Vista SP1: "Die Installation war nicht erfolgreich""Bei der Installation des Service

Diskutiere Vista SP1: "Die Installation war nicht erfolgreich""Bei der Installation des Service im Vista - Allgemeines Forum im Bereich Windows Vista Forum; Hallo, wie fast alle Vista-user wissen, ist heute das berüchtigte SP1 rausgekommen, ich bin einer von denen die es installiert haben (oder...
K

Krix Prix

Threadstarter
Mitglied seit
21.12.2007
Beiträge
356
Hallo,
wie fast alle Vista-user wissen, ist heute das berüchtigte SP1 rausgekommen,
ich bin einer von denen die es installiert haben (oder zumindest versuchten).:unsure Ich erhielt Fehlermeldungen (siehe Screenshots)
Kann mir jmd helfen ?
 

Anhänge

Paulchen

Paulchen

DL-Team / MOD
Team
Mitglied seit
08.04.2005
Beiträge
11.032
Alter
31
Standort
Bayern
hast du auf der genannten seite mal nachgeschaut und den fehlercode überprüft (mal danach gegoogelt)?
 
Peter Schirmer

Peter Schirmer

Dienstleister / Moderator
Mitglied seit
14.04.2006
Beiträge
7.060
Alter
39
Standort
7th Avenue, Ecke XP und Vista, 8ter Stock, Wohnung
Hallo,
wie fast alle Vista-user wissen, ist heute das berüchtigte SP1 rausgekommen,
ich bin einer von denen die es installiert haben (oder zumindest versuchten).:unsure Ich erhielt Fehlermeldungen (siehe Screenshots)
Kann mir jmd helfen ?
Hatte ich auch. Im abgesicherten Modus starten und dann die Installation anstoßen. Damit habe ich es erfolgreich installiert. :satisfied

Peter
 
T

TheBigy

Mitglied seit
21.02.2007
Beiträge
965
Alter
25
Standort
Im Schwabenländle
Die Lösung von Microsoft, haste danach schon ml geschaut?

Zitat:
Lösung 1: Computer neu starten und erneut in Windows Update nach Updates suchen
Manchmal kann eine Installation fehlschlagen, weil ein vorangegangener Vorgang nicht abgeschlossen wurde. Durch einen Neustart des Computers beenden Sie alle noch nicht abgeschlossenen Computerfunktionen und starten den Vorgang erneut.

Windows Update kann auch erkennen, wenn die Service Pack-Installation aufgrund eines bekannten Wartungsproblems fehlgeschlagen ist. Microsoft hat ein Tool entwickelt, mit dem dieses Problem behoben werden kann. Dieses Tool wird über Windows Update angeboten.

Führen Sie nach dem Neustart des Computers folgende Schritte durch:
1. Klicken Sie auf StartSchaltfläche Start und anschließend auf Alle Programme.
2. Klicken Sie auf Windows Update.
3. Klicken Sie in Windows Update in der oberen linken Ecke auf Nach Updates suchen.
4. Möglicherweise wird Ihnen Service Pack 1 erneut angeboten, oder es wird Ihnen ein Tool angeboten, mit dem Sie das Installationsproblem beheben können.
5. Sollten Sie das Installationstool ausführen, gehen Sie nach dessen Ausführung zurück zu Windows Update, und klicken Sie erneut auf Nach Updates suchen.
Hinweis: Wenn die Service Pack-Installation aufgrund eines bekannten Wartungsproblems fehlgeschlagen ist, können Sie ein von Microsoft entwickeltes Tool verwenden, um dieses Problem zu beheben.


Lösung 2: Festplatte auf Fehler überprüfen
Weitere Informationen hierzu finden Sie auf folgender Website von Microsoft:
http://windowshelp.microsoft.com/Windows/de-DE/help/bc1393cf-9f9c-79c7-0f91-9337c2c41f811031.mspx (http://windowshelp.microsoft.com/Windows/de-DE/help/bc1393cf-9f9c-79c7-0f91-9337c2c41f811031.mspx)


Lösung 3: Systemdatei-Überprüfungsprogramm ausführen
Führen Sie das Systemdatei-Überprüfungsprogramm aus, um herauszufinden, ob das aufgetretene Problem durch eine oder mehrere der von Windows Vista genutzten Systemdateien verursacht wurde. Das Systemdatei-Überprüfungsprogramm überprüft die Systemdateien und ersetzt unkorrekte Versionen der Systemdateien durch die korrekten Versionen.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um das Systemdatei-Überprüfungsprogramm auszuführen:
1. Klicken Sie auf StartSchaltfläche Start, und geben Sie cmd in das Feld Suche starten ein.
2. Klicken Sie in der Liste Programme mit der rechten Maustaste auf cmd, und klicken Sie auf Als Administrator ausführen.

Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie Ihr Kennwort ein, oder klicken Sie auf Fortsetzen.
3. Geben Sie an der Eingabeaufforderung die folgende Zeile ein, und drücken Sie die [EINGABETASTE]:
sfc /scannow
Wenn die Überprüfung abgeschlossen ist, stellen Sie fest, ob das bei Ihnen aufgetretene Problem behoben ist.


Lösung 4: Windows Vista-Speicherdiagnosetool ausführen
Das Windows Vista-Speicherdiagnosetool ist ein Windows-Programm, das Ihren installierten Arbeitsspeicher testet und etwaige Probleme dokumentiert. Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Tool zu verwenden:
1. Beenden Sie alle Anwendungen, und speichern Sie eigene Dateien und Dokumente.
2. Klicken Sie auf StartSchaltfläche Start, und geben Sie memory in das Feld Suche starten ein.
3. Klicken Sie ganz oben im Feld Ergebnisse auf Speicherdiagnosetool.
4. Wenn das Tool geöffnet wird, klicken Sie auf Jetzt neu starten und nach Problemen suchen. Der Computer wird neu gestartet, und das Diagnoseprogramm wird gestartet.
Notieren Sie sich alle dokumentierten Fehler, und wenden Sie sich falls nötig an Ihren Computerhersteller.


Lösung 5: Computer neu starten und alle aktiven Anwendungen beenden oder deaktivieren
Wichtig: Diese Schritte können zu einem erhöhten Sicherheitsrisiko führen. Außerdem wird Ihr Computer oder Ihr Netzwerk möglicherweise anfälliger für Angriffe durch böswillige Benutzer oder gefährliche Software, wie etwa Viren. Microsoft empfiehlt, den in diesem Artikel beschriebenen Prozess anzuwenden, um den vorgesehenen Betrieb von Programmen zu ermöglichen oder um spezielle Programmfunktionen einzusetzen. Wir raten Ihnen jedoch, zunächst die Risiken der Verwendung dieses Prozesses für Ihre Umgebung abzuschätzen, bevor Sie die genannten Änderungen vornehmen. Wenn Sie sich entscheiden, diesen Prozess anzuwenden, führen Sie alle entsprechenden zusätzlichen Schritte durch, um das System zu schützen. Sie sollten diesen Prozess nur anwenden, wenn dies wirklich erforderlich ist.

Eine der häufigsten Ursachen einer fehlgeschlagenen Installation ist, dass ein Fremdanbieterprogramm eine vom Installationsprogramm des Service Packs benötigte Datei geöffnet hält oder sperrt. Führen Sie vor der Installation von Windows Vista SP1 folgende Schritte durch, um diese Situation möglichst zu vermeiden:
1. Beenden Sie alle Anwendungen, und starten Sie den Computer neu.
2. Deaktivieren Sie nach dem Neustart des Computers Antiviren- oder Antispyware-Programme, die möglicherweise während des Startvorgangs geladen wurden.

Sie können das jeweilige Programm normalerweise über den Infobereich deaktivieren. Klicken Sie hierzu im Infobereich mit der rechten Maustaste auf das Symbol des Fremdanbieterprogramms, und klicken Sie auf eine Option zum Beenden oder Deaktivieren des Programms. Die Optionen zum Beenden oder Deaktivieren des Programms können z. B. folgendermaßen lauten: Deaktivieren, Schließen oder Beenden.
3. Nachdem Sie das Antiviren- und/oder Antispyware-Programm beendet oder deaktiviert haben, versuchen Sie Windows Vista SP1 von der Windows Update-Website oder der Microsoft Update-Website zu installieren. Sie können auch versuchen, Windows Vista SP1 mit dem vollständigen Downloadpaket zu installieren.

Hinweis: Wenn Sie das vollständige Downloadpaket heruntergeladen haben, versuchen Sie Windows Vista SP1 mit diesem Downloadpaket zu installieren.
4. Nachdem Sie die Windows Vista SP1-Installation abgeschlossen haben, aktivieren Sie das Antiviren- und/oder Antispyware-Programm, das Sie in Schritt 2 deaktiviert haben.
 
K

Krix Prix

Threadstarter
Mitglied seit
21.12.2007
Beiträge
356
@ Peter Schirmer: Hat nicht geklappt und hat zudem noch 2,30 h gedauert.

@The Bigy, Walter Buergin und Paulchen : Hab ich schon gelesen und Probiert, aber so nen Tool bekomme ich nicht angeboten.

@apajazz37: Probier ich jetz aus hab alles beachtet und lade es grad bei Windows höchstpersönlich runter.

@all: Hatte SP1 allerdings vorher woanders runtergeladen....
 
K

Krix Prix

Threadstarter
Mitglied seit
21.12.2007
Beiträge
356
Vielen Dank apajazz37, daran dürfte es liegen (Avira Antivir). Soll ich das als gelöst erklären? Ich habe keinen anderen Virenscanner...
 
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
38
Standort
Wetterau
Nimm Avast 4 Home! oder AVG. Beide sind Freeware und Vergleichbar mit Antivir. Die kannst du zumindest so lange nehmen, bis Antivir 8 rauskommt. ;)
 
K

Krix Prix

Threadstarter
Mitglied seit
21.12.2007
Beiträge
356
Wird Antivir 8 auch Freeware sein ?
 
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
38
Standort
Wetterau
Davon wird's wie vorher auch eine Freeware-VErsion geben, ja.
 
K

Krix Prix

Threadstarter
Mitglied seit
21.12.2007
Beiträge
356
Ich habe mir den jetzt (AVG) hier gedownloaded. Ist das der gleiche ? Achja ich hatte ne Testversion 8.0 aber da hat das auchnicht geklappt mit dem SP1. Und nach der installation muss man ja neustarten, und dann kam ne Fehlermeldung beim Login-Screen (siehe screenshot*). Obwohl ich garnicht geupdated habe stand da updates werden konfiguriert, und dieser Vorgang könne einige zeit dauern. Und dann stand da (wie bei der installation Von service pack 1) schritt 1 von 3 wird durchgeführt. Schalten sie den Computer nicht ab. Brauche dringend Hilfe...

Zu dem Screenshot: Wenn ich eingeloggt bin, danner het der einwandfrei. (ist so ein 3D-Text)
 

Anhänge

K

Krix Prix

Threadstarter
Mitglied seit
21.12.2007
Beiträge
356
@ Peterschirmer: Schon bemerkt dass man im abgesicherten Modus keine Windows update machen kann?
 
K

Krix Prix

Threadstarter
Mitglied seit
21.12.2007
Beiträge
356
hier steht geschrieben dass das net geht. soll ich das mit dem hotfix machen ?
 
V

vususn

Mitglied seit
09.03.2008
Beiträge
28
Ich habe mir den jetzt (AVG) hier gedownloaded. Ist das der gleiche ? Achja ich hatte ne Testversion 8.0 aber da hat das auchnicht geklappt mit dem SP1. Und nach der installation muss man ja neustarten, und dann kam ne Fehlermeldung beim Login-Screen (siehe screenshot*). Obwohl ich garnicht geupdated habe stand da updates werden konfiguriert, und dieser Vorgang könne einige zeit dauern. Und dann stand da (wie bei der installation Von service pack 1) schritt 1 von 3 wird durchgeführt. Schalten sie den Computer nicht ab. Brauche dringend Hilfe...

@Krix Prix ja das ist das richtige AVG! Aber ich kann dir oben nicht ganz folgen worum es geht?

@Paulchen Darum AVG!!! http://archiv.chip.de/artikel/11-Antiviren-Programme-im-Vergleich-5_archiv_17179361.html?tid1=33105&tid2=0
 
V

vususn

Mitglied seit
09.03.2008
Beiträge
28
Ich habe mir den jetzt (AVG) hier gedownloaded. Ist das der gleiche ? Achja ich hatte ne Testversion 8.0 aber da hat das auchnicht geklappt mit dem SP1. Und nach der installation muss man ja neustarten, und dann kam ne Fehlermeldung beim Login-Screen (siehe screenshot*). Obwohl ich garnicht geupdated habe stand da updates werden konfiguriert, und dieser Vorgang könne einige zeit dauern. Und dann stand da (wie bei der installation Von service pack 1) schritt 1 von 3 wird durchgeführt. Schalten sie den Computer nicht ab. Brauche dringend Hilfe...

@Krix Prix ja das ist das richtige AVG! Aber ich kann dir oben nicht ganz folgen worum es geht?

@Paulchen Darum AVG!!! http://archiv.chip.de/artikel/11-Antiviren-Programme-im-Vergleich-5_archiv_17179361.html?tid1=33105&tid2=0
Ok ist zwar von 2005 ;) Aber ich hatte schon meine negative Erfahrung mit Antivir und mir wurde dann AVG empfholen! Ich hatte zwar auch mit AVG schon nen Trojaner drauf, aber das war dank eines Kumpels.....
Aber AVG hat ihn gleich erkannt und beseitigt! Bei Antivir hab ich das damals erst gemerkt als mein ganzes System schrott war..... :(
 
Thema:

Vista SP1: "Die Installation war nicht erfolgreich""Bei der Installation des Service

Vista SP1: "Die Installation war nicht erfolgreich""Bei der Installation des Service - Ähnliche Themen

  • Hinweise zum Supportende von Windows Vista SP1

    Hinweise zum Supportende von Windows Vista SP1: Am 12.07.2011 endet der Support für Windows Vista mit Service Pack 1. Was das genau bedeutet und welche Optionen Sie haben, falls das...
  • Hinweise zum Supportende von Windows Vista SP1

    Hinweise zum Supportende von Windows Vista SP1: Am 12.07.2011 endet der Support für Windows Vista mit Service Pack 1. Was das genau bedeutet und welche Optionen Sie haben, falls sich das...
  • Vista SP0 intergieren SP1 und SP2 aber??

    Vista SP0 intergieren SP1 und SP2 aber??: Hallo zusammen wie kann man diese Version von Vista mit aller Versionen intergieren( nicht mit mehere DVDs)?? vielen Dank MfG...
  • GELÖST VISTA HP SP1 bachup ausschalten?

    GELÖST VISTA HP SP1 bachup ausschalten?: Hallo zusammen Mein Laptop gersten neue installiert und Vista war nur 90GB geworden und jetzt wieder neue installiert und wirder 60Gb geworden...
  • HP Recovery Vista SP1 DVD?

    HP Recovery Vista SP1 DVD?: Hallo zusammen wie kann man mit Hilfe vlite ein Vista DVD herstellen? wann ich Vista neue installiere, wird alle Partitionen gelöscht, ich hatte...
  • Ähnliche Themen

    • Hinweise zum Supportende von Windows Vista SP1

      Hinweise zum Supportende von Windows Vista SP1: Am 12.07.2011 endet der Support für Windows Vista mit Service Pack 1. Was das genau bedeutet und welche Optionen Sie haben, falls das...
    • Hinweise zum Supportende von Windows Vista SP1

      Hinweise zum Supportende von Windows Vista SP1: Am 12.07.2011 endet der Support für Windows Vista mit Service Pack 1. Was das genau bedeutet und welche Optionen Sie haben, falls sich das...
    • Vista SP0 intergieren SP1 und SP2 aber??

      Vista SP0 intergieren SP1 und SP2 aber??: Hallo zusammen wie kann man diese Version von Vista mit aller Versionen intergieren( nicht mit mehere DVDs)?? vielen Dank MfG...
    • GELÖST VISTA HP SP1 bachup ausschalten?

      GELÖST VISTA HP SP1 bachup ausschalten?: Hallo zusammen Mein Laptop gersten neue installiert und Vista war nur 90GB geworden und jetzt wieder neue installiert und wirder 60Gb geworden...
    • HP Recovery Vista SP1 DVD?

      HP Recovery Vista SP1 DVD?: Hallo zusammen wie kann man mit Hilfe vlite ein Vista DVD herstellen? wann ich Vista neue installiere, wird alle Partitionen gelöscht, ich hatte...
    Oben