Videoanschauen nicht möglich.

Diskutiere Videoanschauen nicht möglich. im WinXP - Allgemeines Forum im Bereich Windows XP Forum; mein Vater hat sich vor einigen Monaten einen PC gekauft. Interessant dabei ist, dass er keine Videos anschauen kann. Weder auf DVD, CD oder aus...

beleboe

Threadstarter
Dabei seit
06.05.2007
Beiträge
12
mein Vater hat sich vor einigen Monaten einen PC gekauft. Interessant dabei ist, dass er keine Videos anschauen kann. Weder auf DVD, CD oder aus dem Internet. Welchen Player er dabei nutzt ist egal. Sobald er einen Film anschauen möchte hängt sich der PC entweder auf oder er reagiert sehr träge.
Aus diesem Grund wurde der beigelegte Treiber seiner GeForce 7600 GS durch einen aktuellen ersetzt. Es hat sich leider nichts geändert. Dann habe ich den Windows-Treiber genommen. Damit kann er zwar Videos anschauen, die Bildqualität ist aber recht schlecht und beim Scrollen baut sich das Bild in etwa Zeile für Zeile auf. Nachdem der GrafikkartenTreiber genutzt wird ist dass zuvor genannte Problem wieder vorhanden.
Sein OS ist Windows XP Home Edition SP2 mit allen Updates die es bis zum heutigen Zeitpunkt gab und gibt.
Kennt jemand eine Lösung dieses Problems?
 

XP'er

SPONSOREN
Dabei seit
07.05.2006
Beiträge
1.862
Ort
Magdeburg
Hallo erstmal, und Willkommen on Board!

Wieviel Arbeitsspeicher hat den der Rechner?
 

beleboe

Threadstarter
Dabei seit
06.05.2007
Beiträge
12
Der Arbeitspeicher beträgt 2 GB. Daran sollte es nicht liegen. Ein Code-Problem schließe ich aus. Brachte keinen Erfolg. Ebenso die Hardwarebeschleunigung.
@Mike40: Am falschen Treiber kann es nicht liegen. Denn dann müsste auch der beigelegte Treiber falsch sein. Und der von dir genannte Treiber ist bereits installiert. Sie mein Anfangsbeitrag. Dort wurde schon genannte dass ich den beigelegten Treiber und den derzeit aktuellen Treiber installiert hatte.
Was mich sehr stutzig macht: Mit dem Windows-Treiber können Videos geschaut werden, mit den entsprechenden Hersteller-Treibern aber nicht. Ist es möglich dass es auch am Zusammenspiel Windows Update und Treiber liegt? Von GeForce-Grafikkarten bin ich kein Fan. Würde ich mir persönlich aus schlechten Erfahrungen nicht mehr kaufen.
 

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Hi bei WB @beleboe

Der Arbeitspeicher beträgt 2 GB. Daran sollte es nicht liegen.

Bist dir sicher?? Was für Speicher ist das und schreib mal wieviel?
Teste den mal mit Memtest.

Fb :-)
 

hundesohn

Dabei seit
21.01.2002
Beiträge
2.003
Alter
53
Ort
Ruhrpott
nun, da es sich um eine 7600gs handelt und die bekanntlich pci express anschluss hat, tippe ich zu 90 % auf no name ddr2 speicher.
klingt irgendwie nach nem medion rechner ;)
sollte es tatsächlich um einen solchen rechner handeln, schau das du nen aktuelles bios aufspielst.
 

mody

Dabei seit
27.03.2007
Beiträge
3.296
Ort
Heilbronn
Was mich sehr stutzig macht: Mit dem Windows-Treiber können Videos geschaut werden, mit den entsprechenden Hersteller-Treibern aber nicht.
wenn´s so ist^^
Liegt´s am treiber das steht für mich fest

*Bios update wegen garantieausfall nicht zu empfehlen, lieber den pc zurück geben oder wenn´s geht eine andere graka.

Bevor du einen neuen treiber installierst musst du den alten unbedingt deinstallieren und lieber verschiede treiber ausprobieren.
 

beleboe

Threadstarter
Dabei seit
06.05.2007
Beiträge
12
@hundesohn: Ein Bios-Update innerhalb der Garantie. Einen solchen Fehler sollten PC-Kenner eigentlich nicht machen. Wer es dennoch macht und danach Probleme hat braucht nicht erwarten dass der Hersteller dieses Problem ausbügelt. Zudem sollte eigentlich schon seit sehr sehr vielen Jahren jedem bekannt sein dass man Veränderungen innerhalb der Garantie nie machen sollte. Egal bei was.
Achso. Ist kein Medion-PC. Zudem denke ich nicht dass es am RAM liegt. Das schließe ich zu 100% aus. Denn wenn es so wäre hätte meine alter PC mit einem No-Name RAM auch Probleme beim abspielen von Videos. Zudem ist meine PC um längen schlechter als der meines Vaters. Und zwei Gigabyte sollten gerade in Sachen DVD-Wiedergabe locker reichen.

@Fireblade: Da bin ich mir mehr als nur zu 100%sicher.

Wenn mein Vater das Problem behoben haben möchte soll er doch lieber zum Händler gehen. Derzeit fehlt mir auch die Zeit (beruflich) um mich stundenlang an soetwas aufzuhalten. Zumal noch reichlich Garantie vorhanden ist. Und wenn er DVD schauen will gibt es noch die Option einen billigen DVD-Player zu kaufen. Für mich ist das Thema beendet.

Dennoch besten Dank für die Infos und Antworten.
 

beleboe

Threadstarter
Dabei seit
06.05.2007
Beiträge
12
Das Problem meines Vaters ist behoben. Zwar brachte auch eine Neuinstallation von Windows XP keinen Erfolg, aber nun kann er Videos anschauen.
Es lag nicht am PC, nicht am RAM, nicht an der Grafikkarte und auch nicht an dem Treiber der Grafikkarte und auch nicht am OS und dessen Updates.
Der PC-Hersteller hat das Abspielen von Videos mit Absicht nicht aktiviert. Ich nenne es einmal so. Der Grund, laut Hersteller, sei das Thema Copierschutz u.s.w. Was mir auch einleuchtet. Weshalb. Ist auf unserer Arbeit auch nicht anders. Bei uns musste man Abspielen von Videos deaktiviert werden. Ebenso das Kopieren zwischen den Laufwerken. Wenn wir dieses versuchen kommt ein entsprechender Hinweis mit dem Verweis auf die Thematik beim Kompierschutz.
Am PC meines Vaters wurde dieses Problem aber behoben.
 

mody

Dabei seit
27.03.2007
Beiträge
3.296
Ort
Heilbronn
Der PC-Hersteller hat das Abspielen von Videos mit Absicht nicht aktiviert. Ich nenne es einmal so. Der Grund, laut Hersteller, sei das Thema Copierschutz u.s.w.

So was komisches habe ich (bis jetzt) nocht nie gehört, wie können die davon ausgehen das jedes zeug einen Kopierschutz hat?

Wenn ein PC keine Videos abspielen kann, kauft den doch kein Mensch. :confused

naja,ich denke das war bei deinem Vater einzelfall, anderst kann ich´s mir gar nicht vorstellen.
 

logtron

Dabei seit
10.05.2007
Beiträge
10
Beschleunigung deaktivieren?!

Ich denke mal du hast ein Problem mit Direct3d...
Du könntest mal schaun ob ein Update für DirectX 9c vorhanden ist...
Ansonsten Graka aktualisieren mit etwas weniger Balast.
http://www.tweaksrus.com/index.php?option=com_docman&task=cat_view&gid=67&Itemid=1

Wenn das nicht hilft deaktiviere mal Testweise die Beschleunigung im Windows Media Player.

P.S. stürzt der Rechner auch bei den Direct3d Tests unter dxdiag ab??
 

beleboe

Threadstarter
Dabei seit
06.05.2007
Beiträge
12
Ich denke mal du hast ein Problem mit Direct3d...
Du könntest mal schaun ob ein Update für DirectX 9c vorhanden ist...
Ansonsten Graka aktualisieren mit etwas weniger Balast.
http://www.tweaksrus.com/index.php?option=com_docman&task=cat_view&gid=67&Itemid=1

Wenn das nicht hilft deaktiviere mal Testweise die Beschleunigung im Windows Media Player.

P.S. stürzt der Rechner auch bei den Direct3d Tests unter dxdiag ab??


Danke für den Tipp. Aber etwas weiter oben habe ich schon geschrieben dass das Problem behoben ist.
 

logtron

Dabei seit
10.05.2007
Beiträge
10
Ups!!!

Das hab ich wohl gekonnt übersehen...

Hast du zufällig rausgefunden was geändert wurde, um die Videos zu sperren??
 

beleboe

Threadstarter
Dabei seit
06.05.2007
Beiträge
12
Das hab ich wohl gekonnt übersehen...

Hast du zufällig rausgefunden was geändert wurde, um die Videos zu sperren??


Leider nein. Dass einzige was mir mein Vater sagen konnte dass etwas aufgespielt wurde und danach klappt das Abspielen. Dass was aufgespielt wurde hat nichts mit den Abspielprogrammen zutun. Denn die, die ich auf dem PC meines Vaters aufgespielt hatte waren auch so vorhanden.
Wenn ich dieses Wochenende Zeit habe werde ich einmal auf die CD schauen die er mitbekommen hatte. Ansonsten die kommenden Tage. Ich werde dann eine Info abgeben.
 
Thema:

Videoanschauen nicht möglich.

Videoanschauen nicht möglich. - Ähnliche Themen

Spiele stürzen nach bestimmten Aktivitäten beim Spielen ab: Hallo, zuerst mein System: *Ryzen 3 2200g (Treiber aktuell) *ASRock AB 350M HDV R4 (Bios 3.70) *G.Skill Aegis 2x8GB 3000 (2933) GTX1660Super...
Windows10 Pro innerhalb von 2 Tagen 4 mal neu aufgesetzt ... Schießt sich andauernd wieder ab! Was t: Hallo an die Community, Als sich letzten Freitag WIndows10 Pro auf meinem Gaming-PC verabschiedete (pünktlich zu Beginn der Abiturprüfungen in...
Das Internet der Zukunft - Was uns in Kürze und in einigen Jahren erwartet: Das Internet entwickelt sich rapide weiter. Entwickler und enthusiastische Visionäre arbeiten an den Strukturen des Webs und an Veränderungen der...
Ultra HD Blu Ray: alle Filme in Deutschland auf dem neuen Datenträger - UPDATE: 26.01.2016, 15:37 Uhr: Ab Anfang März 2016 werden die ersten Ultra HD Blu Ray Player sowie die entsprechenden Discs verkauft werden. Den Anfang...
Rise of the Tomb Raider - persönliche Eindrücke mit AMDs Radeon Fury X - UPDATE: Gut zweieinhalb Monate nach der Erstveröffentlichung auf der Xbox One ist "Rise of the Tomb Raider" nun auch für den PC erschienen. Obwohl schon...
Oben