Vista 64 - Lohnt sich das denn bei 4GB?

Diskutiere Vista 64 - Lohnt sich das denn bei 4GB? im Vista - 64-Bit Version Forum im Bereich Windows Vista Forum; Hallo Leute So, wieder mal ich mit meinen Neulingsfragen ^^ Also ich bin grad etwas verunsichert. Ich habe hier daheim Vista Home Premium 32Bit...
A

Abdizur

Threadstarter
Mitglied seit
09.08.2007
Beiträge
17
Hallo Leute

So, wieder mal ich mit meinen Neulingsfragen ^^

Also ich bin grad etwas verunsichert. Ich habe hier daheim Vista Home Premium 32Bit und Vista Home Premium 64 (jedenfalls 64bit ^^) liegen.
Ich habe meinen neuen PC heute geholt und kann mir jetzt aussuchen, was ich denn drauf mache. Da man ja was, dass Windows 32bit nur ca. 3,2GB "bearbeiten" kann, hab ich mir immer gesagt "Hey, ich nehm mir Vista 64bit und dann erkennt man meine ganzen 4GB".
Jetzt war ich mal auf versch. Boards unterwegs und da lese ich Sachen wie
-wenn man MEHR wie 4GB hat, als 6 oder 8, DANN lohnt sie Vista 64bit. Bei NUR 4GB RAM lohnt sich das nicht, denn dass was du an den ca. 0,8 GB gewinnst, verlierst du wieder (wenn nicht mehr) weil Vista 64bit sowie Leistung abzapft.
Stimmt das? Also wäre Vista Home Premium 32bit besser/schneller für mein GB System als Vista 64??

Ich spiele ja viel und hab einige Programme drauf auf meinem PC (nicht arg viele) und dachte mir, dass mit Vista 64 mehr RAM verwendet werden kann und somit das ganze schneller läuft! Hab ich mich also geirrt???

:unsure
 
O

Onil

Mitglied seit
17.03.2008
Beiträge
15
Also ich kann Vista 64 nur empfehlen
habe immoment auch 4 gig drin
und Zocke damit nicht gerade wenig
Crysis Warherd,
Need for Speed Undercover,
Tomb Raider Underworld,
Command & Conquer Arlarmstufe Rot 3

Ich habe sie unter XP 32 gespielt und unter Vista 64 wobei mein Sieger eindeutig Vista 64 ist geht alles etwas schneller bessere Grafik in den Spielen trotz gleicher Hardware
XP 32 und Crysis Warherd ruckelt etwas :wut
Vista 64 und Crysis Warherd kein ruckeln :up
 
F

FlyKilla

Mitglied seit
26.02.2006
Beiträge
182
Standort
Beckstown
Wenn du beides hast (32 & 64), dann mach doch denn Selbsttest. Installiere beide und vergleiche sie miteinander.
 
S

Smilodon

Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
1.627
Alter
33
Standort
hinterm Deich
Ich würde dir die 64 Bit empfehlen, ich habe sie auf meinem Desktop auch laufen, und sie läuft bestens. Ich habe allerdings auch 8GB RAM in meinem System. Wenn ich jetzt wieder auf ein 32 Bit System umsteigen würde, würden mir mal eben so 4,5 GB RAM verlohren gehen. Aber ich hatte es auch schon vorher mit 2GB RAM laufen, und kann mich nicht beschwehren, das System ist sehr stabil, es gibt nur sehr selten abstürze (In diesem ganzen Jahr waren es genau 2, beide durch GTA IV ausgelöst).

MfG Smilodon
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.376
Standort
in der Nähe eines Rechners
Auf den Titelbezogen -> absolut.
Ab 4GB nur darunter sollte es wirklich nicht sein - obwohl ich Ultimate64bit mit 2GB auch getestet habe und es gut läuft - macht Vista64bit wirklich Spaß.
Mein zukünftiger Laptop wird auch NUR 4GB haben und wird natürlich mit Ultimate64bit ausgerüstet. Alleine schon wegen der Datensicherung, die man dabei mitkauft.
 
Black_Devil_

Black_Devil_

Mitglied seit
27.12.2006
Beiträge
303
Alter
40
Hallo,

ich habe auf meinem Rechner auch die 32Bit-Version getestet und nun die 64bit Version drauf. Habe nur 4GB (noch :-) ) aber im Vergleich merkt man da eigentlich nix. also habe da keinerlei Unterschied bemerkt. Nur bei der 32bit Version laufen einige meiner alten Geräte und unter der 64bit Version nicht. aber habe mich für die 64bit entschieden, da ich die vollen 4GB haben will und ja bald auf 8GB hoch will :-)

MfG

Patrick

PS. bei der 64bit Version gibt es meinen Erfahrungen nach mehr Probleme mit alten Programmen wie z.B. Picture Publisher 9 oder manche spiele halt.
 
S

Smilodon

Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
1.627
Alter
33
Standort
hinterm Deich
PS. bei der 64bit Version gibt es meinen Erfahrungen nach mehr Probleme mit alten Programmen wie z.B. Picture Publisher 9 oder manche spiele halt.
Kann ich eigentlich nicht sagen, ich hatte schon Programme wie Office 2000 unter der Vista x64 zu laufen, und Spiele wie Command & Conquer alarmstufe Rot 2 laufen auch einwandfrei. Einzigstes Problem was ich mal feststellen musste, war ein Problem mit einer alten 16-Bit DOS Anwendung. Diese habe ich nicht zum Laufen bekommen. Sollte aber auch nur ein Test sein, wirklich brauchen tue ich dieses alte Programm nicht mehr.

MfG Smilodon
 
S

Simi1989

Mitglied seit
26.11.2006
Beiträge
2.327
Standort
NRW
Ich empfehele dir auch 64 bit! Seit fast einer Woche am LAufen, und ist top! Wenn du Probs hast, einfach hier posten, habe bisher jedes Programm zum laufen gerbacht, jaa sogar Siedler 3 :D
LG
daddycool007
 
U

uboot1

Im Notfall jederzeit.
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
1.955
Standort
Nähe Fürsty
Auf den Titelbezogen -> absolut.
Ab 4GB nur darunter sollte es wirklich nicht sein - obwohl ich Ultimate64bit mit 2GB auch getestet habe und es gut läuft - macht Vista64bit wirklich Spaß.
Mein zukünftiger Laptop wird auch NUR 4GB haben und wird natürlich mit Ultimate64bit ausgerüstet. Alleine schon wegen der Datensicherung, die man dabei mitkauft.
Was hat's damit auf sich?
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.376
Standort
in der Nähe eines Rechners
Das Vista 64 erst ab 4gb Arbeitsspeicher volle Geschwindigkeit erreicht!
Und Ultimate weil das zurück spielen beim total Crash, total einfach ist!
Genau so ists gemeint. :danke fürs antwortet ... war schon off.

Die Datensicherung bei Ultimate (Computersicherung) ist genial. Wurde von mir auch schon mehrfach getestet um auch zu sehen obs wirklich klappt. :up
Wenn man bedenkt, dass sich viele einfach "Kopien" :thumbdown von Acronis, Ghost, etc. ziehen und dann doch nur Probleme haben, dann ist der Preisunterschied von Homepremium -> Ultimate schon gerechtfertigt.
Von den anderen Sachen ganz zu schweigen.
Auch wenn man viele Funktionen nicht braucht - man hat sie - falls es doch einmal gebraucht wird.

Schade ist nur, dass alle NEU-Geräte mit Home-Premium kommen und nicht OHNE OS.
 
U

uboot1

Im Notfall jederzeit.
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
1.955
Standort
Nähe Fürsty
@MikeK und GaxOely:
ja, das habe ich schon verstanden, daß die Rücksicherung mit Ultimate "genial" sei. Ich hätte aber auch gerne gewußt, mit welchem Programmteil das zu machen ist. Ich suche ja, wie wahrscheinlich bekannt, schon länger nach einer Möglichkeit, das BS nach einem crash wieder herzustellen. Mit Paragon habe ich es ja erst geschrottet.

Noch eine Frage, die eben auftaucht:
ich möchte C:\ verkleinern, um den freien Teil D:\ zuzuordnen.
Wenn ich das mit der Datenträgerverwaltung versuche heißt es "Zugriff verweigert" Wo müßte ich drehen?

Gruß

Uboot
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.376
Standort
in der Nähe eines Rechners
Ich hätte aber auch gerne gewußt, mit welchem Programmteil das zu machen ist.
Systemsteuerung - Sichern und Wiederherstellen - Computer sichern
sicherung_vistaultimate.jpg

Bei einem Crash von DVD booten und statt Installation die Reparaturoptionen nehmen und diese Systemsicherung wieder einspielen (von ext. USB-Disk oder anderer Partition etc. etc.)

Noch eine Frage, die eben auftaucht:
ich möchte C:\ verkleinern, um den freien Teil D:\ zuzuordnen.
Wenn ich das mit der Datenträgerverwaltung versuche heißt es "Zugriff verweigert" Wo müßte ich drehen?
Gar nirgends ... das solltest du mit GParted machen oder einer anderen Kaufsoftware :)
Da hat Windows derzeit nichts vernünftiges eingebaut.
 
S

Smilodon

Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
1.627
Alter
33
Standort
hinterm Deich
Noch eine Frage, die eben auftaucht:
ich möchte C:\ verkleinern, um den freien Teil D:\ zuzuordnen.
Wenn ich das mit der Datenträgerverwaltung versuche heißt es "Zugriff verweigert" Wo müßte ich drehen?
Keine chance, windows kann das Laufwerk, von dem es ausgeführt wird nicht sperren, und solange das Laufwerk nicht gesperrt ist, kannst du die Größe nicht ändern. Die anderen Laufwerke solltest du mit der Datenträgerverwaltung bearbeiten können, aber nicht das Systemlaufwerk.

MfG Smilodon
 
U

uboot1

Im Notfall jederzeit.
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
1.955
Standort
Nähe Fürsty
Systemsteuerung - Sichern und Wiederherstellen - Computer sichern
Anhang anzeigen 33595

Bei einem Crash von DVD booten und statt Installation die Reparaturoptionen nehmen und diese Systemsicherung wieder einspielen (von ext. USB-Disk oder anderer Partition etc. etc.)
Das heißt, daß damit meine Odyssee nach einem stabilen Systemsicherungsprogramm beendet wäre? (Siehe meine posts zu Paragon Suite 2009) Mehr wollte ich ja nicht; danke Dir!!!

Gar nirgends ... das solltest du mit GParted machen oder einer anderen Kaufsoftware :)
Da hat Windows derzeit nichts vernünftiges eingebaut.
OK, GParted habe ich mir eben heruntergeladen und es liegt nun als ISO-file vor. Ich würde es mit NERO als ISO-Image brennen. Stimmt das so?
Wenn schon Vista selbst sich den Zugriff verweigert, ist es dann denn kein Risiko, es mit einer Fremdsoftware zu überlisten?
 
U

uboot1

Im Notfall jederzeit.
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
1.955
Standort
Nähe Fürsty
Keine chance, windows kann das Laufwerk, von dem es ausgeführt wird nicht sperren, und solange das Laufwerk nicht gesperrt ist, kannst du die Größe nicht ändern. Die anderen Laufwerke solltest du mit der Datenträgerverwaltung bearbeiten können, aber nicht das Systemlaufwerk.

MfG Smilodon
Deine Erklärung ist gut, aber sie hilft mir nicht weiter.
Wie kann ich denn dann C:\ verkleinern?
C: hat 230 GB, die ich auf den anderen Laufwerken brauche.
Ist dann GParted der richtige Weg?
 
G

GaxOely

Gast
Deine Erklärung ist gut, aber sie hilft mir nicht weiter.
Wie kann ich denn dann C:\ verkleinern?
C: hat 230 GB, die ich auf den anderen Laufwerken brauche.
Ist dann GParted der richtige Weg?
WArum machst du das nicht vor dem Installieren vom Betriebssystem.
Eine Windows BootCD bietet alle Feature´s an um das zu bewerkstelligen!

Nachtrag:
Ich habe mal in die Datenträgervervaltung geschaut.
Das wird dort auch angeboten!
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.376
Standort
in der Nähe eines Rechners
Deine Erklärung ist gut, aber sie hilft mir nicht weiter.
Wie kann ich denn dann C:\ verkleinern?
C: hat 230 GB, die ich auf den anderen Laufwerken brauche.
Ist dann GParted der richtige Weg?
GParted kann mit "allen" Formaten umgehen und kann auch resizen (also vergrößern und verkleinern und neu zuordnen)
Allerdings wie IMMER, Datensicherung nicht vergessen
 
U

uboot1

Im Notfall jederzeit.
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
1.955
Standort
Nähe Fürsty
WArum machst du das nicht vor dem Installieren vom Betriebssystem.
Eine Windows BootCD bietet alle Feature´s an um das zu bewerkstelligen!

Nachtrag:
Ich habe mal in die Datenträgervervaltung geschaut.
Das wird dort auch angeboten!

Das hätte ich mal früher wissen sollen, nu' ist das BS schon installiert und ich drücke mich vor einer Neuinst.
Habe anfangs schon gesucht, wie ich geschickt patitionieren kann, es aber nicht gefunden. So schön wie bei XP wird's nicht angeboten.

Was wird in der Datenträgerverwaltung angeboten?
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.376
Standort
in der Nähe eines Rechners
Das hätte ich mal früher wissen sollen, nu' ist das BS schon installiert und ich drücke mich vor einer Neuinst.
Aber bevor du jetzt einige Stunden vergeigst mit dem Suchen einer Lösung - muss ich meinen Lieblingssatz loswerden:

Eine Neuinstallation dauert nur 2-3 Stunden ! Ich würds machen, wenn ich kein GParted hätte. Anleitung und Download im WB-Downloadbereich
 
Thema:

Vista 64 - Lohnt sich das denn bei 4GB?

Vista 64 - Lohnt sich das denn bei 4GB? - Ähnliche Themen

  • Kann man Windows Vista auf 8.1 oder 10 upgraden?

    Kann man Windows Vista auf 8.1 oder 10 upgraden?: Wenn man eine DVD mit 8.1 oder 10 hat und sie ins Laufwerk legt, ermöglicht die setup.exe ein Inplace-Upgrade? Oder geht das nur auf Windows 7...
  • Aktivierung Windows 8 unter Vista

    Aktivierung Windows 8 unter Vista: Moin Moin, habe eine Lizens für 8.1 erworben. Wie kann ich Windows, unter Vista, aktivieren? Danke
  • Ratgeber: Wann lohnt sich der Umstieg auf Vista?

    Ratgeber: Wann lohnt sich der Umstieg auf Vista?: Vielen Administratoren ist der Gedanke an einen Umstieg der Firmen-PCs von Windows XP auf Vista ein Graus. Doch oft muss er einfach sein. Wenn gut...
  • Lohnt Vista, oder doch lieber XP?

    Lohnt Vista, oder doch lieber XP?: Da ich mir bald einen Laptop zulegen möchte stellt sich die Frage, ob ich Vista oder XP darauf installieren soll! Generell finde ich Vista nicht...
  • Lohnt Vista 64 Bit bei neuem System?

    Lohnt Vista 64 Bit bei neuem System?: Hallo alle zusammen, bin neu hier im Forum und schon die erste Frage.... :-) Hab ein neues System, Quad core Q6600, Die western Digital Raptor...
  • Ähnliche Themen

    • Kann man Windows Vista auf 8.1 oder 10 upgraden?

      Kann man Windows Vista auf 8.1 oder 10 upgraden?: Wenn man eine DVD mit 8.1 oder 10 hat und sie ins Laufwerk legt, ermöglicht die setup.exe ein Inplace-Upgrade? Oder geht das nur auf Windows 7...
    • Aktivierung Windows 8 unter Vista

      Aktivierung Windows 8 unter Vista: Moin Moin, habe eine Lizens für 8.1 erworben. Wie kann ich Windows, unter Vista, aktivieren? Danke
    • Ratgeber: Wann lohnt sich der Umstieg auf Vista?

      Ratgeber: Wann lohnt sich der Umstieg auf Vista?: Vielen Administratoren ist der Gedanke an einen Umstieg der Firmen-PCs von Windows XP auf Vista ein Graus. Doch oft muss er einfach sein. Wenn gut...
    • Lohnt Vista, oder doch lieber XP?

      Lohnt Vista, oder doch lieber XP?: Da ich mir bald einen Laptop zulegen möchte stellt sich die Frage, ob ich Vista oder XP darauf installieren soll! Generell finde ich Vista nicht...
    • Lohnt Vista 64 Bit bei neuem System?

      Lohnt Vista 64 Bit bei neuem System?: Hallo alle zusammen, bin neu hier im Forum und schon die erste Frage.... :-) Hab ein neues System, Quad core Q6600, Die western Digital Raptor...
    Oben