Vista Firewall kann ausgetrickst werden

Diskutiere Vista Firewall kann ausgetrickst werden im IT-News Forum im Bereich News; Aber sollte doch normal nicht so sein.Die wurde doch so sehr gelobt,hab die Tage da noch was zu gelesen.

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Diese Lücke gilt es mit anderer Software auszugleichen.

Aber sollte doch normal nicht so sein.Die wurde doch so sehr gelobt,hab die Tage da noch was zu gelesen.
 

Mike

i7-6700HQ
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.384
Ort
Outdoor oder vorm Rechner
Da der Test bei Symantec gemacht wurde, denke ich nicht, dass die Konkurrenzprodukte wie Adaware oder SpyBot eingesetzt haben.

Finde es immer wieder faszinierend, dass McAfee, Symantec etc. FREEWARE-Programm als Konkurrenz bezeichnen. Sollen doch einfach besser programmieren, dann passt alles.

Ist mir heute auch schon wieder bei zwei drei Freeware-Sachen aufgefallen. Diese werden einfach besser programmiert (mehr Herz!)

--

Zum Thema wieder :D
---
Diese Tests und "EINBRÜCHE" in ein Betriebssystem werden IMMER unter LABORBEDINGUNGEN gemacht.

Auch AES256 bzw. Blowfish256 sind unter Laborbedingungen schon geknackt worden
Laborbedingungen: ein STANDARDPC (ohne zusätzliche Schutzsoftware) wird von mind. 100 Rechnern (oder deren Rechenleistung) OHNE Unterbrechung attackiert :kopfklatsch:

Das wäre das gleiche wenn jemand versucht meinen PC zu knacken -- wie soll derjenige (der Cracker) verhindern, dass ich den PC um 17:43 ausschalte ??
Wie soll er dann weiterhacken ??

Hatte noch nie ernsthafte Zugriffe auf meinen PC übers Internet und das seit Windows 3.11 :D

mfg
Mike
 

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Finde es immer wieder faszinierend, dass McAfee, Symantec etc. FREEWARE-Programm als Konkurrenz bezeichnen. Sollen doch einfach besser programmieren, dann passt alles.

Genau Mike...nichts geht über Freeware und schön das die "Dicken" das mal als echte Konkurrenz ansehen. :up
 
L

Lenny

Gast
Ich möchte mich erdreisten, auch mal was positives über Vista zu vermelden ;)

In der neun Computerbild wurden Kindersicherungen getestet, da schneidet Vista um Längen besser ab, als alle kommerziellen Zusatz Programme...
 

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Was waren denn das für Kindersicherungen?
Wurde auch darüber was geschrieben?
 

Mike

i7-6700HQ
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.384
Ort
Outdoor oder vorm Rechner
@fb
Glaub ich nicht - ging ja um kommerzielle Software

@lenny
War der Bericht XP + Software <-> Vista oder wie - sonst geht der Vergleich ja nicht ??
 

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Lenny hat mich mal wieder neugierg gemacht,kauf die CB normal nicht aber werd mir mal eine besorgen.
 

dlonra

Dabei seit
19.10.2005
Beiträge
1.149
Hi,

diese Firewall-API kann man mit API-HOOk aushebeln.
Es ist sehr wohl möglich unter einem eineschränkten Konto für einen Prozess
Adminrechte zu bekommen.
Das Porblem bei der Sache ist das die Firewall nicht festellen kann ob ein Schadprogramm ins Internet sendet, weil diese Malware über API-Hook sich an den FireFox oder IE dran hängen. Für die Firewall sieht es so aus als ob
der Browser was will.
Dazu muss narürlich erst mal die Malware auf den PC.

Grüsse
 
L

Lenny

Gast
@fb
Glaub ich nicht - ging ja um kommerzielle Software

@lenny
War der Bericht XP + Software <-> Vista oder wie - sonst geht der Vergleich ja nicht ??

Nein ging nur um Vista und Zusatzprogramme. Ergebnis war, das Vista mit Bordeigenen Mitteln das besser machte als die/mit Zusatzprogramme...leider sah auch Parends im Test schlecht aus...
 

Mike

i7-6700HQ
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.384
Ort
Outdoor oder vorm Rechner
Es ist sehr wohl möglich unter einem eineschränkten Konto für einen Prozess
Adminrechte zu bekommen.

Muss es ja auch sein, sonst hätten einige Befehle (runas etc.) keinen Sinn

Dazu muss narürlich erst mal die Malware auf den PC.

Das ist das, was ich immer schon hier meinte, die muss erst mal rein - einem Labortest gebe ich genau NULL Wert!
 

Creeping Death

Dabei seit
04.06.2005
Beiträge
819
Ort
Badnerland
Keine Software-Firewall, die in der gleichen Umgebung wie das Betriebssystem ausgeführt wird, kann jemals 100% sicher sein.
Nicht unter Windows (egal welches), nicht unter MacOS und auch nicht unter Linux. Selbst mit eingeschränkten Benutzerrechten bekommt man dies nicht in den Griff.

Sobald ein Benutzer Internetzugang hat besteht die Möglichkeit, dass sich eine Software der gleichen Mittel wie der Browser bedient.
Selbst wenn die besseren Firewalls (wie z.B. Agnitum Outpost Pro) warnen, dass ein Prozess von einem Fremdprozess benutzt wird, klickt die Mehrzahl der Anwender auf "genehmigen", da sie in der Regel nicht wissen, welcher Prozess für was gut ist (und auf Dauer verliert man die Lust, alles genau nach zu verfolgen). Dies gilt übrigens nicht nur für DAUs.

Hardwarefirewalls schützen vor Einbrüchen von außen, aber vor dem Versand von internen (und möglicherweise privaten) Daten können sie auch nicht schützen.

Wirklich sicher ist nur das Trennen der Internetverbindung.
Für den normalen Anwender sollte es allerdings ausreichen, sein Gehirn zu benutzen (sofern vorhanden).
Zusätzlich ein guter Virenscanner und eine Anti-Spyware können auch nicht schaden.
 

quinten

Dabei seit
14.06.2006
Beiträge
230
das problem ist in der praxis doch gar nicht, DASS firewalls überwunden werden können, sondern dass M$, symantec usw ihre ganzen produkte ULTIMATIV SUPER DUPER SICHER SORGLOS nennen ! das problem ist die vorgegaukelte sicherheit, die einfach nicht vorhanden ist...
und der normaluser kauft den ganzen mist und fühlt sich sicher...

(kleiner gedanke dazu am rande:
BGB § 263 Betrug

(1) Wer in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu verschaffen, das Vermögen eines anderen dadurch beschädigt, daß er durch Vorspiegelung falscher oder durch Entstellung oder Unterdrückung wahrer Tatsachen einen Irrtum erregt oder unterhält, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Der Versuch ist strafbar.

...)
 

MrCharmanti

Dabei seit
25.04.2004
Beiträge
238
LOL ausgerechnet der gelbe Riese schmeisst mit Steinen, wo er doch im Glashaus sitzt.

Vista rules !

Greetings Ralf
 
Thema:

Vista Firewall kann ausgetrickst werden

Vista Firewall kann ausgetrickst werden - Ähnliche Themen

Internetsicherheit 2018 – Neue Bedrohungen aus dem Web: Wer glaubt, gut geschützt vor Schadsoftware oder fremden Zugriffen auf den eigenen Rechner zu sein und seine Informationen und Daten in Sicherheit...
Virenscanner deinstallieren: Zur objektiven Fehlersuche ist es unter Windows oft nötig, dass man installierte Fremdvirenscanner und Firewallprogramme entfernt. Weil die...
Sicherheitssoftware mit den zugehörigen Removal Tools entfernen!: Zur objektiven Fehlersuche ist es unter Windows oft nötig, dass man installierte Fremdvirenscanner und Firewallprogramme entfernt. Weil die...
Cannot load imagex 0 from src WIM file: Hi. Hier weiß ich garnicht so recht wie ich anfangen soll.. Also ich hab mir damals folgende Hardware als Notebook gekauft: AMD Turion 64 X2...
Fakten und Entwicklungen bei Windows - Ratgeber: Windows XP, Vista: Und was dann?: News von DiableNoir Kein Witz: XP wird 2014 Freeware. Vista ist gut, hat aber keinen guten Ruf. Windows 7 soll besser werden, ist aber nur ein...
Oben