Video gekürzt -nun 3x so groß...

Diskutiere Video gekürzt -nun 3x so groß... im Multimedia Forum Forum im Bereich Multimedia Forum; *schnarch*....:weg
#82
Blu

Blu

Threadstarter
Dabei seit
25.08.2012
Beiträge
1.011
Alter
48
Ist ja auch kein schlechter Rechner.
Ich kann nicht klagen, spiele aber auch keine Spiele und mache auch sonst nichts CPU-Intensives... Viel schlimmer finde ich jedoch, dass mir kein einziges Schneide-Programm zusagt -das hatte ich noch nie, dass es nicht wenigstens 1 Programm gibt welches mir zusagt. Die einen liefern entweder eine viel größere Datei als vorher oder die neue Datei ist zwar kürzer und die Qualität OK aber ich komme mit dem Programm (Shotcut) nicht zu recht. Ein Dilemma.
 
#84
Blu

Blu

Threadstarter
Dabei seit
25.08.2012
Beiträge
1.011
Alter
48
Ja, im Prinzip hast du ja recht. Nur, um so mehr man mit einem Programm klar kommt, um so mehr ist man bereit auch mehr zu machen und sich einzuarbeiten. Die Sache mit den Spuren wäre z.B. eine feine Sache, d.h. die eigentliche Ton-Spur raus nehmen und z.B. Musik darin einbauen. Oder nette Übergänge. Oder beschriften. Usw....:cool
 
#85
HerrAbisZ

HerrAbisZ

Dabei seit
09.08.2014
Beiträge
3.099
Ort
Noch Wien
Na dann fuchse dich da rein - aufgeben so ohne weiteres is nicht ;)

Mir hat der Open Shot Video Editor gut gefallen. Ist mir aber am Test-PC abgestürzt. Nachher las ich, das man 4 GB RAM Minimum braucht und ich hatte nur 2 GB drinnen
 
#86
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.351
Ort
in der Nähe eines Rechners
Also ich kann nur empfehlen sich in ein Programm einzulesen. Leider oder glücklicherweise ist es so, dass gute Software natürlich auch was vom User verlangt :) Es ist einfach so.
Es ist ja unmännlich ein Handbuch zu lesen ggggg
 
#88
^L^
Dabei seit
25.02.2004
Beiträge
644
Ort
in-meiner-welt.at
Einen hab ich noch ...

SolveigMM AVI Trimmer+ (c) 2004-2018 Impressum

HP: AVI video bearbeiten. Video editor kostenlos
DL: http://www.solveigmm.com/download/SolveigMM_AVI_Trimmer_MKV.exe (53 MB)
kostenloses, verlustfrei arbeitendes Programm zur Videobearbeitung mit Bildgruppengenauigkeit. AVI Trimmer+ ist ressourcenschonend, pfiffig und leicht zu benutzen. Das Programm unterstützt eine Vielzahl von Videoformaten, verwendet keinen encoding/decoding-Prozess und erhält die originale Bildqualität.
 
#90
Blu

Blu

Threadstarter
Dabei seit
25.08.2012
Beiträge
1.011
Alter
48
Einen hab ich noch ...

SolveigMM AVI Trimmer+ (c) 2004-2018 Impressum
Also ich habe mir das Programm jetzt angeschaut -haut mich aber nicht richtig vom Hocker...:unsure

Das Programm schneidet zwar am schnellsten und ohne Qualitätsverlust (da kein rending stattfindet) -aber die ganze Aufmachung finde ich sehr verwirrend, Makierungen springen immer etwas zurück, mir fehlen Buttons mit bunten Symbolen zum arbeiten wie "zurück" usw, eine Bearbeitung bzw. eine neue Tonspur einzubauen habe ich ebenfalls nicht gefunden. Also ich weiß nicht...Irgendwie werde ich mir diesen Scheideprogrammen nicht glücklich -jedes hat so seine 1-2 Features die mir zusagen, aber keins bündelt paar vernünftige Features für Laien zusammen.

@HerrAbisZ

Das Programm ist vielleicht das etwas bessere "Avidemux", mehr aber auch nicht. Warum ist das so schwer ein Programm wohl für den größten Personenkreis (der, der Amateurfilmer) zu entwickeln wo man ohne Rending (also lange Encodierungszeiten) paar Aufnahmen scheidet, mit anderen zusammenfügt, einen Titel einfügt, die Audiospur ersetzt, die Werbung eines Film raus schneidet usw.....
 
#91
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.351
Ort
in der Nähe eines Rechners
Warum ist das so schwer ein Programm wohl für den größten Personenkreis (der, der Amateurfilmer) zu entwickeln wo man ohne Rending (also lange Encodierungszeiten) paar Aufnahmen scheidet, mit anderen zusammenfügt, einen Titel einfügt, die Audiospur ersetzt, die Werbung eines Film raus schneidet usw.....
es gibt ja zwei die das können :wacko
gratis: shotcut
100 Euro: Adobe Premiere Elements

Das Filmen bzw Downloaden (??) ist ja leicht, aber fürs Bearbeiten braucht man eben auch die Handbuch-Lern-Phase mit Codecs etc etc.

Mir gehts bei Fotos ähnlich (aber leichter). Knipsen dauert im kürzesten Fall 1/8000 sec ggg aber das Foto bis zum Ergebnis zu bringen kann auch 10 Minuten dauern (1 Foto).

Ich glaub du willst die berühmte eierlegende Wollmilchsau, die alles von alleine kann, bist aber nicht bereit Kompromisse einzugehen bzw. dich einfach mal 1-2 Wochen einzulesen. ???
 
#92
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
20.361
Ort
Thüringen
Mit 2 Klicks ist es nicht getan;Einarbeitung und auch verstehen was man da eigentlich macht ist durchaus hilfreich....
 
#93
HerrAbisZ

HerrAbisZ

Dabei seit
09.08.2014
Beiträge
3.099
Ort
Noch Wien
Warum ist das so schwer ein Programm wohl für den größten Personenkreis (der, der Amateurfilmer) zu entwickeln wo man ohne Rending (also lange Encodierungszeiten) paar Aufnahmen scheidet, mit anderen zusammenfügt, einen Titel einfügt, die Audiospur ersetzt, die Werbung eines Film raus schneidet usw.....
Wie soll das gehen, wenn dann ein Film in EINEM abspielbar heraus kommen soll ?

Aber lerne Programmieren und mache dir das sowie du es gerne hättest.:satisfied
 
Zustimmungen: ^L^
#94
Blu

Blu

Threadstarter
Dabei seit
25.08.2012
Beiträge
1.011
Alter
48
Ich glaub du willst die berühmte eierlegende Wollmilchsau, die alles von alleine kann, bist aber nicht bereit Kompromisse einzugehen bzw. dich einfach mal 1-2 Wochen einzulesen. ???
Auch wenn ich diesen Eindruck erwecke -Nein! Ich will lediglich was einfaches und verständliches um schnell Videodateien zu schneiden oder diese mit kleinen Spielereien wie Audiospur ändern, ausgeschnittene Teile neu ordnen, Text unter bestimmten Szenen setzen usw. Also alles was sich so ein 0815-Amateur wünschen würde um sich selber auf die Schulter zu klopfen.

Ein Beispiel. Vor Jahren hatte ich mal Nero installiert (Brennprogramm) mit vielen Einstellungen usw -aber ich bin (ähnlich wie jetzt mit dem Schneideprogramm) nicht klar gekommen, Abstürze kamen noch hinzu. So bin ich dann auf Ashampoo gekommen und bin seit dem sehr glücklich damit -alles verständlich, alles auf den 0815-User zugeschnitten, alle wichtigen Funktionen von Nero dabei aber trotzdem schlank und vielseitig. Ich könnte dir jetzt noch 10 andere Beispiele nennen wo mir völlig unbekannte Programme auf Anhieb gefallen haben. Das vermisse ich jedoch bei den ganzen Schneideprogrammen die ich bisher getestet habe -irgendwie sind sie nichts halbes und nichts ganzes (für mich). :cool

P.S. Wie schnell scheidet denn Adobe Elements? Ich meine, muss das Programm wie die meisten anderen "rendern" oder geht es etwa so schnell wie mit dem AVI Trimer?
 
#95
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.351
Ort
in der Nähe eines Rechners
Wie bereits geschrieben. Es gibt DIESE Programme die schneiden und neu rendern (oder auch nicht) mit 3-4 Klicks können.
Nur darf man dann NICHT auf die Speichergröße schauen, wenn man die Hintergrundinfos nicht berücksichtigt. Es gibt ja nur ca. 1000 Formate (intern).

Zu deinem zweiten Punkt "Brennprogramme" als Beispiel. Auch Nero konnte einfach nur brennen. Alle Brennprogramme können Standard-Brennen - sogar Windows selbst kann das seit Jahren schon.
Das Nero abstürzte ist eine andere Geschichte - ich habs nie verwendet, da CDXPBurner (meines) alles kann. Allerdings brenne ich schon seit Jahren nichts mehr.

Egal. Man kann es drehen und wenden wie man will und du könntest mir gerne über die Schulter schauen. Aber genau deine geforderten Sachen kann ShotCut, AdobePremiereElements, MovieMaker, Cyberlink PowerDVD, VirtualDub etc etc ... mit 3-4 Klicks.

P.S. Wie schnell scheidet denn Adobe Elements? Ich meine, muss das Programm wie die meisten anderen "rendern" oder geht es etwa so schnell wie mit dem AVI Trimer?
bitte warten.
 
#97
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.351
Ort
in der Nähe eines Rechners
Nachtrag:

Download des Videos: 1min 02sec
Start Adobe Premiere Elements 2018: 5sec
Laden und Schneiden (begrenzen) des Videos auf 2min 05sec (dein Beispiel Cup Song): 20sec Arbeitszeit
Exportieren und Freigeben (so heißts in APE): 58,2sec

Neue Datei: 2:05min, 77MB (1,5 MB nur weniger) da Adobe 4MBps nicht unterstützt und ich mit 5MBps rendern musste.

Gesamter Aufwand vom Download aus dem Internet bis zum Punkt dieses Beitrages also ca. 8min (wobei das Tippen hier am längsten brauchte)
PUNKT.
 
Zustimmungen: Blu
#98
Blu

Blu

Threadstarter
Dabei seit
25.08.2012
Beiträge
1.011
Alter
48
Exportieren und Freigeben (so heißts in APE): 58,2sec
Also auch hier lange "Render-Zeiten"...:mad

Es läuft wohl darauf hinaus, dass man 2 Programme nutzen sollte: 1 wie AVI Trimmer um ganz schnell Werbung oder unnötige Passagen raus zu schneiden und 1 wie Shotcut oder Adobe Elements um alles andere (aber sehr langsam) damit zu machen. So sehe ich das. Eine 2 in 1 Lösung (schnelles schneiden & und trotzdem noch was bearbeiten können) scheint es wohl nicht zu geben...:unsure
 
#99
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
20.361
Ort
Thüringen
....um alles andere (aber sehr langsam) damit zu machen.
Ein schneller Recher mit ordentlich RAM ist halt von Vorteil;selbst im normalen Alltag spüre ich hier den I7 ohne das der ackern muß.Größere Caches usw...:geil
 
Blu

Blu

Threadstarter
Dabei seit
25.08.2012
Beiträge
1.011
Alter
48
Ein schneller Recher mit ordentlich RAM ist halt von Vorteil;selbst im normalen Alltag spüre ich hier den I7 ohne das der ackern muß.Größere Caches usw...:geil
Tja, so ein Rechner habe ich aber nicht. Also muss ich zusehen wie ich mit meinem alten i5-650 am schnellsten weg komme...Bei einfachem schneiden werde ich wohl den empfohlenen AVI Trimmer nutzen. :cool
 
Thema:

Video gekürzt -nun 3x so groß...

Video gekürzt -nun 3x so groß... - Ähnliche Themen

  • Video-Wiedergabeprobleme bei angeheftetem Fenster (Firefox, Chrome, VLC-Media Player)

    Video-Wiedergabeprobleme bei angeheftetem Fenster (Firefox, Chrome, VLC-Media Player): Moin, Um es kurz zu schilder. Seit dem Update auf 1809 habe ich Probleme beim Anzeigen im Vollbildmodus, wenn das Fenster zuvor rechts oder links...
  • Video Dash Cam

    Video Dash Cam: Micro SD von Dash Cam mit FAT32 formatiert,ich kann Videos im Media Player nicht alle ansehen! Habe Window 7
  • Videobildschirm bei Aufnahme von Video wird nicht angezeigt

    Videobildschirm bei Aufnahme von Video wird nicht angezeigt: Habe die Software Roxio Creator NXT 6 zum Import und Verarbeitung von Videoaufnahmen unter Win 10 installiert. Jedoch wird in der Import-Maske...
  • Video-Datei aus einer Microsoft PowerPoint Präsentation erstellen? So leicht kann man umwandeln!

    Video-Datei aus einer Microsoft PowerPoint Präsentation erstellen? So leicht kann man umwandeln!: Da hat man eine wichtige geschäftliche oder doch eher lustige private PowerPoint Präsentation erstellt und will sie mit anderen teilen, aber nicht...
  • YouTube Video in eine PowerPoint Präsentation einbetten - So einfach geht es!

    YouTube Video in eine PowerPoint Präsentation einbetten - So einfach geht es!: Ein YouTube Video in einer PowerPoint Präsentation? Warum nicht, denn je nach Situation kann ein Film zur Einführung oder für eine Erklärung...
  • Ähnliche Themen

    Oben