GELÖST Vista Nach Absturzt extrem Langsam?

Diskutiere Vista Nach Absturzt extrem Langsam? im Vista - Allgemeines Forum im Bereich Windows Vista Forum; Halloa. Hoffe hier kann mir jemand helfen. vor kurzem ist bei meinem zweiten rechner Vista bussines 32bit wärend dem standbetrieb quasi...
F

Freibert

Threadstarter
Mitglied seit
04.07.2010
Beiträge
10
Alter
31
Halloa.
Hoffe hier kann mir jemand helfen.

vor kurzem ist bei meinem zweiten rechner Vista bussines 32bit wärend dem standbetrieb quasi abgestürzt und konnte nicht mehr hochfahren weil ihm eine systemdatei fehlte.

Dann wollte ich windows neu installieren, dabei kam aber nur eine fehlermeldung das irgendwas nicht initialisiert werden konnte und brach ab.
Ab diesem Zeitpunkt wurde er extrem langsam.
Schließlich erkannte er nichtmal die festplatte bzw das laufwerk.
Wenn ich eines davon jedoch abgeschlossen hatte, hatte der pc das andere wieder erkannt.
Jetzt hab ich beide DATENKABELN ausgetauscht: Festplatte => SATA und Laufwerk IDE.

Dieses problem war gelöst.

Windows Neu installiert => brauchte glaub ich über 1.5h vom neustart bis ende der installation.
Jetzt ist das windows zumindest wieder drauf, nur der PC ist extrem langsam.
Braucht teilweise zum öffnen des arbeitsplatztes 1 min. und wenn man mit irgendwelchen ordner arbeitet kommt auch immer wieder die Fehlermeldung "Keine Rückmeldung".

Treiber hab ich weitgehenst manuell neu installiert. Jedoch noch kein unterschied zu vorher.

Ich lasse gerade die Festplatte auf fehler untersuchen, mal schaun was der sagt.

hoffe irgendwer hatt da ne ahnung was es da haben könnte. bin mit meiner weisheit und vor allem mit den Nerven am ende :wut

mfg
Freibert
 
tacky

tacky

Mitglied seit
20.05.2008
Beiträge
2.461
Standort
Dortmund
Hi Freibert,

ich denke du bist auf dem richtigem Weg.
Ich würde auch auf einen Defekt der Hdd oder aber auch an ein defektes CD/DVD Laufwerk denken.
Also Hdd z.B. mit ultimateboot-cd http://www.ultimatebootcd.com prüfen und CD/DVD Laufwerk mal abhängen.

T@cky
 
webspider[GER]

webspider[GER]

Mitglied seit
06.05.2006
Beiträge
2.408
Auch mal die verbaute hardware posten
 
F

Freibert

Threadstarter
Mitglied seit
04.07.2010
Beiträge
10
Alter
31
Danke schon mal für die schnelle infos.

Laufwerk denk ich nicht dass es is. weil ich jetzt ja nichts mehr mitn laufwerk mache und er ist trotzdem extrem langsam.

Von Windows die Festplattenüberbrüfung hat nichts rausgefunden :(

werds dann gleich mal mit deinem tool da überprüfen.

Hardware :

Intel Pentium D 3,4Ghz
Intel Desktop Board D945PSN
2x 2GB Arbeitsspreicher ( Marke weiss ich jetzt nicht)
Soundkarte
Gforce GTX 250

*edit*

Hab jetzt mal einen Speedtest durchgeführt:

linear read at start of medium: 86,25KB/s
linear read at end of medium: 83,72KB/s
reading from Cache: 119,67KB/s

Leider weiss ich nur nicht wie schnell eine Festplatte drehen muss :(
vom gefühl her is das bischen wenig oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
tacky

tacky

Mitglied seit
20.05.2008
Beiträge
2.461
Standort
Dortmund
Hi Freibert,

Auf der ultimateboot-cd befinden sich von allen namhaften Hdd Herstellern Tools.

Das CD/DVD Laufwerk würde ich trotzdem mal abhängen, ist ja schnell gemacht.
Erst letztens hat mir ein defektes Dvd LW einen PC ganz strubelig gemacht. Das LW lief eigentlich einwandfrei, trotzdem bootete der Rechner manchmal nicht und war ziemlich langsam.

T@cky
 
F

Freibert

Threadstarter
Mitglied seit
04.07.2010
Beiträge
10
Alter
31
MHHHH laufwerk is abgehängt,
braucht noch immer sehr lange zum hochfahren:wut

Also das LW wars auch nicht:cheesy
 
WillyV

WillyV

C64
Mitglied seit
09.01.2008
Beiträge
3.217
Standort
mitten in Österreich
linear read at start of medium: 86,25KB/s
linear read at end of medium: 83,72KB/s
reading from Cache: 119,67KB/s
Da ist ja jeder Internetanschluss schneller, als Deine Plattenzugriffe! Über KB/s braucht man da eigentlich gar nicht diskutieren, da sollten MB/s stehen.

Schau mal ins BIOS, ob die Platte nicht im PIO-Modus läuft!
 
F

Freibert

Threadstarter
Mitglied seit
04.07.2010
Beiträge
10
Alter
31
man man, was für ein schei..... BIOS.

Bei dem Bios sieht man ja überhaupt nichts geschweige den dass man was ändern kann.

mhhhh ich denk mal dann wissen wir wohl wo der hund begraben is.
werd mir morgen gleich mal ne neue SATA besorgen.
Leider funktioniert dass mit IDE´s nicht :(

mainboard hat nur einen ide anschluss, und wenn ich die platte seriel auf das LW kopple dann erkennt der pc garnichts:wut
 
webspider[GER]

webspider[GER]

Mitglied seit
06.05.2006
Beiträge
2.408
wie sind denn die einstellungen im BIOS bezüglich

Prozessor wird er mit 3,4 Ghz getaktet

Arbeitsspeicher wie schaut es dort aus

Temperaturen von CPU


BIOS Version ?


Gibt es in der Ereignissanzeige von Vista irgendwelche Fehlereintäge?
 
F

Freibert

Threadstarter
Mitglied seit
04.07.2010
Beiträge
10
Alter
31
CPU temp beläuft sich im BIOS auf ca 68°C +- 1°
Cpu taktet mit 3,4 GHz

Arbeitsspeicher wird mit 4096 MB angezeigt bei memory frequency 667MHz

Bios version kann ich jetzt leider nicht mehr anschaun weil sich der rechner sogar schon im bios aufgehängt hat gerade :D :wut

*edit*

Bios Version SN95620J.86A.0057.2005.1206.1043

*2nd edit*

in der eireignissliste steht nichts besonderes :(
 
Zuletzt bearbeitet:
S

speedø

Mitglied seit
16.03.2007
Beiträge
233
Ja 68 Grad im Idle sind definitiv zu hoch .Laut Intel ist 65 Grad max.
Ist der Cpu Kühler in Ordnung ??
 
webspider[GER]

webspider[GER]

Mitglied seit
06.05.2006
Beiträge
2.408
Laut Intel seite wird dein board eigentlich

Boards supporting legacy operating systems:

Xp x32 x64 win 2000 unterstützt


hast du denn Vista treiber für dein board und Hardware

Intel Pentium D 945 / 3.4 GHz Prozessor
CPU Temperaturspezifikationen: 63.4 °C
 
F

Freibert

Threadstarter
Mitglied seit
04.07.2010
Beiträge
10
Alter
31
Hab den rechner gebraucht gekauft von nem kumpel, der PC läuft definitiv mit VISTA und sogar Windows 7 einwandfrei. Als ich ihn gekauft habe war windows 7 drauf, lief ein paar monate, dann hab ich vista raufgehaun und lief auch ca 2 Wochen ohne probleme bis zum absturz.

Die Treiber CD wurde von Vista nicht unterstützt. Hab mir dann ausn Netz einen treiber gesucht der problemlos installiert wurde.


Die erhöhte CPU temp könnte vl daran liegen weil ich die seitenwand im Moment offen hatte als ich die kabeln ausgetauscht hatte bzw das LW abgehengt hatte.

mhhh

*edit*

Mogen bekomme ich eine Neue SATA Festplatte, vl funktionierts ja mit der.
Weil der speedtest nicht gerade glänzend ausfiel.
War auch meine erste vermutung dass die festplatte hinüber is.

*edit2*

Habe mal die Seitenwand + die zwei lüfter eingebaut.
Aktuell ist der CPU auf 64~65 C°
 
Zuletzt bearbeitet:
S

speedø

Mitglied seit
16.03.2007
Beiträge
233
Immer noch oberste Grenze was machst du wenn die Cpu unter Last arbeitest ? , ich denke mal das ist das Problem, nicht die Festplatte .
Hast du den Cpu Lüfter inzwischen geprüft ??
 
F

Freibert

Threadstarter
Mitglied seit
04.07.2010
Beiträge
10
Alter
31
cpu lüfter läuft einwandfrei, lüfter hat einegroße kühlrippe mit venti.

aber irgendwie kommt mir das ein bischen komisch vor, dass der cpu nur max 65C° haben darf. ist nicht normal 70-80C° kein problem ?
soweit ich weiss, schaltet sich erst der rechner ab über einer temp von 90C° ab, oder bin ich da jetz auf den holzweg?

normal wenn die temperatur zu heiss wäre, würde er ja zuerst zu ruckeln anfangen und dann im notfall selbst abschalten. oder täusch ich mich da?

und ruckeln tut er ja nicht. wenn ich zb.: auf start gehe geht dass ganz fix, sobald ich aber den arbeitsplatz, systemsteuerung oder sonst was aufmache kommt zuerst das leere fenster, dann braucht es eine weile bis der rest kommt.
 
Dirk

Dirk

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
6.205
Standort
Bonn / Germany
Die erhöhte CPU temp könnte vl daran liegen weil ich die seitenwand im Moment offen hatte als ich die kabeln ausgetauscht hatte bzw das LW abgehengt hatte.

Schon mal geprüft, ob der Lüfter gerade auf der CPU sitzt ? Könnte ja ggf. passiert sein, dass du beim hantieren mal eben kurz dran gekommen bist.

Sollten CPU und Lüfter schon länger in Kontakt gewesen sein, könnte es auch sein, dass die Paste eingetrocknet ist und bei einem Verkanten durch Berührung ist dann diese Kontaktfläche "aufgerissen".
 
F

Freibert

Threadstarter
Mitglied seit
04.07.2010
Beiträge
10
Alter
31
der lüfter ist quasi stehend oberhalb der CPU wo rechts und links die kühlrippen sind.
zu dem lüfter komm ich garnicht dazu, dazu müsst ich dass gesamte teil ausbaun und zerlegen. denke also nicht das ich da was "verrückt" habe

was die temp angeht. hab mich da irgendwie vergeiggt, habs mit der GPU temp verwechselt :wut


werde morgen gleich mal schaun und die wärmeleitpaste mal erneuern.
 
F

Freibert

Threadstarter
Mitglied seit
04.07.2010
Beiträge
10
Alter
31
Wies aussieht hab ich den fehler gefunden.

Dürfte die Festplatte gewesen sein, Hab jetzt ne neue rein und bin gerade am installieren vom windows. geht bis jetzt alles ratz fatz:D

Zu der Temperatur, hab jetzt mal die wärmeleitpaste erneuert und alle lüfter kontrolliert. bringts irgendwie trotzdem noch auf 63°C :confused

Hab 2 Lüfter Rein und 2 Lüfter raus.

Vorne => rein
1x Seitlich=> rein
1x Seitlich => raus
Hinten => raus

mhhh, was könnte ev der grund dafür sein dass die CPU noch so heiss is, hat da jemand eine Ahnung?


Und ein fettes DANKE an ALLE für eure Tipps:sing:up

mfg
freibert
 
Dirk

Dirk

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
6.205
Standort
Bonn / Germany
was die temp angeht. hab mich da irgendwie vergeiggt, habs mit der GPU temp verwechselt :wut
Zu der Temperatur, hab jetzt mal die wärmeleitpaste erneuert und alle lüfter kontrolliert. bringts irgendwie trotzdem noch auf 63°C :confused

Prima, dass es wohl jetzt laufen wird.

Welche Temp hast Du denn jetzt abgelesen ... GPU oder CPU ? :blush
 
F

Freibert

Threadstarter
Mitglied seit
04.07.2010
Beiträge
10
Alter
31
CPU *g*


GPU wird im Bios nicht angezeigt, zumindest bei meinem nicht *g*


WOW
Hab gerade das Game Siedler 6 im Hauptmenü laufen lassen, neu gestartet => BIOS


Processor Temp 73°C
Internal Temp 48°C
Remote Temp 43°C

Processor Fan Speed 2520
Aux Fan speed 2160
Rear Fan speed 2100
 
Thema:

Vista Nach Absturzt extrem Langsam?

Vista Nach Absturzt extrem Langsam? - Ähnliche Themen

  • PS. Ich benutze nur Windows PC , XP, Vista. Windows7 und Windows10und diese sind Alle bei Ihnen registriert!

    PS. Ich benutze nur Windows PC , XP, Vista. Windows7 und Windows10und diese sind Alle bei Ihnen registriert!: Ich verfüge über ein Konto bei MICROSOFT, mit meiner E-Mailadresse und Passwort! PS. Windows bietet ständig neue Produkte auf dem Markt an...
  • Windows 10 - 1909... Das neue Vista.

    Windows 10 - 1909... Das neue Vista.: Liebe Community, dies ist keine Frage, sondern eine allgemeine Information. Im beruflichen Alltag erhalte ich immer häufiger Rückmeldungen...
  • Kann man Windows Vista auf 8.1 oder 10 upgraden?

    Kann man Windows Vista auf 8.1 oder 10 upgraden?: Wenn man eine DVD mit 8.1 oder 10 hat und sie ins Laufwerk legt, ermöglicht die setup.exe ein Inplace-Upgrade? Oder geht das nur auf Windows 7...
  • Aktivierung Windows 8 unter Vista

    Aktivierung Windows 8 unter Vista: Moin Moin, habe eine Lizens für 8.1 erworben. Wie kann ich Windows, unter Vista, aktivieren? Danke
  • Lädt Vista Treiber beim Booten parallel, macht Windows 7 das?

    Lädt Vista Treiber beim Booten parallel, macht Windows 7 das?: Habe irgendwo in ner Chip damals (vage Erinnerung) sowas gelesen, es sei eine Windows7-Neuerung. Lädt Windows 7 tatsächlich im Gegensatz zu Vista...
  • Ähnliche Themen

    Oben