Virus vorhanden, lässt sich nicht entfernen

Diskutiere Virus vorhanden, lässt sich nicht entfernen im Security / Firewall / Virenabwehr Forum im Bereich Security / Firewall / Virenabwehr; Moin moin! Ich habe einen Virus unter den Anwenderdaten. Der versteckt sich in einer Datei die sich gisicye.exe nennt. Diese Datei kann man weder...
#1
B

Bierrockt

Dabei seit
10.01.2008
Beiträge
70
Moin moin!

Ich habe einen Virus unter den Anwenderdaten.
Der versteckt sich in einer Datei die sich gisicye.exe nennt.
Diese Datei kann man weder über Bit defender noch normal löschen.
Was kann man dagegen tun?

Außerdem stürzt mein PC in letzter Zeit öfters ab.
Dann zeigt der dieses Blaue fenster an wo drin steht :
Aus sicherheitsgründen runtergefahren und bei öfteren erscheinen irgendwas machen.
Gibt es da auch abhilfe oder kann das auch mit dem Virus zusammen hängen?:wut

Mir ist auch noch aufgefallen das über 60 Prozesse inder Task list aktiv sind.
Gibt es ein Programm das die unwichtigen automatisch schließt oder einen Tipp was man da überhaupt braucht?

Bitte um Hilfe und danke im vorraus!

MFG Bierrockt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
#2
G

Gast

Gast
Moin moin!

Ich habe einen Virus unter den Anwenderdaten.
Der versteckt sich in einer Datei die sich gisicye.exe nennt.
Diese Datei kann man weder über Bit defender noch normal löschen.
Was kann man dagegen tun?

Außerdem stürzt mein PC in letzter Zeit öfters ab.
Dann zeigt der dieses Blaue fenster an wo drin steht :
Aus sicherheitsgründen runtergefahren und bei öfteren erscheinen irgendwas machen.
Gibt es da auch abhilfe oder kann das auch mit dem Virus zusammen hängen?:wut

Mir ist auch noch aufgefallen das über 60 Prozesse inder Task list aktiv sind.
Gibt es ein Programm das die unwichtigen automatisch schließt oder einen Tipp was man da überhaupt braucht?

Bitte um Hilfe und danke im vorraus!

MFG Bierrockt
Formatieren - neu Installieren - alle Programme/Downloads nur aus sicheren
Quellen (CDs/DVDs sowie z.B. Winboard-Download) neu einspielen.

Alles Andere kostet nur unnötig Zeit und Nerven!

Viel Erfolg! ;)
 
#5
Hoschi347

Hoschi347

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
3.086
Alter
39
Ort
Hessen
Moin moin!

Ich habe einen Virus unter den Anwenderdaten.
Der versteckt sich in einer Datei die sich gisicye.exe nennt.
Diese Datei kann man weder über Bit defender noch normal löschen.
Was kann man dagegen tun?

Außerdem stürzt mein PC in letzter Zeit öfters ab.
Dann zeigt der dieses Blaue fenster an wo drin steht :
Aus sicherheitsgründen runtergefahren und bei öfteren erscheinen irgendwas machen.
Gibt es da auch abhilfe oder kann das auch mit dem Virus zusammen hängen?:wut

Mir ist auch noch aufgefallen das über 60 Prozesse inder Task list aktiv sind.
Gibt es ein Programm das die unwichtigen automatisch schließt oder einen Tipp was man da überhaupt braucht?

Bitte um Hilfe und danke im vorraus!

MFG Bierrockt
Du könntest mal versuchen Deinen Rechner im abgesicherten Modus (nach dem Anschalten Deines PC's Taste F8 gedrückt halten) hochzufahren. Vielleicht lässt sich die Datei so löschen.
 
#6
Paulchen

Paulchen

DL-Team / MOD
Team
Dabei seit
08.04.2005
Beiträge
11.032
Alter
30
Ort
Bayern
Bei Virenbefall würde ich grudsätzlich neu installieren.

Interessant wäre aber wirklich ein HiJackThis-Log.
 
#7
Hoschi347

Hoschi347

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
3.086
Alter
39
Ort
Hessen
Ich versteh' manchmal nicht, wieso oder weshalb die halbe Welt der Meinung ist, nach einer Formatierung und einer anschließenden Neuinstallation wäre alles wieder gut.

Wenn ich mich recht erinnere, habe ich in einem Computerkurs gelernt, und dies zwischenzeitlich auch immer wieder mal gelesen, das die Dateien nach einer Formatierung virtuell nicht mehr vorhanden sind. Der Speicher der Festplatte ist physikalisch aber immer noch mit dem Virus (oder was auch immer) belegt.

Das einzigste, was nach einer Neuinstallation helfen kann, ist, das die Datei, die der Virus gewesen ist, überschrieben wird. In diesem Fall ist der Virus tatsächlich weg.

Ansonsten hilft in meinen Augen nur die Low-Level-Formatierung, da hier alle Daten überschrieben werden. Anschließend hat man die Festplatte im Auslieferungszustand wieder, mit dem positiven Effekt, das sämtliche defekten Sektoren markiert sind und somit nicht mehr verwendet werden können.

Die Wahrscheinlichkeit, das man Daten auf einem defekten Sektor abspeichert und diese somit verloren sind, wird hier durch reduziert.

[edit] Sollte es Dir gelingen, die Datei im abgesicherten Modus löschen zu können, so kannst Du mit einem Programm namens TuneUp Utilities diese Datei endgültig löschen, da dieses Programm über eine Funktion verfügt, die gelöschte Dateien direkt mit einem Zeichen überschreibt. Somit wäre Dein Problem auch gelöst.
 
#8
R

Ronny

SPONSOREN
Dabei seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Ort
Rheinland
Ich versteh' manchmal nicht, wieso oder weshalb die halbe Welt der Meinung ist, nach einer Formatierung und einer anschließenden Neuinstallation wäre alles wieder gut.
Das einzigste, was nach einer Neuinstallation helfen kann, ist, das die Datei, die der Virus gewesen ist, überschrieben wird. In diesem Fall ist der Virus tatsächlich weg.
Du vergisst aber eines dabei, nämlich dass eine gelöschte Datei zwar physikalisch zunächst noch vorhanden ist, wenn sie nicht komplett durch andere Zeichen überschrieben wird, diese Datei aber zunächst einmal mit einem entsprechenden Programm gezielt wiederhergestellt werden müsste, damit ein eventueller Virus, der sich darin verbirgt, wirksam werden könnte!

Ergo...

Auf einem formatierten Laufwerk können zwar (mit entsprechenden Programmen, versteht sich) Dateien wiederhergestellt werden, aber ohne diesen Vorgang kann natürlich kein Virus wieder zum Leben erweckt werden. :satisfied
 
#9
D

Digit

Dabei seit
04.03.2007
Beiträge
1.747
I
[edit] Sollte es Dir gelingen, die Datei im abgesicherten Modus löschen zu können, so kannst Du mit einem Programm namens TuneUp Utilities diese Datei endgültig löschen, da dieses Programm über eine Funktion verfügt, die gelöschte Dateien direkt mit einem Zeichen überschreibt. Somit wäre Dein Problem auch gelöst.
Nicht unbedingt, die Datei wäre überschrieben aber ein Schädling verändert auch das System so wie in diesem Beispiel:

http://www.threatexpert.com/report.aspx?md5=62cb907144732ede53dd4f09ba9a1bec
 
#10
Hoschi347

Hoschi347

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
3.086
Alter
39
Ort
Hessen
Ich wusste, das ich in der Luft zerissen werde, wenn ich meine Gedanken dazu äußere :cool
 
#12
S

stoar53

Dabei seit
23.09.2009
Beiträge
16
Virus entfernen

Hallo,
bevor ich zu solch krassen Maßnahmen greifen würde, sollte man doch erst einmal schauen, ob sich das System nicht auch so retten lässt. Nicht alle Viren nisten sich gleich in den Tiefen des Systems ein und sind nicht wieder zu entfernen.
Der Versuch, den PC im abgesicherten Modus zustarten und den Virenscan darüber laufen zu lassen, ist m.E. der richtige Weg. Sollte der Scanner dabei immer noch passen bietet sich an, mit einem externen Betriebssystem (Knoppix, BartPE) von außen auf die Festplatte zuzugreifen und diese zu säubern.
Nach meinen bisherigen Erfahrungen bei Virenbefall war das bisher immer erfolgreich.

Gruß
stoar53
 
#15
Paulchen

Paulchen

DL-Team / MOD
Team
Dabei seit
08.04.2005
Beiträge
11.032
Alter
30
Ort
Bayern
Poste bitte auch mal noch einen HiJackThis-Log.
 
#17
Paulchen

Paulchen

DL-Team / MOD
Team
Dabei seit
08.04.2005
Beiträge
11.032
Alter
30
Ort
Bayern
Ich glaube, Hoschi meinte einfach nur, dass seine Argumentation in Grund und Boden gestampft wurde. :D Ist doch nicht wo wild, Hoschi. ;)
 
#18
R

Ronny

SPONSOREN
Dabei seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Ort
Rheinland
Ich glaube, Hoschi meinte einfach nur, dass seine Argumentation in Grund und Boden gestampft wurde.
Na, aber zwischen " in Grund und Boden stampfen" und eine sachlich falsche Aussage korrigieren sind bei mir aber Welten! :aah

Aber egal, ich will auch nicht unnötig lange off-topic bleiben. :blush
 
#19
Paulchen

Paulchen

DL-Team / MOD
Team
Dabei seit
08.04.2005
Beiträge
11.032
Alter
30
Ort
Bayern
@Ronny2: Du weißt doch, wie's gemeint war. ;)

Aber jetzt: Back2Topic
 
Thema:

Virus vorhanden, lässt sich nicht entfernen

Virus vorhanden, lässt sich nicht entfernen - Ähnliche Themen

  • RegEdit Virus

    RegEdit Virus: Hallo liebe Conmunity, ich habe zu 99 % ein Virus im RegEdit. Es fängt damit an, dass ich z.B. Computerspiele, Word und Norton nicht öffnen...
  • RegEdit Virus

    RegEdit Virus: Hallo liebe Conmunity, ich habe zu 99 % ein Virus im RegEdit. Es fängt damit an, dass ich z.B. Computerspiele, Word und Norton nicht öffnen kann...
  • LoJax-UEFI-Virus: warum die Malware so gefährlich ist und was sich dagegen unternehmen lässt

    LoJax-UEFI-Virus: warum die Malware so gefährlich ist und was sich dagegen unternehmen lässt: Wie Sicherheitsforscher von ESET herausgefunden haben, soll sich aktuell ein neuer Computer-Virus im Umlauf befinden, welcher sich zwar über, aber...
  • Ist das ein Virus oder nicht?

    Ist das ein Virus oder nicht?: Guten Tag liebe Community, Habe diese Datei bei einem Systemscan gefunden. Ich habe mir gedacht das diese Datei ein Virus ist wegen den Namen...
  • Hilfe! Krab-Virus

    Hilfe! Krab-Virus: Ein großteil meiner Daten scheint den "Krab Virus" zu haben. Die Endung der Daten endet immer auf .crab (siehe Anlage). Ich habe den Windows...
  • Ähnliche Themen

    • RegEdit Virus

      RegEdit Virus: Hallo liebe Conmunity, ich habe zu 99 % ein Virus im RegEdit. Es fängt damit an, dass ich z.B. Computerspiele, Word und Norton nicht öffnen...
    • RegEdit Virus

      RegEdit Virus: Hallo liebe Conmunity, ich habe zu 99 % ein Virus im RegEdit. Es fängt damit an, dass ich z.B. Computerspiele, Word und Norton nicht öffnen kann...
    • LoJax-UEFI-Virus: warum die Malware so gefährlich ist und was sich dagegen unternehmen lässt

      LoJax-UEFI-Virus: warum die Malware so gefährlich ist und was sich dagegen unternehmen lässt: Wie Sicherheitsforscher von ESET herausgefunden haben, soll sich aktuell ein neuer Computer-Virus im Umlauf befinden, welcher sich zwar über, aber...
    • Ist das ein Virus oder nicht?

      Ist das ein Virus oder nicht?: Guten Tag liebe Community, Habe diese Datei bei einem Systemscan gefunden. Ich habe mir gedacht das diese Datei ein Virus ist wegen den Namen...
    • Hilfe! Krab-Virus

      Hilfe! Krab-Virus: Ein großteil meiner Daten scheint den "Krab Virus" zu haben. Die Endung der Daten endet immer auf .crab (siehe Anlage). Ich habe den Windows...
    Oben