Viren, PC startet nicht bzw. ist nicht brauchbar

Diskutiere Viren, PC startet nicht bzw. ist nicht brauchbar im Vista - Software Forum im Bereich Windows Vista Forum; Hallo liebe Community, ich war dumm genug mir einen Virus einzufangen und nun hab ich leider nicht die leiseste Ahnung was zu tun ist. Ich benutze...
T

TobiasSK

Threadstarter
Dabei seit
03.08.2009
Beiträge
14
Alter
30
Hallo liebe Community, ich war dumm genug mir einen Virus einzufangen und nun hab ich leider nicht die leiseste Ahnung was zu tun ist.
Ich benutze Vista 32bit und Antivir als virenschutz.
Solang der PC an ist werden sämtliche Vorgänge geschlossen, Systemdateien von Antivir und WMP wurden schon gelöscht und ich kann absolut keine Daten sichern da der Explorer vom Virus geschlossen wird sobald er läuft.
Teilweise geht es sogar so weit das man den PC nicht starten kann da er kurz vor der Passworteingabe wieder neustartet.
Mein Problem ist jetzt weniger die Viren los zu werden, ich denke da muss ich eh alles neu aufsetzen, sondern eher wichtige Daten von der Festplatte zu sichern.
Ich schreibe gerade von meinem Notebook aus, fals ich das also benutzen könnte um irgendwie die Festplatte anzuschließen oder so wäre das super.
Ansonsten MUSS ich diese Daten auf jedenfall irgendwie sichern, wenn ich mir dazu ne externe Festplatte kaufen muss ist das auch kein Problem solang ich sie nur sicher weis.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen und vielen Dank schonmal, Tobi.
 
Duke

Duke

Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
10.092
Ort
Niedersachsen
Hallihallo und :welcome:huhu

Das mit der Neuinstallation hast du richtig erkannt. Das ist meist der sicherste Weg.

Zum Daten sichern wäre eine externe Festplatte sehr gut. Je nach Datenmenge würde aber auch eine CD, DVD oder ein USB-Stick funktionieren.

Der sicherste Weg wäre dann wohl eine Linux-Live-CD. Guck mal hier im Downloadbereich, dort wirst du sowas finden (Ubuntu, Knoppix usw.). Eine Live-CD ist ein Linux-System, welches komplett von der CD läuft und die Platte nicht benutzt. Du musst das entsprechende ISO laden und dann mit einem Brennprogramm deiner Wahl als Image brennen. Diese CD wird dann gebootet. Von dort aus kannst du dann deine Daten auf externe Datenträger sichern und danach dein System neu aufsetzen.

Gruß Matze
 
T

TobiasSK

Threadstarter
Dabei seit
03.08.2009
Beiträge
14
Alter
30
Danke für die schnellen Antworten, ich setz mich gleich mal ran.
 
pils65

pils65

Dabei seit
08.04.2006
Beiträge
489
Ort
D-NRW
Arme Sau,
Ich weiß wie das ist mit einem Virus der dir alles zerbombt.Dabei waren es zwei Festplatten die betroffen waren.
Bin gerade fertig mit neu installieren einer Festplatte.(Die andre ist nicht am Board dran.)

Der hat mir sogar einige .exe Dateien lahmgelegt ,auf einer externen Festplatte ,die als Sicherung war.Trotz Löschung war der immer noch im Papierkorb der Ex.Platte zu finden

Ich weiß nur das der Virus ,als Low eingestuft ist aber eine Drecksau ist der .exe Dateien zerschießt.

Eine Externe 500GB Platte gibt es zZt im Saturn für 49€ z,umindertes hier im Westen der Republick .

Gruss pils65
 
T

TobiasSK

Threadstarter
Dabei seit
03.08.2009
Beiträge
14
Alter
30
Ich hab jetzt soweit alles geschafft das ich Ubuntu von CD booten kann, nur weis ich jetzt nicht mehr was ich tun muss um meine Datein auf die externe Festplatte oder nen USB stick kopieren zu können. Hat vllt irgendwer nen Tuturial zur Hand oder?
Oh und ich habe grad bemerkt das ich einen Error bekomm "Reading Boot CD" nennt der sich. Die CD hab ich über Nero gebrannt.
 
Duke

Duke

Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
10.092
Ort
Niedersachsen
Hi.

Ich hab jetzt soweit alles geschafft das ich Ubuntu von CD booten kann, nur weis ich jetzt nicht mehr was ich tun muss um meine Datein auf die externe Festplatte oder nen USB stick kopieren zu können. Hat vllt irgendwer nen Tuturial zur Hand oder?
Oh und ich habe grad bemerkt das ich einen Error bekomm "Reading Boot CD" nennt der sich. Die CD hab ich über Nero gebrannt.

Ich kann dir nur sagen, dass du die Platte von der du Daten retten willst und das Laufwerk, wohin du deine Daten kopieren willst, mounten (einbinden) musst. Wie genau das funktioniert kann ich dir leider nicht sagen, aber da wird es bestimmt jemanden hier geben der das kann. ;)

Gruß Matze
 
T

TobiasSK

Threadstarter
Dabei seit
03.08.2009
Beiträge
14
Alter
30
Ok ich hab alles soweit hingekriegt, jedoch befürchte ich das alles umsonst war. Die Festplatte ist gemountet aber wenn ich unter Dokumente und Einstellungen gehe sagt er mir dort wären keine Daten vorhanden. Wäre es möglich das dieser **********e Virus alle meine Daten gelöscht hat?
Hat sich erledigt ließen sich nur nicht so einfach finden.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

TobiasSK

Threadstarter
Dabei seit
03.08.2009
Beiträge
14
Alter
30
Ok ich hab alles soweit hingekriegt, jedoch befürchte ich das alles umsonst war. Die Festplatte ist gemountet aber wenn ich unter Dokumente und Einstellungen gehe sagt er mir dort wären keine Daten vorhanden. Wäre es möglich das dieser **********e Virus alle meine Daten gelöscht hat?
Puhh hat sich erledigt ich hab alles wichtige gefunden und erstmal auf nen USB stick gezogen. Lief alles ohne Probleme, vielen Dank an alle die mir hier geholfen haben. Hier noch eben ne kleine Zusammenfassung wie es bei mir geklappt hat, für den nächsten der ein Ähnliches Problem hat.
Die Ubuntu Version die ich hier bei euch runtergeladen habe ließ sich mit der trial Version von Nero 9 (download bei Chip.de) per doppelklick auf das Image sofort brennen. Fals der PC nicht sofort von der CD startet mit, meistens, F8 das Bios Menü öffnen und da unter "Allgemeine Optionen" nach der Option First Boot Device, das Auswählen und dann CD einstellen, danach Speichern und neu Booten. Ubuntu dann von der CD, ohne Installation, starten. Es sollte alles sofort gemountet sein man muss nur oben in der Leiste auf "Places" (ich habs auf Englisch benutzt) gehen dann müssten im zweiten Abschnitt des erscheinenden Menüs die Festplatten und ihre Partitionen angezeigt werden. Da dan drauf klicken, man kann sich dann wie sonst auch durch seine Daten klicken, auf der linken Seite müsste man dann auch den eingesteckten Wechseldatenträger auswählen können, sollte sich dann in einem zweiten Fenster öffnen. Fals man etwas nicht sofort findet hat es mir geholfen über Benutzer die selben Ordner zu öffnen die man sonst auch sofort sieht (obwohl ich nur einen Benutzer hatte). Dann die Daten einfach per Drag n Drop in das andere Fenster auf den Wechseldatenträger brennen.
So hat es für mich in kürzester Zeit und vollkommen unproblematisch funktioniert, ich hoffe das kleine Tutorial hilft jemanden so wie eure Antworten mir geholfen haben :-).
Danke nochmal, Tobi.
 
Duke

Duke

Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
10.092
Ort
Niedersachsen
Schön das du es hingekriegt hast. :up

Dann kannst du ja dein System neu aufsetzen. Vergiss aber nicht deine geretteten Daten auf Viren zu prüfen, bevor du sie in dein neu installiertes System zurückkopierst. ;)

Gruß Matze
 
Thema:

Viren, PC startet nicht bzw. ist nicht brauchbar

Viren, PC startet nicht bzw. ist nicht brauchbar - Ähnliche Themen

Windows Funktionsupdate macht Partition platt: Am Mittwochabend benachrichtigte mich Windows darüber, dass er ein Funktionsupdate durchführen wolle, dass etwas länger als gewöhnliche Updates...
PC stürzt bei Spielen ab ohne BSOD oder DUMP Datei.: Hallo Leute Ich bin neu hier bei euch. Mein PC Latein ist grad am Ende. Mein Problem ist folgendes: Seit 4 Tagen stürzt mein PC nach ca...
Neuer PC und viele Fragen: Hallo, ich bin am überlegen wegen einem neuen PC da ich allerdings nicht soviel Ahnung hab wollte ich mal hier fragen da kann mir bestimmt jemand...
PC spinnt rum, macht oft neustarts: Hey.. Ich habe ein Problem mit meinem PC. Zum Beispiel während ich am Surfen mit Firefox bin kommt irgendein komisches leises Geräusch aus meinem...
PC Feuerwehr: Typische Computer-Probleme der Deutschen: Hinter den Computer-Problemen der Deutschen stecken häufig ähnliche Ursachen. Helfer für geplagte Rechner-Nutzer haben jetzt eine Liste der drei...
Oben