VirtualBox + Webserver + DynDNS.org

Diskutiere VirtualBox + Webserver + DynDNS.org im Virtualisierung Forum im Bereich Software Forum; Moin zusammen, ich habe folgendes Problem. Ich möchte einen Webserver in einem VirtualBox-Gastsystem ansprechen, und zwar per DynDNS.org. Leider...

keinzufall85

Threadstarter
Dabei seit
12.09.2009
Beiträge
1
Alter
35
Moin zusammen,

ich habe folgendes Problem. Ich möchte einen Webserver in einem VirtualBox-Gastsystem ansprechen, und zwar per DynDNS.org. Leider ist es mir bisher nicht gelungen. Erstmal hier die Situation:

Host:
Win XP SP3
hinter FritzBox

Guest:
Win XP SP3
Bridged Adapter - im Host-Netz

Als Webserver nutze ich einen Apache (XAMPP-Paket 1.7.2), sowohl auf dem Host, als auch auf dem Gast (wechselweise aktiviert, d.h. immer nur einen...). Ping klappt zwar weder von Host zu Gast noch von Gast zu Host, jedoch erreiche ich jeweils den Webserver. Die FritzBox bietet sowohl ein eigenes DynDNS-Interface, welches mit meinen Userdaten gefüllt ist. Wenn ich jetzt einen Port-Forward auf den Host mache funktioniert alles einwandfrei. Mach ein ein Forward auf den Gast (selbes Netz, vom Host erreichbar) - nix. Auch die FritzBox erreiche ich vom Host wunderbar, vom Gast aus gar nicht.

Was mach ich verkehrt? Hilfe! :-)

Vielen Dank schonmal...

Grüße,
keinzufall85
 

xmax67821

Dabei seit
14.10.2009
Beiträge
212
ich ich nutze auch xampp auf meinem server 2008
doch für die dyn dns würde ich den windows cliend benutzen da das meitens mit den modems nicht hin haut
2 welche ports hast du freigegeben
3 funktioniert es wenn du auf eine ip zugreist
deine ip findest du hier
http://www.wieistmeineip.de/
 

BorKey

Dabei seit
10.01.2009
Beiträge
339
Ort
nähe Koblenz
hi,

das Problem ist das, das wenn du vom Gast System eine anfrage raus sendest, wird immer die Physische MAC Adresse vom Host Rechner genommen und an die wird die Antwort wieder Adressiert. Das ist so, weil du es im Bridged Modus betreibst.

Versuch mal im NAT modus. So wird auf dem Host Rechner das Protokoll zur Weiterleitung aktiviert. Somit ist gewährleistet das der Gast auch die Pakete bzw. auf der Schicht sind das Frames bekommt.

Erst wenn du alle Rechner und Geräte untereinander erreichen kannst, dann kümmere dich um DYNdns. ;)

noch ein Tipp:

Lade dir mal das Programm "CommView" runter und installier das auf dem Host und Gast. Dann weist du welche Pakete ausgetauscht werden und wo diw geblockt werden.

Gruß

BorKey
 
Thema:

VirtualBox + Webserver + DynDNS.org

Oben