Verzeichnis für eigene Dateien nicht sichtbar

Diskutiere Verzeichnis für eigene Dateien nicht sichtbar im Vista - Allgemeines Forum im Bereich Windows Vista Forum; Ich bin gerade dabei auf meinem frisch installierten Vista Home Premium 64bit die ersten Konfigurationen zu machen. Dabei bin ich gleich auf eine...
M

mcg

Threadstarter
Mitglied seit
06.05.2006
Beiträge
12
Standort
Würzburg
Ich bin gerade dabei auf meinem frisch installierten Vista Home Premium 64bit die ersten Konfigurationen zu machen. Dabei bin ich gleich auf eine meiner Meinung nach sehr seltsame "Neuerung" gestoßen.

Aus Gründen der Datensicherung liegen meine eigenen Dateien (importiert vom Vorgänger-PC) in einem Verzeichnis auf einer zweiten Partion. Dieses Verzeichnis habe ich - wie auch unter XP - als "Eigene Dateien" gemountet (Startmenü - Rechtsklick auf "Dokumente" - "Eigenschaften" - "Pfad"). Seitdem ist dieses Verzeichnis in der normalen Exploreransicht nicht mehr sichtbar. Weder das Einblenden von versteckten Dateien noch das Anzeigen von geschützten Systemdateien bringt mich weiter. Wenn ich allerdings in die Adresszeile den genauen Pfad (D:\Daten) eingebe, wird alles ganz normal geöffnet. Auch wenn ich über den Startleistenlink die "Dokumente" öffne und dort dann in die Adresszeile klicke, wird der richtige Pfad angezeigt. Verschoben sind die Dateien also nicht, nur in der normalen Exploreransicht bleibt das Verzeichnis verschwunden.

Soo, und nu... wie kann ich dieses Verzeichnis wieder sichtbar machen?
 
jerrymaus

jerrymaus

Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
3.403
Standort
Irgendwo im "Grünem Herzen" Deutschlands
:D Das ist eigentlich gaaaaanz einfach!

Auf Deinem Desktop findest Du einen Ordner der mit dem Namen des Users benannt ist, in diesem Ordner werden z.B. die "eigenen Dateien", Video, Musik und Documente gruppiert.
Wenn Du jetz diesen Ordner öffnest und auf "Eigene Dateien" einen Rchtsklick machst, hier unter Eigenschaften gehst und den Dateireiter "Pfad" auswählst, so kannst Du dort genau den Verzeichnispfad Deiner Dateien angeben und findest die dann auch!
Du mußt Dich aber damit abfinden, das Du erst auf den Ordner mit dem Usernamen klickst und dann auf "Eigene Dateien" oder Du ziehst Dir diesen Ordner als Verknüpfung auf den Desktop!



gruß


jerrymaus:sing
 
M

mody

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
3.291
Standort
Heilbronn
hmm, sehr komisch :unsure

Versuche mal in D: einen neuen Ordner names "Eigene Datein" zu erstellen, was dann passiert.

Ich benutze Vista Ultimate 64 Bit, das Problem habe ich allerdings nicht.
Wie auch bei dir wurde der (älterer) Ordner beim XP in D: verschoben.


Edit:OK Jerrymaus was schneller und hat recht, ich dachte der Ordner war vom XP, nochmal gelesen und verstanden.



Edit2: So, jetzt habe ich bisschen rum experimentiert.

Wenn man Eigene Dateien verschiebt, wird der als "Dokumente" in D: sichtbar, dieser dann einfach umbenennen in "Eigene Dateien" und schon alles wie beim XP. ;)

Eine direkte Verknüpfung muss man allerdings, wie jerrymaus schon erwähnt hat selber erstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mcg

Threadstarter
Mitglied seit
06.05.2006
Beiträge
12
Standort
Würzburg
Edit2: So, jetzt habe ich bisschen rum experimentiert.

Wenn man Eigene Dateien verschiebt, wird der als "Dokumente" in D: sichtbar, dieser dann einfach umbenennen in "Eigene Dateien" und schon alles wie beim XP. ;)

Eine direkte Verknüpfung muss man allerdings, wie jerrymaus schon erwähnt hat selber erstellen.
Tatsache, die "Dokumente" hab ich wegen des geänderten Icons gar nicht realisiert.

Zusammenfassend nochmal:
- Ich hatte auf D: ein Verzeichnis, das "1 - Daten" hieß.
- Habe über ne Pfadänderung (Rechtsklick auf "Dokumente" im Startmenü) die "Dokumente" auf genau dieses Verzeichnis gelegt.
- Dabei wurde D:\1 - Daten automatisch in D:\Dokumente umbenannt.
- D:\1 - Daten war allerdings über die Adressleiste noch immer so erreichbar.
- "Dokumente" passt so allerdings nicht in meine Verzeichnisstruktur, deshalb hab ichs wieder manuell umbenannt in "1 - Daten".
- Danach stand im Startmenü allerdings auch nicht mehr "Dokumente" sondern auch "1 - Daten". Sieht aber irgendwie auch seltsam aus.

Was ist das denn bitte für ne Logik. In 2000 und XP wars problemlos möglich die Verknüpfung "Eigene Dateien" auf ein Verzeichnis mit beliebigen Namen umzuleiten, ohne diesen Verzeichnisnamen zu beeinflussen. Genauso wie ich eine Verknüpfung zum Verzeichnis xxx auch zzz nennen kann. Bei Vista funktioniert das aber scheinbar mit den Spezialverzeichnissen (Dokumente, Bilder, Musik, etc) nicht mehr.

Nun ja, wenn mans weiß, kann man sich ja drauf einstellen. Ist zwar im Normalfall dann immer ein Klick mehr, und die neuen Menüpunkte im Startmenü haben für mich dann auch keine wirkliche Funktion... aber Vista ist trotzdem toll :D
 
E

expat

Gast
Die Ordner werden nicht wirklich umbenannt. Sie heißen für Vista nur anders.
In XP werden sie wieder anders genannt. Das ist mit Favoriten auch so. Mein
Ordner heißt Favorites. Trotzdem heißt er in XP Favoriten. Mein Ordner für die
eigenen Bilder heißt My pictures, in Vista dann aber nur noch Pictures. Und im
deutschen XP Meine Bilder. Einfach nur noch nach dem Symbol schauen und
nicht weiter drum kümmern. So mache ich es jedenfalls.
 
Thema:

Verzeichnis für eigene Dateien nicht sichtbar

Verzeichnis für eigene Dateien nicht sichtbar - Ähnliche Themen

  • Windows 10 - Datei-Verzeichnis: nicht löschbare Dateien ..new und ..old

    Windows 10 - Datei-Verzeichnis: nicht löschbare Dateien ..new und ..old: Hallo, ich habe auf meiner Festplatte im Explorer diese beiden Einträge gefunden, die Dateien sind nicht löschbar (auch nicht unter [cmd]), wie...
  • windows search Verzeichnis / Windows Defender nicht aktiv

    windows search Verzeichnis / Windows Defender nicht aktiv: Hallo zusammen : vor ab sorry wegen Meiner schreibweise Windows Defender lässt sich nicht aktivieren. Hatte noch avira drauf, wurde...
  • Ordner/Verzeichnis fehlt in Datei-Explorer oder Programm-Verzeichnis Übersicht

    Ordner/Verzeichnis fehlt in Datei-Explorer oder Programm-Verzeichnis Übersicht: Ich möchte in einem Videobearbeitungsprogramm den Speicherpfad für das aufzunehmende Video ändern und schaue mir unter den 'Einstellungen' den...
  • Windows 8 universeller Name für Roaming Verzeichnis

    Windows 8 universeller Name für Roaming Verzeichnis: Moin Möchte ein Setup erstellen, funktioniert auch, nur soll sich das Setup in den Roaming Ordner installieren. Das soll dann so ablaufen, dass...
  • Verzeichnis für Firefox-Einstellungen ändern

    Verzeichnis für Firefox-Einstellungen ändern: Hi in einem Schul-Netzwerk will ich den Firefox-Browser einsetzen. Ich habe dazu meinen eigenen Speicher auf dem Server verwendet. So jetzt kann...
  • Ähnliche Themen

    Oben