VISTA-NB an Domäne + WLAN

Diskutiere VISTA-NB an Domäne + WLAN im Windows Server 2003 Forum im Bereich Server Systeme; Situation: 1. Domänenserver - 192.168.01 - mit angeschlossener Fritz-Box - DHCP, DNS 2. Fritz!-WLAN für steht ausgewählte Notebooks (Vista...
J

JMoehnen

Threadstarter
Mitglied seit
18.05.2007
Beiträge
3
Situation:
1. Domänenserver - 192.168.01 - mit angeschlossener Fritz-Box -
DHCP, DNS
2. Fritz!-WLAN für steht ausgewählte Notebooks (Vista Ultimate) zur
Verfügung - feste IP 192.168.0.100, kein DHCP
- NB hat LAN-Verbindung (Patchkabel) und WLAN-Adapter

Problem:
- Vista zeigt im Freigabecenter alle Verbindungen an, meldet aber,
dass "Mehrere Netzwerke" vorhanden seien
- LAN-Verbindung funktioniert in allen Tests (mit Kabel, ohne Kabel, mit
WLAN, ohne WLAN), d.h. der Zugriff auf den Server funktioniert immer
- Es funktioniert in KIENER Verianate die Internetverbindung
----------------------------------------------------------------------
1. Habe den DSL-Router an den Server angeschlossen
1.1. DHCP aus
1.2. Feste IP 192.168.0.100

2. Clients entsprechend konfiguriert - Zugang auf Server + Internet funktioniert
- was auch nicht anders zu erwarten war ...

3. Problem: VISTA NB (LAN + WLAN)
Habe alle Varianten durchgetestet, die Ergebnisse habe ich hier abgestellt:

buecher-fuer-uns.com/COPY/nur_LAN.jpg
buecher-fuer-uns.com/COPY/nur_WLAN.jpg
buecher-fuer-uns.com/COPY/WLAN_und_LAN.jpg
buecher-fuer-uns.com/COPY/WIN2000.jpg

Der Zugriff auf die Serverdaten funktioniert in allen Kombinationen,
mit LAN, WLAN oder mit LAN + WLAN gleichzeitig, nur die Internet-
verbindung funktioniert in keiner der Kombinationen .....

Der DSL-Router läßt sich ebenfalls bei allen Kombinationen
anpingen ....

IP6 überall deaktiviert

--------------------------------------------------------------------
Hilft das evtl. weiter für eine Lösung des Problems .......???
Was interessant ist - genau diese Konstruktion funktioniert mit einem Uralt-NB mit WIN ME ....

mfg
JM
 
H

HHeiko

Mitglied seit
11.08.2008
Beiträge
8
Hallo JMoehnen,

ich vermute das Hauptproblem in deiner Konfiguration ist das du per dhcp mehrere Standardgateway zuweist. Ich habe dich jetzt so verstanden das der dc als dhcp konfiguriert ist, hier solltest du als Router die IP deines DSL-Router vergeben (falls das so gewünscht ist, und der dc nichts mit dem Internetzgriff zu tun hat). Wenn mehrere Defaultgateways vergeben sind ,wird das Gateway mit der kleinsten Metrik bevorzugt. Laut deiner ip-routingtabelle ist es das Gateway mit der Adresse 192.168.0.1.

Gruß Heiko
 
J

JMoehnen

Threadstarter
Mitglied seit
18.05.2007
Beiträge
3
So, muss mich ja doch nochmal wg. dem Problem bzw. der Lösung melden:

1. Vista-Notebook wird nur noch via WLAN an der Domäne betrieben
- somit mobil, auch in der Wohnung = Internet + gleichzeitiger
Zugriff auf die Betriebsdaten vom Domänsenserver
- Feste IP: 192.168.0.12
- 255.255.255.0
- Standardgateway: 192.168.0.100 (DSL-Router)
- DNS-Server: 192.168.0.100

2. Muss dabei sagen, dass die Internetverbindung nicht mehr funktioniert,
sobald das NB mit LAN-Kabel verbunden ist ..., ist aber im Moment auch
nicht so dringend ....

3. Ein anderes Problem trat inzwischen auf:
Nach jedem Start des NB waren die IP-Einstellungen im Bereich des
IP4-Protokolls leer, weg, entfleucht !
Habe die gleichen IP-Einstellungen im Acer-eigenen WLAN-Programm
vorgenommen - und nun scheint das Problem gelöst zu sein.
Das Acer-e-net-Management hat wohl die Vista-Windows-
Einstellungen "überschrieben" ....

mfg
JM
 
Sascha_R

Sascha_R

Junior-Sponsoren
Mitglied seit
01.12.2007
Beiträge
2.676
Standort
MYK
Moin,

zu 2.)
Prüfe mal ob die TCP/IP Einstellungen bei der LAN Verbindung den der WLan Verbindungen entsprechen wobei du natürlich eine andere IP verwenden solltest. Wichtig ist bei fehlender bzw eingeschränkter Konnektivität das Standardgateway und DNS. Es sollte dem NB "egal" sein wie es die Verbindung zum Netz aufbaut.

zu 3.) Schmeiß den Acer-Mist runter, hatte bei einem Kunden das selbe Problem mit dem Stück Software. Laß Windows die Adapter-Konfiguration übernehmen dann solltest du keine Probleme mehr haben.
 
J

JMoehnen

Threadstarter
Mitglied seit
18.05.2007
Beiträge
3
1. Habe mich dann auch weiter mit der LAN-Verbindung nicht mehr
beschäftigt.
War froh, dass die WLAN-Verbindung auf den Server funktioniert ....
Auch bei der Identifikation des Vista-NB in der Domäne hatte ich
ein wenig gekämpft: das beim Kunden eingesetzte Programm mäkelte
zuerst an, keine ausreichenden Rechte auf den Programmpfad auf dem
Server zu haben. Erst nach "Nacharbeit" der Rechte des NB/des Users
für den Server funktionierte es .... Da lobe ich mir bezüglich des
Handlings doch 2000 bzw. XP ....

2. Habe mit dem e-net-Management von Acer keine schlechten
Erfahrungen gemacht - bis zu VISTA. Das Acer-Programm zeigte an:
keine Verbindung zu WLAN und der Kunde war schon fließig am Surfen !
Nervte gewaltig ! Ich glaube, das Problem war mit Vista SP1 erledigt.
Hatte das Problem auch sofort an Acer gemeldet - aber bis heute noch
keine Rückmeldung bekommen....
Verschiedene Profile sind naürlich hier gut anzulegen/zu verwalten,
vor allen Dingen wenn der User häufig komplett verschiedenen WLAN-Netzen
beitreten muss (z.B. Dienst, privat zu Hause).
Schau nur mal das WLAN-Programm von Toshiba an - wie in einem Radar
werden die gefunden Netze "Eingefangen" und mit der Stärke angezeigt -
recht toll für Endanwender gemacht !
PS: eine Dienste-Umschaltung von Windows auf Adapterprogramm und
umgekehrt gibt es ja in der Form in Vista nicht mehr (Konfigurationsfreie
Drahtlose Verbindung) ?

Ich habe das NB seit den IP-Einstellungen im acer-e-net-Profil nicht mehr
gesehen - ich hoffe das war die Lösung !!??

mfg
JM
 
Thema:

VISTA-NB an Domäne + WLAN

VISTA-NB an Domäne + WLAN - Ähnliche Themen

  • Kann man Windows Vista auf 8.1 oder 10 upgraden?

    Kann man Windows Vista auf 8.1 oder 10 upgraden?: Wenn man eine DVD mit 8.1 oder 10 hat und sie ins Laufwerk legt, ermöglicht die setup.exe ein Inplace-Upgrade? Oder geht das nur auf Windows 7...
  • Aktivierung Windows 8 unter Vista

    Aktivierung Windows 8 unter Vista: Moin Moin, habe eine Lizens für 8.1 erworben. Wie kann ich Windows, unter Vista, aktivieren? Danke
  • Vista Rechner in Arbeitsgruppe und Domäne

    Vista Rechner in Arbeitsgruppe und Domäne: Hallo! Ich möchte einen vista-Rechner sowohl in einer Arbeitsgruppe als auch in einer Domäne verwenden. Wie kann ich das einrichten? Ich habe den...
  • Vista und die Domäne

    Vista und die Domäne: Tag, bin gerade am Testen mit Vista Ultimate. Soweit krieg ich die meisten Sachen hin. Doch ein Problem ist Vista meine Domäne schmackhaft zu...
  • Vista an NT-Domäne

    Vista an NT-Domäne: juten morgen! hab da n kleines problem. hab auf nem pc vista beta2 build 5384 installiert. lief auch alles super. nun versuche ich den pc in eine...
  • Ähnliche Themen

    • Kann man Windows Vista auf 8.1 oder 10 upgraden?

      Kann man Windows Vista auf 8.1 oder 10 upgraden?: Wenn man eine DVD mit 8.1 oder 10 hat und sie ins Laufwerk legt, ermöglicht die setup.exe ein Inplace-Upgrade? Oder geht das nur auf Windows 7...
    • Aktivierung Windows 8 unter Vista

      Aktivierung Windows 8 unter Vista: Moin Moin, habe eine Lizens für 8.1 erworben. Wie kann ich Windows, unter Vista, aktivieren? Danke
    • Vista Rechner in Arbeitsgruppe und Domäne

      Vista Rechner in Arbeitsgruppe und Domäne: Hallo! Ich möchte einen vista-Rechner sowohl in einer Arbeitsgruppe als auch in einer Domäne verwenden. Wie kann ich das einrichten? Ich habe den...
    • Vista und die Domäne

      Vista und die Domäne: Tag, bin gerade am Testen mit Vista Ultimate. Soweit krieg ich die meisten Sachen hin. Doch ein Problem ist Vista meine Domäne schmackhaft zu...
    • Vista an NT-Domäne

      Vista an NT-Domäne: juten morgen! hab da n kleines problem. hab auf nem pc vista beta2 build 5384 installiert. lief auch alles super. nun versuche ich den pc in eine...
    Oben