Viva la Revolution - die bayrischen Kommunisten

Diskutiere Viva la Revolution - die bayrischen Kommunisten im Off Topic / Small Talk Forum im Bereich Sonstiges; Ist schon erstaunlich, der bayrische Staatsapparat tituliert alles, was mit dem Wort sozial und links zu tun hat in Deutschland, als...
L

Lenny

Gast
Ist schon erstaunlich, der bayrische Staatsapparat tituliert alles, was mit dem Wort sozial und links zu tun hat in Deutschland, als Kommunisten..ist sich aber nicht zu schade, mit Erzkommunisten Geschäfte zu machen...

Die CSU regiert Bayern seit 50 Jahren, Fidel Castro beherrscht Kuba seit 48 Jahren. Aber mehr werden das Land mit der absoluten Mehrheit und jenes mit dem absoluten Herrscher doch wohl nicht gemein haben. Freiheit gegen Sozialismus, christliches Abendland gegen karibische Diktatur. Mag man denken.

Ist aber falsch gedacht. Denn Bayern und Kuba planen schon seit einigen Monaten eine enge wirtschaftliche Zusammenarbeit. Im vergangenen Sommer bereits besuchte Bayerns Wirtschaftsstaatssekretär Hans Spitzner (CSU) mit einer Unternehmerdelegation das kommunistische Eiland in der Karibik. Ergebnis: Gezeichnete Aufträge von über 500 Millionen Euro für die bayerische Wirtschaft. Spitzner kennt sich aus auf Kuba, vor fünf Jahren hat er dem Maximo Lider Fidel Castro auch schon persönlich die Hand geschüttelt.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,479885,00.html

Bei Geld hört für die Bayern die Freundschaft nicht auf, sondern scheint Sie erst anzufangen...da spielt es auch keine Rolle, mit wem man Geschäfte macht, nur im eigenen Land hat man nichts besseres zu tun, als eine rote Socken Kampagne nach der anderen zu fahren. Die Verlogenheit der Politik tritt immer offener zu Tage.

Übrigens, man sollte den Artikel ruhig zu ende lesen, sehr interessant ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
40
Ort
Wetterau
Man weiß nicht ob man :rofl1 oder :flenn soll :confused
 
L

Lenny

Gast
Man weiß nicht ob man :rofl1 oder :flenn soll :confused

Tja, ich bin auch noch am Überlegen, auf der eine Seite kann es für die kubanische Bevölkerung nur gut sein, wenn dort investiert wird...auf der anderen Seite sehe ich die Scheinheiligkeit der bayrischen Politiker...besser gesagt der ganzen Politikgarde.
 
L

Lenny

Gast
Staatsräson und das Handeln des Regierungsapparates (hier: wahrscheinlich Wirtschaftsstaatssekrätere etc.) können halt mitunter weit auseinanderklaffen. :blush

Aber auch Wirtschaftssekrätere handeln im Auftrag ihrer Parteiführung...
 
N

Nichtwirklich

Gast
CSU:
Wenn die einen Besenstiel als Ministerpräsidenten nominieren, wird der gewählt.
Schon aus Tradition.
Mehr sag ich nicht dazu ;)
 
Thema:

Viva la Revolution - die bayrischen Kommunisten

Viva la Revolution - die bayrischen Kommunisten - Ähnliche Themen

[DE] Kolumne: Kommentar zum Beckstein-Rücktritt: Rückschlag für »Killerspiele«-Gegner Auch wenn der Rücktritt des bayerischen Minsterpräsident Günther Beckstein (CSU) in Spielerkreisen...
Arbeit lohnt sich...: für den Unternehmer... Lest Euch den Artikel mal durch, ich frage mich, wo wir eigentlich leben. Da klingen Sprüche des BDI wie - die Löhne...
gute-nacht-geschichte: Diese Geschichte ist ein wenig lang, aber doch interessant und sehr zutreffend . Es lohnt sich, es zu lesen! Viel Spass dabei...
Oben