vista installation=alle dateien weg?!

Diskutiere vista installation=alle dateien weg?! im Vista - Installation Forum im Bereich Windows Vista Forum; hi, wenn ich vista auf meinem rechner installieren will, un die alte windows version einfach weghaben will, wie kann ich das machen, ohne dass es...

dadennis

Threadstarter
Dabei seit
17.06.2007
Beiträge
14
hi, wenn ich vista auf meinem rechner installieren will, un die alte windows version einfach weghaben will, wie kann ich das machen, ohne dass es mir alle sonstiogen dateien löscht sprich: ich habe nur eine partition auf der hdd un will nach wie vor auch bei vista eine haben, wie muss ich vorgehen (bei home premium), damit ich NUR dass betriebssystem "wechsle"?
 

Travel-pc

Laptop-Fan
Dabei seit
25.08.2006
Beiträge
6.092
Ort
Nord-Europa
Hallo,

schwere Frage -> einfache Antwort -> geht nicht , bzw nur mit hohem Risiko
eines Datenverlust!!!!
Wenn auch nur EVTL. aber auch dann werden deine Programme
zu 80 % nicht mehr richtig laufen und div. Geräte wie Drucker,Scanner und
co. auch nicht mehr.

Mein RAT --> NEIN und ohne Sicherung schon nie.

Nur bei richtigen Treibern und den richtigen Vorarbeiten überhaupt nur
zu 50% wieder bootbar, danach wohl bluescreen und diverse Fehler.

;-)
 

dadennis

Threadstarter
Dabei seit
17.06.2007
Beiträge
14
heißt wenn ich meine musik un sämtliche andere txt dateien, videos un so behalten will müsste ich se auf ne externe festplatte bringen?
 

Travel-pc

Laptop-Fan
Dabei seit
25.08.2006
Beiträge
6.092
Ort
Nord-Europa
Wenn es wichtige Daten sind, ja

Oder auf CD/DVD brennen. Sollte dein Rechner den Vista-Test bestanden
haben, so könnte man es dann versuchen, aber du solltest von allen
PC- Teilen die neuen Vista-Treiber haben, sonst laufen diese nicht mehr !!

;-)
 
K

KS_2007

Gast
Dateien auf einer externen sichern und dann mit GParted die Partition formatieren. Vista installieren und daten wieder drauf
 

Dirk

Dabei seit
27.03.2007
Beiträge
6.205
Ort
Bonn / Germany
Hallo,
grundsätzlich schliesse ich mich meinen Vorrednern an : den PC mit einem neuem Betriebssystem am besten von ganz vorne neu bestücken, soll heissen : am besten die Platte / Partition formatieren. Hierzu reicht dann meines Erachtens die Vista-Installation-CD mit dem internen Formatierungstool aus.
Wie schon vorher mal erwähnt am besten erst einmal alle aktuellen Vista-Treiber für deinen PC zusammensuchen und auch auf eine CD / DVD brennen.

Wenn Du Vista versuchst auf ein altes XP-System aufzuspielen kann es immer sein, dass XP-Reste Fehler verursachen. Und die Beseitigung dieser Fehler kann / wird wesentlich länger dauern wie die Daten auf DVD oder externe / zweite Platte zu sichern und von vorne anzufangen. Wenn sich die evtl. entstehenden Fehler überhaupt ohne Neuinstallation beseitigen lassen würden.

In der heutigen Zeit dürfte es eigentlich kein Problem sein mal eben 20 GB an Dateien ( Musik, Videos, Texte u.ä. ) auf 4 - 5 DVDs zu brennen / sichern.

In AUSNAHMEfällen ( kann ich mir im Moment nicht vorstellen, ausser z.B. kein DVD-Brenner vorhanden ) bliebe hier vielleicht noch die Version über die Installations-CD in die DOS-Ebene zu wechseln und manuell den Windowsordner zu löschen. Beim Einlegen der Vista-DVD müsste der Rechner dann kein funktionierendes BS erkennen. Hier kommt es aber unter anderem darauf an wie gut Du mit nem PC und DOS umgehen kannst.

Wenn Du diesen Weg gehen würdest kann es aber immer noch zu den oben beschriebenen Fehlern beim Aufspielen und / oder im Betrieb von dem dann neu aufgespielten Vista kommen.

Meine Empfehlung also : PC komplett neu bespielen !

Möge die Einsicht mit Dir sein :D
 

buma

Dabei seit
04.01.2007
Beiträge
2.705
Ich würde sagen, du brennst deine Dateien (Musik und so) auf CD/DVD -> mit Vista-CD Partition löschen und Vista installieren -> mit Vista 2. Partition erstellen -> Dateien auf 2. Partition legen ;)

Programme die installiert wurden solltest du nicht "sichern". Die legen meist viele Registryeinträge. Ohne sie werden Programme (wenn überhaupt) instabil laufen.
 

MvSt1234

Dabei seit
24.04.2006
Beiträge
1.060
Alter
48
Ort
Dorsten
Ich würde sagen, du brennst deine Dateien (Musik und so) auf CD/DVD -> mit Vista-CD Partition löschen und Vista installieren -> mit Vista 2. Partition erstellen -> Dateien auf 2. Partition legen ;)

Programme die installiert wurden solltest du nicht "sichern". Die legen meist viele Registryeinträge. Ohne sie werden Programme (wenn überhaupt) instabil laufen.

:up

Das erspart Dir beim nächsten OS-wechsel jede Menge an arbeit. Und schützt einigermaßen vor Datenverlust, falls Dein OS sich mal komplett verabschiedet.
 
Thema:

vista installation=alle dateien weg?!

vista installation=alle dateien weg?! - Ähnliche Themen

Windows 10 von HDD auf SSD?: Hey, ich wollte gerade mein Windows durch eine Inplace-Installation neu installieren, hab dann aber gemerkt, dass mein Windows von der Firma wo...
USB-WINDOWS-INSTALLATION: Hey, ich hab da mal eine kurze Frage, ich muss Windows neu installieren, ich mache es über das Media-Creation-Tool per USB. Da kann man dann...
Dateien nach Windows installation?: Ich habe zwei Festplatten angeschlossen. Eine HDD mit Windows schon vorhanden und eine neue SSD. Ich habe per USB Windows auf die SSD installiert...
Fehlercode 0xc0020036: Ich habe mir einen neuen Rechner gebaut und Windows 10 (Home) darauf installiert. Das System hat mich nun aufgefordert Windows zu aktivieren und...
PC neu aufsetzen bei unbekanntem Windows-Lizenz-Code: Moin, meine Tochter hat sich ein neues Notebook gekauft und möchte das alte komplett gelöscht an ihre Großeltern weitergeben. Das Betriebssystem...
Oben