anders an, als mir das bekannt war. Da hat sich wohl ein bisschen was geändert.

:danke für die Info.

@juergen1
Da war mein "ohne Gewähr" wohl berechtigt. :shame
 
#12
B

blaubaer1971

Dabei seit
25.07.2005
Beiträge
521
Alter
47
Ort
Castrop-Rauxel
Als es noch Arcor war, gab es "echte" ISDNer... man bekam also die Starterbox und ein Modem.
Jetzt bei Vodafone bekommt man nur noch eine Box... nennt sich EasyBox.
Die neuen haben an der oberen rechten Ecke 4 rote LEDs... die Power- und DSL-LED leuchten erst blau und schalten nach der Einrichtung um auf rot.
Die älteren Modelle der EasyBox hatten durchweg blaue LEDs... verteilt über die ganze Länge.
Ich bringe/schalte jeden Tag diese Anschlüsse zu den Kunden... zum Glück nur bis zur ersten TAE.
Anschließen und einrichten müssen die Leute selber.
Was ich da erlebe ist manchmal zum kugeln. Die Leute bestellen was, werden nicht richtig von den Anbietern aufgeklärt und dann stehen sie da wie Ochse vorm Berg.
Wollen dann, dass ich denen alles einrichte... für lau!!!
Aber da die Anbieter uns diesen Service nicht bezahlen, machen wie das auch nicht.
Ist auch ganz gut so, sonst müsste mein Arbeitstag mehr als 26 Std. haben.
Aber das schafft man nur, wenn man 2 Std. eher aufsteht :-)
 
#13
Duke

Duke

Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
9.646
Alter
45
Ort
Niedersachsen
#14
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Dabei seit
01.07.2007
Beiträge
17.762
Ort
D-NRW
Gibt es die Zubuchoption Komfort-Classic nicht mehr?
Dann hätten man ja wieder einen echten ISDN-Anschluss.

Edit:
Zumindest in der Hilfe von Vodafone wird es noch beschrieben.
 
#15
B

blaubaer1971

Dabei seit
25.07.2005
Beiträge
521
Alter
47
Ort
Castrop-Rauxel
Ich bin aber von diesen DSL-Anschlüssen nicht begeistert.
Wie wollen die Leute vernünftig telefonieren?
Congstar z.B. verkauft diese Anschlüsse mit einer Bandbreite von 2304/224kbit.
Die meißten liegen bei 6656/640kbit... finde ich zum telefonieren UND surfen zu wenig.

@Hups
So liest es sich zumindest... ich bekomme aber nur noch bei Versatel, T-Com und einigen Lokalanbietern ECHTE ISDNer zu sehen.
 
#16
J

juergen1

Threadstarter
Dabei seit
18.01.2009
Beiträge
2.424
@juergen1
Da war mein "ohne Gewähr" wohl berechtigt. :shame

Ich würd sagen, da war meine Frage garnicht so dumm,
wie sie sich Anfangs gelesen hat.:D

Einfach nur Klasse dieses Forum.....
VIELEN, VIELEN DANK....

DICKES LOB AN ALLE:up


Ich hab es zwar als gelöst gekennzeichnet,
aber wenn Leute noch Informationen haben, nur her damit...
 
Thema:

Vodafone-Wechsel

Vodafone-Wechsel - Ähnliche Themen

  • Cortana und Store im Vodafon Netz funktionieren nicht

    Cortana und Store im Vodafon Netz funktionieren nicht: Ab diesem dieser Thread. Hallo ich bin auch Vodafone kunde und ich kann auch nix nutzen Wie cortana u. dem store wenn ich Mobile unterwegs bin...
  • Cortana und Store im Vodafon Netz funktionieren nicht

    Cortana und Store im Vodafon Netz funktionieren nicht: Ab diesem dieser Thread. Hallo ich bin auch Vodafone kunde und ich kann auch nix nutzen Wie cortana u. dem store wenn ich Mobile unterwegs bin...
  • Vodafone Kabel - Eure Erfahrungen

    Vodafone Kabel - Eure Erfahrungen: Hallo zusammen :-) Mein derzeitiger Anschluss ist einer "mit bis zu" 50Mbit von EWE. Tatsächlich kommen bei mir aber nur 32Mbit Down und 2,5Mbit...
  • Vodafone kauft Unitymedia GmbH - Kartellamt prüft aber noch, ob Monopolstellung in Sicht ist

    Vodafone kauft Unitymedia GmbH - Kartellamt prüft aber noch, ob Monopolstellung in Sicht ist: Obwohl bereits im Vorfeld viel darüber spekuliert und auch diskutiert wurde, gilt es nun als offiziell. Nachdem die britische VodafoneGroup den...
  • Vodafone und Telekom: mehr Datenvolumen für bestimmte Kunden

    Vodafone und Telekom: mehr Datenvolumen für bestimmte Kunden: Deutschland zählt zu den Schlusslichtern beim Thema Mobilfunk, denn für vergleichsweise wenig Inklusivvolumen muss vergleichsweise viel Geld...
  • Ähnliche Themen

    Oben