Video gekürzt -nun 3x so groß...

Diskutiere Video gekürzt -nun 3x so groß... im Multimedia Forum Forum im Bereich Multimedia Forum; Hab auch nur geschrieben "ich bin verwundert" :up Wenn jemand mit anderer Software besser zurecht kommt, wieso nicht!? Ist doch super. Sonst wären...
#61
Mike

Mike

TEAM
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.335
Ort
in PC-Nähe
Hab auch nur geschrieben "ich bin verwundert" :up
Wenn jemand mit anderer Software besser zurecht kommt, wieso nicht!? Ist doch super. Sonst wären die vielen unterschiedlichen Programme ja sinnlos.
Der Unterschied ist ja meist der Funktionsumfang, die Qualität und die Geschwindigkeit der Bearbeitung durch den Rechner.
Ich hab halt gern Software die fast alles kann, statt 3-4 Programme die einen Teil können. Dafür investiere ich auch gerne das Lesen von Handbüchern, FAQ etc.

Jeder wie er will :up
 
#62
^L^
Dabei seit
25.02.2004
Beiträge
577
Ort
in-meiner-welt.at
BTW: Hm, Wondershare ist Shareware und Transcodiert (=Qualitätsverschlechterung) die Videos .
ShotCut und AviDemuX sind Freeware, und erhalten OHNE Re-Encodierung die Originalqualität.
 
#63
Mike

Mike

TEAM
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.335
Ort
in PC-Nähe
So, da ich Adobe Premiere benutze habe ich mir jetzt als Test das Video runtergeladen und ShotCut gestartet (nach langem wieder einmal)

1) Der Schnitt (Bild 01) geht in ca. 2 Sekunden --> einfach rechten Anfasser zur Schnittmarke ziehen (2:05 in dem Fall)
2) Klick im Menü auf Video exportieren
3) aufgrund der Ursprungsdaten von YT (~4 MBit, H264 Codec für MP4, VBR statt CBR) das automatisch erscheinende Menü darauf eingestellt
4) exportieren geklickt und 1min 08sec gewartet. Fertig

Die Datei wurde um 14 MB kleiner = 19% das passt wenn um 23% verkürzt wurde.
Gesamtaufwand ca. 10min inkl Download :)

Nein, das ist keine ShotCut Werbung, sondern einfach nur eine gutgemeinte Anleitung.

Das größte Problem mit dem Speicher (das war ja das scheinbar größte Problem) ist, DASS es unzzählige Codecs gibt mit unzähligen Einstellungen. Und beim Schnitt (wenn es auf den Speicher ankommt) muss man natürlich auch genau diese Einstellungen wieder nehmen.

Jede Nachbearbeitung von Videos und Fotos hat automatisch auch einen Qualitätsverlust wenn man nicht die Roh-Daten hat. Das sollte einem auch bewusst sein - auch wenn die Hersteller anderes versprechen.

00.jpg 01.jpg 02.jpg



03.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Zustimmungen: Blu
#64
HerrAbisZ

HerrAbisZ

Dabei seit
09.08.2014
Beiträge
3.073
Ort
Noch Wien
Also Movie-Maker geht schon mal nicht: Habe das Programm zuerst installiert und es erkennt keine 0815-Youtube-mp4 Videos. Gleich gelöscht!
Ich wurde gestern zu Problemen gerufen und da war der Movie Maker im Einsatz. Er konnte MP4 auswerfen. Ich spiele mich gerade damit herum. Abgesehen davon, das ich es mal nicht schaffte auf deine Datenmenge nach dem Download mit dem Video zu kommen, hier mal Bilder

1541330317484.png

Wo die Schätzung herkommt ist mir auch nicht klar - ein anderes Projekt ergab

1541330432222.png 1541330473135.png

Nach der Kürzung - wieder erhöhte Bilder pro Sekunde und kb/s bei der Bitrate -> mehr MB

1541330580265.png 1541330609378.png
 
Zustimmungen: Blu
#65
Blu
Dabei seit
25.08.2012
Beiträge
989
Alter
48
Die Datei wurde um 14 MB kleiner = 19% das passt wenn um 23% verkürzt wurde.
Also von der Größe her klingt das plausibel, die 10min für den Export finde ich aber heftig wenn man bedenkt dass das lediglich ein 2:05min Video ist. Wo soll das noch enden mit Urlaubsvideos >2 Std...? Ich kann das ja nochmal mit deinen Einstellungen testen und gucken ob ich auf den gleichen MB-Wert wie bei dir am Ende komme.

Jede Nachbearbeitung von Videos und Fotos hat automatisch auch einen Qualitätsverlust wenn man nicht die Roh-Daten hat. Das sollte einem auch bewusst sein - auch wenn die Hersteller anderes versprechen.
Mein Problem (mit der größeren Datei am Ende) habe ich durch viel googeln herausgefunden: Das nennt sich Rendering. D.h. 90% aller Schnittprogramme "encodieren" das Material nochmal und deshalb dauert es so lange & die Datei wird größer -keine Chance also für ungeduldige, die lediglich die Werbung aus einem Film rausschneiden wollten. Das Programm Magix Video Deluxe Premiere behauptet zumindest "Smart Rendering" zu können, d.h. dass nur die stellen des Videos neu kodiert werden müssen wo geschnitten wurde und in der Konsequenz soll z.B. ein Film (mit ausgeschnittener Werbung) ruck-zuck fertig sein. Soviel zur Theorie. Denn die Google-Suchanfrage ist voll mit solchen Fragen wie meine -warum man denn soviel Zeit & zusätzliche MB braucht, wenn man doch nur die Werbung raus geschnitten hat...


Ich wurde gestern zu Problemen gerufen und da war der Movie Maker im Einsatz. Er konnte MP4 auswerfen. Ich spiele mich gerade damit herum.
Also bei mir nimmt er das rohe gedownloadete .mp4-Format überhaupt nicht an. Da kommt sinngemäß eine Meldung, dass dieses Format nicht unterstützt wird...


Nach der Kürzung - wieder erhöhte Bilder pro Sekunde und kb/s bei der Bitrate -> mehr MB
Na siehst du, davon rede ich die ganze Zeit. Wie man es auch anstellt -die Datei wird danach immer fetter...
 
#66
HerrAbisZ

HerrAbisZ

Dabei seit
09.08.2014
Beiträge
3.073
Ort
Noch Wien
Und du bist dir sicher, das es eine MP4 Datei war ?

Genau hinschauen ist das um und auf in der IT
 
#68
HerrAbisZ

HerrAbisZ

Dabei seit
09.08.2014
Beiträge
3.073
Ort
Noch Wien
Habe ich doch schon - siehe Post #64 - allerdings nicht mit dem Video Downloadhelper geholt, der verhält sich komisch.
 
#71
Blu
Dabei seit
25.08.2012
Beiträge
989
Alter
48
Ja, dann weiß ich auch nicht. Bei mir nimmt er das Video nicht an...
 
#75
Blu
Dabei seit
25.08.2012
Beiträge
989
Alter
48
10min GESAMT .... bitte genau lesen. Der Export dauerte 1min ..... 10min vom Beginn des Downloads bis alles fertig war :D
Also ich habe das jetzt nochmals step-by-step gemacht und mich nach deinen Einstellungen aus den screens orientiert. Die Datei wird nun in der Tat kleiner (66MB bei mir), jedoch dauert der Export bei mir stolze 3:19min.
 
#77
Mike

Mike

TEAM
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.335
Ort
in PC-Nähe
Das kommt natürlichauch auf den jeweiligen Rechner an;es gibt langsame und weniger langsame....:D
Also ich habe das jetzt nochmals step-by-step gemacht und mich nach deinen Einstellungen aus den screens orientiert. Die Datei wird nun in der Tat kleiner (66MB bei mir), jedoch dauert der Export bei mir stolze 3:19min.
:D :D Also bei mir werkelt wie man im Profil sehen kann ein i7 mit 16GB RAM auf 1.256GB SSD
 
Thema:

Video gekürzt -nun 3x so groß...

Video gekürzt -nun 3x so groß... - Ähnliche Themen

  • Eintrag Neues Video erstellen aus dem Windows 10 Kontextmenü löschen - So wird’s gemacht!

    Eintrag Neues Video erstellen aus dem Windows 10 Kontextmenü löschen - So wird’s gemacht!: Macht man einen Rechtsklick auf eine Datei um eine Option dort zu wählen kann sich schon ein recht langes Menü öffnen, und genau das will der eine...
  • Amazon Video: Datenverbrauch reduzieren - so viel Datenvolumen wird benötigt

    Amazon Video: Datenverbrauch reduzieren - so viel Datenvolumen wird benötigt: Wer unterwegs Filme und Serien über die App von Amazon schauen will, sollte unbedingt sein verfügbares Inklusivvolumen im Auge behalten. Je nach...
  • facebook-live-Video mit meinem Nokia Lumina

    facebook-live-Video mit meinem Nokia Lumina: Hi, weiß jemand ob man jetzt endlich live-Videos mit facebook über ein Windows-mobilephone erstellen kann. Wenn ja, wie geht es? Gruß
  • Movie Maker Video läuft nicht

    Movie Maker Video läuft nicht: Ich habe Videos eingefügt, die auch in Bild & Ton einwandfrei liefen. Es wurde einiges bearbeitet. Jetzt läuft aber weder Bild noch Ton bei...
  • Kleineres Bild beim video schauen

    Kleineres Bild beim video schauen: Also mein Problem besteht darin, dass wenn ich bei anderen Seiten außer YouTube und Netflix filme schaue, dass der Ton und alles passt nur vom...
  • Ähnliche Themen

    Oben