Vista für Einsteiger

Diskutiere Vista für Einsteiger im Vista - Allgemeines Forum im Bereich Vista - Allgemeines; Hi, da ich in einer Woche Visrta bekommen werde, würde ich mich schon mal gerne in die Materie versetzten wollen. Vielleicht können ja Anwender...
#1
N

nambrot

Threadstarter
Dabei seit
06.05.2006
Beiträge
1.005
Alter
27
Hi,
da ich in einer Woche Visrta bekommen werde, würde ich mich schon mal gerne in die Materie versetzten wollen. Vielleicht können ja Anwender ein paar Tipps geben im Umgang mit Vista oder auch Links für empfolene Seiten, um sich tiefer damit zu beschäftigen.
Das könnte dan auch für andere Vista-Einsteiger ganz nützlich sein.
zum beispiel wie man die neuen Funktionen Flip3d oder die Sidebar am besten nutzt usw...
Nam
TIPPS:
1. Gucken ob Programme laufen unter Vista mit entsprechenden Treibern(also entweder im Boardnachfragenoder einfach mal googeln oder auch den Upgrade Advisor downloaden, der sagen soll, ob installierte Software auch auf Vista laufen wird)
2. Virenscanner holen, da Windows noch immer keinen vernünftigen mitliefert
und weitere kommen
 
Zuletzt bearbeitet:
#2
jeth

jeth

Dabei seit
04.05.2005
Beiträge
151
Alter
54
Hallo,

der erste tipp ist

kein antivirusprogramm installieren ohne sich genau zu informieren ob es funtzt.
bei kaspersky z. b. kannst du vista anschließend nochmal installieren.
zumindest ist es mir so gegangen.-
 
#3
Andy

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
12.370
Alter
44
Ort
Wilder Süden
ich kann nur immer wieder sagen NOD32, läuft hier unter VISTA 64 Ultimate ohne Probleme :up
 
#5
N

nambrot

Threadstarter
Dabei seit
06.05.2006
Beiträge
1.005
Alter
27
es sollte eigentlich allgemein gehalten werden
aber um ehrlich zu sein
kein Ahnung
is ein Stiendiumpreis
hab halt nur beiläufig erfahren, dass Vista dabei sein soll...
einfach posten wenn ihr was habt, soll auch für andere Einsteiger sein
 
#6
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.352
Ort
in der Nähe eines Rechners
Pflichttools für Vista :D

- Tweak VI
- EasyBCD
- Registry System Wizard
- O&O-Defrag (das eingebaute DefragProg ist echt mistig)
- 32bit Version bevorzugt (meine Meinung und Erfahrung!)

Mike
 
#7
WalterB

WalterB

Internet die Zukunft
Dabei seit
13.09.2002
Beiträge
4.067
Ort
Aargau
ich kann nur immer wieder sagen NOD32, läuft hier unter VISTA 64 Ultimate ohne Probleme
Es ist die NOD32 Version 2.7 welche auch unter Vista Home Premium funktioniert und auch das Avast welches auch gut funktioniert.



Walter

:confused
 
Zuletzt bearbeitet:
#9
G

GaxOely

Gast
Das sind Welten.
Es hängt wirklich davon ab... viele 3D Anwendung laufen bei 64 bit noch nicht oder schlecht.
 
#10
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
- O&O-Defrag (das eingebaute DefragProg ist echt mistig)
Warum taugt das nichts von Vista?
Hab die Tage hier noch gelesen wie das gelobt wurde. :confused

Fb
 
#13
DerZong

DerZong

MODERATOR/FAQ-Team
Team
Dabei seit
12.10.2004
Beiträge
4.668
Alter
41
Warum taugt das nichts von Vista?
Hab die Tage hier noch gelesen wie das gelobt wurde. :confused

Fb
Es bringst schon mehr, als es der Vorgänger aus Windows XP tut - trotz spartanischerer Oberfläche. Jedoch kann es den "Profi-Tools" immer noch nicht wirklich Paroli bieten. Wer aber nur "Standard-Anwendungen" auf seinem Rechner laufen lässt (also z. B. Office und gelegentlich Bildbearbeitung), der ist mit der integrierten Lösung bestens versorgt.

Weiterhin:

Auch Kaspersky hat nachgezogen - die aktuelle Version 6.0.2.614 ist 100%ig Vista-kompatibel - ohne eine Neuinstallation hervorzurufen (@jeth: ich weiß wirklich nicht, was bei dir schief gelaufen sein muss :blink ). Läuft bei mir seit der Installation problemlos ;)
 
#14
T

Tikonteroga

Dabei seit
23.05.2005
Beiträge
1.969
Tipps für Windows Vista


Partitionierung vor der Installation

Ein gutes Konzept ist es drei Partitionen zu erstellen.

  1. Windows und Programme (Partition: System)
  2. Eigene Dateien, Cookies, E-Mail-Verzeichnis, Temporary Internet Files, Verlauf, Favoriten, Spielstände... (Partition: Home)
  3. Auslagerungsdatei (Partition: Pagefile)

Ein Vorteil dieses Konzepts wären z. B. dass man auf der Partition System möglichst nur Programme ausführt und die Schreibzugriffe auf die Partition Home verlagert. Dadurch fragmentiert die System-Partition nicht so stark / schnell.

TIPP: Automatische-Defragmentierung abschalten.

TIPP: Echtzeitsuche auf die Home-Partition begrenzen.

Ein anderer Vorteil wäre, dass die Partitionen System und Home voneinander unabhängig sind und man von diesen separate Backups erstellen. Je nach dem ob neue Programme installiert, Updates installiert oder im anderen Fall neue Dateien gespeichert hat. Die Partition Home kann dann auch noch bei nachfolgenden Windows-Installationen verwendet werden, man muss jedoch die Pfade der Systemordner ändern.



eingeschränktes Konto einrichten

Nach der Installtion von Windows Vista sollte man zusätzlich zu dem Administrator-Konto ein Benutzer-Konto mit eingeschränkten Berechtigungen anlegen. Altägliche Arbeiten sollten unter dem eingeschränkten Konto durchgeführt werden. Bei bedarf kann man unter diesem eingeschränkten Konto einzelne Dienste und Programme mit den Berechtigungen des Administrators ausführen, nachdem man das Administrator-Passwort eingegeben hat. Die Benutzerkontosteuerung fordert bei Bedarf automatisch zur Eingabe des Passworts auf. Noch nie war es unter Windows so einfach, nicht als Administrator zu arbeiten.

TIPP: Benutzerkontosteuerung (UAC) NICHT!!! abschalten!



Dienste und Benutzer-Prozesse reduzieren

Wenn man in der Konsole den Befehl netstat -ano eingibt, werden einem alle abgehörten Ports angezeigt. Die Prozesse, die an welche diese Ports abhören, lassen sich durch die PID identifizieren.

Wenn man im Taskmanager die PID anzeigen lässt, kann man erkennen welche Prozesse dies sind. Es gibt hier zwei verschiedene Arten von Prozessen.

  • Bei Prozessen, die unter dem Benutzernamen SYSTEM laufen, handelt es sich um Dienste. Dienste werden beim Start von Windows vor dem Anmeldevorgang gestartet.
  • Bei Prozessen, die unter dem Benutzernamen des angemeldeten Users laufen, handelt es sich um Benutzer-Prozesse. Benutzer-Prozesse werden bei der Anmeldung des jeweiligen Benutzers (Autostart) oder durch Ausführen von Programmen direkt oder indirekt gestartet. Sind mehrere Benutzer angemeldet, kann ein Benutzer-Prozess mehrmals vorkommen.

Um den Sammelprozess SVCHOST aufzuschlüsseln kann man in der Console das Kommando TASKLIST /SVC eingeben.

Jetzt sollte man prüfen ob man jeden dieser Dienste oder Benutzer-Prozesse benötigt z. B. durch eingabe der jeweiligen ausgeführten Datei z. B. winlogon.exe in einer Google-Suchmaschine.

Beim deaktivieren von Diensten ist jedoch Vorsicht geboten. Änderungen an den Diensten können die Systemstabilität beiflussen. Beim reduzieren der Dienste muss mit Sorgfalt und Systematik vorgegangen werden. Es ist auch erforderlich sich die Abhängigkeiten der Dienste von einander anzuschauen.

Hier ist es auch sinnvoll nur einen Dienst abzuschalten und dann das Verhalten das Systems mehrere Tage testen und dann erst den nächsten abzuschalten.

Die Vorteile die man von dieser ganzen Sache hat sind:
  • Der Systemstart und der Anmeldevorgang wird verkürzt.
  • Der Computer ist nach aussen besser geschützt, da weniger Dienste an einem Port lauschen. -> Firewall die Ressourcen einspart !!!!
  • Es steht mehr freier Hauptspeicher zur Verfügung



Zu installierende Programme sorgfältig auswählen

Man sollte darauf achten, dass man nur Programme von hoher Qualität auf seinem System installiert. Eine Qualität von Software ist z. B. die Betirebssicherheit (Stabilität, Fehlerbehandlung, Fehlererkennung, ...). Ausserdem sollte sowohl die Software, als auch der Hersteller vertrauenwürdig sein.

Bei Firewalls und Virenscannern hat es sich gezeigt, dass diese im Punkt Betriebssicherheit mängel aufgewiesen haben.

Es ist auch sinnvoll, wenn man sich beim Hersteller darüber informiert, ob ein Programm unter Windows Vista Probleme verursacht. Ist dies der Fall sollte man mit der Installation warten, bis eine kompatible Version der Software veröffentlicht wird.



Betriebssystem, Software und Treiber aktualisieren

Gerade bei einem neuen Produkt, wie Windows Vista sollte man das Betriebssystem, die Installierten Programm, die Gerätetreiber und das Bios falls möglich auf jeden Fall aktualisieren.


Gruß

Tikonteroga
 
#15
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.352
Ort
in der Nähe eines Rechners
Die Auslagerungsdatei auf eine andere Partition zu legen bringt nur etwas bei einer physikalischen ZWEITEN Festplatte.

Bei einer einzigen Festplatte die Auslagerung auf eine zweite Partition zu legen (oder dritte) bremst sogar das System, da ständig (NTFS-Problem) zwischen den Plattenbereichen gewechselt werden muss.

Für alle anderen angeführten Sachen --- echt TOP Erklärung :up

Mike
 
#17
V

VistaBoy

Dabei seit
08.02.2007
Beiträge
176
Wo seh ich denn ob mein PC auch die 64bit Versionen spielen kann?
 
#19
V

VistaBoy

Dabei seit
08.02.2007
Beiträge
176
Edit, hab wo anderes gefunden. Warte ich gucke mal
 
#20
V

VistaBoy

Dabei seit
08.02.2007
Beiträge
176
So hier ist der SS von dem Ding. ISt so richtig oder? Wieso steht bei mir da manchmal trial version?
 

Anhänge

Thema:

Vista für Einsteiger

Vista für Einsteiger - Ähnliche Themen

  • Kodi 18 Leia wird offiziell verteilt - Aber Kodi Support für Windows Vista entfällt

    Kodi 18 Leia wird offiziell verteilt - Aber Kodi Support für Windows Vista entfällt: Diverse Beta Version und Release Candidates haben es bereits angekündigt, aber nun ist es endlich offiziell soweit und Kodi 18 Codename Leia wird...
  • Mails und Kontakte von Windows Mail (Vista) auf Mail für Windows 10 portieren

    Mails und Kontakte von Windows Mail (Vista) auf Mail für Windows 10 portieren: Ich unterstütze einen Freund beim PC Wechsel. Das alte NB hat Windows Vista mit Windows Mail. Das neue NB hat Windows 10 und er hat auch Office...
  • Windows Vista Business Key mit upgrade für Windows 7 Pro nicht mehr gültig nach neustem Update Marz

    Windows Vista Business Key mit upgrade für Windows 7 Pro nicht mehr gültig nach neustem Update Marz : Sehr geehrte Damen und Herren, nach dem großem Patch-Day 2018 habe ich das Problem, dass mein alter Win-Vista Business Key, der gleichzeitig...
  • Windows Vista: letztes Update verteilt - Zeit für ein Lebwohl

    Windows Vista: letztes Update verteilt - Zeit für ein Lebwohl: Mit dem gestrigen Patchday hat Windows Vista seine letzten Sicherheitsupdates bekommen. Die Lebenszeit des möglicherweise unbeliebtesten...
  • Blizzard beendet Spiele-Unterstützung für Windows XP und Vista

    Blizzard beendet Spiele-Unterstützung für Windows XP und Vista: Der Spielepublisher Blizzard hat auf seiner Community-Webseite bekannt gegeben, dass man sich von der Unterstützung seiner Spiele in Bezug auf...
  • Ähnliche Themen

    Oben