Virenschutz bei Bezahlversionen von AVIRA nur für Administratoren

Diskutiere Virenschutz bei Bezahlversionen von AVIRA nur für Administratoren im WinXP - Software Forum im Bereich Windows XP Forum; Habe mir eine Bezahlversion "Avira Antivirus Premium 2013" geleistet. AVIRA-Versionen ab 2013, auch die Freeware, erfordern für XP im Minimum SP3...
tom13086

tom13086

Threadstarter
Mitglied seit
09.05.2007
Beiträge
114
Standort
Berlin
Habe mir eine Bezahlversion "Avira Antivirus Premium 2013" geleistet. AVIRA-Versionen ab 2013, auch die Freeware, erfordern für XP im Minimum SP3 incl. der Laufzeitkomponenten Visual C++ 2010 x86 Redistributable - 10.0.30319 sowie auch Vista nur noch ab SP2.
Das Problem: AVIRA versteht bei Bezahlversionen von Antivir unter Windows XP nur "Superuser", ansonsten läuft das Tool gar nicht. Die Initialisierung der avgnt.exe wird für "Alle User" geblockt, siehe Bild.

Ähnliches fiel mir schon vor Jahren bei einer früheren Version auf. Damals dachte ich mir, nun ja, Windows wurde zum Spielen erfunden - für Einzelnutzer. Und jede 3. amerikanische Hausfrau ist vermutlich auch mit XP Home-Versionen immer noch Solo unterwegs. Mit ein und derselben Kennung All-In-One im Betriebssystem als Superuser angemeldet surft sie im Netz und ist allen Angriffen ausgeliefert. Sie denkt sich nichts dabei und braucht dringend diverse Firewalls und Tralala-Software wie die von AVIRA. Ganz klar! Frauen muß man schützen.

Vielleicht bin ich als Europäer auch zu vorsichtig, dachte ich mir. So manipulierte ich die regulär angelegten Installationsverzeichnisse für Antivir als für Jedermann beschreibbar, und siehe da - die weltweit beliebte Software konnte auch ich mit Konten eingeschränkter Rechtevergabe nutzen.
Leider habe ich mir das nicht patentieren lassen.

Zurück zu Avira 2013: Windows hat seit XP wegen der Unsicherheiten im Netz ein verteiltes Benutzerkonzept mit eingeschränkten Benutzerkonten und Administratorkonten entwickelt. Bei AVIRA ist das offenbar immer noch eine Neuigkeit. Während dessen ich die Free-Versionen installieren und nutzen kann wie ich will, geht das bei Bezahlversionen nicht mehr. Eine Premium-Version von AVIRA muß zwingend mit Administratorrechten installiert werden. Soweit so gut.

Der Clou: Die Version läuft dann tatsächlich auch nur unter Administratorrechten. Normale Useraccounts von Windows können diese nicht benutzen. Der Start des "Systemüberwachers" wird vom System selbst geblockt. Eine Ohrfeige für Kundschaft, die seit über 12 Jahren geltende Sicherheitsempfehlungen ernst nimmt.
 

Anhänge

Thema:

Virenschutz bei Bezahlversionen von AVIRA nur für Administratoren

Virenschutz bei Bezahlversionen von AVIRA nur für Administratoren - Ähnliche Themen

  • Systemmeldung - Virenschutz überprüfen

    Systemmeldung - Virenschutz überprüfen: Windows 10 1903 Pro mit neuesten Patches ESET NOD32 Antivirus Wenn ich das System herauffahre kommt die Meldung aus dem Betreff. Dies ist aber...
  • Virenschutz wird durch eine ander Organisition verwaltet

    Virenschutz wird durch eine ander Organisition verwaltet: keine Ahnung wo die ist
  • Virenschutz wird durch eine ander Organisition verwaltet

    Virenschutz wird durch eine ander Organisition verwaltet: keine Ahnung wo die ist
  • im windows 10defender klappt der virenschutz nicht. Bedrohungsschutz wird von ihrer Organisation verwaltet? Habe keinen anderen Virenschutz.

    im windows 10defender klappt der virenschutz nicht. Bedrohungsschutz wird von ihrer Organisation verwaltet? Habe keinen anderen Virenschutz.: Hallo, gibt es eine Möglichkeit. Den Defender Virenschutz wieder zu aktivieren? Gruß Dieter
  • Virenschutz Windows Defender Security Center: Regelmäßige Überprüfung aus

    Virenschutz Windows Defender Security Center: Regelmäßige Überprüfung aus: Hallo, ich habe vor einigen Monaten hier eine Frage gestellt ( siehe Audacity von inoffizieller Seite geladen - Virus und nur Adware? ) und habe...
  • Ähnliche Themen

    Oben