Vista DVD schützen

Diskutiere Vista DVD schützen im Vista - Allgemeines Forum im Bereich Vista - Allgemeines; Hallo, darf und kann man die Vista-DVD für sich selbst brennen? Weil es kommt ja doch schon oft vor das die Vista DVD leidet wenn man sie öfter...
#1
P

PhotonDevil

Threadstarter
Dabei seit
05.05.2006
Beiträge
300
Alter
30
Ort
NRW
Hallo,

darf und kann man die Vista-DVD für sich selbst brennen? Weil es kommt ja doch schon oft vor das die Vista DVD leidet wenn man sie öfter benutzt und am ende ist die ganze DVD zerkratzt:blink
 
#2
F

Freak-X

Gast
Ja, darfst du, weil:
- Du das Original besitzt (Tust du ja wohl oder? :D :nana) - Spass bei Seite...
- Du keinen Kopierschutz umgehst. (Vista-DVD hat ja keinen...)

In diesem Fall ist eine PRIVTAT-Kopie erlaubt.
 
Zuletzt bearbeitet:
#3
P

PhotonDevil

Threadstarter
Dabei seit
05.05.2006
Beiträge
300
Alter
30
Ort
NRW
Ja, darfst du, weil:
- Du das Original besitzt (Tust du ja wohl oder? :D :nana) - Spass bei Seite...
- Du keinen Kopierschutz umgehst. (Vista-DVD hat ja keinen...)

In diesem Fall ist eine PRIVTAT-Kopie erlaubt.
Die Vista-DVD hat keinen Kopierschutz? Wie kommt das denn?
 
#7
R

Ronny

SPONSOREN
Dabei seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Ort
Rheinland
- Du keinen Kopierschutz umgehst. (Vista-DVD hat ja keinen...)

In diesem Fall ist eine PRIVTAT-Kopie erlaubt.
Und nochmals, für die, die es immer noch nicht glauben:

Das Verbot für das Aushebeln eines wirksamen Kopierschutzes gilt nur für die Produkte der Musik- und Filmindustrie, nicht für CDs und DVDs mit Computerprogrammen!

Man darf sich hiervon also in jedem Fall 1 (in Worten: eine!) Kopie machen. Wenn man den Datenträger verkauft, muss man die Kopie entweder mitgeben oder vernichten.

Der Begriff der "Privatkopie" bezieht sich dagegen auf Musik-CDs und Film-DVDs. Privatkopien sind hier erlaubt, wenn dabei kein wirksamer Kopierschutz umgangen wird. Hierbei haben die Gerichte sich im Laufe der Zeit auf eine Stückzahl von bis zu 7 Exemplaren eingepegelt, die man an sein persönliches Umfeld (Familienmitglieder und Freunde) verschenken (!) darf.
 
#8
S

Sty!er

Dabei seit
13.04.2005
Beiträge
195
Ort
Hameln
(.......)
Hierbei haben die Gerichte sich im Laufe der Zeit auf eine Stückzahl von bis zu 7 Exemplaren eingepegelt, die man an sein persönliches Umfeld (Familienmitglieder und Freunde) verschenken (!) darf.
...aber nicht benutzen dürfen oder wie sieht das aus?!


mfg
Sty!er
 
#10
S

Sty!er

Dabei seit
13.04.2005
Beiträge
195
Ort
Hameln
Ich verstehe deine Frage nicht so ganz! Natürlich dürfen diese erlaubten Kopien auch benutzt werden. :wacko
Von mir gemachte Software Kopieen dürfen von Freunden/Bekannten legal verwendet werden?
Das wär mir neu...danke für den Hinweis


mfg
Sty!er
 
#11
R

Ronny

SPONSOREN
Dabei seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Ort
Rheinland
Von mir gemachte Software Kopieen dürfen von Freunden/Bekannten legal verwendet werden?...
Nein, Du schmeißt hier zwei Dinge durcheinander!

1. Privatkopie:

Du darfst z. B. von deiner Musik-CD einem Freund/Bekannten/Familienangehörigen eine Kopie machen. Dies erlauben die Gerichte im Allgemeinen bis zu einer Anzahl von 7 Stück. Das gleiche darfst Du auch mit einer Film-DVD machen, solange Du dabei keinen wirksamen Kopierschutz umgehst (was in der Praxis natürlich nicht allzuoft möglich sein dürfte).

2. Sicherheitskopie:

Von einer Computerprogramm-CD/DVD (natürlich auch Spiele) darfst Du für dich selbst 1 (!) Sicherheitskopie machen, die Du selbstverständlich nicht weitergeben darfst. Es sein denn, Du würdest das Original verkaufen, dann musst Du sogar die Kopie mitgeben. Ansonsten musst Du sie vernichten.


Ich hoffe, dass jetzt alle Klarheiten beseitigt sind. :D
 
#12
S

saroman

Dabei seit
18.02.2007
Beiträge
101
Und nochmals, für die, die es immer noch nicht glauben:

Das Verbot für das Aushebeln eines wirksamen Kopierschutzes gilt nur für die Produkte der Musik- und Filmindustrie, nicht für CDs und DVDs mit Computerprogrammen!

Man darf sich hiervon also in jedem Fall 1 (in Worten: eine!) Kopie machen. Wenn man den Datenträger verkauft, muss man die Kopie entweder mitgeben oder vernichten.

Der Begriff der "Privatkopie" bezieht sich dagegen auf Musik-CDs und Film-DVDs. Privatkopien sind hier erlaubt, wenn dabei kein wirksamer Kopierschutz umgangen wird. Hierbei haben die Gerichte sich im Laufe der Zeit auf eine Stückzahl von bis zu 7 Exemplaren eingepegelt, die man an sein persönliches Umfeld (Familienmitglieder und Freunde) verschenken (!) darf.

Das ist mal wieder ein Käse !

Es ist verboten einen Kopierschutz zu umgehen egal ob bei Software oder sonst was.

Nix Recht auf Privat oder Sicherungskopie wenn ein Kopierschutz umgangen werden muss.

Oder warum sind wohl Progranmme verboten die bei z.b. Spielen den Kopierschutz umgehen ?

informiere Dich lieber mal besser ehe Du was behauptest
 
#14
nikothetiger

nikothetiger

Dabei seit
18.10.2005
Beiträge
177
Alter
26
soweit ich weiß hat ronny2 recht!
und selbst wenns n kopierschutz gibt, dann kopiers mit linux und dann umgehst du in 90% der fälle keinen kopierschutz!
 
#16
S

saroman

Dabei seit
18.02.2007
Beiträge
101
Sagt aus das es verboten ist einen Kopierschutz zu umgehen egal ob Software, Spiele oder sonst was
 
#17
T

tipehana

Dabei seit
05.07.2006
Beiträge
494
multimediale datenträger sind heutzutage kopiergeschützt und daher kann davon legal keine kopier erstellt werden. auch nicht, wenn ein recht auf eine kopie besteht.


privatkopie: kopie mit zweck für verteilung, zb nutzung im auto...
sicherheitskopie: sicherung, falls original kaputt geht..

dass bei einer privatkopie bis zu 7! kopien gemacht werden dürfen is mir neu.. thx für die info :up auch dass diese an verwande/freunde etc hergegeben werden dürfen.. dachte, dass nur der eigentümer der originalen diese benutzen darf...

war da net noch was mit der sicherheitskopie? ich glaub mich dunkel erinnern zu können, dass diese zwar erstellt, aber nicht benuztr werden darf? oder wollten die da nen derartiges gesetzt verabschieden? war da net was? kann abba au sein, dass ich da irre...
 
#18
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.349
Ort
in der Nähe eines Rechners
Es ist verboten einen Kopierschutz zu umgehen egal ob bei Software oder sonst was.
NEIN, es gibt kein gültiges Gesetz derzeit. Man darf VON JEDEM DATENTRÄGER den man im Original besitzt eine SICHERUNGSKOPIE MACHEN - auch wenn das bedeutet einen Kopierschutz zu umgehen.
Grund: Keiner kann dich zwingen das Produkt ein zweites Mal zu kaufen.

Wichtig: Bei Verlust des Originaldatenträgers MUSS MAN DIE RECHNUNG vorweisen können, sonst ist die Sicherungskopie eine Raubkopie!

Oder warum sind wohl Progranmme verboten die bei z.b. Spielen den Kopierschutz umgehen ?
Der Grund dafür liegt darin, dass man erst gar nicht jemanden (den Kunden) verleiten will/darf, von jedem Original - Kopien zu erzeugen.

informiere Dich lieber mal besser ehe Du was behauptest
diese Meldung darf ich ebenfalls an dich zurückgeben.

Zum Post #15 Link1
2. Kopierschutz setzt der Privatkopie Grenzen
Seit dem „Ersten Korb“ sind der Privatkopie durch technische Schutzmaßnahmen Grenzen gesetzt. Es gilt: „Kopierschutz-Knacken ist verboten!“ Diese Regelung ist durch EU-Recht zwingend vorgegeben. Bei dieser Regelung bleibt es: Es gibt keine Durchsetzung der Privatkopie gegen Kopierschutz. Denn: Die Rechtsinhaber können sich durch technische Maßnahmen selbst schützen, und der Gesetzgeber darf ihnen diesen Selbstschutz nicht aus der Hand schlagen. Es gibt kein „Recht auf Privatkopie“ zu Lasten des Rechtsinhabers. Dies lässt sich auch nicht aus den Grundrechten herleiten: Eine Privatkopie schafft keinen Zugang zu neuen Informationen, sondern verdoppelt lediglich die bereits bekannten.
Solange es Programme gibt die gesetzlich NICHT VERBOTEN SIND, ist das Umgehen eines Kopierschutzes durch den Käufer solcher Programme KEIN KNACKEN !!! (Und es gibt viele Programme die nicht (noch nicht) verboten sind!!)

mfg
Mike
 
#19
R

Ronny

SPONSOREN
Dabei seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Ort
Rheinland
Solange es Programme gibt die gesetzlich NICHT VERBOTEN SIND, ist das Umgehen eines Kopierschutzes durch den Käufer solcher Programme KEIN KNACKEN !!! (Und es gibt viele Programme die nicht (noch nicht) verboten sind!!)
Zum Kopieren einer kopiergeschützten Audio-CD braucht man ja im Allgemeinen überhaupt kein Programm mehr, was den Kopierschutz umgeht, denn ...

Als mir ein Bekannter vor einiger Zeit mal einige Audio-CDs gab, mit der Bitte, hieraus für ihn CDs mit MP3s zu machen, waren da auch einige kopiergeschützte bei (ich selbst habe gar keine). Feststellen konnte ich dann, dass mein ca. 5 Jahre altes DVD-ROM-Laufwerk die kopiergeschützten nicht lesen konnte. Mein Brenner hatte dagegen nicht das geringste Problem mit auch nur einer einzigen dieser Scheiben.

Daraus ergibt sich, dass diese CDs keinen "wirksamen" Kopierschutz haben und ich aus diesem Grunde auch keinen solchen "umgangen" habe! Der Gesetzestext spricht hier nämlich eindeutig von einem "wirksamen" Kopierschutz.

Mein Vorgehen ist also absolut gesetzeskonform gewesen, und nach all dem, was ich so gelesen habe, zeigen sich die meisten auf dem Markt befindlichen aktuellen CD/DVD-Laufwerke vom Kopierschutz bei Audio-CDs zu einem Prozentsatz von ca. 75-95 % absolut unbeeindruckt, da sie ein digitales Auslesen und damit eine digitale Kopie von sich aus ermöglichen. Und wer, bitteschön, umgeht jetzt einen Kopierschutz? Am ehesten doch wohl noch der Laufwerkshersteller, oder? ;)
 
#20
F

Freak-X

Gast
Wer auch immer Recht hat, für mich persönlich gilt immer noch: Von meinen CD's/DVD's mache ich so viele Sicherheitskopien, wie ich will (Nur für mich selber), Recht und Kopierschutzt hin oder her, das interessiert micht nicht - Wenn ich etwas kaufe, dann gegört es mir und niemand hat das Recht, mir etwas zu verbeiten, bis auf illegale Verbreitung, was ich ja auch nicht tue.
 
Thema:

Vista DVD schützen

Vista DVD schützen - Ähnliche Themen

  • HP Pavilion dv 900 (org. Vista jetzt win 7 Ultimate ) dvd - player wird angezeigt aber findet ihn

    HP Pavilion dv 900 (org. Vista jetzt win 7 Ultimate ) dvd - player wird angezeigt aber findet ihn : HP Pavilion dv 900 (org. Vista jetzt win 7 Ultimate ) DVD - Player wird im Explorer angezeigt aber kann nicht darauf zugreifen !
  • Windows Vista 64-Bit DVD nicht auffindbar :-( Woher könnte ich eine legal bekommen?

    Windows Vista 64-Bit DVD nicht auffindbar :-( Woher könnte ich eine legal bekommen?: Hallo, ich finde meine Windows Vista 64-Bit DVD nicht mehr. Vermute mal, dass ich die nie wieder finden werde. Hab schon alles auf den Kopf...
  • Vista Product key wird nicht erkannt - keine Recovery DVD

    Vista Product key wird nicht erkannt - keine Recovery DVD: hallo ich habe folgendes problem und hoffe hier fachlichen rat zu bekommen: ich hab windows vista home 2007, serice pack 2 ich habe einen...
  • Vista DVD Laufwerk verschwunden

    Vista DVD Laufwerk verschwunden: Hallo ich bin neu hier. Ich habe dieses Forum über Google gefunden und auch mehrere Themen zu meinem Problem, aber bisher noch keine Lösung...
  • Benötige Vista-DVD oder ISO ohne jegliches integriertes Service Pack

    Benötige Vista-DVD oder ISO ohne jegliches integriertes Service Pack: Hallo, ich habe einen Computer mit Vista ohne jegliches Service Pack unter meinen Fittichen. Service Packs und Updates lassen sich nicht...
  • Ähnliche Themen

    Oben