Verlegung von einem Netzwerkkabel

Diskutiere Verlegung von einem Netzwerkkabel im weitere Hardware Forum im Bereich Hardware Forum; Hi, mein Pc hat letzte woche seinen Standpunkt gewechselt, da W.Lan aber nicht in Frage kommt habe ich vor ein Netzwerkkabel zu verlegen. Der...
A

Alfredo

Threadstarter
Mitglied seit
25.12.2011
Beiträge
251
Hi,

mein Pc hat letzte woche seinen Standpunkt gewechselt, da W.Lan aber nicht in Frage kommt habe ich vor ein Netzwerkkabel zu verlegen.

Der Router steht in der obersten Etage, an dem einem ende vom Haus, zu dem PC, am anderen Ende des Hauses eine Etage tiefer, zu verlegen.

Ich hatte nun vor das Kabel erst mal unter dem Dach zu verlegen und von da dann runter zum PC.

Nun die Frage wie viel diese Kabel aushalten. Kann ich es ohne Bedenken direkt unter den Dachziegeln verlegen? Wie stark dürfen die Biegungen sein? Falls ich es irgendwo befestigen muss, was kommt dann Dafür in Frage?


Das Kabel habe ich schon: 25m,Cat.6
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.613
Standort
D-NRW
Ich sehe weder bei den Dachziegeln, noch beim biegen ein Problem.
Das Kabel wird ja auch nicht ständig gebogen, sondern einmal verlegt und dann ist gut.
Wegen dem befestigen, gibt mal
Nagelschelle
bei Google ein.
Das sollte passen.
 
A

Alfredo

Threadstarter
Mitglied seit
25.12.2011
Beiträge
251
Nagelschellen kenne ich aber kann ich die auch bei solch einem Kabel verwenden, schließlich reden wir über ein Datenkabel welche man eig. nicht quetschen sollte.
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.613
Standort
D-NRW
Diese Schellen gibt es ja in verschiedenen Größen, da sollte man halt die passende nehmen.
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
Diese Schellen gibt es ja in verschiedenen Größen, da sollte man halt die passende nehmen.
Und wenn die Schellengröße dann so nahe wie möglich am Kabeldurchmesser liegt, kann man das Kabel an den Stellen, an denen die Schellen hinkommen, noch mit einer Lage Isolierband umkleben. Dann klemmt das Kabel auch in den Klemmen, ohne dass das Kabel selbst gequetscht wird! Sinnvoll wäre noch, beim Verlegen des Kabels möglichst keine engen bzw. kleinen Winkel zu biegen, wenn's "um die Kurve" geht.
 
A

Alfredo

Threadstarter
Mitglied seit
25.12.2011
Beiträge
251
Naja Ok dann werde ich morgen oder am Wochenende man gucke wie ich das Kabel verlege.

Bei uns im Haus sind zwei weitere Kabel verlegt einmal Cat.5e (Schwester) und dann nochmal ein Cat.7 (Solaranlage). Was sind die Unterschiede? Reicht Cat.6a??
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.820
Standort
Thüringen
Hier steht was in Sachen Cat-Kabel.Und wenn die Verlegung nicht so aufwendig war/ist kannste das 5er nehmen;sollte dicke reichen.Wenn das in der Wand verlaufen würde,sehe die Sache andern aus....
 
A

Alfredo

Threadstarter
Mitglied seit
25.12.2011
Beiträge
251
Ok danke! Habe ja schon ein Cat.6a Kabel. Auf etwa 20m sollten damit 10 Gigabit, was mehr als genug ist, überhaupt kein Problem sein.

Es liegt zwar auch an manchen stellen in der wand aber wenn ich den Artikel verstanden habe ist mein Kabel aber ausreichend abgeschirmt.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.820
Standort
Thüringen
Ich meinte wegen in der Wand:Wenn das Kabel verzweigt in der Wand liegt,ist das ja nicht so leicht zu ersetzen falls es später mal nicht mehr ausreichend ist.)Also so in 10 Jahren....:)
Wenn das der Fall ist solte man zum teuersten derzeit erhältlichem Kabel greifen (nur meine Meinung)....
 
A

Alfredo

Threadstarter
Mitglied seit
25.12.2011
Beiträge
251
Ja also ich werde das wohl nicht so schnell austauschen. Habe mich mal schlau gelesen und Cat. 6a schon in Ordnung.

http://de.wikipedia.org/wiki/Ethernet#Kabell.C3.A4ngen

Laut der Tabelle Leistet Cat. 6a genau soviel wie Cat. 7. . Solange man nicht diese neuen Stecker benutzt, die sich wahrscheinlich aber erst in 20 Jahren durchsetzen....


So morgen geht es los.
 
Thema:

Verlegung von einem Netzwerkkabel

Sucheingaben

netzwerkkabel unter dachpfanne

,

kabel unter dachpfannen verlegen

,

netzwerkabel welche biegung

,
datenkabel unter den Dachziegeln
, wer verlegt kabel unter dachziegel, netzwerkkabel im dach verlegen, cat7 unter dachziegel

Verlegung von einem Netzwerkkabel - Ähnliche Themen

  • sicherheitskey von meinem windows 7! wo könnte ich es ersehen bzw. finden wenn ich den zettel verleg

    sicherheitskey von meinem windows 7! wo könnte ich es ersehen bzw. finden wenn ich den zettel verleg: Vielleicht könnte mir jemand einen kleinen tipp geben, wo würde ich denn den Product K ey finden sollte der zettel nicht mehr auffindbar sein...
  • LAN-Kabel verlegen, aber Welches?

    LAN-Kabel verlegen, aber Welches?: Wir haben uns nun entschieden, unseren TV und den Sky-Receiver mit dem Internet per LAN zu verbinden. Dafür wollen wir also LAN-Kabel verlegen und...
  • Diginetz-Gesetz soll zur Verlegung von Glasfaserkabeln verpflichten

    Diginetz-Gesetz soll zur Verlegung von Glasfaserkabeln verpflichten: Mit Hilfe des neuen Diginetz-Gesetzes plant die Bundesregierung den Breitbandausbau in Deutschland endlich zu beschleunigen. Demnach soll...
  • Benutzerordner auf andere Laufwerke verlegen

    Benutzerordner auf andere Laufwerke verlegen: Man will die Ordner der Bibliotheken auf eine andere Festplatte oder Partition verlegen. Oftmals steht man vor dieser Herausforderung, die Ordner...
  • Partitionen erweitern und verlegen mit EaseUS PM

    Partitionen erweitern und verlegen mit EaseUS PM: Wie ich im Thread: Partitionen erweitern oder verkleinern erläutert hatte, können mit der Datenträgerverwaltung von Windows Partitionen...
  • Ähnliche Themen

    Oben