GELÖST VirtualBox und Linux (Ubuntu)

Diskutiere VirtualBox und Linux (Ubuntu) im Linux Forum im Bereich Weitere Betriebssysteme; tag, Ich bin gezwungen Windows zu nutzen alleine wegen den Treibern und meinem Handy. Doch was ist wenn ich per VirtualBox Ubuntu instaliere und...
S

Snaga

Threadstarter
Mitglied seit
06.01.2007
Beiträge
1.002
Alter
30
Standort
Frankfurt
tag,

Ich bin gezwungen Windows zu nutzen alleine wegen den Treibern und meinem Handy. Doch was ist wenn ich per VirtualBox Ubuntu instaliere und damit ins Internet gehe? Ist das dann auch sicher?
Wenn ich z.B Maleware druf habe und mit Ubuntu ins Inet gehe z.B online Banking mache, bringt mir dan Ubuntu irgendwas? Der Host ist ja in dem Fall Windows....


Danke
 
G

Gh0stc0der

Gast
Bist auf jeden Fall sicherer. Ob du total sicher bist weiss ich nicht, es gibt bestimmt auch viren, die sich aus der Virtual Box schleichen können. z.B. Viren die sich über die Kontakte im Mailprogramm weiterversenden...
 
S

Serch

Mitglied seit
18.04.2006
Beiträge
155
Ich glaube das es die sicherste Art zu surven ist...
Wenn du daß machst, dann hast du ja zwei Router hintereinander,
und jeweils zwei Firewalls, zusätzlich noch ein Linux mit dem du im Internet bist.

Ist aber auch leider etwas langsamer als auf dem direkten Wege :-(
 
S

Snaga

Threadstarter
Mitglied seit
06.01.2007
Beiträge
1.002
Alter
30
Standort
Frankfurt
Lad mir greade die Ubuntu Beta 8.04 runter, dann instaliere ich und schau mal ob das überhaupt so funzt wie ich es mir vorstelle :D Aber immerhin Danke schon mal für die Ratschläge!
 
K

Kickz

Mitglied seit
05.04.2008
Beiträge
1.277
Kann man sich irgendwo Vista für Vitual PC laden?
 
S

Snaga

Threadstarter
Mitglied seit
06.01.2007
Beiträge
1.002
Alter
30
Standort
Frankfurt
Linux= Kostenlos
Vista= ZAHLEN :D

Du brauchst schon die Lizenz
 
K

Kickz

Mitglied seit
05.04.2008
Beiträge
1.277
Hatte da noch irgendwie so ne Erinnerung das man das sich mal kostenlos für virtual PC laden konnte. Hab ich wohl falsch gedacht xD
 
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
38
Standort
Wetterau
Nein, für XP SP2 gibt es ein VPC-Image, wenn man Vista installiert hat. Nicht jedoch ein Vista-Image. ;)
 
S

Snaga

Threadstarter
Mitglied seit
06.01.2007
Beiträge
1.002
Alter
30
Standort
Frankfurt
Nicht mal das wusste ich :D
 
S

Snaga

Threadstarter
Mitglied seit
06.01.2007
Beiträge
1.002
Alter
30
Standort
Frankfurt
hmmm auf der Seite finde ich aber keine ISO. Ich brauch doch ne ISO bzw die CD um das Image zu Instalieren? Obwohl, egal habe noch XP Original mit Key von daher :D
 
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
38
Standort
Wetterau
Das sind keine ISOs, sondern komprimierte VHD-Files, also fertige virtuelle Festplatten. Die musst du dann nur noch in VPC 2007 einbinden. Sehe übrigens grade, dass es auch Vista-VHDs gibt. :up
 
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
38
Standort
Wetterau
Was du willst: XP SP2 mit IE6, IE7 oder IE8 (Beta) und/oder Vista mit IE7.
 
S

Snaga

Threadstarter
Mitglied seit
06.01.2007
Beiträge
1.002
Alter
30
Standort
Frankfurt
und wie geht das mit der VirtualBox? Oder geht das nur mit VirtualPC?
 
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
38
Standort
Wetterau
Das geht nur mit VPC. Sind ja fertige VPC-VHDs. ;)
 
S

Snaga

Threadstarter
Mitglied seit
06.01.2007
Beiträge
1.002
Alter
30
Standort
Frankfurt
ich lad mir mal jetzt VirtualPC2007 mal gucken ob das besser als VirtualBox ist ...
 
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
38
Standort
Wetterau
Für virtuelle MS-Systeme ja. Bei Linux eher nein.
 
DiableNoir

DiableNoir

Mitglied seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
Ich würde eher VMWare empfehlen. Der kostenlose Player spielt auch M$ VirtualPC-VMs ab.

VMware läuft unter Windows und unter Linux gleich gut und kann mit beiden auch als Gastsystem gleich gut umgehen.

Der VMWare Server ist übrigends auch für beide Plattformen kostenlos. Wenn du aber nur bereits fertige Images abspielen willst ist der handliche Player vielleicht besser.
 
S

Snaga

Threadstarter
Mitglied seit
06.01.2007
Beiträge
1.002
Alter
30
Standort
Frankfurt
Die VirtualBox isdt aber auch kostenlos. Und da instaliere ich greade Ubuntu. Aber ich lad mir VMWARE weil VirtualPC nur dieses eine Format bei mir annimt also sprich keine ISO...

Edit: VMWare Workstation wird geladen. Sieht fast wie VirtualBox aus aber wenn es alles spielen kann, dann ist es logischerweiße besser :D
 
Thema:

VirtualBox und Linux (Ubuntu)

VirtualBox und Linux (Ubuntu) - Ähnliche Themen

  • GELÖST Windows von Virtualbox auf Stick

    GELÖST Windows von Virtualbox auf Stick: Servus zusammen, ich habe in der Virtualbox Windows 10 installiert. jetzt möchte ich das Windows auf einen USB-Stick kopieren, so dass ich...
  • Gleiche Version von Win10 Home in der VirtualBox installiert am selben PC.

    Gleiche Version von Win10 Home in der VirtualBox installiert am selben PC.: Ich habe gestern eine digitale Lizenz gekauft für Windows 10 Home. Jetzt habe ich mit der selben Disk die gleiche Version in der VirtualBox auf...
  • Windows 10 In Virtualbox-VM aktivieren

    Windows 10 In Virtualbox-VM aktivieren: Es gelingt mir nicht eine legale Lizenz, die ich von Windows 8.1 per kostenlosen Upgrade im Dez 2017 auf Windows 10 gehoben habe und die auch als...
  • Windows bei neuem Laptop löschen und unter Linux (Virtualbox) installieren

    Windows bei neuem Laptop löschen und unter Linux (Virtualbox) installieren: Hallo zusammen ich möchte mir einen neuen Laptop zulegen. Ich arbeite zwar zu 99% unter Linux, möchte mich aber für die Zukunft offen halten...
  • GELÖST Probleme mit Virtualbox 2.0.6 bei XP und Linux

    GELÖST Probleme mit Virtualbox 2.0.6 bei XP und Linux: Hi @all, Ich habe das Problem das meine unter VirtualBox 1..6.2 erstellten virtuellen Maschinen(XP und verschiedene Linuxdistributionen) ins Netz...
  • Ähnliche Themen

    Oben