VirtualBox und USB

Diskutiere VirtualBox und USB im Vista - Software Forum im Bereich Windows Vista Forum; Hallihallo. ;) Ich bin mir nicht sicher was die Kategorie angeht, mein Problem betrifft nämlich Vista, XP und Virtualisierungen, das Grundgerüst...
Duke

Duke

Threadstarter
Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
9.671
Ort
Niedersachsen
Hallihallo. ;)

Ich bin mir nicht sicher was die Kategorie angeht, mein Problem betrifft nämlich Vista, XP und Virtualisierungen, das Grundgerüst ist aber Vista. :blush

Problem: VirtualBox
Host: Vista Home Premium SP1 ; Gast: XPpro SP3

Direkte Frage: Wie kann ich es beeinflussen, das, wenn ich bei laufender VM einen USB-Stick anstöpsele (WLAN, Daten, egal), die Box diesen Stick erkennt und nicht der Host ?

Das ist bei mir irgendwie Zufall. Mal (80%) erkennt Vista den Stick, mal XP (VM). In der VM ist der Treiber dafür installiert. Wenn der Stick einmal läuft kann ich ihn auch abziehen und wieder anstöpseln, die VM erkennt ihn dann sofort.

Meistens erkennt Vista ihn, die Box aber nicht. Dort kommt dann diese Fehlermeldung
VBox3.JPG
wenn ich auf das USB-Symbol klicke.
VBox1.JPG
VBox2.jpg

Wenns mal klappt dann kommt im Host das "Hardware sicher entfernen"-Symbol und verschwindet sofort wieder, direkt danach kommt das Symbol in der VM. Meistens bleibt aber das Symbol beim Host bestehen und die VM bringt den Fehler (bzw. bringt Vista die Meldung).

Der Stick funktioniert unter Vista und unter XP einwandfrei, nur die Erkennung bei der VBox will nicht wirklich.

Weiß jemand wie man das "bestimmen" kann wer nun zuständig sein soll ?

In den Einstellungen von VirtualBox ist alles eingetragen (Filter). Funktioniert ja auch manchmal. Auf VirtualPC oder sowas wollte ich eigentlich nicht wechseln. Getestet hab ich das mit VirtualBox 1.5, bis zur ganz neuen (2.0.2.irgendwas), die ich vor ein paar Tagen installiert hab. Eine Box hab ich immer wieder mitgenommen, eine andere hab ich mit der neuen Version neu angelegt. Immer dasselbe.

Gruß Matze

P.S.: Das "unbekannte Gerät" im Bild ist meine USB-Maus.
 
Paulchen

Paulchen

DL-Team / MOD
Team
Dabei seit
08.04.2005
Beiträge
11.032
Ich schmeiß mal meine Box an, Moment... ;)
 
Paulchen

Paulchen

DL-Team / MOD
Team
Dabei seit
08.04.2005
Beiträge
11.032
Beim Einstecken des USB-Sticks, wird er vom Host erkannt. Wenn ich dann aber auch USB-Geräte gehe und den Stick auswähle, kann ich ihn ohne Probleme in der VM nutzen!

Wenn ich ihn abziehe und erneut anstecke, muss ich ihn unter USB-Geräte jedoch immer wieder erneut auswählen, weil er sonst nur vom Host erkannt wird.

Fehlermeldung: Fehlanzeige!

Achja: Das ganze habe ich ohne eine Filter zu setzen gemacht. Einfach nur USB und die USB 2.0-Unterstützung aktiviert.
 
Duke

Duke

Threadstarter
Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
9.671
Ort
Niedersachsen
Hast du das an deinem HP-Notebook gemacht ? Ich hatte schon den Verdacht das es daran liegen könnte. Hab grad kein anderes Vista wo ich das testen könnte.

Wenn die VM ihn erkannt hat, kannst du dann auch vom Host drauf zugreifen ? Bei mir ist das immer entweder / oder

Wenn der Host ihn hat dann gibts die Fehlermeldung in der Box, wenn die Box ihn hat findet der Host keinen Stick.

Das mit dem Filter mußte ich machen. Ich mach das mit nem WLAN-Stick, ohne Filter wollte der gar nicht. Aber ich werds nochmal testen.

Gruß Matze
 
Paulchen

Paulchen

DL-Team / MOD
Team
Dabei seit
08.04.2005
Beiträge
11.032
Hast du das an deinem HP-Notebook gemacht ?
Jep, am Notebook. Host ist Vista SP1, Guest ist XP SP3.

Blöderweise bekomme ich jetzt genau die selbe Fehlermeldung, wie du! Seltsam.
Ich kann damit aber leider nichts anfangen. Hast du schonmal im VBox Manual geschaut?
 
Duke

Duke

Threadstarter
Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
9.671
Ort
Niedersachsen
Blöderweise bekomme ich jetzt genau die selbe Fehlermeldung, wie du! Seltsam.
Ich kann damit aber leider nichts anfangen. Hast du schonmal im VBox Manual geschaut?
Ehrlich gesagt: Nein :cheesy

Ich hab vor einiger Zeit mal reingeschaut, aber damals nichts gefunden. Seit der neuen Version hab ich noch nicht geguckt.

Hab jetzt grad was neues gehabt. Wenn die Box den Stick nicht wollte dann half nur der Neustart der Box (manchmal). Jetzt grad wars anders.

Filter rausgenommen, Box gestartet, Stick angestöpselt, Host erkennt ihn, in der Box angeklickt, keine Reaktion, nochmal angeklickt, Fehlermeldung.

Im Host Hardware sicher entfernt, Stick ab, Stick wieder dran, keine Meldung vom Host, in der Box Stick angeklickt, läuft.

Das ging vorher nicht. Vielleicht ists doch besser ohne den Filter. Seltsam. Ich teste mal weiter.

Schonmal :danke an dich. :up
Gruß Matze
 
Paulchen

Paulchen

DL-Team / MOD
Team
Dabei seit
08.04.2005
Beiträge
11.032
Gern geschehen. Vielleicht probierst du mal einen Daten-USB-Stick und keinen WLan-Stick.
 
Duke

Duke

Threadstarter
Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
9.671
Ort
Niedersachsen
Gern geschehen. Vielleicht probierst du mal einen Daten-USB-Stick und keinen WLan-Stick.
Hab keinen gängigen Daten-Stick da. Habs aber "damals" schon versucht, war dasselbe Problem.

Ich brauch ja auch den WLAN-Stick. Der Sinn ist ja, eine VBox ohne "gesplittete" Netzwerkverbindung, die ich bei Bedarf mit dem WLAN-Stick direkt an den Router hängen kann. ;) Das ist so "meine" Lösung, die VBox im Heimnetz direkt über die IP anzusprechen (oder umgekehrt).

Gruß Matze
 
Paulchen

Paulchen

DL-Team / MOD
Team
Dabei seit
08.04.2005
Beiträge
11.032
Du bist also eigentlich nur auf die Netzwerkintegration deiner VBox aus? Das geht doch aber auch mit einer Netzwerkbrücke.
 
Duke

Duke

Threadstarter
Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
9.671
Ort
Niedersachsen
Du bist also eigentlich nur auf die Netzwerkintegration deiner VBox aus? Das geht doch aber auch mit einer Netzwerkbrücke.
Stimmt. Aber das ist nicht so "unabhängig" wie ichs gerne hätte. Deshalb der WLAN-Stick-Umweg.

Das was ich oben geschrieben hab (Stick rein, Host erkennt, Box macht Fehler, Hardware sicher entfernen, Stick ab, wieder dran, Box erkennt und läuft) scheint aber reproduzierbar zu sein. Es ist zwar nicht perfekt, aber so geht's. Irgendwie muß es auch einen "normalen" Weg geben, aber solange ich nicht stundenlang rumprobieren muß ums einmal zum laufen zu kriegen bin ich schon zufrieden.

Habs jetzt insgesamt 5 mal getestet (über den Tag verteilt) und schein zu klappen. Wenns morgen immer noch klappt, dann erkläre ich das hier als gelöst. Wenn aber jemand noch weiß wie es anders (einfacher) geht, dann bitte melden. ;)

Nochmals Danke an Paulchen für die Unterstützung. :up

Gruß Matze
 
L

Larix

Dabei seit
08.01.2006
Beiträge
992
Das Problem habe ich leider mit meinem USB Geräten auch. ;( Irgendwie scheint die USB Unterstützung bei VirtualBox noch nicht die beste zu sein. Andere Virtualisierer schaffen sowas besser z.B. VMWare, aber das mag ich mir nicht installieren.

Im Forum von VBox habe ich bisher auch noch keine wirklich schöne Lösung gefunden.
 
Duke

Duke

Threadstarter
Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
9.671
Ort
Niedersachsen
Das Problem habe ich leider mit meinem USB Geräten auch. ;( Irgendwie scheint die USB Unterstützung bei VirtualBox noch nicht die beste zu sein. Andere Virtualisierer schaffen sowas besser z.B. VMWare, aber das mag ich mir nicht installieren.
VMWare und VirtualPC hab ich auch schon ausprobiert. Die gefallen mir aber einfach nicht. VirtualBox ist schon genau das Richtige für mich. ;)

Ich werd das hier mal als "gelöst" kennzeichnen, ich habs nämlich "lauffähig" hinbekommen (wie oben schon erklärt).

Hab grad zum Test eine ganz neue Box XPpro mit SP3 installiert. Gasterweiterung dazu und den WLAN-Stick-Treiber. Treiber installiert und danach läuft es folgendermaßen:

1. Stick anschließen
2. Host wird ihn erkennen
3. In der Box auf das USB-Symbol klicken und das Gerät auswählen.

Jetzt gibts 2 Möglichkeiten:

3a. Die Box erkennt den Stick und er funktioniert sofort; erledigt.

oder

3b. Die Box gibt den besagten Fehler aus.
4. Im Host "Hardware sicher entfernen"
5. Stick abziehen
6. Stick wieder anschließen

Wieder 2 Varianten möglich:

6a. Die Box erkennt ihn sofort und es funktioniert; erledigt.

oder

6b. Weder Host noch Gast erkennt das Gerät.
7. In der Box auf das USB-Symbol klicken und das Gerät auswählen.

Spätestens jetzt funktioniert es (zumindest bei mir) und das angeschlossene USB-Gerät ist vom Gast aus nutzbar.

Vielleicht hilft das ja jemandem. ;)

Gruß Matze

P.S.: Das Ganze funktioniert, OHNE das man in den Eigenschaften der VM einen USB-Filter einfügt.
 
L

Larix

Dabei seit
08.01.2006
Beiträge
992
Keine wirklich befriedigende Lösung. ;(
 
Duke

Duke

Threadstarter
Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
9.671
Ort
Niedersachsen
Keine wirklich befriedigende Lösung. ;(
Stimmt. Aber es funktioniert so.

Vorher wars ein Glücksspiel, jetzt hab ich ne funktionierende Methode. So gesehen ists OK. ;)

Es bleibt ja die Hoffnung das eine der folgenden VirtualBox-Versionen die Sache vereinfacht.

Gruß Matze
 
L

Larix

Dabei seit
08.01.2006
Beiträge
992
Ich habe gerade mal mein Windows auf VBox installiert und muss sagen, ich kann meinen USB Stick jedesmal ordnungsgemäss einbinden. Oo So langsam habe ich das Gefühl das es drauf ankommt wie sauber der USB Treiber sich auf dem Hostrechner installieren lässt. Denn meinen Host habe ich vor kurzem neu installiert und es ist noch ein System ohne viele Treiberleichen. :)
 
Duke

Duke

Threadstarter
Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
9.671
Ort
Niedersachsen
...das es drauf ankommt wie sauber der USB Treiber sich auf dem Hostrechner installieren lässt. Denn meinen Host habe ich vor kurzem neu installiert und es ist noch ein System ohne viele Treiberleichen. :)
Ich hab den Vista-Treiber (Host) vom Hersteller und den XP-Treiber (Gast) ebenfalls. Möglich das du Recht hast, aber nur für den Test setze ich nicht mein Vista neu auf. :D

Wenn ich irgendwann Vista neu installiere werde ich das dann testen. Bis dahin wirds so gehen wie es ist. ;)

Allerdings hab ich hier auch keine großartigen Treiberleichen. Bin hier auf nem HP-Notebook zugange. Das hab ich installiert, die Hersteller-Treiber drauf und gut. Seitdem hab ich nicht viel an den Treibern verändert.

Gruß Matze
 
Thema:

VirtualBox und USB

VirtualBox und USB - Ähnliche Themen

  • USB unter Portable VirtualBox

    USB unter Portable VirtualBox: Hallo Leute, ich habe hier auf einem Rechner mit XP Prof SP3 das Programm "Portable VirtualBox" in der Version 3.1.0 am Laufen. Als Gastsystem...
  • [gelöst] Virtualbox USB-Stick

    [gelöst] Virtualbox USB-Stick: Hallo @Forum, ich habe bei mir Virtualbox.org unter Vista laufen. Den Datenaustausch über ein gemeinsames Verzeichnis habe ich eingerichtet und...
  • Windows 10 Update auf Version 1909 verlangt deinstallieren von Virtualbox

    Windows 10 Update auf Version 1909 verlangt deinstallieren von Virtualbox: Neuestes Windows 10 Update auf Version 1909 verlangt deinstallieren von VirtualBox. VirtualBox ist aber nicht installiert. Auch nach dem Löschen...
  • Ärgerlich: Eine gültige gekaufte Lizenz Win7pro upgrade auf Win10pro auf einer VM von Virtualbox und nur Ärger mit dem ständig neu Aktivieren

    Ärgerlich: Eine gültige gekaufte Lizenz Win7pro upgrade auf Win10pro auf einer VM von Virtualbox und nur Ärger mit dem ständig neu Aktivieren: Microsoft und Lizenzen ??? Es ist klar, dass Microsoft auf dieser Basis Geld verdient, und ist leider nur es fraglich, dass Nutzer, die sich...
  • Ähnliche Themen
  • USB unter Portable VirtualBox

    USB unter Portable VirtualBox: Hallo Leute, ich habe hier auf einem Rechner mit XP Prof SP3 das Programm "Portable VirtualBox" in der Version 3.1.0 am Laufen. Als Gastsystem...
  • [gelöst] Virtualbox USB-Stick

    [gelöst] Virtualbox USB-Stick: Hallo @Forum, ich habe bei mir Virtualbox.org unter Vista laufen. Den Datenaustausch über ein gemeinsames Verzeichnis habe ich eingerichtet und...
  • Windows 10 Update auf Version 1909 verlangt deinstallieren von Virtualbox

    Windows 10 Update auf Version 1909 verlangt deinstallieren von Virtualbox: Neuestes Windows 10 Update auf Version 1909 verlangt deinstallieren von VirtualBox. VirtualBox ist aber nicht installiert. Auch nach dem Löschen...
  • Ärgerlich: Eine gültige gekaufte Lizenz Win7pro upgrade auf Win10pro auf einer VM von Virtualbox und nur Ärger mit dem ständig neu Aktivieren

    Ärgerlich: Eine gültige gekaufte Lizenz Win7pro upgrade auf Win10pro auf einer VM von Virtualbox und nur Ärger mit dem ständig neu Aktivieren: Microsoft und Lizenzen ??? Es ist klar, dass Microsoft auf dieser Basis Geld verdient, und ist leider nur es fraglich, dass Nutzer, die sich...
  • Oben