GELÖST Vertrauenswürdiher DNS Server?

Diskutiere Vertrauenswürdiher DNS Server? im Win7 - Netzwerk Forum im Bereich Windows 7 Forum; Guten abend, ich bin in kurzer Zeit auf ein Neuen anderen Freien DNS Server gestossen. Und wollte fragen ob der Vertrauenswürdig erscheint oder...
H

Hitaros

Threadstarter
Mitglied seit
11.02.2012
Beiträge
13
Standort
Kiel
Guten abend,

ich bin in kurzer Zeit auf ein Neuen anderen Freien DNS Server gestossen.

Und wollte fragen ob der Vertrauenswürdig erscheint oder vertrauen könnte?



Impressum und Infomationen auf der Seite wie übers Projekt sind auch Vorhanden.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hitaros

Threadstarter
Mitglied seit
11.02.2012
Beiträge
13
Standort
Kiel
ich bin in kurzer Zeit auf ein Neuen anderen Freien DNS Server gestossen.

Und wollte fragen ob der Vertrauenswürdig erscheint oder vertrauen könnte?

Der anbieter ist Rohwerder-Hinz
Möchte ja nur wissen ob ja oder nein der Vertrauenswürdig ist?

Zitat von Zyndstoff: Ein Beispiel dafür?
hp.knuddels.de wurde zum beispiel eine zeitlang gesperrt.
 
Zyndstoff

Zyndstoff

Mitglied seit
26.10.2010
Beiträge
2.445
Alter
58
Standort
BERLIN
Wenn PremiumDNS von OpenDNS eine Seite sperrt, bzw. umlenkt, dann gibt's da gute Gründe für: Malware-Verdacht.

Und zu deiner Frage: der Rowedder ist so vertrauenswürdig oder nicht vertrauenswürdig wie andere DNS-Server auch.
 
H

Hitaros

Threadstarter
Mitglied seit
11.02.2012
Beiträge
13
Standort
Kiel
Zitat von Zyndstoff : Und zu deiner Frage: der Rowedder ist so vertrauenswürdig oder nicht vertrauenswürdig wie andere DNS-Server auch.
ok danke für Ihre antwort. Also ist er soweit vertrauenswürdig das man ohne bedenken den DNS Server einsetzen kann?

Oder meinen Sie es so das Rohwerder genauso wie die anderen schwarzen scharfe vertrauenswürdig sind die webseiten auf eine 0815 bank.de umleiten!
 
Zyndstoff

Zyndstoff

Mitglied seit
26.10.2010
Beiträge
2.445
Alter
58
Standort
BERLIN
Ne, so meine ich das nicht.

Solche DNS-Server kenne ich auch gar nicht, um ehrlich zu sein. Wenn bei dir solche dubiosen Umleitungen stattfinden, dann deutet das eher auf eine Malware-Infizierung des Rechners hin.
 
H

Hitaros

Threadstarter
Mitglied seit
11.02.2012
Beiträge
13
Standort
Kiel
Zitat von Zyndstoff : Wenn bei dir solche dubiosen Umleitungen stattfinden, dann deutet das eher auf eine Malware-Infizierung des Rechners hin.
Also meinen Sie sowas zum Beispiel :

DNS-Spoofing oder DNS-Poisoning bezeichnet einen Angriff, bei dem es gelingt, die Zuordnung zwischen einer URL und der zugehörigen IP-Adresse zu fälschen. Dies kann durch unterschiedliche Vorgehensweisen erreicht werden:
Ausnutzen von Sicherheitslücken in der Software des DNS-Servers
betreiberseitige Manipulation des DNS-Servers
Cache Poisoning
Falscheinträge in der hosts Datei des anfragenden Clients
Man-in-the-middle-Angriff
Reverse Domain Hijacking

In verschiedenen Ländern wird DNS-Spoofing als Mittel der Zensur im Internet verwendet, beispielsweise in der Volksrepublik China im Rahmen des Projektes Goldener Schild.

DNS-Spoofing ist auch die zur Sperrung von Webseiten in Deutschland im Zugangserschwerungsgesetz vorgesehene Methode.
Quelle Wikipedia

Im internet wird ja beschrieben das es bei Öffentlichen DNS server passieren kann, aber da denke ich mal selbst bei seinen DSL Anbieter der eine Zensierte DNS zuweist kann es passieren oder sehe ich dies falsch?

Zum Beispiel mit DNSSec wird ja leider noch nicht von vielen angeboten ausser man setzt selbst einen Bind9 server auf. Aber ich vermute mal wenn eine hausbank eh standard https hat ist dies doch eh bei verbindungsaufbau verschlüsselt und kann nicht abgeändert werden bzw die Packete die man sendet sind ja verschlüsselt und können dadurch ja nicht eingesehen werden und umgeleitet werden ausser der DNS Server ist selbst Infiziert durch irgendwas oder der am anderen ende sitzt könnte den Datenverkehr missbrauchen was eim VPN Anbieter im Ausland wo man richtig wenig Infos hat und bekommt. Dagegen kann man wohl noch weniger machen bei ein Daten Missbrauch.

Zum abschluss meinst du ich kann den anbieter Rohwerder-Hinz ( DNS Server benutzen)?

Warum ich gerne ein anderen DNS Server im Netgear Router eintragen möchte ist da mein anbieter meist in den Nachmittags Stunden etwas ausgelastet ist und die DNS server bei der Namenauflösung länger brauchen und dies nicht schon keine MS wo mans kaum merkt nein bei gewissen seiten dauert es sogar mehr als merklich mehr von 20 sekunden. Pingwerte bleiben gleich ob bei Rohwerder oder DSL Anbieter. Bei Rohwerder DNS Merkt man es schon das die Seiten schneller aufgelöst werden und so schneller dargestellt werden können...

PS : Und teilweise wegen der Internetzensur. Bin noch nie auf ein Stopschild gestossen oder mache keine kriminalen sachen aber es ist trotzdem schön das man noch in sein Land selbst entscheiden darf (noch)
 
Zyndstoff

Zyndstoff

Mitglied seit
26.10.2010
Beiträge
2.445
Alter
58
Standort
BERLIN
Stoppschilder gibt es eh nicht, da das Gesetz nicht zur Anwendung kam oder kommt und bereits gestoppt ist.

Es gibt hier keine Internetzensur.

20 Sekunden für eine Namensauflösung? Das glaube ich eher weniger. Ich bezweifle eh, dass die Namensauflösung durch die DNS-Server überhaupt eine durch menschliche Sensorik feststellbare Verzögerung / Beschleunigung ergibt - aber der Glaube versetzt ja bekanntlich Berge.

Und nach meiner Einschätzung: ja, den DNS-Server kannst du nutzen. Und auch nach meiner Einschätzung: nein, das macht absolut keinen Unterschied aus. :D
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Mitglied seit
21.04.2006
Beiträge
9.411
Nur mal der Form halber: ein DNS-Server filtert nicht, sonst ist er nicht RFC-konform.
Ein DNS-Server muss Auskunft geben über die Adressen, die auf ihm verwaltet werden, oder er gibt die Anfrage weiter, solange bis der zuständige Server antwortet.
Es kann allerdings sein, dass einige Provider Proxy-Systeme einsetzen, die gewisse Seiten sperren.
 
H

Haumiblau

Mitglied seit
02.04.2007
Beiträge
221
Hallo,

Warum benutzt Du nicht einfach den Google DNS-Server.
Die IP-Adresse für diesen Server lautet 8.8.8.8
 
H

Haumiblau

Mitglied seit
02.04.2007
Beiträge
221
Er sucht einen vertrauenswürdigen DNS-Server. Viele Menschen leiden ja an der Googlophobie. :D
Recht du hast! ;-)

Aber mal im Ernst.
Ich würde lieber einen Google DNS nehmen von dem ich einigermaßen weiß, dass ihm auf die Finger geschaut wird und wie meine Daten "genutzt" werden, anstelle eines Servers von dem ich nunmal garnichts weiß.
 
G

Gearfried

Mitglied seit
17.06.2005
Beiträge
1.450
Du könntest auch schreiben: Pest oder Cholera :blush
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Mitglied seit
21.04.2006
Beiträge
9.411
Hallo,

Warum benutzt Du nicht einfach den Google DNS-Server.
Die IP-Adresse für diesen Server lautet 8.8.8.8
Im ursprünglichen ersten Post stand m.W. drin, dass er da kein Vertrauen zu hat
 
H

Haumiblau

Mitglied seit
02.04.2007
Beiträge
221
Im ursprünglichen ersten Post stand m.W. drin, dass er da kein Vertrauen zu hat
Hmm, hab mir den Post nochmal durchgelesen, aber so eine Aussage kann ich darin nicht finden.:blink
 
Thema:

Vertrauenswürdiher DNS Server?

Vertrauenswürdiher DNS Server? - Ähnliche Themen

  • DNS manuell vergeben- nun glaubt win10, das kein Internet da wäre. Funktioniert aber beim surfen.

    DNS manuell vergeben- nun glaubt win10, das kein Internet da wäre. Funktioniert aber beim surfen.: Hallo, sobald ich beim IP4 Protkoll des Netzwerkadapters manuelle DNS Server Adressen eingebe glaubt WIN10 nach Neustart, dass keine...
  • Windows Server verwendet nicht Stammhinweise als DNS

    Windows Server verwendet nicht Stammhinweise als DNS: Hallo Liebe Microsoft Community Ich habe einen Microsoft Windows Server 2019 welcher im DNS keine Weiterleitung eingestellt hat um externe...
  • Public DNS ohne Vorkenntnisse

    Public DNS ohne Vorkenntnisse: Hallo Weil es bei meinem Musik Streaming PC immer wieder Sekundenpausen gibt, empfiehlt der Support mir "Google Public DNS" zu verwenden, weil...
  • Der Computer ist offenbar ordnungsgemäß konfiguriert, jedoch antwortet das Gerät bzw. die Ressource (DNS-Server) nicht"

    Der Computer ist offenbar ordnungsgemäß konfiguriert, jedoch antwortet das Gerät bzw. die Ressource (DNS-Server) nicht": Liebe Community! Ich verzweifel langsam Mit meinem netzwerk (ETHERNET) stimmtb etwas nicht ich kann machen was ich will in der problem diagnose...
  • Ähnliche Themen
  • DNS manuell vergeben- nun glaubt win10, das kein Internet da wäre. Funktioniert aber beim surfen.

    DNS manuell vergeben- nun glaubt win10, das kein Internet da wäre. Funktioniert aber beim surfen.: Hallo, sobald ich beim IP4 Protkoll des Netzwerkadapters manuelle DNS Server Adressen eingebe glaubt WIN10 nach Neustart, dass keine...
  • Windows Server verwendet nicht Stammhinweise als DNS

    Windows Server verwendet nicht Stammhinweise als DNS: Hallo Liebe Microsoft Community Ich habe einen Microsoft Windows Server 2019 welcher im DNS keine Weiterleitung eingestellt hat um externe...
  • Public DNS ohne Vorkenntnisse

    Public DNS ohne Vorkenntnisse: Hallo Weil es bei meinem Musik Streaming PC immer wieder Sekundenpausen gibt, empfiehlt der Support mir "Google Public DNS" zu verwenden, weil...
  • Der Computer ist offenbar ordnungsgemäß konfiguriert, jedoch antwortet das Gerät bzw. die Ressource (DNS-Server) nicht"

    Der Computer ist offenbar ordnungsgemäß konfiguriert, jedoch antwortet das Gerät bzw. die Ressource (DNS-Server) nicht": Liebe Community! Ich verzweifel langsam Mit meinem netzwerk (ETHERNET) stimmtb etwas nicht ich kann machen was ich will in der problem diagnose...
  • Oben