Video schneller als Audio

Diskutiere Video schneller als Audio im Multimedia Forum Forum im Bereich Software Forum; hi, ich hab bei nem Video das problem, dass Ton dem Bild stark hinterherhinkt, kann ich die Ton- und Video Spur irgendwie synchronisieren?

Lord Ginso

Threadstarter
Dabei seit
25.12.2006
Beiträge
204
hi, ich hab bei nem Video das problem, dass Ton dem Bild stark hinterherhinkt, kann ich die Ton- und Video Spur irgendwie synchronisieren?
 

imaetz70

Dabei seit
07.12.2005
Beiträge
9.256
Alter
50
Ort
Hamburg
so was kann man synchronisieren. aber das brauch zeit und geduld.

hierfür gibts unterschiedliche tools. eines wäre virtualDub wenn es eine avi-datei ist oder TMPGenc (ist aber shareware).

um es synchron zu bekommen muss das delay video/audio verändert werden.

eine software die das automatisch erkennt ist mir nicht bekan nt. so was muss leider per hand erledigt werden meines wissens.
 

Pater Born

Dabei seit
19.03.2007
Beiträge
1.163
Hallo Lord Ginso,

um welches Format geht es denn bei Deinem Video (z.B. flv, avi, mp4, mpg)?

Viele Grüße

Pater Born
 

Chase

Dabei seit
06.05.2007
Beiträge
1.645
Alter
32
Ort
ROSTOCK
AVIDEMUX http://de.wikipedia.org/wiki/Avidemux :D

Video öffnen
-Video Kopie
-Audio Kopie
-Haken bei Verschiebung rein
-Verschiebung einstellen (Millisekunden)
-Speichern
FERTIG :up

capture_10082009_204227.jpg
 

Ronny

SPONSOREN
Dabei seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Ort
Rheinland
AVIDEMUX [...] -Verschiebung einstellen (Millisekunden)
-Speichern
FERTIG ...
Hierzu möchte ich noch kurz meinen Senf dazutun...

Wichtig wäre auf jeden Fall, zunächst einmal die möglichst exakte Zeit festzustellen, die der Ton dem Bild hinterher hinkt. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass man üblicherweise Asynchronitäten von Bild und Ton ab ca. 80 - 100 Millisekunden bemerkt. Ab 180 ms beginnt es dann schon wirklich zu stören.

Leider ist der zu ermittelnde Wert gar nicht mal so leicht festzustellen. Ausgezeichnet geeignet hierfür sind z. B. Szenen, in denen eine (Auto-)Tür zugeschlagen wird oder auch mit einem harten Gegenstand auf etwas geschlagen wird. Auch Gespräche in Großaufnahme sind hierfür zu gebrauchen, wobei zu sagen ist, dass bei älteren ausländischen Filmen die deutsche Synchronisation damals noch nicht so genau genommen wurde, wie das heute meist der Fall ist. Wenn man die Möglichkeit hat, eine solche Szene aus dem Film zu kopieren, die ja dann nur kurz ist, kann man mit dieser Kopie ein paar Versuche machen, ohne jeweils das Neuschreiben des kompletten Films abwarten zu müssen.

Beim Ermitteln des Korrekturwertes in Millisekunden muss man auch darauf achten, ob es sich um einen zu späten oder zu frühen Ton handelt. Je nachdem muss nämlich dann vor den Wert ein Minuszeichen (-) gesetzt werden, ansonsten würde der Fehler noch verstärkt!

Ich hoffe übrigens, dass der Zeitversatz in deinem Fall gleichbleibend ist. Das heißt, dass er nicht mit jeder Filmminute größer wird! Das kommt leider auch schon mal vor, ist aber glücklicherweise recht selten. In einem solchen Fall kannst Du eine "Reparatur" dann eigentlich vergessen. Ich hatte mal so einen Fall, bei dem mir der Film recht wichtig war. Ich habe das dann so gelöst, dass ich zunächst den Film in einzelne Stücke von 10 Minuten Länge geschnitten habe und bei diesen Stücken dann jeweils einen mittleren Korrekturwert eingesetzt habe, der natürlich von Stück zu Stück immer größer werden musste.

Zu Avidemux kann ich dir leider keine weiteren Infos geben, da ich mit diesem Programm noch nicht gearbeitet habe.
 
Zuletzt bearbeitet:

mody

Dabei seit
27.03.2007
Beiträge
3.296
Ort
Heilbronn
dass er nicht mit jeder Filmminute größer wird! In einem solchen Fall kannst Du eine "Reparatur" dann eigentlich vergessen. Ich hatte mal so einen Fall, bei dem mir der Film recht wichtig war. Ich habe das dann so gelöst, dass ich zunächst den Film in einzelne Stücke von 10 Minuten Länge geschnitten habe und bei diesen Stücken dann jeweils einen mittleren Korrekturwert eingesetzt habe, der natürlich von Stück zu Stück immer größer werden musste.
Hi,
Das geht mit VirtualDub schon, man muss halt mehrere male ausprobieren.Ist zwar recht schwierig aber nicht unmöglich.

Als Beispiel:

asynch-mody2.png

bildhiehin.png
Gruss
mody
 
Zuletzt bearbeitet:

dimvlaan

Dabei seit
15.07.2007
Beiträge
451
Alter
47
Ort
Gröbenzell
VLC-Player:

Extras - Track Synchronization

Damit kannst du dann mal den Film "vortesten", ob der Delay dauerhaft ist.
 
Thema:

Video schneller als Audio

Video schneller als Audio - Ähnliche Themen

Piepgeräusche nach Windows 10 Update (inklusive Realteck Audio Treiber Update): Hallo, ich habe vor ungefähr einer Woche ein Windows Update runtergeladen, zusätzlich wurden mir Updates für den Realteck Audio Treiber...
Windows 10 Laptop Soundprobleme: Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe seit ca. einer Woche ein Ton- und Mikrofonproblem mit meinem Odys Maven Win 12 Laptop. In der unteren...
Windwos Movie Maker - Sound nach Export nicht mehr synchron mit Video: Guten Abend, ich versuche mit dem Windows Movie Maker ein kurzes Video abzuspeichern, bei dem ich Audio und Video Dateien separat in das Tool...
Lautsprecher (Higt Difinition Audio Divece): Hallo, ich habe vor einiger Zeit auf meinen PC Windows 10 heruntergeladen und seit dem habe ich keinen Ton mehr. Ich habe die Möglichkeiten die...
Audio Device on High Definition Audio Bus: Hallo, ich habe vor einiger Zeit meinen PC (unter Windows 10) "neu gemacht" und seit dem habe ich keinen Ton mehr :-(. Leider kenne ich mich...
Oben